Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Im Eiscafe

Dieses Thema im Forum "Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches" wurde erstellt von Daucus-Zentrus, 18 Juni 2001.

  1. Daucus-Zentrus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.035
    121
    1
    nicht angegeben
    Das folgende Gedicht ist sicher nicht ganz "einfach" und regt sicher auch zu Diskussionen an... Daher ist es frei gegeben ab 14 Jahren!

    Im Eiscafe

    Weißt du,
    wo ich dich gerade so sehe,
    so wunder-, wunderschön

    da denk ich mir
    ich küss dich mal
    auf deinen süßen Mund

    und zieh dich dann
    mit meinen Blicken
    ganz einfach nur mal aus.

    dann plötzlich: wandern meine Lippen
    vom kleinen Ohr
    zu deinem hübschen Hals

    nun tun meine Hände
    vertrauensvoll, mit Zärtlichkeit,
    was meine Augen lang schon versuchten:

    deinen Pullover fest umschlungen
    gleiten meine ungeschickten Daumen
    ganz zufällig an deine Brust

    jetzt nähert sich
    mit tausend Küssen
    meine Zunge deinem nächsten Kleidungsstück

    lass dich los!
    ruf ich
    und ein Lächeln ergreifft dein Gesicht.

    ich öffne es
    an deinem Rücken
    und halte dich ganz fest mit meinen Lippen

    ab gelöst von meinen Händen
    rutschen diese
    über deinen Bauch bis zum Hosenbund

    den Verschluss
    ganz schnell geöffnet
    landet deine Hose weich bei den Knien

    meine Finger
    scheinen schelmisch
    diese auf zu heben.

    doch sie streicheln
    erst nackte Haut
    schließlich deinen Slip

    ich fühl dein Herz
    rechts und links
    mit beiden Händen

    deutlich schlägt es
    und du beißt
    dir vor Spannung auf die Unterlippe.

    meine Lippen kreisen
    ganz langsam nun
    um deinen Slip

    ich zieh ihn runter
    doch zu deinem Pech
    gleitet mein Mund an dir knapp vorrüber.

    zwischen deine Schenkeln:
    zur Freude
    gibts von mir nen kleinen Kuss...

    hole mir mit den fingern
    von deinen andren Lippen
    etwas Flüssigkeit

    will dich streicheln
    und wieder küssen
    an deiner gigantisch-schönen Brust.

    doch drückst du ihn,
    meinen Kopf
    ins Zentrum deiner Lust:

    starke Küsse,
    nicht mehr leise,
    stöhnst du vor dich hin!
    meine Zunge streichelt
    dich dort unten-
    kannst schreien nur noch-
    bewegst vor Erregung schon den ganzen Körper-
    doch erbarmungslos:
    meine Lippen
    saugen
    lecken
    immer schnell
    immer wieder
    schreist
    zitterst
    bis du
    " Jaah!"
    leicht erschöpft
    aufs Bettchen sinkst.

    küss dich nun
    wieder weiter oben,
    nicht mehr ganz so schnell

    mein gespannter Unterleib
    schwebt einmal
    an deiner Scharm vorbei

    um dann
    gefühlvoll
    dich zu berühren.

    langsam,
    Vorsicht!
    dringe ich in dich ein:
    bewegen uns
    bei leichtem Stoßen-
    kreisen
    im Sambatakt-
    stoße
    schnell
    und schnell
    großes Kribbeln-
    kleine Pause.
    hecheln leise vor uns hin.
    langsam wieder
    Tango tanzen-
    willst nur
    heftig
    langsam
    schneller
    weiter-
    unsere
    Leiber
    bloßer
    Feuer-
    bis
    sich
    die Spannung
    plötzlich löst.

    und wir streicheln, küssen, schmusen
    auf so weichen Decken
    doch ich hab trotz solchem Glück
    eine Träne noch im Auge
    denn sind es nur Gedanken
    allein im Eiscafe. :zwinker:
     
    #1
    Daucus-Zentrus, 18 Juni 2001
  2. Daucus-Zentrus
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.035
    121
    1
    nicht angegeben
    Schade, dass keiner antwortet! Anscheinend findet ihr es nicht so toll. Ist es zu langweilig? - oder zu ekelhaft? oder einfach nur zu lang? hat überhaupt jemand das Gedicht bis zum Ende gelesen? :confused:
    Vielleicht antwortet ja doch noch jemand...
     
    #2
    Daucus-Zentrus, 20 Juni 2001
  3. Angelina
    Gast
    0
    Hi!

    Ja es ist schon das 5x mal da sich mir diese Texte von dir durchlese und ich bin mir irgendwie sicher, dass du dich in diesem Moment sehr einsam gefühlt haben musst!

    Ich finde das Gedicht doch schön - aber auf eine andere Art als das normale schön. Es ist eben mal was anderes und ich finde es toll, dass du solche Gedanken hier schreibst die du eins hattest!

    Hoffe du bist mit meiner Meinung zufrieden!

    Bye Angie!
     
    #3
    Angelina, 21 Juni 2001
  4. Daucus-Zentrus
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.035
    121
    1
    nicht angegeben
    "Ja es ist schon das 5x mal da sich mir diese Texte von dir durchlese" ( Angie )

    Hi Angie!
    Dieser Satz ist wirklich toll. Ich schreibe meine Gedichte aus zwei Grunden: 1. weil ich "meine Leser" "unterhalten" will. 2. weil ich in Gedichten das sagen kann, was ich eigentlich auf dem überfüllten Marktplatz herausschreien will und nicht überhört werden soll.
    Ich freue mich natürlich über jedes "ich finde das Gedicht schön", aber dass meine Gedichte mehrmals gelesen werden, ist phantastisch! Danke! :herz:
     
    #4
    Daucus-Zentrus, 21 Juni 2001
  5. Angelina
    Gast
    0
    Hi Daucus-Zentrus!!!

    Bitte bitte bitte! :smile:
    Ich habe es so oft gelesen, weil ichs einfach nicht aus dem Kopf bekam. Ich musste mir immer wieder diese Zeilen durch lesen, denn somit kann ich genau fühlen, verstehen und sehen, was in diesem Gedicht in DIR vorging. Ich finde es faszinierend... gerade wenn jemand so offen schreibt.

    Meine Worte kannst du ernst nehmen!
    Ich hoffe man liest noch mehr von dir,

    Angie!
     
    #5
    Angelina, 21 Juni 2001
  6. Pug
    Pug (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    265
    101
    0
    Single
    Hi Draucus!

    Ich hab mir mal dein Gedicht durchgelesen und finde es eigentlich recht gut!

    Und zwar aus folgenden Gründen:

    Es ist zwar auf den ersten Blick etwas eigenartig geschrieben und die visuelle Darstellung scheint recht ungewöhnlich. Aber genau das ist der springende Punkt!
    Durch dieses untereinanderschreiben von wenigen Worten (hauptsächlich im letzten Absatz) ist, bei mir zumindest, beim lesen eine Hektik aufgekommen die der Sache gebührt. :smile:

    Der Zweite Grund warum ich dieses Gedicht gut finde, ist die Richtigkeit...
    Denn ich kann mir nicht vorstellen, daß irgendjemand nicht einmal solche Tagträume hatte... wer weis, vielleicht sogar im Eiscafe? :zwinker:


    Bis bald

    Pug
     
    #6
    Pug, 24 Juni 2001
  7. Daucus-Zentrus
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.035
    121
    1
    nicht angegeben
    Hi Pug!

    Du hast den Grund meiner Darstellung genau getroffen! Bist wohl gar nicht so schlecht beim Interpretieren von Gedichten...
    Was die Gedanken angeht: Wahrscheinlich hatte sie jeder schon mal, ich hab sie aber auf geschrieben, weil ich sie ständig hab... :zwinker:
     
    #7
    Daucus-Zentrus, 24 Juni 2001
  8. Pug
    Pug (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    265
    101
    0
    Single
    <BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:</font><HR>Original erstellt von Daucus-Zentrus:
    <STRONG>Hi Pug!

    Du hast den Grund meiner Darstellung genau getroffen! Bist wohl gar nicht so schlecht beim Interpretieren von Gedichten...
    Was die Gedanken angeht: Wahrscheinlich hatte sie jeder schon mal, ich hab sie aber auf geschrieben, weil ich sie ständig hab... :zwinker:</STRONG>[/quote]

    Hi Daucus!

    Zum ersten Punkt:

    Hm, mag sein das ich es gut getroffen habe. Danke für das Lob! :smile: Für einen Hauptschüler der nie was von Gedichtebeurteilen gehört hat, war es wohl ned schlecht, neh? :zwinker:


    Zum zweiten Punkt:

    Du hast die Gedanken ständig? Hm, ja, in letzter zeit bin ich auch ziemlich Notgeil... :grin:


    Bis bald

    Pug
     
    #8
    Pug, 29 Juni 2001

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten