Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

immer freizügiger im tv

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von mike2007, 12 Januar 2007.

  1. mike2007
    mike2007 (37)
    Benutzer gesperrt
    23
    86
    0
    nicht angegeben
    wenn man sich heutzutage das nachtprogramm ansieht, sind häufig nackedeis zu sein (z.b. auf dsf oder das vierte)

    ... und irgendwie wird es immer freizügiger ... (ein gezoomter blick auf die intimen teile der frau ist keine seltenheit mehr)

    findet ihr das gut?
     
    #1
    mike2007, 12 Januar 2007
  2. Butterbrot
    Gast
    0
    das muss nicht einmal das nachtprogramm sein...

    ...ich finde es schrecklich. :kopfschue (nichts gegen sex etc. aber irgendwie sollten kinder doch noch kinder sein können!)
     
    #2
    Butterbrot, 12 Januar 2007
  3. Flocati
    Flocati (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    735
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich finds scheiße, aber ich hab ne gute Lösung dafür:
    Fernseher aus!!

    Wenn es wie bei Premiere zb. son erotiksender gibt ist das okay, den kann dann jeder gucken, der es gerne mag und mit Jugendschutzcode :smile:
     
    #3
    Flocati, 12 Januar 2007
  4. User 37583
    User 37583 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.340
    133
    19
    nicht angegeben
    nein finde ich nicht, aber ich muss es auch nicht gucken, ich kann umschalten.
     
    #4
    User 37583, 12 Januar 2007
  5. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    genau! Neulich kam um 19 Uhr bei Pro Sieben eine Sendung über Sex, bei der zwei nackte Menschen soft-porno style "Sex hatten" und die Stimme des Kommentators sagte dazu: "Es muss auch nicht immer Geschlechtsverkehr sein, in Deutschland machen es sich 80% aller Frauen selbst!"

    Mir ist die Kinnlade runtergefallen.

    Kein Wunder, dass heutzutage schon 12jährige rumvögeln.
     
    #5
    Piratin, 12 Januar 2007
  6. User 34625
    User 34625 (45)
    Meistens hier zu finden
    1.141
    133
    36
    in einer Beziehung
    Ich denke mal, dass das eine logische (ob gut oder nicht, sei mal dahingestellt) Entwicklung ist ... vor etwa 20 Jahren war "Tutti-Frutti" auf RTL, wo's nur barbusige Frauen zu sehen gab, das höchste der Gefühle. Und das gab damals schon einen kleinen Skandal :grin:

    Off-Topic:
    ... und ich warte immer noch auf jemanden, der mir das mit den Länderpunkten erklären kann :grin: :grin:
     
    #6
    User 34625, 12 Januar 2007
  7. mike2007
    mike2007 (37)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    23
    86
    0
    nicht angegeben
    wenn die teilweise wenigstens bis 12 warten würden

    war nicht gestern ein bericht, dass eine 11jährige schwanger ist?
     
    #7
    mike2007, 12 Januar 2007
  8. User 37583
    User 37583 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.340
    133
    19
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Wie da gibt es tatsächlich eine Erklärung für?
     
    #8
    User 37583, 12 Januar 2007
  9. many--
    many-- (32)
    Beiträge füllen Bücher
    3.052
    248
    1.358
    Verheiratet
    Jaja, der Untergang des Abendlandes, verursacht von ein paar Nackerten im nächtlichen "Unterhaltungs"programm des Niveausenders DSF... mal ernsthaft, Leute, ihr seid ja richtig konservativ auf einmal :zwinker:
    Im übrigen habe ich lieber eine Gesellschaft, in der sich schon 12jährige mit ihrer Sexualität beschäftigen, als das verklemmte und gehemmte Gegenteil. Vielleicht sollte man eher mal darüber nachdenken, die sich verändernden sozialen Situationen zu akzeptieren und die jungen Menschen frühzeitig und verständnisvoll an ihre Sexualität heranzuführen (so dass auch 12jährige verantwortungsvoll "rumvögeln" können), anstatt den Verfall der Sitten zu betrauern und ein Verbot von "pornografischem Material" zu fordern.
    ...
    (Und ansonsten, weniger radikal, gilt: wer`s nicht gucken will, wird ja nicht gezwungen...)
     
    #9
    many--, 12 Januar 2007
  10. User 34625
    User 34625 (45)
    Meistens hier zu finden
    1.141
    133
    36
    in einer Beziehung
    Off-Topic:
    wohl kaum :grin:
     
    #10
    User 34625, 12 Januar 2007
  11. Packset
    Gast
    0
    ....
     
    #11
    Packset, 12 Januar 2007
  12. LuzZi
    LuzZi (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    574
    101
    0
    Verlobt
    *Anschließ*
     
    #12
    LuzZi, 12 Januar 2007
  13. User 67627
    User 67627 (46)
    Sehr bekannt hier
    3.244
    168
    466
    vergeben und glücklich
    Also mal ehrlich...wenn ich mir vorstelle, dass meine Tochter mit 12 "rumpoppt", dann wirds mir schlecht.

    Es ist wichtig, dass Sie an die Sexualität rangeführt werden, aber dazu gehört doch nicht, dass man in einem Alter, wo man einfach noch nicht mal annähernd die körperliche Reife hat gleich alles geben muss.

    Und aus dem Fernseher müssen sie es nun wirklich nicht lernen.
    Wozu gibts die Bravo und Mama:zwinker:
     
    #13
    User 67627, 12 Januar 2007
  14. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Ich bin total nicht deiner Meinung. Ich bekomme in meinem Beruf zu viele Kinder zu Gesicht, die körperlich ihren Jahren weit voraus scheinen und mit 12 ein Leben wie 17jährige führen, aber das Gehirn kommt noch nicht so schnell hinterher. Die sind erst 12, Mann! Die gehen in die 6. Klasse! Über die Tragweite ihrer Handlungen grade auf sexuellem Gebiet sind die sich zumeist gar nicht bewusst, das geht auch gar nicht wenn man die "normale" psycho-sozialen Entwicklungsstadien betrachtet. Sie sind einfach noch nicht so weit. Außerdem sind Kinder in diesem Alter noch extrem verletztlich und können von älteren Freunden zum Sex eher überredet werden - obwohl sie es selber gar nicht wirklich wollen - als Ältere, einfach, weil sie denken dass das ja so sein muss.

    Natürlich sollte man mit 12 aufgeklärt sein, schon als Schutzmaßnahme und weil man in dem Alter ja auch wissen will, wie das alles funktioniert.

    Es ist aber was anderes, altersgerecht aufgeklärt zu werden, als schon mit 12 dem gesellschaftlichen Druck ausgesetzt zu sein, ein erfülltes Sexualleben zu haben.

    Solche Argumente kommen zumeist von - sorry, aber es ist so - Pädophilen und Männern mit noch kindlichen Freundinnen. "Auch Kinder brauchen Sex, warum sie mit Gewalt daran hindern!" heißt es da. "Einer 12jährigen ihre Sexualität zu verbieten ist pure Grausamkeit" sagen andere. Weitere Argumente sind: "Auch 12jäjhrige können schon lieben!" etc.

    Das traurige ist, das sich die soziale Situation nur für einige ändert, meist für Mädchen aus weniger stabilen und/oder finanziell gutgestellten Elternhäusern.

    Den Eltern ist es zumeist egal, ob die 13jährige Tochter raucht, in ihrer Freizeit mit viel älteren Jugendlichen hinter der Bude rumhängt und bei ihrem 18jährigen Freund übernachtet, wohingegen andere Eltern ihre Tochter eher zu sinnvollen Hobbies ermutigen und klare Grenzen ziehen, was die Freizeitgestaltung und den Umgang angeht, zumindest bis 15,16.

    Ich finde außerdem, dass Kinder so lange wie möglich Kinder sein sollen dürfen, und dafür plädiere ich gerne für eine entsprechende neutrale Abstandnahme zu expliziten sexuellen Szenen im Vorabendprogramm.
     
    #14
    Piratin, 12 Januar 2007
  15. Packset
    Gast
    0
    ....
     
    #15
    Packset, 12 Januar 2007
  16. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Jugendschutz ist technisch nicht mehr realisierbar. Das ist einfach Fakt und da wird wohl inzwischen niemand mehr etwas ändern können. Gegen das, was sich ein PC-technisch mittelmäßig begabtes Kind im Internet reinziehen kann, ist mit Sicherheit alles im TV gezeigte "Kinderfasching". :ratlos: Man wird sich einfach auf diese Umstände einstellen müssen und das beste daraus machen.

    Insgesamt trägt das meiste im Fernsehen gezeigte nicht unbedingt zur gelungenen Erziehung bei. Während die leicht pornografischen Elemente wohl in letzter Zeit verstärkt auf die Bildschirme kommen, ist man ja bei heftiger Gewalt schon lange einen Schritt weiter. Bei der Wahl zwischen Sex und brutalster Gewalt, halte ich ja Sex für weniger schädlich, denn Sexualität gehört zumindest nach der Pubertät zum menschlichen Normalverhalten. Seinen Mitmenschen den Schädel zu spalten, ist auch im Erwachsenenalter nicht so die feine Art.

    Aber wenn es darum geht, öffentlich-rechtliches Fernsehen zu finanzieren um ein sinnvolles TV Programm zu ermöglichen, sind natürlich alle am schreien und wer freiwillig seine GEZ Gebühren zahlt, gilt in der Regel als leicht vertrottelt. :rolleyes:
     
    #16
    metamorphosen, 12 Januar 2007
  17. Packset
    Gast
    0
    ....
     
    #17
    Packset, 12 Januar 2007
  18. glashaus
    Gast
    0
    Gegen Fernsehen gibt's doch 'ne ganz einfache Maßnahme, nämlich weg- bzw. ausschalten. Außerdem finde ich immernoch, dass Eltern sich gefälligst darum zu scheren haben, was ihre Kinder im Fernsehen anschauen bzw. was sie im Internet so ansurfen.

    Ansonsten stimme ich vor allem metamorphosens letztem Punkt voll zu.
     
    #18
    glashaus, 12 Januar 2007
  19. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Kein eigener Fernseher und Computer für Kinder ist eh das Beste für die Noten, ehrlich! :grin: Und auf alles andere werd ich ein Auge haben, wenn ich mal Kinder habe.
     
    #19
    Piratin, 12 Januar 2007
  20. mike2007
    mike2007 (37)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    23
    86
    0
    nicht angegeben
    ich kann mir vorstellen, dass die kondomindustire den trend gerne sieht ... dann können sie demnächst mini-kondome für diese "chorknabenpimmel" herausbringen :zwinker:
     
    #20
    mike2007, 12 Januar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - immer freizügiger
vekoma
Liebe & Sex Umfragen Forum
29 Oktober 2016
1 Antworten
KleineMaus1983
Liebe & Sex Umfragen Forum
11 Oktober 2016
31 Antworten
jettnew
Liebe & Sex Umfragen Forum
29 August 2013
5 Antworten