Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Im Falle eines Falles...

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Loomis, 5 November 2006.

  1. Loomis
    Loomis (29)
    Meistens hier zu finden
    1.095
    148
    187
    in einer Beziehung
    Hallo liebe User!

    Gerade musste ich an das Lied denken, dass meine Mutter sich für ihre Beerdigung gewünscht hat.. "falls es mal ganz plötzlich passieren sollte", hat sie gesagt. Damit ich bescheid wüsste.

    Nun beschäftigt mich in diesem Zusammenhang noch etwas anderes..

    Was, wenn (Gott bewahre!) meine Eltern beide bei einem Autounfall oder so ums Leben kämen. Ich habe noch einen 11-Jährigen Brudere. Was passiert dann mit ihm? Wer muss sich dann um ihn kümmern?? Ich? Kommt er in ein Heim? Kommt er zu Großeltern oder meiner Tante? Und spielt es dabei eine Rolle, dass er "nur" mein Halbbruder ist?

    Ist eine komische Frage, aber das lässt mir grad keine Ruhe...

    Weiß jemand was dazu??

    Dankeschön!

    So long - Loomis
     
    #1
    Loomis, 5 November 2006
  2. soweit ic hweiss kommt er erstmals zu den grosseltern, wenn sie sich ihm ned annehmen wollen, kommt er ins heim.

    so hab ich das verstanden.

    wobei paten wohl auch ne rolle spielen..irgendwie...aber so genau kenn ich mich damit ned aus.
     
    #2
    Chosylämmchen, 5 November 2006
  3. Loomis
    Loomis (29)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.095
    148
    187
    in einer Beziehung
    Getauft ist er nicht, Paten fallen also weg. Nunja, die eine Großmutter würde ihn bestimmt nehmen, aber die wohnt an der Nordsee (so weit weg...:geknickt: ) und hat einen Schuss weg. Wir (die Familie) haben uns mit ihr verkracht - und sprechen nicht miteinander.
    Meine andere Oma ist alleine und so ganz ganz langsam merkt man auch, wie sie nachlässt... Und ob das so die ideale Lösung ist?

    Habe ich dabei eigentlich irgendein Mitspracherecht? Wenn ich ein gesichertes Einkommen hätte, würde die Lage dann anders aussehen? (Ich will den Knirps nicht weggeben müssen... Aber ich will ja auch nicht, dass meine Eltern sich so plötzlich davonmachen.)
     
    #3
    Loomis, 5 November 2006
  4. naja du bist volljährig, da könnte ich es mir vorstellen, aber ich kann dir wie gesagt nichts sicheres dazu sagen.
     
    #4
    Chosylämmchen, 5 November 2006
  5. Loomis
    Loomis (29)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.095
    148
    187
    in einer Beziehung
    Hast du eine Ahnung, wo man da nachfragen könnte?
     
    #5
    Loomis, 5 November 2006
  6. ich denk beim jugendamt kriegt man da antworten, da die ja normalerweise solche dinge vermitteln usw.
     
    #6
    Chosylämmchen, 5 November 2006
  7. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Ich dachte immer, wenn volljährige Geschwister da wären, würden die den Vormund-Posten bekommen? Damit hätten sie automatisch ein Mitspracherecht, was aus den jüngeren Geschwistern wird und wo sie hinkämen! Aber das weiß ich nicht wirklich... Beim Jugendamt müssten die das aber wissen!
     
    #7
    SottoVoce, 5 November 2006
  8. wie gesagt ich weiss es ned, aber logisch wäre es für mich, wieso soltle man jemand ins heim stecken, wenn erwachsene leute von der familie da sind die auch fähig dazu sind.

    aber man weiss ja nie was uns der staat so zeigt :zwinker:
     
    #8
    Chosylämmchen, 5 November 2006
  9. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Hm, meine Geschwister sind inzwischen alle selbst volljährig. Trotzdem würd ich meine kleine Schwester wohl erstmal zu mir nehmen, bis sie vielleicht in ner WG oder so was gefunden hat... Aber wie gesagt, wir sind alle volljährig und können das selbst miteinander ausmachen...

    Ich hab jetzt ewig gegoogelt, aber leider nix wirkliches gefunden...
     
    #9
    SottoVoce, 5 November 2006
  10. Loomis
    Loomis (29)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.095
    148
    187
    in einer Beziehung
    Vielen lieben Dank auf jeden Fall für eure Antworten! :smile: :herz: Ich denke, ich melde mich mal beim Jugendamt und frage mal nach... Vor allem wegen der Tatsache, dass ich ja "nur" seine Halbschwester bin. (Wie ich dieses Wort hasse!) Vater Staat hat dafür bestimmt noch ein paar Sonderregelungen im Ärmel.

    Nur für den Fall... Obwohl, das bringt bestimmt Unglück, oder? Genauso, wie wenn man plant irgendwann ein neues Auto zu kaufen und promt geht das alte kaputt. :ratlos:
     
    #10
    Loomis, 5 November 2006
  11. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Ich glaub nihct dran, dass sowas "Unglück" bringen könnte. :smile: Frag also ruhig nach!

    Hm, was ist denn aus dem anderen Elternteil Deines Bruders geworden? Oder ist es so, dass Dein Vater zB ein anderer war als Deine jetzigen Eltern? :schuechte Ich denk, in dem Fall würde es keinen Unterschied machen, aber solange Dein Bruder ein lebendes Elternteil hat, würde er wohl zu dem kommen... Und der dürfte alleine entscheiden, was aus Deinem Bruder würde. Du könntest dann höchstens darum kämpfen, dass er zu Dir dürfte, wenn das andere Elternteil das Kind halt nicht will.
     
    #11
    SottoVoce, 5 November 2006
  12. *Anrina*
    *Anrina* (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.360
    123
    3
    vergeben und glücklich
    Minderjährige Kinder erhalten in so einem Fall kraft gesetzes einen Vormund, wer dieser Vormund wird entscheidet das Vormundschaftsgericht nach Anhörung des Jugendamtes.

    Eltern können für so einen Fall vorsorgen, indem sie eine Verfügung treffen was passieren soll, falls sie plötzlich versterben.

    In Deinem Fall wäre es noch wichtig was mit dem anderen Elternteil Deines Bruders ist.
     
    #12
    *Anrina*, 5 November 2006
  13. Loomis
    Loomis (29)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.095
    148
    187
    in einer Beziehung
    Deswegen hatte ich es ja erwähnt; falls beide Elternteile versterben würden.

    Und ja, ich bin diejenige, mit dem "fremden" Erbgut drin. :zwinker:

    Dass bei einem übrigen Elternteil mein Bruder dort untergebracht würde, ist ja klar. Hach, es ist wirklich nicht schön, über so etwas nachzudenken. Mir war es auch irgendwie zu unangenehm, meine Eltern danach zu fragen... Ich meine, warum auch? Da ich sowieso noch zur Schule gehe, könnte ich mich nicht um ihn kümmern.

    Noch ein Grund mehr, schnell Arbeit zu finden. :smile:
     
    #13
    Loomis, 5 November 2006
  14. User 63857
    User 63857 (52)
    Sehr bekannt hier
    786
    178
    515
    Single

    Prinzipiell ist automatisch das andere, leibliche Elternteil dann sorgeberechtigt und dein Bruder würde dort hinkommen. Sollte dieses Elternteil ihn nicht haben wollen oder ihn nicht richtig Versorgen oder so, dann wärest du die nächste anlaufstelle. Du bist volljährig und du bist für ihn eine Bezugsperson. Was auch im ersten Fall nicht zu unterschätzen ist.

    Es wird nicht immer nur alleine nach dem Verwandschaftsgrad gegangen. Vielmehr schaut man heute nach der besten Bezugsperson. Und wenn dein Bruder eher nur selten Kontakt zum anderen, leiblichen Elternteil hatte, dann wärest du die geiegnettere Bezugsperson.

    Deine Chancen, deinen Bruder bei dir behalten zu dürfen, stehen nicht schlecht. Man sollte sich nicht drauf verlassen aber du hättest eine gute Chance dafür.
     
    #14
    User 63857, 6 November 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Falle Falles
Maddie
Off-Topic-Location Forum
2 November 2014
12 Antworten
Nyras
Off-Topic-Location Forum
15 April 2014
16 Antworten
nuking 97
Off-Topic-Location Forum
18 Juni 2013
44 Antworten
Test