Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Bekleidung Im Winter laufen gehen

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von User 90972, 16 Januar 2010.

  1. User 90972
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.291
    348
    2.134
    Verheiratet
    hallo an alle :winkwink:

    ich komme gerade vom laufen. bisher habe ich im winter immer eine laufpause eingelegt, was mich natürlich immer meilenweit zurückgeworfen hat :hmm:

    heute habe ich mir spontan überlegt dochmal laufen zu gehen.
    ich frage mich nun aber, ob ich warm genug gekleidet war/ bin.

    ich hatte:
    -meine laufhose (so ein billig ding für 7 euro von lidl, marke double speed)
    -longarmshirt (ganz normales aus baumwolle)
    -laufjacke (selbe marke wie die hose,auch so ein billig lidl teil)
    -laufhandschuhe (ebenfalls double speed)
    - schal und eine wollmütze auf dem kopf
    - ganz normale adidas tunrschuhe und socken.
    kalt war mir eigentlich nicht, obwohl ich den im moment recht eisigen wind schon gemerkt habe.

    mich würde mal interessieren, was ihr anzieht, wenn ihr bei minusgeraden laufen geht.
    vor allem bei dem wetter kann man ja schnell krank werden...
     
    #1
    User 90972, 16 Januar 2010
  2. honi soit qui mal y pense
    Meistens hier zu finden
    433
    128
    171
    nicht angegeben
    Eine Laufpause lege ich Sommer wie Winter ein :ashamed:
     
    #2
    honi soit qui mal y pense, 16 Januar 2010
  3. User 90972
    Planet-Liebe-Team Themenstarter
    Moderator
    4.291
    348
    2.134
    Verheiratet
    im sommer gehe ich immer morgens oder abends laufen, dann wenn die temperaturen wieder dazu geeignet sind.
    im winter habe ich das bisher auch immer gemacht (also die laufpause). aber das frustriert mich im frühjahr jedes jahr aufs neue, wenn ich schon nach 3 kilometern völlig fertig bin -.-
     
    #3
    User 90972, 16 Januar 2010
  4. Joker86
    Gast
    0
    haha ich glaub so eine hose hab ich auch. meine ist jedenfalls auch von der marke!
    die reicht auch voll aus wenn du dann noch eine etwas weitere trainingshose drüber ziehst. so mach ich es.
    obenrum ziehe ich immer ein t-shirt, die jacke des trainingsanzuges und eine laufjacke an. so kann man wenn man schwitzt bei den oberen beiden schichten auch mal den reißverschluss etw. aufmachen.
    auf schal verzichte ich (höchstens ein ganz dünner das nicht direkt der wind an den hals kommt).
    mütze, handschuhe und schuhe zieh ich auch an:zwinker:
    kalt ist es ja nur die ersten km. dann ist man ja eigentlich durchgewärmt!
    aber du solltest auf jeden fall auf die richtige atemtechnikm achten: duch die nase ein und den mund wieder ausatmen! sonst kommt die eiskalte luft direkt und unvorgewärmt in die bronchen/lunge. das gibt dann echt eine erkältung oder bronchites!

    hoffe ich konnte helfen!
     
    #4
    Joker86, 16 Januar 2010
  5. honi soit qui mal y pense
    Meistens hier zu finden
    433
    128
    171
    nicht angegeben
    Nun, man muss es erst mal zeitlich/kräftemäßig auf die Reihe bekommen, morgens/nach der Arbeit laufen zu gehen. Es gibt doch über den Winter Möglichkeiten, einigermaßen in Form zu bleiben, ohne draußen laufen zu müssen, bei Schnee, Nässe, Kälte und diversem Aufwand an Kleidung. Ein toller Lauf im Winter bringt Dir nichts, wenn Du anschließend (ggf. länger) flach liegst. Dann geht Deine Kondition auch flöten.
     
    #5
    honi soit qui mal y pense, 16 Januar 2010
  6. User 90972
    Planet-Liebe-Team Themenstarter
    Moderator
    4.291
    348
    2.134
    Verheiratet
    @ joker:ja konntest du :zwinker:
    aufs richtige atmen habe heute besonders geachtet :smile:

    über die laufhose noch eine hose und auch ne zweite jacke? :eek:
    vllt gar keine schlechte idee.
    ich seh dann bestimmt aus wie das michelin männchen oder wie das heißt :grin:
    aber das ist egal. ich kann gerade eh nur im dunkeln laufen gehen, da ist es sowieso egal wie ich rumrenne :grin:

    @ honi soit qiu mal y pense: auf glatteis und co hab ich geachtet. bin extra eine andere strecke als sonst gelaufen, wo ich wusste,dass gestreut wurde.
    laufen ist nicht mein einziger sport. im winter geh ich auch 1x in der woche schwimmen. aber das laufen fehlt mir, dafür muss ich nicht erst woanders hinfahren...
    und um den krankheitsfall zu verhindern frag ich ja jetzt :zwinker:

    noch mehr "wintersportler" hier? :smile:
     
    #6
    User 90972, 16 Januar 2010
  7. Joker86
    Gast
    0
    so langs ein sportliches michelin männchen ist :tongue:
     
    #7
    Joker86, 16 Januar 2010
  8. User 90972
    Planet-Liebe-Team Themenstarter
    Moderator
    4.291
    348
    2.134
    Verheiratet
    so kann man es auch sehen :zwinker:
     
    #8
    User 90972, 16 Januar 2010
  9. honi soit qui mal y pense
    Meistens hier zu finden
    433
    128
    171
    nicht angegeben
    Ich würde, wenn es Dir so wichtig ist, im Studio auf dem Band laufen, ggf. ein Home-Laufband zulegen, aber das wird sich kaum lohnen.
     
    #9
    honi soit qui mal y pense, 16 Januar 2010
  10. User 90972
    Planet-Liebe-Team Themenstarter
    Moderator
    4.291
    348
    2.134
    Verheiratet
    laufband geht für mich gar nicht.
    zum einen müsste ich, wie zum schwimmen, erst woanders hinfahren und zum anderen brauche ich das gefühl vorran zukommen. klingt vllt doof, aber wenn ich nicht von der stelle komme, kommt mir das sinnlos vor...
     
    #10
    User 90972, 16 Januar 2010
  11. honi soit qui mal y pense
    Meistens hier zu finden
    433
    128
    171
    nicht angegeben
    Das stimmt, Laufband ist insbesondere über längere Zeit öde. Aber es hilft, die Form zu halten - und man ist weniger anfällig für Infekte. Und das war doch Dein Hauptaspekt, oder? Aber das muss jeder für sich wissen, was man sportlich machen will und was nicht - war nur ein Tipp.
     
    #11
    honi soit qui mal y pense, 16 Januar 2010
  12. Joker86
    Gast
    0
    oder: ich mach jetzt zur Zeit auch viel langlauf. gibt ja im moment fast in ganz deutschland gute möglichkeiten direkt vor der tür, was ich übrigens ziemlich geil finde direkt ab tür mit skiern loszufahren...
     
    #12
    Joker86, 17 Januar 2010
  13. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Stimmt so nicht. Man wird nicht von der Kälte krank. Und ich würde sogar noch einen Schritt weiter gehen und mal ganz kühn behaupten, dass in einem Fitnessstudio mehr krankmachende Erreger rumschwirren, die dich nach einem Training überfallen können, als im Wald ;-)

    Ich bin auch bei den -15° C vor ein paar Wochen gelaufen und hatte dabei an:
    dünne Jogginghose (keine Tights, aber die hatte ich auch schon bei Minusgraden an),
    normale dünne Socken (bei extrem matschigem Schnee hab ich auch schon mal mit Tüten in den Schuhen experminentiert),
    Langarmfunktionshemd (Weihnachtsgeschenk, geiles Teil von Falke, aber sicher schweineteuer),
    drüber noch ein kurzes Thermo-Funktionstshirt,
    dünne Windjacke,
    dünne Fleecemütze und Handschuhe.

    Also im Prinzip nicht mehr als ich auch bei -5°C anziehe und eine Schicht mehr als bei Temperaturen um den Gefrierpunkt oder leicht darüber.
    Du bist dann zum Laufen richtig angezogen, wenn du beim Loslaufen leicht fröstelst. Warm wird es von alleine und gerade wenn man Angst hat krank zu werden, ist es wichtig nicht komplett durchgeschwitzt im Wind zu stehen.
     
    #13
    Miss_Marple, 17 Januar 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  14. glashaus
    Gast
    0
    Im Winter habe ich immer über meine normalen Laufklamotten noch einen dünneren Skipulli von meinem Bruder gezogen. Das hält den kalten Wind sehr gut ab und lässt einen nicht frieren.
     
    #14
    glashaus, 17 Januar 2010
  15. Joppi
    Gast
    0
    - Shortsleeve
    - Longsleeve
    - Jogginghose
    - 2 Boxershorts
    - Socken
    - Handschuhe

    Mir macht Kälte irgendwie nicht so viel aus. Im Winter Joggen gehen ist auch definitiv gut fürs Immunsystem...wurde noch nie wegen des Laufens in der Kälte krank und werde auch sonst im Winter nie krank, seit ich mich den Temperaturen stelle.
     
    #15
    Joppi, 17 Januar 2010
  16. honi soit qui mal y pense
    Meistens hier zu finden
    433
    128
    171
    nicht angegeben
    Ob krank oder nicht hängt v.a. davon ab, wie die Luftfeuchtigkeit ist und wie ich angezogen bin, deshalb ja ihre Frage. Dass im Studio genügend Erreger rumschwirren stimmt. Damit wird ein intaktes Immunsystem fertig. Sollte das Immunsystem jedoch eh schon geschwächt sein, ist meiner laienhaften Meinung nach sowohl von Outdoor- und Indoor-Sport abzuraten; aber das steht ja nicht zur Debatte.
     
    #16
    honi soit qui mal y pense, 17 Januar 2010
  17. Joppi
    Gast
    0
    Off-Topic:
    Das sehe ich nicht grundsätzlich so :zwinker:
     
    #17
    Joppi, 18 Januar 2010
  18. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Nein, nochmal: ob krank oder nicht krank ist allein eine Frage der Erreger und der Fähigkeit des Immunsystems diese abzuwehren - und nur indirekt eine Frage der Luftfeuchtigkeit oder der Kleidung.
    Ein geschwächtes Immunsystem profitiert sehr von moderatem Training (zuviel und zu intensives Training schwächt es weiter, klar) und das ganz besonders im Freien. Laufband ist im Winter toll für Frauen, die nicht allein im Dunkeln laufen wollen, für ambitionierte Sportler, die auf vereisten Wegen nicht schnell rennen können und eine gute Alternative für alle, wenn das Wetter wirklich saumäßig ist. Aber es taugt garantiert nicht, Infekte zu verhindern.
     
    #18
    Miss_Marple, 18 Januar 2010
  19. kaninchen
    Gast
    0
    Extra Thermo-Laufsachen hab ich keine. Hab aber dieses Jahr auch erst angefangen :grin: Also ich bin mit Turnschuhen, normalen dünnen Socken, einer langen Sporthose, dadrüber nem Pulli und ner Mütze... Solange man während dem Laufen nicht friert (die ersten paar Meter mal ausgenommen) denk ich ist das in Ordnung was du anhattest...
     
    #19
    kaninchen, 18 Januar 2010
  20. Amalia
    Amalia (25)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    122
    43
    11
    in einer Beziehung
    - Sport BH
    - Langes Laufschirt von Tchibo
    - Darüber eine pinke Fleecejacke mit Kaputze, die ich aufsetze
    - Normale Jogginghose (Wobei es mich an den Beinen oft ziemlich friert)
    - Laufschuhe
    - Normale Socken (Dicke Socken bei niedrigen Temperaturen, also ab -3 °C)
    - Handschuhe
    - Mütze (Nur ab -3°C)

    Mir geht's damit prima. :smile:
    Nur müsste ich mir für nächsten Winter noch was besserers für die Beine überlegen.
     
    #20
    Amalia, 18 Januar 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Winter laufen gehen
Sternengucker01
Lifestyle & Sport Forum
30 November 2016 um 09:24
4 Antworten
Sternengucker01
Lifestyle & Sport Forum
28 November 2016 um 22:17
2 Antworten
Amalia
Lifestyle & Sport Forum
3 Dezember 2009
10 Antworten
Test