Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Immer diese Schul-Geschichten

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Shaily., 29 Juni 2007.

  1. Shaily.
    Shaily. (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    50
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo,

    ich bin ein weniger aktiver User hier. :zwinker:
    Diesen Thread erstelle ich um alles ganz genau aufzulisten und darüber nachzudenken.
    Gerne könnt ihr eure Meinung dazu schreiben.

    Ich bin 18, gehe auf eine Fachoberschule und komme öfter in komische Situationen (in Sachen Liebe) in der Schule.
    Einen ähnlichen Fall hatte ich schon mal.
    Um es vorneweg zu sagen, seit dem hatte ich beschlossen, nicht mehr in solche Situationen zu geraten, sprich, mich nicht mehr einfach zu "verlieben" und das funktionierte bisher super.

    Folgende Sache, seit paar Wochen herrscht zwischen mir und einem aus meiner Klasse eine eigenartige Stimmung, wie ich merkte.
    Dieser Typ war eigentlich immer, wie soll ich sagen, total cool.
    Er hat sich komplett um 360° gewandelt.
    Er ist jetzt ein total ruhiger Typ, wirklich lieb. Natürlich lässt er äußerlich immer noch oft den "Coolen" raushängen.
    Jedoch erahne und sehe ich, was hinter dieser Fassade steckt und das finde ich toll, denn ich mag Typen, die einen nicht tot-labern mit hirnlosen Sachen. Ich mag, wenn jemand sensibel ist und eine Ausstrahlung, die Ruhe ausstrahlt. Und so ist er.

    Er sieht nicht schlecht aus, ist aber eigentlich nicht mein Typ.
    Soweit ich mitbekommen habe hat er seine Freundin schon lange nicht mehr. Ob er eine neue hat weiß ich nicht. Jedenfalls will ich mir das gerne einreden.
    Ich selbst bin hübsch und viele sagen immer ich sehe "süß" aus.

    Vor eben paar Wochen (3 Wochen ca.) ist mir dann das erste mal aufgefallen, dass er mich oft ansieht.
    Schön dachte ich mir, aber nichts weiter.
    Eine Woche später wurde ich das Gefühl nicht mehr los, beobachtet zu werden, immer wenn ich in die Klasse reinging, er an mir vorbeiging, ich mich umdrehte (ich sitze weiter vorne als er) diese intensiv musternden, sanften Blicke.
    Mittlerweile dachte ich mir schon: Hilfe.
    Als einmal Pause war saß ich an meinem Platz und er stellte sich neben mich und hörte musik, was ich sehr komisch fand. Dann kam jedoch jemand und sagte er soll mitkommen. Er ging und ich fing an mir jetzt mal ernsthaft Gedanken über dieses rätselhafte Verhalten zu machen.

    Er schaute mich weiterhin an, während ich versuchte ihn wie immer eher weniger zu beachten.

    Einmal musste ich unbedingt etwas von jemandem abschreiben, er kam sofort und beugte sich zwischen mich und die Schulfreundin. Ich dachte mir nichts weiter und wir redeten sogar kurz über diese Aufgabe.

    Letzte Woche fing ich an mir Gedanken darüber zu machen und mir kam der Gedanke, dass wir in einer Partnerarbeit evtl. mal zusammenarbeiten müssten (wir sitzen genau so komisch, dass dies der fall wäre, wäre mal jemand krank etc.).
    Das war aber sehr unwahrscheinlich, da ich das immer mit meiner Freundin mache, die neben mir sitzt.

    Am nächsten Tag war es soweit, wir machten keine Partnerarbeit zusammen, jedoch hörte ich, wie er sagte, dass er dann mit mir macht. Er sagte meinen Namen zu seinen Banknachbarinnen, während ich geschockt war und so tat, als ob ich es nicht gehört hätte.
    Theoretisch hätte ich an diesem Tag mit ihm machen müssen, hätten wir zwingend zweier Teamarbeit machen müssen.
    Naja, eigentlich hätte er mit dem anderen (nicht beliebten) Jungen machen können, mit dem er eigentlich gut klar kommt. Aber das hatte er nicht in Erwägung gezogen.

    Diese Woche war ganz ok, ich fühlte mich jedoch immer mehr komisch.
    An einen Tag wollte er nicht in die Schule kommen, ich wusste, ahnte, dass er doch kommen würde und so war es!
    Seit gestern fühle ich mich nicht mehr wohl, komisches Gefühl.
    Heute sind wir paar Mal zufällig aneinander vorbeigelaufen, ich hab ihn immer extra angeschaut, er mich aber nicht.
    Er tat einfach cool.

    Ich habe nur noch 1 Woche Schule und werde ihn dann die darauffolgenden 3 Wochen nur noch 2 Tage sehen.
    Dann kann alles aus sein.
    Das wird es wahrscheinlich auch.
    Ich denke ich bin dann froh darüber, ich versuche jetzt schon mich abzulenken und mir einige Tatsachen klar zu machen, damit ich ihn wieder mit neutralen Augen sehe. Das komische ist ja, vom Aussehen ist er nicht mein Typ. :ratlos:

    Die verwirrte
    Shaily
     
    #1
    Shaily., 29 Juni 2007
  2. Schokochika
    Verbringt hier viel Zeit
    298
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Hehe ich denke doch schon das du ihn magst:cool1: Aber wegen deinen "Ich verlieb mich nicht mehr" traust du dir das nicht einzugestehen^^
     
    #2
    Schokochika, 29 Juni 2007
  3. Zaunkönig
    Zaunkönig (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    57
    91
    0
    Single
    Ja so scheint es wirklich.

    Zwischen den Zeilen kommt rüber, dass das nicht so schlimm ist wie du tust und du schreist nicht "Hilfe" weil du Angst vor ihm hast, sondern eher Angst vor dir selber und Gefühlen, die du nicht zulassen willst :zwinker:

    Aber du magst ihn. Das steht da und das liest man. Also schau doch einfach was passieren kann. Wenn er so lieb ist wie du sagst wird er dir kaum wehtun und du kannst meiner Meinung nach ganz unbesorgt an die Sache heran.
     
    #3
    Zaunkönig, 29 Juni 2007
  4. Shaily.
    Shaily. (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    50
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo ihr!

    Natürlich mag ich ihn, sonst hätte ich ja nicht geschrieben, dass er lieb ist.
    Aus Erfahrung weiß ich jedoch, dass das mit diesen "Schul-geschichten" nie was wird, darum möchte ich da keine Gefühle zulassen. (weil es mir dann immer schlecht geht)
    Aber Gefühle sind sowieso nicht beeinflussbar :geknickt:

    Ich weiß auch, dass es in 1 Woche vorbei sein wird.

    Ich bin ein klar vorausdenkender Mensch :engel:

    Stimmt, das "Hilfe" war nicht, weil ich Angst vor ihm habe, sondern ich konnte diese ganzen Zeichen nicht einordnen und dachte mir nur "Was macht er bloß?"

    Man bildet sich ja viel ein, aber sowas doch nicht oder? :hmm:

    Jedenfalls versuche ich Verhaltensweisen nicht überzubewerten und bin vorsichtig.

    Ansonsten habe ich ja nicht viel mit ihm zu tun, da ich auch eine von der ruhigen Sorte bin. Die meisten deuten den Begriff "ruhig" total falsch. :mad:
    Ich kann selbst auch problemlos und pausenlos reden, weiß aber, wann ich einfach nur zuhören sollte. :smile:

    Gruß, Shaily
     
    #4
    Shaily., 30 Juni 2007
  5. User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    Und wo genau ist Dein Problem, wenn Du nicht willst?

    Es erschließt sich mir nicht. Wirklich nicht. Da ist ein Typ, der Dich sehr gern mag, und Du magst ihn auch, willst aber bewusst nichts von ihm, weil Du in der Schulzeit schlechte Erfahrungen gemacht hast?

    Also, wenn's danach geht, dann solltest Du Dir einen Keuschheitsgürtel anziehen und als eiserne Jungfrau sterben. Ganz ehrlich. Denn Deine Aussichten werden nicht besser. Es werden nämlich in Deutschland jährlich mehr Ehen geschieden als Schulliebschaften. Ob Du nun 18, 38 oder 68 bist - vom Enttäuschtwerden bist Du nie gefeit. Im Gegenteil - es soll einige Männer geben, die schießen alle 10 Jahre ihre Frau/Freundin ab, weil sie ihnen zu alt wird.

    In der Schule gab es bei uns ein Paar. Die waren zusammen, seit sie 16 waren. Bis zum Abi. Er zum Bund, sie zum Studium, es ging im beiderseitigen Einvernehmen auseinander. Beim letzten Klassentreffen (10-Jähriges) hab ich sie wiedergesehen - sie sind seit 4 Jahren verheiratet... Aber mit "Schul-geschichten" wird das ja nie was... :rolleyes: Jedenfalls nicht, wenn sich nicht beide bemühen...
     
    #5
    User 76250, 30 Juni 2007
  6. Schokochika
    Verbringt hier viel Zeit
    298
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Aber ich denke in 1Woche und nen paar Tagen ist die Schule eh aus (soviel zu "Schulgeschichten") und danach siehst du ihn vllt nie wieder. Wäre es da nicht besser wenn du wenigstens mal nach seiner HN fragst (falls du die noch nicht hast)? Selbst wenn es ein Flopp ist so schnell siehst du ihn dann eh nicht wieder:engel:
    Off-Topic:
    Wie sieht die Erfahrung denn aus? Also ich glaub nicht das man das so verallgemeinern kann.:schuechte
     
    #6
    Schokochika, 1 Juli 2007
  7. Lucy16
    Gast
    0
    Seht ihr euch denn nach den Ferien nicht mehr? Also ich kenn das Problem leider sehr gut. Er hat ja mal gesagt, dass er im Falle einer Gruppenarbeit mit dir machen will, das heiß doch schon dass du ihm zumindest nicht unsympatisch bist.
    Wenn man das so liest, scheint es dass du ziemlich schüchtern bist?!? Wie ich das verstanden habe willst du dich in der Schule in niemanden mehr verlieben. Aber warum denn? Ich muss auch sagen, dass bei uns in der Schule ziemlich viele glückliche Pärchen rumlaufen, und niemanden stört dass (soll heißen: niemand macht sich über jemanden anderen lustig oder so...) Also ich würde auf jedenfall an der Sache dranbleiben. Eine Woche ist eine Woche, da hast du doch noch genügend Gelegenheit dich ihm zu nähern oder? Ich kann dir da nur raten, dass du dir deinen Gefühlen bewusst wirst und dass du sie nicht verdrängst. Wenn er dich auch mag, dann wird er dich vll auch nach deiner Handynummer oder so fragen...
    Ich wünsch dir auf jedenfall viel Glück, dass es doch noch klappt. Und wenn nicht (was ich näturlich nicht hoffe) wirst du jemanden anderen treffen, den du vielleicht noch viel mehr magst :smile:
    Hoffe ich konnte dir bisschen helfen
    lg
    Lucy
     
    #7
    Lucy16, 1 Juli 2007
  8. Shaily.
    Shaily. (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    50
    91
    0
    vergeben und glücklich
    BigDigger

    Hab ich geschrieben, dass das Thema Männer bei mir ein absolutes "no go" ist?
    Im Gegenteil. :engel:

    Ja ich hab eine enttäuschende Erfahrungen in Sachen "Klassenliebe" gemacht.

    Natürlich kann es klappen, daran zweifle ich nicht.

    Jedoch kommt von seiner Seite auch nicht viel mehr.

    Schoko

    Kurz gesagt, ich bin nicht der Typ für sowas.

    Ich hab oben schon geschrieben, was das mit der Erfahrung auf sich hat und klar kann man es nicht verallgemeinern!

    Lucy


    Nein, weil ich wahrscheinlich nicht mehr auf der Schule sein werde. Die Klassen würden sowieso getrennt werden.
    Ja es schien so. Zurzeit jedoch ist wieder gar nichts, das soll man mal verstehen.

    Schüchtern - Jein. Nur in Sachen Jungs.

    Ich will mich nicht in der Schule bzw. Klasse verlieben, weil ich weiß wie es endet und das ist eine Tatsache.
    Wenn ich mir immer den Verlauf so ansehe bis zum Ende, denk ich mir nur: Ich habs ja gleich gesagt/gewusst.

    Danke für die lieben Tipps, seit FR ist er total komisch (neutral, nicht interessiert). Das wars wohl.
    Schön wärs, wenn er gefragt hätte oder fragen würde (Handy).

    Shaily
     
    #8
    Shaily., 2 Juli 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Immer diese Schul
Phenibut
Kummerkasten Forum
27 Oktober 2016
17 Antworten
FoxDevilsWild
Kummerkasten Forum
19 September 2016
33 Antworten
Zunny
Kummerkasten Forum
31 Januar 2007
16 Antworten