Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • CharlySchneider
    Verbringt hier viel Zeit
    466
    103
    5
    Single
    22 September 2008
    #21
    Wäre interessant, solange sich eine gemeinsame Sprache (schon eine mit Worten :link_alt: ) findet. Mich nur auf englisch mit jemandem zu unterhalten fände ich sogar schon an sich toll :glueckli_alt:

    Verdammt, ich muß auswandern...
     
  • User 80894
    Verbringt hier viel Zeit
    399
    103
    22
    Verliebt
    22 September 2008
    #22
    Für mich wäre das kein Problem, statt Englisch fänd ich Französisch aber noch besser. :herz:
     
  • Hilfiger
    Verbringt hier viel Zeit
    269
    113
    28
    offene Beziehung
    22 September 2008
    #23
    Ich rede mit meiner Freundin nur Englisch. Sie arbeitet in der britischen Botschaft und will auch privat Englisch reden. Manchmal geht es mir auf die Nerven, aber schaden tut es ja nicht.
     
  • evita
    evita (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    450
    101
    0
    nicht angegeben
    22 September 2008
    #24
    Also für mich wär das gar kein Problem, wenn ne gute Kommunikation auf einer anderen Sprache möglich ist. Wichtig wäre es natürlich auch, dass er bereit ist was dazuzulernen, ich wäre andersherum auch bereit zu versuchen seine Sprache zu lernen. :smile:
    Fazit- So nen fiesen Dialekt fänd ich deutlich schwieriger als gleich ne andere Sprache.:smile:
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    22 September 2008
    #25
    Wenn wir zumindest eine Sprache gemeinsam haben, auch wenn sie für beide Fremdsprache wäre: Auf einen Versuch käme es an. Wobei ich mich eh recht zeitverzögert verliebe und ich meist erst einmal eine Freundschaft entstehen lasse, bevor es überhaupt zu "I love you darling" :engel: käme...

    Außerdem wär von Bedeutung, ob wir denn im Alltag am selben Ort leben, ich bin eher der Nahbeziehungstyp. Wenn man eh zusammen ist und der eine dann fortziehen muss, sieht es anders aus, aber von Beginn an viele Kilometer Distanz - für mich nicht so gut vorstellbar. Kommt auf den Einzelfall an.

    Dass er meine Muttersprache (noch) nicht kann, wär nicht das Problem, wenn wir uns dann wirklich in einer anderen Sprache verständigen können. So schlecht sind meine Englisch- und Französischkenntnisse nicht, das trau ich mir zu. Ggf. würde ich auch seine Muttersprache lernen.

    Obs hinhaut, wird sich zeigen, wenn wir uns angefreundet haben. Ich benötige eh einige Zeit, bis ich jemanden "an mich heranlasse", egal in welcher Sprache wir miteinander reden.
     
  • Soraya85
    Soraya85 (32)
    Meistens hier zu finden
    1.960
    133
    52
    vergeben und glücklich
    22 September 2008
    #26
    Er müsste schon was besonderes sein damit ich mich drauf einlasse.........denn es ist zugegeben schon schwierig.........aber wenn mans jetzt genau nimmt: ich als Ungarin kann leider in meinem Heimatland eh nicht von ausgehen dass der den ich kennenlerne ausgerechnet genauso gut Deutsch spricht wie ich, die meisten Ungarn haben Deutsch ja allenfalls als Fremdsprache, mehr nicht :cry:
     
  • Sheilyn
    Sheilyn (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.817
    123
    11
    Verheiratet
    23 September 2008
    #27
    jemand der kein deutsch kann, ist für mich uninteressant, beziehungsweise "abgeschrieben".

    wie soll ich mich denn mit dem unterhalten? ne kein interesse (mehr). geht nicht.
     
  • User 29290
    User 29290 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.733
    148
    200
    Verheiratet
    23 September 2008
    #28
    Man kann sich auch weiterbilden und andere Sprachen lernen...
     
  • Sheilyn
    Sheilyn (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.817
    123
    11
    Verheiratet
    23 September 2008
    #29
    ne sorry, geht einfach nicht. :ratlos:

    kein interesse... :hmm:
     
  • Quelle
    Quelle (31)
    Benutzer gesperrt
    54
    0
    0
    nicht angegeben
    23 September 2008
    #30
    also für eine beziehung in deutschaland wäre die deutsche sprache aufjedenfall vorraussetzung. für nen ons kannse auch englisch, spanisch oder von mir aus russisch sprechen .. :engel: :engel: :engel:
     
  • MsThreepwood
    2.424
    23 September 2008
    #31
    Wenn er/sie Englisch kann: Kein Problem.

    Ich sprech zwar auch noch andere Sprachen, aber nicht gut genug um mich damit über Gott und die Welt unterhalten zu können
     
  • Black X Angel
    Verbringt hier viel Zeit
    412
    103
    1
    in einer Beziehung
    23 September 2008
    #32
    Mein Ding wäre das absolut nicht, weil ich Fremdsprachen nicht umbedingt mag. Entweder spricht er meine Sprache oder es könnte wohl recht schwierig werden.
     
  • BABY_TARZAN_90
    Benutzer gesperrt
    1.624
    198
    528
    Verliebt
    23 September 2008
    #33
    Mich würde es nicht stören. Dafür lernt man ja Fremdsprachen.

    Wir lernen Fremdsprachen sogar auf Vorrat... :grin:
     
  • neverknow
    neverknow (29)
    Meistens hier zu finden
    1.096
    133
    27
    Single
    1 Oktober 2008
    #34
    Wenn er perfekt Englisch spricht, dürfte das kein Problem sein. Wenn er das nicht kann, kann ich ihn gar nicht "interessant" finden --> ich finde niemanden interessant, mit dem ich mich nicht wirklich "tiefer" unterhalten kann, und das kann ich nunmal nur auf Deutsch oder Englisch.
     
  • dav421
    dav421 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    909
    103
    7
    nicht angegeben
    1 Oktober 2008
    #35
    Wenn sie Französisch oder Englisch kann überhaupt kein Problem. Niederländisch ging auch noch so.

    Ist für mich eine absolut zu erwartende Situation hier in Belgien kommt man mit Deutsch alleine nicht so weit.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste