Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ihr Vertrauen gewinnen, aber wie?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von ChosenOne, 12 Juni 2006.

  1. ChosenOne
    ChosenOne (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    29
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo zusammen, ich hab mich soeben hier im Forum angemeldet weil ich ein wichtiges Anliegen habe und alleine damit nicht klarkomme. Vielleicht kann mir ja jemand Tipps geben.

    So zu meiner Story:
    Ich bin seit fast vier Monaten mit meiner Freundin zusammen. Wir sind auch total glücklich, ich liebe sie über alles und ich weiß dass sie das gleiche für mich empfindet.
    Am Anfang hat auch alles wunderbar geklappt, auch im Bett. Doch seit ca. zwei Monaten hatten wir keinen Sex mehr. Sie hatte immer irgendwelche Ausreden, ich dachte mir erst nicht viel dabei und war in der Annahme, dass sich das schon wieder regelt.
    Heut war ich wieder mal scharf auf sie, und sie hat wieder mal keine Lust gehabt. Ich hab sie dann mal drauf angesprochen was denn los sei und warum sie nicht mehr mit mir schlafen will. Sie hat dann erstmal total abgeblockt, hat die ganze Zeit weggeschaut und wollt nicht mit mir reden. Ich hab sie ungefähr eine Stunde lang bearbeitet bis sie endlich mit der Sprache rausgerückt ist: Ihr Ex hat sie total ausgenutzt und war eigentlich nur mit ihr zusammen um sie zu ficken. Jetzt hat sie Angst dass das mit uns genauso endet und sich unsere Beziehung zu ner reinen Fickbeziehung entwickelt. Sie hat dadurch total das Vertrauen in die Männerwelt verloren.
    Ich kann sie total verstehen, ist sicher sehr verletzend, nur zum Vögeln gut zu sein. Ich hab ihr gesagt, dass ich gern ihr zuliebe vorerst auf Sex verzichte, denn ich liebe sie über alles und will nur das beste für sie und auf keinen Fall will ich dass sie sich von mir unter Druck gesetzt fühlt und dann vielleicht Dinge macht die sie gar nicht will und die alles nur noch schlimmer werden lassen.
    Ich möchte gerne ihr Vertrauen gewinnen, ihr zeigen das Sex nicht der Grund ist warum ich mit ihr zusammen bin. Doch ich hab keine Ahnung wie ich das Anstellen soll.
    Ich liebe sie sehr, und ich will dass es in erster Linie ihr gut geht. Doch ich weiß nicht ob ich stark genug dafür bin. Ich bin nunmal ein Mann, mit bestimmten Bedürfnissen, und ich weiß nicht wie lange ich das aushalten kann.
    Ich hoffe ihr habt gute Ratschläge, wie ich mich jetzt am besten verhalten soll, wie ich mit dieser Situation umgehen soll. Alleine weiß ich nämlich nicht mehr weiter. Ich will sie nicht wegen sowas verlieren.
     
    #1
    ChosenOne, 12 Juni 2006
  2. Annony
    Verbringt hier viel Zeit
    787
    103
    1
    nicht angegeben
    PLatzt du nach drei Tagen oder wie?

    Also es gibt keinen trick wie man das vetrauen gewinnt. Man gewinnt es auch nciht sondern man verdient es sich.

    Und das beste was du nun tun kannst ist natürlich ihr zu zeigen warum du mit ihr zusammen bist. wenn wirklichder Sex ist solltest du aus respeckt mit ihr shcluss machen weil du sie sonst anlügen würdest und das wre noch schlimmer.


    Ansonsten zeige ihr das du sie liebt mit kleinen aufmerksamkeiten.

    gegen den "Druck" ist ja wohl anzukommen. am besten ist es du ichst bevor sie kommt bzw bevor ihr euch seht so bist du und er am entspanntesten. rede nciht die ganz zeit davon. am besten beim nächsten treffen sagst du zu ihr das du sie respektierst und das sie dir bescheid geben soll wenn sie soweit ist. und dann (sollte sie nciht darüber sprechen wollen) das thema erstmal schliesen.
    gib dich mal von der romantischen seite (sofern vorhanden).
    gruß anno
     
    #2
    Annony, 12 Juni 2006
  3. ChosenOne
    ChosenOne (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    29
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Das sicher nicht, immerhin hab ich es ja schon zwei Monate ausgehalten, nachdem wir ja vorher ein wirklich erfülltes Sexleben hatten.
    Doch ich finde das Sex in einer Beziehung sehr wichtig ist. Muss ja nicht jeden Tag sein, auch nicht unbedingt jeede Woche... Aber wenn es keinen Sex gibt kann eine Beziehung leicht kaputtgehen wenn einer der Partner in eine Situation kommt dass ein(e) außenstehende(r) was von einem will und man dann schwach wird. Ein Seitensprung geschieht so schnell... Ist mir noch nicht passiert, aber ich weiß nicht ob es mir nicht doch passiern könnte (oder ihr, schließlich haben Frauen auch ihre Triebe).

    Aber das ist nicht das was mich primär bedrückt. Ich hab einfach nur Angst dass sie sich von mir unter Druck gesetzt oder eingeengt fühlt. Ich bin ja gerne bereit für sie zu verzichten.
    Wir haben heute lange über das Thema gesprochen, und sie macht sich jetzt voll die Vorwürfe dass sie voll die "schlechte Freudin" sei und ich jetzt wegen ihr "leiden" müsse. Dabei kann sie ja nichts dafür. Ich möchte einfach dass sie sich mit mir wohlfühlt und nicht ständig denkt ich will sie nur rumkriegen. Will ich ja auch nicht. Aber sie hat nunmal dank ihrem Ex so ein Bild von Männern...

    Was die romantische Seite angeht: Du glaubst ja nicht wie viele Gedichte ich ihr in den vier Monaten geschrieben hab und wie oft ich mit ihr Nachts in den Wald gefahren bin damit man die Sterne besser sieht :zwinker:
     
    #3
    ChosenOne, 12 Juni 2006
  4. Annony
    Verbringt hier viel Zeit
    787
    103
    1
    nicht angegeben
    naja auch wenn ich das mit dem seitensprung nciht ganz nachvollziehen kann oder eher möche....

    Du machst doch soweit alles richtig. Leider macht sie sich deswegen selbst fertig dagen solltest du auch halten indem du ihr zumbeispiel sagst das sie ncihts dafür kann und das diese angst nun selbstverständlich sei.

    ich sag mal du soltest sie davon überzeugen das sex dir nciht so wichtig ist. (möglichst ohne zu lügen versteht sich)

    du solltes vieleicht mal einfach kommplet ehrlcih sein.
    damit meine ich das du auch sowas sagst wie: Sex mit dirist echt geil und ich liebe ihn" oder sowas. du ihr dann aber klarmachst das dir ihr glück und ihr wohlbefinden wichtiger ist. sodas du auch darauf verzichten kannst. solange du bei ihr bist zumbeispiel.
     
    #4
    Annony, 12 Juni 2006
  5. duwi
    Verbringt hier viel Zeit
    18
    86
    0
    Verheiratet
    Oh man du tust mir richtig leid. Ich hatte genau das gleiche Problem mit meiner Freundin. Ich sag nur 5 Monate keinen sex !!! Sie hatte genau diese Angst die deine Freundin jetzt hat denn sie wurde von ihren letzten 3 Freunden verarscht. Ich hab gedacht sie kriegt sich schon wieder ein doch dem war nicht so. Also was tun sie will keinen Sex und genau da lag die Lösung. Ich hab meine Freundin einfach anders verwöhnt ( Oralsex, streicheln, küssen am ganzen Körper...), alles drehte sich um sie ohne das sie irgendwelche Verpflichtungen mir gegenüber hatte. Und wenn ich sage alles meine ich auch alles. Nach 2 Monaten hat sie gemerkt das ich es wirklich ernst meine und ich sie nicht verarsche und wir hatten "richtigen" Sex.

    Was du gegen dein Druck machen kannst. Tja ich hoffe du hast zwei gesunde Hände denn was anderes kannst du wahrscheinlich nicht machen und ein Seitensprung würde ich auch nicht machen denn dann wärst du nicht besser als ihr ex
     
    #5
    duwi, 12 Juni 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Vertrauen gewinnen
lastnick
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 September 2015
46 Antworten
black-violin
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 Oktober 2013
19 Antworten
Gamer 95
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 Juli 2013
14 Antworten