Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Sverige
    Sverige (32)
    Benutzer gesperrt
    327
    0
    0
    Single
    13 Oktober 2005
    #1

    Immer Extrem-Puls wenn der Arzt Puls misst?

    Geht euch das auch so, dass wenn ihr beim Arzt seid und er bei euch Puls misst euer Puls extrem schnell ist?
    Ich werd dabei irgendwie immer voll nervös, sei es Schularztuntersuchung, Musterung, was weiß ich

    Denn man weiß schon genau dass der Puls bei einem gleich wieder schneller werden wird, dass gleich dieses Pump ding sich aufblasen wird, dass dann gleich wieder blöde Sprüche vom Arzt kommen, und das ganze Blabla dass das nach sich ziehen wird.

    Auch wenn man sich möglichst konzentrieren versucht dass man einen niedrigen hat funktioniert das nicht.

    Hatte heute wieder eine Untersuchung und hatte 170 Puls :karate-ki

    Normal ist er halt nicht so hoch nur bei Ärzten wenn er gemessen wird schein ich richtig auf Touren zu kommen
     
  • Jericho
    Jericho (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    261
    101
    0
    vergeben und glücklich
    13 Oktober 2005
    #2
    Das hab ich auch... :zwinker:
     
  • TimeToLive
    Verbringt hier viel Zeit
    340
    103
    24
    nicht angegeben
    13 Oktober 2005
    #3
    Das Problem kenne ich auch zu gut.... habe deswegen vor 5 Jahren ein 24Std-EKG gemacht. - Hierbei wird u.a. der Puls einen Tag lang durchgehend aufgezeichnet und anschließend ausgewertet.

    Zum Glück war alles in Ordnung.

    Aber auch später, bei der Musterung war der Puls wieder in astromonischen Höhen.... :geknickt: Vielleicht liegt es daran, dass der Arzt mehr über einen Bescheid wissen könnte, als man es selbst weiß.

    Den "Weißkittel-Effekt" habe ich wohl im Blut....und werde ihn wohl nicht mehr los. :cool1:
     
  • Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.358
    123
    4
    Verheiratet
    13 Oktober 2005
    #4
    So doll kannst du den Puls beim Arzt aber nicht verfälschen, nur weil du in diesem Moment aufgeregt bist. Ein bissel könnte es sein, klar, warum nicht, aber du hast nicht plötzlich Bluthochdruck und bist "sterbens" krank. Das ist also alles im Rahmen des Normalen.

    LG
     
  • User 32843
    User 32843 (30)
    Meistens hier zu finden
    1.466
    148
    269
    nicht angegeben
    13 Oktober 2005
    #5
    Das kenn ich auch zu gut, die Praxisassistentin hat kürzlich ziemlich schockiert geschaut, als sie mir Puls und Blutdruck gemessen hat. Bei einer späteren Messung war aber alles in Ordnung.
     
  • sarkasmus
    Gast
    0
    13 Oktober 2005
    #6
    nein...... blöderweise is mein puls immer perfekt :grin:
    zumindest dann, wenn ich grad nicht ne klausur zurück erhalte.
     
  • brainforce
    brainforce (35)
    Beiträge füllen Bücher
    5.447
    248
    568
    nicht angegeben
    13 Oktober 2005
    #7
    Ist bei mir auch so. Und ich hab mir auch schon Gedanken drüber gemacht ob dabei das Ergebnis nicht irgendwie "verfälscht" wird.
    Aber so schlimm wird auch nicht sein...
     
  • User 12529
    Echt Schaf
    12.096
    598
    7.535
    in einer Beziehung
    14 Oktober 2005
    #8
    ich krieg dabei total kreislaufprobleme... sofern die manchette oder wie das heisst um den arm ist gehts los, und wenns dann langsam enger wird.. *uah*

    ist aber net nur beim arzt so, auch privat. mein onkel hat so'n messgerät zuhause und beim letzten besuch ham wa dann mal spasseshalber gemessen.

    liegt also nicht am arzt sodern an dem teil selbst.. =/
     
  • madison
    madison (47)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.855
    123
    5
    Verheiratet
    14 Oktober 2005
    #9
    ja kenne ich auch, deshalb finde ich es auch besser, wenn der Blutdruck nicht sofort wenn man beim Arzt ankommt gemssen wird, sondern erst wenn man schon eine Weile da ist und sich "aklimatisiert" hat....
     
  • Dirac
    Dirac (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    793
    113
    33
    Single
    14 Oktober 2005
    #10
    Das kenn ich absolut auch, wenn auch eher vom Blutdruck als vom Puls (zu Hause hab ich so ca. 110/60 bis 120/70 und bei meiner Hausärztin dann gerne mal 150/90 oder auch schon mal 170/100 :grrr: )-"Weißkittel-Effekt" halt, bei manchen Menschen ist es nun mal so. Richtig krass ist das wohl bei meiner Mutter-die hat sonst immer zu niedrigen Blutdruck (90/60, manchmal weniger), beim Hausarzt dann aber plötzlich 160 und so'n Mist.
    Aber nen Puls von 170 finde ich schon sehr übel-mir geht's bei 140-150 schon relativ schlecht. :eek:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste