Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 91619
    Verbringt hier viel Zeit
    207
    113
    37
    vergeben und glücklich
    12 August 2009
    #1

    ILD gegen LD?!

    Eine Freundin meinte das es einen unterschied macht,ob ein Mann einem sagt; "Ich liebe dich" oder "Ich lieb dich bzw lieb dich".
    Was sind eure Erfahrungen?
     
  • flotter2er
    Verbringt hier viel Zeit
    379
    113
    25
    vergeben und glücklich
    12 August 2009
    #2
    Ich finde, dass sich ''ich lieb dich / lieb dich'' so falsch anhört.
    als würd etwas zur richtigen Liebe fehlen.
    die meisten schreiben es auch nur freundschaftlich.
    Trotzdem kenne ich viele Paare die sich nur lieb dich schreiben.

    Ich persönlich finde ''ich liebe dich'' ein Muss in einer richtigen Beziehung.
     
  • prinzesschen.xy
    Sorgt für Gesprächsstoff
    167
    43
    1
    vergeben und glücklich
    12 August 2009
    #3
    Sicher macht es einen Unterschied!!!!
    Einen meiner Meinung nach riesigen. Wenn ich zu jmd sage "Ich liebe dich." bedeutet das viel mehr als "Lieb Dich" wobei ich "Lieb dich" eh zu niemanden sage... wüsste nich wieso xD

    Liebe ist doch etwas ganz anderes als "lieb dich" das ist für mich so wie hab dich lieb oder ähnliches :zwinker:
     
  • User 91619
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    207
    113
    37
    vergeben und glücklich
    12 August 2009
    #4
    Ja bei uns in der Beziehung gibt es alle drei Variationen kommt halt immer auf die Situation an.
    Z.B. sagen wir nur beim Sex "Ich liebe dich".
     
  • Lily87
    Gast
    0
    12 August 2009
    #5
    lol, man kanns aber auch übertreiben. ich verstehe nich ganz, warum "lieb dich" weniger bedeuten soll? Ist doch genau das selbe :grin:

    Sag ich auch zu meinem Freund, aber ohne abgeschwächte Bedeutung.
     
  • 12 August 2009
    #6
    ist ein und das selbe, nur dass das eine mehr Silben hat und daher wahrscheinlich liebevoller klingt... find ich aber nicht. Kommt schließlich auf den Sinn an und nicht auf die gramatikalische Ausdrucksweise.
     
  • prinzesschen.xy
    Sorgt für Gesprächsstoff
    167
    43
    1
    vergeben und glücklich
    12 August 2009
    #7
    Naja also "Lieb dich" ist für mich wie "Hab dich lieb"
    und ich kenne auch nur Leute (die befreundet sind) die sich das gegenseitig wie "HDL" sagen... und ich kenne irgendwie niemanden der das in seiner Beziehung zum Partner sagt...
    Außerdem finde ich "lieb dich" hört sich nicht sonderlich schön an...
     
  • Sooy
    Sooy (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    38
    91
    0
    vergeben und glücklich
    12 August 2009
    #8
    Ich sehe das auch so.
    "Ich liebe Dich" hat eine viel stärkere Bedeutung als "Lieb Dich".

    "Lieb Dich" sage ich zu einer guten Freundin und "Ich liebe Dich" zu meinem Freund.
    "Lieb Dich" bedeutet für mich soviel wie "Ich hab Dich lieb", wie prinzesschen.xy auch schon geschrieben hat.
     
  • Pink Bunny
    Pink Bunny (28)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.484
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    12 August 2009
    #9
    Also wenn dann "ich liebe dich"

    "lieb dich" klingt als könnte man keine ordentlichen Sätze bilden und zu Freunden sage ich sowas schon garnicht.
     
  • User 15902
    User 15902 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    128
    113
    20
    Single
    12 August 2009
    #10
    Die andere Kreationen außer "Ich liebe dich" hab ich noch nie verwendet.. klingt schon irgendwie komisch. :grin:
    "Ich habtsch lieb", würde man in meiner Heimat wohl sagen. :zwinker:
     
  • *PennyLane*
    0
    12 August 2009
    #11
    Also die Abkürzungen gehen auf jeden Fall schon mal gar nicht, die würde ich jedenfalls nicht ernst nehmen.

    Zwischen "Ich liebe Dich" und "(Ich) lieb Dich" gibts höchstens einen situationsbedingten Unterschied, letzteres würde man wohl eher "in Eile" sagen, also nicht gerade in einem romantischen Moment mit tiefem Blick in die Augen :zwinker:. Von der Bedeutung ist es aber das gleiche.
     
  • 12 August 2009
    #12
    Kommt immer auf den Kontext an und inwieweit man miteinander"liiert" ist. Sprich ein dahergesagtes "lieb dich" kann genauso nicht ernstgemeint sein, als wenn man "ich liebe dich" sagt.

    Es kommt auf den Kontext, auf den Absender des Satzes an und in welcher Beziehung man zu ihm steht.
     
  • taffy
    taffy (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    323
    103
    4
    nicht angegeben
    12 August 2009
    #13
    Zu meinem Ex hab ich immer "ich liebe dich gesagt" und zu meinen besten freundinnen "lieb dich" also gabs da für mich schon nen unterschied. l"ieb dich" war für mehr als "hab dich lieb", aber bedeutet nicht so viel, wie seinen freund zu lieben. Ist halt eher freundschaftlich. Aber käm nie drauf meinem freund "lieb dich" sagen, das wär für mich komisch und wenns mein freund nur so sagen würde, würd ich denken dass er mich (noch) nicht richtig liebt oder so
     
  • prinzesschen.xy
    Sorgt für Gesprächsstoff
    167
    43
    1
    vergeben und glücklich
    12 August 2009
    #14

    Dennoch würde ich für meinen Teil nicht auf die Idee kommen "Lieb Dich" zu sagen...
    Mit dem ernst meinen hat das ja gar nichts zu tun, mag ja sein das du es ernst meinst wenn du es zu deinem Partner sagst, aber für mich hat es einfach nicht die gleiche Bedeutung wie "Ich liebe dich"
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    12 August 2009
    #15
    "lieb dich" sagt man mal, wenns schnell gehen soll, am ende eines telefonats oder so, oder wenn man sich sonstwie verabschiedet. dazu muss man aber schon länger zusammen sein. ist halt so flapsig. im grunde hats aber genau dieselbe bedeutung wie "ich liebe dich". ist doch auch nix anderes wie sonstige abkürzungen, bei denen die faulheit gesiegt hat. "vermiss dich", "hass dich", "hol dich später ab", "glaub an dich", "umarm dich" usw.
     
  • Nevery
    Planet-Liebe ist Startseite
    9.515
    598
    8.471
    in einer Beziehung
    12 August 2009
    #16
    wichtig ist die betonung dabei, nicht nen einzelner buchstabe.
     
  • 12 August 2009
    #17
    musst du auch nicht :smile: Jeder wie er mag.

    Ich vergleich es einfach wie mit einem Kuss. Ein kleiner sanfter Kuss auf die Wange ("lieb dich") kann manchmal besser sein, als ein intensiver Knutschkuss ("ich liebe dich"). Die Bedeutung ist bei ein und demselben Absender eh dieselbe. Ich mein damit, dass es nichts "schlechteres" gibt, sondern halt nur ein kleines bischen besser bei ("lieb dich") und viel besser bei "ich liebe dich".
    Würdest du ständig auf direkte Knutscher auf den Mund stehen, z.B. wenn du gerade mit was anderem beschäftigt bist?
     
  • prinzesschen.xy
    Sorgt für Gesprächsstoff
    167
    43
    1
    vergeben und glücklich
    12 August 2009
    #19

    Das mag sein nur wie schon gesagt ich finde wenn ich meinem Partner sage das ich ihn liebe, dann nicht mit "Lieb dich"...

    Und das mit den Küssen :zwinker: sicher bekommt man manchmal lieber n Bussi auf die Wange...aber wenn ich "ich liebe dich" sage, dann nur in bestimmte wirklich schönen Situationen und nicht wie manche die es ständig und alle 5min sagen...
    Und wenn mein Freund grad beschäftigt ist dann ist er das und dann komme ich nicht an mit "ich liebe dich Schatz" :zwinker:

    Aber soll jeder machen wie er will :zwinker: ick hab da meine Meinung und des wird sich nicht ändern :tongue:
     
  • GreenEyedSoul
    0
    12 August 2009
    #20
    "Ich lieb dich" hört sich total dahingerotzt an.

    Entweder ich meine es ernst und spreche die drei Worte aus oder ich lass es eben.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste