Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

ihr sagen?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Susilie, 1 Januar 2003.

  1. Susilie
    Gast
    0
    stellt euch vor, ihr verliebt euch auf den ersten Blick in jemanden und dieser auch in euch, wie es scheint. Er spricht von großer Liebe und Heirat, aber zuvor muß er sich noch von seiner Freundin trennen. Dies wäre aber nicht so einfach, da er von ihr finanziell abhängt (er armer Student, ihr gehört die Wohnung). Ihr liebt ihn so sehr, dass ihr ohne irgendwelche Ultima einwilligt solange zu warten. Er trennt sich jedoch nicht, sondern schiebt euch nach 4 Monaten auf einfach ab, indem er von einen Tag auf den anderen einfach nicht mehr mit euch redet. Ihr brecht vollig zusammen. Ab und zu kommt er dannacg noch und erzählt euch, dass ihr ihm unheimlich fehlt und dass ihr ihn nicht verlassen sollt. Nach dem Sex geht er aber doch immer wieder zu seiner Freundin zurück. Dies geht ungefähr ein Jahr lang so. Ihr seit völlig verzweifelt, ihr liebt ihn trotzallem immernoch. Doch langsam begreift ihr, dass er ein Arschloch ist, dem nur seine eigenen Gefühle interessierten und der nicht an die Konsequenzen für die anderen denkt. Ihr fangt an ihn zu hassen. Wäre es gerecht, seine Freundin von der Beziehung zu erzählen, um wenigstens ein wenig von dem Schmerz spüren zu lassen, der euch nun schon 4 Jahre lang quält, weil ihr jeden Glauben in die Liebe verloren habt? Er würde es seiner Freundin nie von sich aus erzählen. Wenn wir uns begegnen und sie dabei ist er wie ein Fremder zu mir, für diese Heuchelei könnte ich ihn erschlagen.
     
    #1
    Susilie, 1 Januar 2003
  2. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Ich würde es seiner Freundin allein aus Trotz erzählen, aber die Wahrscheinlichkeit, dass sie dir glaubt, ist relativ gering...
     
    #2
    Mieze, 1 Januar 2003
  3. Samael
    Samael (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    192
    101
    0
    vergeben und glücklich
    seh ich genau so
     
    #3
    Samael, 1 Januar 2003
  4. Jule
    Gast
    0
    Ich denk schon das ich es seiner Freundin erzählen würde. Das sie dir dann aber glaubt ist fraglich, aber ich weiß ja nicht wie gut bzw. ob ihr euch überhaupt kennt.
    Vor allem nach 4 Jahren hin und her wäre ich so geladen das ich erst recht zur Freundin gehen würde!
     
    #4
    Jule, 1 Januar 2003
  5. Schoki
    Gast
    0
    hmm...wenn er so scheiße mit deinen gefühlen umgegangen ist..und ich mein...er hat ja seine freundin selbst betrogen...also ich würds ihr sagen..hm...vielleicht haste ja beweise^^
     
    #5
    Schoki, 1 Januar 2003
  6. User 2070
    User 2070 (34)
    Benutzer gesperrt
    502
    101
    0
    Verlobt
    (Ich geh jetzt mal davon aus das es dir passiert ist!!)
    Geh zu ihr, weil er sich sonst bestimmt wieder ne andere sucht und betrügt seine Freundin immer wieder und außerdem muss er mal spüren was er dir da angetan hat!! Irgendwelche Beweise solltest du schon haben, aber die dürften ja in den 4 Jahren schon zusammengekommen sein!!
     
    #6
    User 2070, 1 Januar 2003
  7. GiRL83
    Gast
    0
    Ich würde es ihr auch sagen. Was er da abzieht, also das ist schon wirklich krass.
     
    #7
    GiRL83, 1 Januar 2003
  8. Dragon
    Gast
    0
    Wenn du dich so oft mit dem Typen getroffen hast solltest du seine Freundin auch Beseise liefern können. Ich sehe da kein Problem dass sie dir nicht glauben würde. An deiner Stelle würde ich es ihr erzählen.
     
    #8
    Dragon, 1 Januar 2003
  9. DerKeks
    DerKeks (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.242
    121
    0
    nicht angegeben
    Ich weiss das ich mich jetzt unbeliebt mache aber irgendwo bisses auch selber Schuld, lässt dich ein Jahr (das muss man sich erstmal wegtun) von dem Verarschen und machst dann noch ein bisschen weiter auf Bettgeschichte und merkst DANN erst das er so ein elender Mistkerl ist.

    Irgendwo liegts auch ein kleines bisschen an dir das es jetzt so weh tut. Ich würde es der Freundin von dem Kerl trotzdem nicht sagen. Nicht so einfach, das muss man mit Rafinesse machen. Fotos von den gemeinsamen Bettgeschichten währen eigeltich Ideal. Aber das ist auch Scheisse....

    Immerhin tust du ihr damit ja auch unheimlich weh und das hat sie doch nun wirklich nicht verdient. Schliesslich hat er dich betrogen und nicht sie, trotzdem wäre es fair es IHR schonend bei zu bringen, wenn sie "normal" reagiert wird er seine Strafe dann schon bekommen. Ich denke da an Rauswurf und Beziehungsende in nicht zwingender Reihenfolge.
     
    #9
    DerKeks, 2 Januar 2003
  10. gaggels
    Gast
    0
    Was geht Dich die Beziehung mit seiner Freundin an. Wenn die beiden glücklich sind, dann lass sie doch. Seine Freundin kann garantiert nichts dafür, dass du Dich so mies hast behandeln lassen. Er hat sich für sie entschieden und nicht für Dich. Ich fände es ziemlich schäbig von Dir, Dich da ein zu mischen. Wenn du es machst, bist Du ganz alleine für die Konsequenzen daraus verantwortlich. Vor allem frage ich mich, was es Dir bringt, nur weil du unglücklich bist, hast Du noch lange nicht das Recht andere unglücklich zu machen. Rache aus verschmähter Liebe bringt doch nichts. Schau lieber, dass Du selber glücklich wirst.
     
    #10
    gaggels, 2 Januar 2003
  11. Samael
    Samael (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    192
    101
    0
    vergeben und glücklich
    sorry aber das is sowas von schwachsin

    wenn er sich so verhält dann muss er auch dazu stehen und das auch vor seiner freundin und wenn die genau so naiv is und es eben selber nicht merkt kann man da schonmal nachhelfen

    und Susilie is bestimmt nicht an allem schuld, wenn du mal ehrlich wärst würdest du ihr auch zugestehen das liebe eben blind macht, und das ganze auffliegen zu lassen hat weniger was mit rache zu tun, das is schon fast gerechtigkeit
     
    #11
    Samael, 2 Januar 2003
  12. Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.681
    121
    0
    nicht angegeben
    Rache in einer bzw. nach einer Beziehung ist ein schlechter Zug, aber ich würde es trotzdem machen.
    Ich würde diese Sache noch ein wenig dramatisieren und seiner Freundin das ganze in seinem Beisein schildern.
    Mit Sicherheit gerät er dann in Erklärungsnot. Und wenn sie Dir nicht glaubt, dann schildere ein paar Einzelheiten bzw. frage ihn dann wo er an den Tagen, an denen er bei Dir gewesen ist, sonst gewesen ist. Nach ein paar Einzelheiten wird die Freundin bestimmt Zweifel haben.

    Das ist zwar nicht die feine Art, aber wenn schon, dann richtig. :grin:
     
    #12
    Speedy5530, 2 Januar 2003
  13. Freak81
    Gast
    0
    Ich würde Ihn vor die Wahl stellen. Sie oder ich.

    Finanzielle Abhängigkeit gibts nur für Faule Menschen, denn es gibt auch genug Studentenjobs.

    Ihr würde ich nichts erzählen, dass ist seine Sache.

    Gruß
    Freak
     
    #13
    Freak81, 2 Januar 2003
  14. Susilie
    Gast
    0
    Liebe Leute, ich bin echt überrascht davon, dass so viele von euch meinen es wäre okay es ihr zu sagen. Bisher habe ich immer geglaubt, es wäre unfair es zu tun, da ich damit vorallem seine Freundin treffe (sie liebt ihn auch sehr). Ich glaubte es wäre unrecht und würde mir selbst eher schaden. Dennoch frist es an mir. Ich glaube schon, dass sie mir glauben würde verlassen würde sie ihn aber sicher nicht, dafür würde er sorgen. Alles was bleiben würde wäre wohl ein Stachel in ihrer Beziehung, mehr nicht, denk ich mal. Beweise für die Affaire habe ich zwar keine direkten (außer dem Aufzählen von Körpermerkmalen aus Intimbereich) aber eine Menge Leute die uns beide kennen wissen von unserer Beziehung. Ihre beste Freundin hatte mich damals auch mit ihm zusammengesehen und ihn danach angesprochen und gewarnt sie würde es ihr vielleicht erzählen, wenn er nicht aufhöre. Er hat damals nicht aufgehört meint heute allerdings, sie wisse es bis heute nicht und würde die Wahrheit nicht überstehen. Aber, dass ich daran fast zerbrochen bin ist ihm egal. Andernseits tut mir seine Freundin auch leid, sie ist schließlich mit jemanden zusammen, der ihr sehr lange nicht treu war und wie ich ihn heute einschätze, wohl auch nicht treu bleiben wird. Hach verzwickte Sache, ich weiss zwar noch immer nicht, ob ich's tun werde (obwohl Wut genug hab ich dazu) aber Danke dafür, dass ihr mich deshalb nicht für ein rachsüchtiges Miststück halten würdet.
    Ach ja *gaggels* auch wenn ich dir in vielem zustimme, in einem Punkt hast du Unrecht. Für die Konsequenzen wäre ich nicht !!! allein verantwortlich.
    *DerKeks* - ja ich habe mich verdammt lang verarschen lassen , aber glaube mir, ich habe bis zu letzt felsenfest geglaubt, ich wäre seine große Liebe und alles würde gut werden. Alles andere war für mich undenkbar. Liebe macht schrecklich blind, doch schuldig fühl ich mich nicht, er wußte genau was er tat.
     
    #14
    Susilie, 2 Januar 2003
  15. gaggels
    Gast
    0
    Doch Du wärst dafür ganz alleine verantwortlich. Seine Freudin weis von nichts, wenn Du es erzählst bist Du die jenige die sich in ihre Beziehung einmisiht,wo sie scheinbar glücklich ist. Denn was sie nicht weis macht sie nicht heiss. Schlussendlich könnte es ja sein, dass das Ganze mit Dir ein Ausrutscher war, und er eingesehen hat wo er hingehört, und die beiden jetzt glücklich sind.

    Um was geht es Dir überhaupt, Rache?? Darum sie vor ihm zu warnen?? Was versprichst Du Dir davon??
     
    #15
    gaggels, 2 Januar 2003
  16. Samael
    Samael (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    192
    101
    0
    vergeben und glücklich
    gaggels

    ja ne is klar! er wäre dafür natürlich nicht verantwortlich weil er hats ja garnicht soweit kommen lassen.

    das is ja wie wenn dir einer aufs maul haut und du schlägst zurück. dann zeigt er sich an weil er dir gar keinen grund gegeben hat ihn zu schlagen
    genau so wie hier der freund auch keinen grund liefert :zwinker:
     
    #16
    Samael, 2 Januar 2003
  17. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    ich würde es ihr mit großer genugtuung erzählen...
    aus rache an dem ex
    aus verletztem stolz

    aber auch um ihr klar zumachen, dass er sie absolut ausnutzt... er is also von ihr finanziell abhängig?? is ja toll, dass sie zahlemann und söhne spielen darf und er sich in anderen betten vergnügt....

    aber @ gaggles.. du scheinst es ok zu finden.... und du hast recht, ER hat damit nix zu tun.. gar nix...
    ich find dein beispiel dazu @ samael, richtig klasse....
    das is so, wie der vater eines ungewollten kindes da plötzlich auch nix mehr mit zu tun hat
     
    #17
    Beastie, 2 Januar 2003
  18. gaggels
    Gast
    0
    Mein Junge, der Sachverhalt ist ja nicht ganz so wie Du ihn darstellst.

    Wenn Dir einer in die Fresse haut und Du in diesem Moment nichts dagegen unternimmst, kannst Du ja nicht ein paar Jahre später kommen und ihm eine rein hauen. Nur weil er Dir irgend wann mal eine rein gehauen hat.

    Also aus meiner Sicht, macht das nicht viel Sinn.

    Und vor allem was bringts???? Ist doch völlige Zeit und Energie Verschwendung.

    So nach dem Moto: Wenn es mir scheisse geht, kann ich mich besser fühlen, wenn es jemanden anderem auch schlecht geht.
     
    #18
    gaggels, 2 Januar 2003
  19. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    @ gaggles: ich glaube du hast das beispiel nich verstanden
     
    #19
    Beastie, 2 Januar 2003
  20. gaggels
    Gast
    0
    Das glaube ich nicht, vielleicht hast Du den ganzen Sachverhalt nicht verstanden.
     
    #20
    gaggels, 2 Januar 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - sagen
Anonym987
Kummerkasten Forum
24 August 2016
4 Antworten
jintekzz
Kummerkasten Forum
16 Februar 2016
3 Antworten
Love96
Kummerkasten Forum
11 Februar 2016
7 Antworten