Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ihr Zeit lassen? Was tun? [Lang]

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Verwirrter'85, 5 Juni 2007.

  1. Verwirrter'85
    Verbringt hier viel Zeit
    332
    103
    4
    in einer Beziehung
    Hi da ich hier recht viel mitlese dachte ich mir ich wende mich mal an euch mit nem kleinen Problem das ich habe:

    Die Sache ist folgende ich bin nun meiner Freundin 6 monate zusammen, für uns beide die zweite Beziehung, sie hatte vorher schon Sex ich nicht, soviel zu den Fakten.

    Nungut also eigentlich läuft alles ganz gut bis auf die "Bettgeschichte" ich mein es ist nich so wie ihr vllt. denkt wir haben Sex ja, und auch oft das ist nicht das problem, das problem indem sinne ist meine "experimentierfreudigkeit" und ihre nunja Schüchternheit?

    Die Sache ist ich liebe sie wirklich und kann mir sehr langfristig was mit ihr vorstellen, die Sache ist eben das ich noch Unerfahren war bis ich so kennen gelernt hab.

    Bisher haben wir ganz normalen GV haben, seit gut 5 Monaten ca. weswgen das also indem sinne nichts neues mehr ist.

    Theoretisch könnte die Sache auch eine Zeitlang weiterlaufen ohne das ich mir großartig konsequenzen darum machen würde, aber der springende Punkt ist das sich bei einem Gespräch herausstellt das sie keine lust auf ov oder av hat. Ok man denkt sich vllt "na und " aber das is halt relativ.

    Die Sache ist auch noch die das ich meist "anfangen" muss (80%?) und den Aktiven teil spiele, diese Konstallation "öded" einfach an.
    Es ist zwar schön aber auf die dauer wäre es mir nunja zu langweilig gut mittlerweile haben wir ja auch andere Stellungen als nur Missionar (wie anfangs) was schonmal nen fortschritt ist.

    In meinem Kopf mach ich mir natürlich gedanken ich würde diese Sachen gerne mal ausprobieren, OV will sie nicht da sie es "eklig" findet, sie habe es bei ihrem Ex mal versucht und hat es absolut "blöd" empfunden, AV lehnt sie einfach so kategorisch ab.

    Darüber das ich meist der Aktive bin und von dem die Sache losgeht haben wir schon gesprochen vor geraumer Zeit, am anfang der Beziehung dachte ich ja noch ok weil es eben neu ist miteinander zu Schlafen aber mittlerweile könnte sich ja mal was ändern, sie ist sich mittlerweile dessen bewusst anfangs kam nur ein " Du bist der Mann also musst du auch anfangen" :engel:

    Als ich darauf fragte wie ich das denn wissen soll wenn sie mal lust hat kam nicht viel, ich schilderte ihr das es mich stört wenn es so weiterläuft, sowohl von den Praktiken her als auch von der Initiative, sie versprach was zu ändern an der Initiative, es passierte nichts.

    Es sind nur in etwa 1-2 Monate vergangen aber nichts war, weder neues noch inititativ, es läuft weiter fast wie bisher, habe sie letztens erneut darauf angesprochen, wieder kam das versprechen etwas zu ändern.

    Ich mein nun steh ich hier und hoffe indem sinne das sie ihr versprechen "einhält" und sich "demnächst" was ändert.
    Sie meinte letztens via msg das sie das nächste mal anfängt wenn wir uns treffen worauf ich hin ihr allerdings klar machte das sie es nicht soll nur weil ich es so sage und es "verlange" da es so keinen sinn macht.

    Nun worauf ich eigentlich hinaus will ist der Zwiespalt unter dem ich leide, ich liebe meine freundin wirklich allerdings find ich's Sexuell eher so naja ok für den moment für die Zukunft auf dem Pegel kritisch und habe auch nicht so die aussichten das sie plötzlich demnächst zu ner wilden Sexbestie mutiert (nicht das ich das will) aber ihr versteht wie ich das meine, sie hat halt nen ziemlich "Klassisches " bild von Sex meiner Meinung nach. Ich denke irgendwie bin auch nen stück weiter "eifersüchtig" auf den Ex das er OV "hatte" bzw sie mit ihm aber nicht mit mir hmm...

    Gerade bei Praktiken wie OV oder AV liest man hier oft im Forum "lass ihr Zeit ", aber ich bin mir da nicht sicher genauso wie mit dem aktiver werden wenn ich z.B. sowas lese wie (in einem anderen Thread)


    sehe ich da irgendwie wenig Licht am Ende des Tunnels. Diese art von Themen gibts ja auch zu aV & ov ebenso folgen solche aussagen wie :

    Ich mein ich sehe das nicht so ich liebe sie aber dennoch wäre das denke ich für mich mit der Zeit ein trennungsgrund (ja ich weiss das klingt doof aber naja), nun hab ich nunmal seit geraumer Zeit mein Sexual leben entdeckt und möchte dort gern ein wenig herumprobieren sag ich mal im bereich des "normalen" aber sie stellt sich ja quasi quer, für mich ist es keine alternative diese dinge mal mit nem ONS zu versuchen oder der gleich während ich mit ihr zusammen bin.

    Dadurch das ich ihr Zeit lasse könnte es passieren das sie irgendwann vielleiht mal lust dazu hat, die frage ist, nur wird es passieren? Und über welchen Zeitraum reden wir hier? Worüber ich mri einfach meine Gedanken mache ist, das ich nicht meine Sexualität erst ausleben will nachdem ich noch älter bin.

    Wenn ich sie darauf anspreche macht es keinen Sinn selbst wenn sie es gegen ihren willen machen würde, wäre es quatsch , ebenso setze ich sie dann damit unter druck... wenn ich ihr das nicht so klarmache, finde ich es aber auch nicht richtig, ich zieh den gedanken der Trennung ja wirklich aufgrund des Sexuallebens in betracht und ich finds dann auch nicht fair eine "intakte" beziehung a la "alles ist ok lass dir soviel zeit wie du brauchst" "vorzuheucheln".

    Ich habe ihr mal gesagt wie gern ich mal was versuchen würd, allerdings bin ich damals nicht soweit gegangen und hab das Wort trennung mit ins Spiel gerbracht ich glaube das wäre zudem Zeitpunkt zuviel gewesen.

    Nun würde ich von den Männern die vielleicht ähnliches erlebt haben gerne wissen wie sie mit der situation umgegangen sind und von den Frauen vllt eine einschätzung ich habe von viele gelesen das sie sich anfangs zb auch nicht vorstellen konnten OV zu haben es mitterweile aber gerne tun, aber ich denke dafür gibt es ja keine Anzeichen ob sich das Positiv in eine richtung entwickelt, ich meine wieviel Zeit ist genug Zeit? Soll ich noch nen halbes jahr warten und mich dann trennen wenns nich besser wird? Oder ein Jahr? Mir son ultimatum zu setzen oder gar ihr finde ich nicht klug und sinnvoll, allerdings sagt mir der gedanke "ewig" so weiter zu machen auch überhaupt nicht zu. Soll ich es beenden nur weil wie wie es im moment scheint "Sexuell nicht zueinander passen?"

    Danke schonmal im vorraus und fürs lesen
     
    #1
    Verwirrter'85, 5 Juni 2007
  2. Hm, ich bin zwar jetzt kein Mann aber immerhin eine Frau und vielleicht kann ich ja auch was halbwegs sinnvolles dazu sagen. Du steckst wirklich in einer dummen Lage. Es ist natürlich beschissen, wenn man jemanden liebt und dann das Sexleben einfach nicht so richtig passt und auch wenn überall angepriesen wird, dass Sex nicht alles ist, können Probleme im Bett die Beziehung schon ungemein belasten. Natürlich ist es auch - gerade für einen Mann - schwer aufgrund von so etwas Schluss zu machen. Da wird man schnell gerne mal schief angeguckt. Wie war das denn mit ihrem ersten Freund? Hatten die denn auch nur "Blümchensex" (abgesehen von dem einen Mal OV). Oder hast du einen Anhaltspunkt wieso sie so konservativ denkt? Denn eigentlich ist es doch was enorm tolles die Sexualität des Partners und auch die eigene zu erkunden. Und wie kommt sie damit klar, wenn du ihr das so offen sagst? Denn gerade wenn mein Partner mir so offen sagen würde, dass ihm der Sex quasi so nicht reicht, wäre das für mich als Frau schon ein alarmierendes Zeichen. Es wundert mich also, dass sie da so ruhig bleibt. Für mich klingt es allgemein eher danach, dass sie irgendwo eine Sperre in sich hat, woher die kommt weiß ich allerdings nicht.

    Ob ihr sexuell zusammenpasst oder nicht, kann ich dir natürlich nicht sagen. Mir macht es Spass mich mal sexy zu kleiden und meinen Freund zu verführen, aber das ist nicht bei jeder so. Das wird sich vielleicht nicht ändern. Ich denke, du kannst höchstens versuchen sie irgendwie beim Sex zu animieren. Diese "neuen" Dinge irgendwie einbauen ohne vorher groß zu planen oder darüber zu diskutieren.

    Lässt sie denn an sich Oralverkehr zu? Also "darfst" du sie lecken? Es wäre vielleicht eine Möglichkeit, dass du das einfach ins Liebesspiel mit einbaust. Beim Vorspiel einfach mal mit dem Mund immer weiter nach unten wandern . . . , wenn sie das wirklich nicht will und das auch bekundet, solltest du allerdings aufhören.

    Allgemein denke ich sollte das ganze spielerisch stattfinden. Mit Analverkehr das ist so eine Sache, das ist halt für viele Frauen wirklich sehr schmerzhaft und das würde ich ohne Gleitmittel und vorherige "Absprache" nicht unbedingt versuchen. Aber Oralverkehr "passiert" halt auch einfach gerne mal. Wichtig ist auch was sie am Oralverkehr eklig findet, würde mich sehr interessieren. Ich gehe mal davon aus, dass du gepflegt bist und dann sehe ich da nichts ekliges. Man könnte theoretisch auch Sahne, Schokosauce, Pudding oder sonstiges einbauen, dann schmeckt es gleich viel besser, wenn das ein Problem sein sollte. Ansonsten hm, bist du rasiert? Ist jetzt ne intime Frage, musst du auch nicht antworten, aber einige Frauen finden es auch einfach scheisse Haare im Mund zu haben und ich persönlich finde blasen bei einem rasierten Schwanz auch geiler. Du solltest auch ausschließen, dass sie es deshalb nicht machen will, weil sie Angst vorm Schlucken hat. Habe schon öfter Dinge gehört à la "Und wenn er dann kommt? Ich will das nich im Mund, aber aufhören ist ja auch doof" und so weiter. Ich finde Schlucken schöner, aber sehr viele Mädels sehen das anders. Ihr sollte die Möglichkeit gegeben sein irgendwie am Ende mit der Hand fertig zu machen oder ähnliches.

    So far, so good. Mehr fällt mir gerade nicht ein, sorry.
     
    #2
    RandomUsername, 5 Juni 2007
  3. Zoey'
    Zoey' (32)
    Benutzer gesperrt
    225
    0
    1
    vergeben und glücklich
    ich kann dazu eigentlich nur sagen, ich verstehe sowohl dich als auch deine Freundin.
    Klar, dass du mal einige Sachen ausprobieren möchtest - aber es scheint so, als hätte deine Freundin - trotz des Exfreundes und (wie alt ist sie eigentlich? Ich geh mal von 20 (?) aus) trotz ihres Alters auch nicht besonders viel Erfahrung.
    und meiner Meinung nach braucht es für Oral- und Analverkehr einfach ein bisschen länger zeit als 5 Monate.

    Wen du sie drängst, wird sies höchtswahrscheinlich nicht machen, oder sie machts nur, weil du ständig "nervst" und sie ihre Ruhe haben will (so scheint das ja auch bei ihrem Ex zustande gekommen zu sein)
    und wegen dem Ex: ok, dann hatte er vielleicht OV mit ihr - aber denkst du, das hat ihr gefallen, wenn sie es nun "eklig" findet?! Also nichts, worauf du eifersüchtig sein brauchst.

    Meiner Meinung nach dauern diese Sachen bei den meisten Mädchen einfach ein bisschen länger, und auch wenn du Ratschläge a la "lass ihr Zeit" nicht hören willst (und ich versteh dich auch, aber es geht halt nicht anders!) ist es doch das einzige was du tun kannst.

    Übrigens, ich habe eine Freundin, die wollte ihrem Freund auch nach 3 Jahren Beziehung keinen blasen und ich selbst bin seit 6 1/2 Jahren mit meinem Freund zusammen und möchte 100%ig keinen AV (einmal ausprobiert und nie wieder:zwinker: ) - damit muss man(n) sich halt abfinden oder sich eine Neue suchen:grin:
     
    #3
    Zoey', 5 Juni 2007
  4. Julchen_1990
    Verbringt hier viel Zeit
    136
    101
    0
    vergeben und glücklich
     
    #4
    Julchen_1990, 5 Juni 2007
  5. Verwirrter'85
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    332
    103
    4
    in einer Beziehung
    Hi konnte aus Zeitgründen leider nicht vorher Antworten

    @Randomuser

    Also ich geh mal allgemein drauf ein ohne alles zu quoten^^
    Also bei ihrem ersten Freund war es indem sinne auch blümchensex viel varriations gabs da nicht meist missionar ab und zu doggy was sie allerdings nur ihm zu liebe tat :geknickt: mittlerweile is sie aber "drüber" hinweg und wir benutzen diese stellung und andere auch.

    Ich weiss nicht das Konservative denken sie ist halt naja zum glück eig. in einer sehr heilen welt groß geworden Standard rollenverteilung im haushalt, haus mit garten genug geschwister denke aufklärung war halt so lala konservativ halt nach der heirat und so vllt. ich weiss es ehrlich gesagt nicht obwohl die Eltern gerne mal Scherze über Sex machen und so alles nicht wirklich verklemmt sind.

    Also naja ich hab ihr gesagt das ich gern dinge ausprobieren würde sie hat es abgelehnt wie gesagt, das sie Aktiver werden sollte hat sie sich schon zu herzen genomm da es ja nur um "normalen" sex geht und um nichts außergewöhnliches, sie versprach mir ja auch das zu ändern. Sie nimmt sich das glaub ich sehr zu Herzen ihr ist es sehr wichtig das ich glücklich werd und sie mir gefällt, hat aber auf der anderen seite das Problem über ihren Schatten zu springen denke ich, sie sagt selbst sie brauch bei solchen dingen immer sehr lange.

    Neue dinge einbauen ja ist ganz ok wie gesagt solangs "standard" bleibt ist es kein problem, z.B. Löffelchen oder so nicht groß nach gefragt sondern sie einfach angewiesen hat ihr auch gefallen.

    OV lässt sie theo. zu ich hab bisher nur einmalig aber ich weiss das es ihr bei ihrem ex gefallen hat -.- naja das war als wir die Diskussion des OV hatten, hat mich damals natürlich ein wenig angepisst muss ich zugeben in meinem trotz (der nicht richtig war ich weiss) hab ich mir natürlich gedacht "Nicht blasen wollen aber geleckt werden wollen das kanns knicken" oder sowas und das eigentlich auch beibehalten, zumal ichs ehrlich gesagt nicht so prickelnd fand bei meinem ersten Versuch daher es zwar machen würde, allerdings indem sinne nur ihr zu Liebe wie es hier beschrieben wurde mit den Frauen und blasen.

    Eklig findet sie's wohl einfach ihn im mund zu haben nichts besonderes einfach den Penis als ganzen wie auch immer.
    Gepflegt ja schon ich Dusche idr. täglich und zu 99% bevor wir uns treffen also gibts da nichts zu bemängeln^^
    Rasiert bin ich ja komplett, ich finds selbst mist, sie hat gesagt ihr wärs so am liebsten, das selbe hab ich ihr allerdings auch gesagt wenn ich mal dran will dann ohre haare der erste war mit und vllt daher zum :wuerg:

    Zum fertig werden es geht mir nicht ums schlucken ok sollt ich ihr vllt auch mal sagen aber ich denke ich sollte das thema nun nicht erneu anschneiden hatten es eben wieder angeschnitten und sie meinte sie brauche Zeit dafür und das es nicht mit vertrauen zu tun hat, sie meinte ich solle mich gedulden und ihr vertrauen das es besser werden würde, ich stand natürlich blöd da als sie mich fragte was ich machen würde wenns nich besser werden würd, ich habe ihr erklärt das beide Antwortmöglichkeit mist sind das hat sie eingesehen.

    Sie sagte halt das ihr ne halbjährige beziehung nicht ausreicht um sachen wie OV (av) zu Praktizieren, nun hat sie die Feste meinung das sie denkt das es sich ändert und ich daher warten soll. Ich erklärte ihr aber noch das ich nicht will, das sie was tut, was sie nicht will.


    @ Zoey'

    Sie ist 19. Ich dränge sie nicht nein, und ja so ist es bei dem EX zusamm gekommen was sie super scheisse fand und später hat sie sich auch nicht mehr bedrängen lassen zum glück daher habe ich nicht vor sowas negatives irgendjemanden gleich zu tun.

    Ich denke Zeit lassen ist auch die einzige alternative, noch ist es zu frisch finde ich als das ich eine trennung deswegen in erwägung ziehen würde, würde ich in einem Jahr immernoch auf der Selben stelle trampeln wohl eher, AV jagut wenn wirs wirklich mal ausprobiert hätten, wüssten wir beide wie es ist, dann kann sie auch sagen das es der größte scheiss ist und muss es ja nicht wieder tun dann könnti ch immernoch sagen ok ich such was neues wenns so der kracher wäre, was ich nich glauben kann, aber es kategorisch ohne es versucht zu haben abzulehnen finde ich naja schwach.

    Julchen_1990 Ja aber es bringt ja nichts wenn sie total ekelt wie gesagt ich find lecken auch nicht besonders toll (im gegensatz zu den meisten typen wohl -.-) aber wäre halt ok wenn ich weiss das es ihr gefällt, mir ist klar das die meisten frauen nicht wirklich blasen weil es ihnen wirklich soooooooo toll gefällt (ausnahmen bestätigen die regel^^)

    Vielen dank für eure antworten.
     
    #5
    Verwirrter'85, 5 Juni 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Zeit lassen tun
Lisa1206
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 September 2015
10 Antworten
EstephaN
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 Juli 2012
25 Antworten
Maybellene
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 März 2012
8 Antworten
Test