Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Immer Gemobbt >.<

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von $4aDD0wR0uG3, 15 Mai 2006.

  1. $4aDD0wR0uG3
    Verbringt hier viel Zeit
    15
    86
    0
    Verliebt
    Also ich bin eigentlich immer in der Schule gemobbt weil alle etwas gegen meinen Namen haben:flennen: ... Leider kommt das Beste, dass alle von mir nachhilfe erwarten da ich ohne lernen schon gut in der Schule bin... Naja das hab ich ne Woche gemacht aber ich finde dass mir niemand dankbar darüber ist, wenn ich jemandem helfe. Nun ja, das abzuwenden ist schwierig, denn diese blöden Idioten (sry musste jetzt raus) gehen immer minimum zu dritt auf eine Person, die dann einfach heruntergemacht wird. Ich hab im moment keinerlei andere Probleme, als dass ich die noch ignorieren muss.
    Doch ich kann mit Trost leben dass sie im nächsten Jahr teilweise fliegen :angryfire Wenn jemand nen Tipp hat, soll er pls schnell antworten....

    Gruss Ex-Quaddy
     
    #1
    $4aDD0wR0uG3, 15 Mai 2006
  2. frosch kermit
    Verbringt hier viel Zeit
    98
    91
    0
    nicht angegeben
    Hallo,
    da bist du natürlich in einer dummen Situation. Ich glaube gegen Mobbing gibt es, genauso wie gegen Frauen, keine Patentrezepte. Ausser vielleicht eine gewisse Anzahl Freunde, die zu dir stehen. Da du aber gemobbt wirst, hast du die wahrscheinlich nicht. Die Mobber treten sowieso immer in Gruppen auf. Ohne selber Leute zu haben, kommst du gegen die nicht an. Ich hatte das Problem in meiner Schulzeit auch.
    Und Leuten, die dich so herablassend behandeln würde ich unter keinen Umständen noch Nachhilfe geben.
     
    #2
    frosch kermit, 15 Mai 2006
  3. Lunactic
    Lunactic (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    20
    86
    0
    Single
    Jap ich würd auch erst ma sagen, dass du solchen Leuten sicherlich nicht noch helfen sollst, wenn sie dich schon mobben.

    Leider seh ich dein Alter ja nicht, versuch dir aber trotzdem noch paar allgemeine Tipps zu geben (Hab selber genügen Erfahrung als gemobbter).

    Versuch die Leute so gut wie möglich zu ignorieren. Bei deinem Fall wos um den Namen geht, kannst ja eh nix dafür. Dass sind einfach nur Dummköpfe die nichts in der Birne haben und zusammen stark sein wollen und ein Opfer brauchen.
    Mobbing macht dich als Persönlichkeit stärker. Siehs auch als eine Chance daran zu wachsen und deine Persönlichkeit zu festigen.
    Und falls du Kollegen hast sprich mit denen darüber, damit sie deine Situation verstehen und auch zu dir halten können.
     
    #3
    Lunactic, 15 Mai 2006
  4. jule1987
    Gast
    0
    hi, also wenn du gemobbt wirst, dann musst du dich wehren damit sie dich respektieren. und zwar indem du "nein" zu allen und allen sagst, die dir nicht gut tuhen und basta. wenn du das kannst, dann wird sich das bessern. kenn ich von mir auch *g* muss man aber lernen..
    viel glück
     
    #4
    jule1987, 15 Mai 2006
  5. Kuri
    Kuri (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.774
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Nicht unbedingt...

    Wurde früher auch gemobbt. Als Erstes, gib denen auf keinen Fall mehr Nachhilfe. Natürlich erhofft man sich, dass man, indem man nett ist, von den anderen dann besser behandelt wird. Aber es geht meist nicht ums "Nett-sein", es geht vielleicht nicht mal wirklich um dich als Person, sondern dass sie nichts Besseres zu tun haben, sich vor anderen profilieren müssen oder was auch immer... in jedem Fall sind es absolut dumme Gründe, und der Leidtragende ist immer das Opfer, was sich häufig nicht wehren kann, vor allem nicht gegen große Gruppen.
    Du kannst mit dem Lehrer sprechen... aber ich habe damit keine guten Erfahrungen gemacht. Die meisten wollen auch lieber wegsehen, als sich irgendwo einzumischen, was wirklich extrem deprimierend ist, und die Hilflosigkeit einfach nur noch fördert... bei mir ging das Gespräch damals etwa so: "Ja, seid mal ein bisschen netter blabla", drei Minuten später war sie weg, und die anderen gingen auf mich zu und sagten: "Haste gepetzt, was?" Kannst dir ja vorstellen, was dann kommt. Es ist eher selten, dass man in der Schule von den Lehrkräften einen oder mehrere Verbündete bekommt, was schade und auch sehr traurig ist.
    Dir bleibt leider nicht sehr viel übrig.. denn wenn du dich bei Lehrern beschwerst oder Elterngespräche forderst, geht das garantiert wieder auf dich zurück. Du kannst sie eigentlich nur ignorieren, und versuch nicht, ihre Freundschaft zu gewinnen. Da sie dich ohnehin schon mobben, ist das ein ganz deutliches Zeichen, dass sie deine Freundschaft nicht WOLLEN (obwohl manche wie gesagt nicht mal unbedingt gegen einen persönlich was haben, ich habe die Erfahrung gemacht, dass es meistens einen Anführer gibt, nachdem alle tanzen)... es bringt nichts, wenn du lieb und nett bist. Misch dich auch unter andere Leute, ein paar Freunde, die zu dir halten, wären super... aber bei Gemobbten ist das ja leider eher weniger der Fall. Es ist aber schlecht, alleine zu sein.
     
    #5
    Kuri, 15 Mai 2006
  6. bolero
    bolero (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    311
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Als ehemaliges Mobbingopfer kann ich dir leider nur eines empfehlen: Stärke zeigen, und zur Not Gewalt anwenden.

    Leider sind diese Mobbingattacken IMMER auf den ausgreichtet, der sich am wenigsten wehren kann. Und das weiß ich aus 13-jähriger Erfahrung. Erst dann, wenn diese Leute wirklihc auf Widerstand stoßen, und zwar auf solchen, der gefährlich wirkt, werden sie aufhören. Oder weitermachen, bis sich das Rad der Gewalt immer weiterdreht. Aber das ist erstens mal selten, und zweitens mal steht man / frau dann wenigstens so da, dass alles sagen: Leg dich besser nicht mit ihr /ihm an!

    Auch als Frau kannst du dich wehren. Aber: du wirst dir diesen Respekt erkämpfen müssen. Im Klartext:
    • Mache Krafttraining (auch oder gerade als Frau)
    • Mache Karate (zur mentalen Stärkung / Kampftechnik)
    • Mache eine harte Kampfsportart (wie Win Tsun, Boxen, etc.) zum wirklichen Kampftraining
    • Lese Bücher, in denen Antwortmöglichkeiten auf Mobbingsprüche stehen

    Und: wende, wenn es denn nötig ist, alle neuen Techniken / Taktiken AUF EINMAL an. Wumm, der Schock ist da, scheiße , das ist nichtmehr das SChaf von früher, wir müssen aufpassen.

    und hör als allersersten mit der Nachhilfe auf. Das funktioniert nämlich nicht, Nachhilfe gegen in Ruhe lassen. Auch eine Erfahrung...
     
    #6
    bolero, 15 Mai 2006
  7. $4aDD0wR0uG3
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    15
    86
    0
    Verliebt
    Ja das mit den Lehrern hab ich schon an ein paar andern gesehn wie das auf einen zukommt... Naja Eltern darüber informiern wär ja vollkommen auf idiotisch da die dann wieder dumme Sprüche haben...

    Nunja das mit der Gewalt hab ich schonmal angewendet und es kommt dann dreifach auf den geschlagenen zurück:

    Hab ihm mal mitten im Unterricht am Genick gepackt und den Kopf gegen die Bank gehaun...Nunja gab ein bisschen Ärger zuhause und in der Schule. Dafür hatte ich für 2 Wochen Ruhe bis ein anderer kam der das ganze wieder anzettelte. Der Geschlagene wird als looser markiert und der schlagende als looserschläger... Da heisst es: lol wenn das nur für zwei Wochen wirkt dann müsste ich mal die halbe Klasse verprügeln bis das ankommt (was eigentlich voll beschissen wär).

    Freunde ansprechen wär noch ne Variante gegen das Allgemeine, das MICH stärken soll... Leider hab ich ein bisschen Tendänz dazu Mobber zu gemobbten machen oO (Ich spiel bisschen mit Rache ist süss). Dann wär noch dass ich noch ein bisschen jünger bin als alle andern -.- weil ich eine Klasse übersprungen hab bin ich jetzt einfach bei den meisten 2-3 Jahre jünger (daher ist wieder ein Mobbgrund da).

    Das sind noch mehrere Möglichkeiten... Aber welche sollte ich nehmen?

    Ich bin dann Morgen wieder drin und schreib wie s gelaufen ist...

    Gruss Ex-Quaddy

    Ps: Kampfsport mach ich schon:zwinker:
     
    #7
    $4aDD0wR0uG3, 15 Mai 2006
  8. Loomis
    Loomis (29)
    Meistens hier zu finden
    1.095
    148
    187
    in einer Beziehung
    Ich drück dir die Daumen - zeig's ihnen!! Lass dir nichts gefallen und sei stark!
     
    #8
    Loomis, 15 Mai 2006
  9. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    wenn dich jemand beschimpft stimm ihm einfach zu, und geh dann weg wenn dich jemand schlägt geh weg solange du kannst wenn nicht, ergreif massnahmen dagegen.

    mobber leben davooon das du angst hast, also hör auf angst zu haben, du brauchst sie nicht und bist schon stärker als sie mental zumindest.
     
    #9
    Reliant, 16 Mai 2006
  10. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Ich wurde fast während meiner gesamten Schulzeit gemobbt. Ich war damals viel krank und deshalb körperlich auch nicht sehr stark, deshalb konnte ich mich nicht wehren.
    Allgemein schliesse ich mich der Meinung von Kuri an. Es hatte meine Persönlichkeit auf der einen Seite gefestigt, aber auf der anderen Seite wieder nicht. Ich hatte meine eigenen Ideen und Vorstellungen, war aber andererseits durch das Mobbing sozial ins Abseits geraten. Verständlich ausgedrückt: Ich begann in meiner eigenen Welt zu leben, als Tagträumer. Und deshalb verpasste ich lange Zeit den Anschluss, mich sozial zu reintegriere, das gelang mir eigentlich erst ab 18, als ich in ner Klasse war, wo ich akzeptiert wurde und nicht mehr gemobbt. Aber erst als ich nen Job hatte, begann ich eigentlich erst richtig zu leben. Zunächst als Spätstarter, aber dann immer schneller, so dass ich dann endlich mit der Gesellschaft Schritt halten konnte und das nötige Selbstbewusstsein hatte, auf andere Leute zuzugehen und mir einen richtigen Freundeskreis aufzubauen.

    Wie Du Dich wehren kannst? Nun, ich hatte zeitweilig Erfolg damit, indem ich mich gar nicht erst wehrte und sie auch ignorierte. Auf lange Sicht verlieren sie den Spass dabei und gehen nicht mehr auf Dich ein, weil es ja dann nicht mehr interessant ist. Bei Lehrern um Hilfe zu bitten ist wenig sinnvoll, Elternkonferenzen bringen da schon mehr. Hatte damals auch bei mir ne Zeitlang für Ruhe gesorgt.
    Allerdings gabs auch ein Jahr, da hatte ich die Klasse geschmissen, weil ich das einfach nicht mehr aushielt. Ich hatte dann die Klasse wiederholt, und zum Glück wurde ich da nicht gemobbt.
     
    #10
    User 48403, 16 Mai 2006
  11. $4aDD0wR0uG3
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    15
    86
    0
    Verliebt
    Nun ja heute ist s ruhiger gewesen.... Als erstes kam er wieder, als ich zu spät in den Unterrichtsraum kam...

    Erster Kommentar: Da ist er wieder, unser Klassenidiot!

    Ich: (hab es ignoriert und bei der Lerkraft mich entschuldigt)

    Zweiter Koment: Du bist einfach zu dumm für diese Welt (von hinten geflüstert)

    Ich: Ignoriert

    Dritter wollte gerade was sagen, und Kollegin sagte dass er mal die Fresse halten sollte. (hatt er dann die nächsten 2 Stunden gemacht)

    Vierter und alle während der Pause ignoriert

    Fünfter: Hey, ich bin dein Vater...

    Ich: Hab mir nen Spruch überlegt wie ich ihn zum Idioten machen sollte

    Da kam der Spruch nochmal und ich antwortete: Wusste gar net, dass mein Vater ein N3G3r ist....(einige lachten und s war wieder für so 15 minuten ruhig)

    Dann nach 10 Minuten fingen sie wieder an, was ich sowieso nicht sehr ernst nahm...Aber wenns da nen guten Tipp gäbe, der einfach anzuwenden wär und nicht gerade andere gross damit einbezieht, dann wär ich dankbar und zwar sehr.

    naja mal sehn wie s am Nachmittag aussieht...

    gruss Ex-Quaddy
     
    #11
    $4aDD0wR0uG3, 16 Mai 2006
  12. frosch kermit
    Verbringt hier viel Zeit
    98
    91
    0
    nicht angegeben
    Sag mal, mit wievielen Leuten hast du denn da eigentlich zu kämpfen? Hört sich ja nach der halben Klasse an!
     
    #12
    frosch kermit, 16 Mai 2006
  13. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Das wär ja dann noch nur die Hälfte. Ich musste mich meist gegen 90% der Klasse wehren - sofern ich überhaupt mcih noch wehren konnte....
     
    #13
    User 48403, 16 Mai 2006
  14. frosch kermit
    Verbringt hier viel Zeit
    98
    91
    0
    nicht angegeben
    Wow! Und ich dachte schon ich hatte es schwer. Bei mir war es nur eine Clique von 3-5 Mann. Die waren zwar überschäumend vor Energie und besonders hartnäckig aber zumindest hat der Rest der Klasse nicht mitgemacht. Andererseits haben sich deren 'Talente' gut ergänzt. Da gab es den intellektuellen Kopf der Bande, der gleichzeitig der Sprücheklopfer war. Seine Sprüche wurden dann von den 2 Mitläufern bei jeder Gelegenheit wiedergeben. Zusätzlich wurde das Mobbing-Team noch von 2 Schlägertypen flankiert.

    @$4aDD0wR0uG3:
    In meiner Situation habe ich damals keine Möglichkeit gefunden, mich aktiv zu wehren. Da deine Leute scheinbar relativ unkoordiniert vorgehen und wohl auch nicht die ganze Klasse mitmacht, denke ich mal, hast du evtl. Chancen.
     
    #14
    frosch kermit, 16 Mai 2006
  15. Wessi
    Wessi (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    26
    86
    0
    nicht angegeben
    Das mit dem Mobben ist bei mir zum Glück schon länger her. Meine Taktik gegen Mobber: Aus dem Weg gehen, ignorieren und Hausaufgaben abschreiben lassen. (Es kostet dich nichts, da du die Hausaufgaben sowieso machen musst) Bei mir haben sie alle die Hausaufgaben abgeschrieben, nicht mehr gelernt... Das Ergebnis: Von 14 Leuten, die bei mir regelmäßig abgeschrieben haben, sind 9 sitzengeblieben. Also zieh sie auf keinen Fall mit Nachhilfe durch! Und die paar die über geblieben sind, waren auf einmal ganz alleine... War dann zwar fast in einer reinen Mädchenklasse, aber lieber Mädchen als Idioten :tongue:
     
    #15
    Wessi, 16 Mai 2006
  16. $4aDD0wR0uG3
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    15
    86
    0
    Verliebt
    Naja der Rest des Tages ist einfach so abgelaufen, dass diese Typen (sind 8 stk.) hinter mir sitzen und daher der Lehrer nix davon mibekommt....(finde ich teilweise auch besser so)

    Nun, da hab ich mal einfach alles ignoriert, was zu ignorieren war.

    Es geht eigentlich nicht darum, dass die ganze Klasse mitmacht, sondern dass wenn einer nen doofen Spruch ablässt, er einfach als ''Held'' der ganzen Sache bezeichnet wird und alle darüber lachen -.-

    Darum ist es noch schwierig ''Mitstreiter'' für die ganze Sache zu kriegen,....:kopfschue

    Gruss Ex-Quaddy
     
    #16
    $4aDD0wR0uG3, 16 Mai 2006
  17. $4aDD0wR0uG3
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    15
    86
    0
    Verliebt
    Nun ja...''Nein'' kann ich schon zu allem sagen, aber ob es dann ernst genommen wird ist die zweite Schwierigkeit...Vor allem will ich damit sagen, dass diese Typen immer auf das wehrunfähigste gehen, was ihnen vorgesetzt wird. Nun, wenn ich s so ansehe finde ich, dass wenn man sich alleine mit einem dieser Mobbgruppenmitglieder unterhält, sie ganz OK sind. Nur, wenn jetzt ein Kollege von ihm/ihr dazukommt, bin ich wieder der angeschwärzte.

    Nun ja ich lasse sie schon das ganze halbe Jahr abschrieben^^ nur leider ist der Anführer so ne arrogante Inelligenzbestie(die schon einmal wie die meisten Mobber hängen geblieben sind) daher habe ich fast keine Chance die richtig wie Idioten aussehen zu lassen...

    Meine Noten werden seit die in der Klasse sind auch nicht verbessert:geknickt: Durch diese Bemerkungen haben einige schon paarmal Nachsitzen kassiert aber s hört einfach nicht auf, dass sie mich immer wieder von Unterricht ablenken. Da es in der Hochstufe bei mir streng ist, lassen die mich (weil die die Lehrkraft immer verarschen) mich doof aussehn.

    Nur, bei mir kommt mich einfach fallen lassen nicht in Frage, da ich dann GOESSTE Probleme mit Eltern bekäme... Obwohl Klassenwechsel vom Rektorat nie unterstützt wird... Nach der Hochschule mache ich das Seminar für Lehrerausbildung und dann mach ich mal schön Ferien und/oder geh irgendwo hin.

    Dazu käme noch, dass sie wie schon gesagt wurde, dass Mobber nichts gegen einen persönlich hätten... Ob das stimmt werde ich wohl erst später rausfinden.

    Gruss Shaddow

    PS: Es gab schon mehrere Vorfälle, bei denen einige so weit gemobbt wurden, dass sie zum Lehrer gingen (s gab sogar auch noch ne Elternversammlung). Nun, diese 2 werden immer noch gemobbt und darauf hin weiss ich wie ich mich im Mobbfall verhalten soll (habe 2 grössere Brüder) und hab schon erfahrung darin. Doch wissen tue ich nicht, warum Mobber so etwas tun, einen Menschen nur noch Phsychisch fertig zu machen und sich dann noch toll fühlen... Ist mir echt ein Rätsel, warum es solche Arschlöcher(sry wegen Wortwahl) gibt.
     
    #17
    $4aDD0wR0uG3, 16 Mai 2006
  18. thrust
    Verbringt hier viel Zeit
    104
    101
    0
    in einer Beziehung
    tjaja.. ich kenn das nur zu gut.. ich hab das 8 jahre mitegemahct.. hatte aber nich nru die probleme sondern auch keine freunde (und auch keine freundin) und meine familie hielt mich offensichtlich nur für ein lebenwesen und nich mehr .. naja wer schreibt mobbing mahct einen in persöhnlichkeit stärker.. naja.. ich hab jahre lang ständig unter angst gelebt konnte niemandem mehr vertrauen konnte mich nie entspannen..wäre durch diese ständige angst auch mal fast gestorben.. wiel das medizinische auswirkungen hatte..naja.. es hält jetzt zwar auch noch an aber weit aus nich mehr so stark und ich habe menschen die in der schule hinter mir stehn das gibt mir viel hoffnung.. und meine freundin is ja der größte faktor dass ich nich schon längst tod bin.. mit 14 (also ein jahr her) hab ich sie kenne und lieben gelernt und sin bis heute zusammen.. es war ads reinste weltwunder für mich dass ich ihr überhaupt vertrauen konnte nahc so kurzer zeit.. mobbing is ein phänomen das niemals aufhören kann weil es imemr zu viele faktoren gibt die es am laufen halten.. mobbing is hirachisch aufgebaut.. einer (wenns der "coolste" is) fängt an und alle machen mit um ja nich ausgestossne zu werden .. meist betroffen sin leute die etwas anders sin als die "normalen" .. ich war laut einiger menschen schon imemr wieter als so macher gleichaltriger.. urde in nem chat als 14 jähriger auch für einen 22 jährigen gehalten.. das is oft ein motiv.. eina bderes is langeweile.. oder coolness (die es nich is) ich hab im laufe meines leben so viel durch gemahct dass ich sagen kann: ich bin stark.. ich habe nicht aufgegeben.. hab die hoffnung nicht verloren.. ich bin störker als andere denn hätte man denen die mir das angetan hätte genau ads selbe getan häte der sicher bald aufgegeben und sien leben beendet.. es is nich schön in todesangst zu sien wenn man mal von der mutter hört : geh fahr doch mal bitte schnell a milch kaufen oder sowa sin der art..
    und die einzige mgichkeit damit fertig zu werden und es als nich so schlimm zu finden is sich damit abzufinden dass es nun mal so is denn verhindern wird man es niemals können!
     
    #18
    thrust, 16 Mai 2006
  19. Balduin
    Gast
    0
    ja diese Pein ist mir nicht fremd. Bin in der Schule auch lange gemobbt worden hatte aber weniger was mit meinem Namen mehr mit meiner größe zu tun ( bin ziemlich groß) bzw. damit das ich ziemlich introvertiert bin, das schien auf diese evolutionsbremsen ziemlich anziehend zu wirken. Auf meine Kumpels konnte ich mich nicht verlassen, die haben anfänglich zu mir gehalten aber wenns brenzlig wurde sind sie abgehauen was ich ihnen nicht mal übel nehmen konnte,hätte mich für sie wahrscheinlich auch nicht geschlagen. Aber ich hatte noch zwei ältere Geschwister die in des mob-anführers unvorsichtigen augenblick nach der schule mit nem blauen auge und nem zertrümmerten Walkman doch ziemlich eindruck hinterlassen haben, so wurde ich wenigstens nicht mehr verprügelt und ein bischen später schließlich ganz in ruhe gelassen. Wenn du wirklich komplett auf dich allein gestellt bist kann ich dir nur den rat geben sie nicht zu ignorieren das bringt nichts. Sie denken das sie dich gebrochen hätten und das macht alles nur noch schlimmer. Versuch ihre Beleidigungen zu kontern und dir ihren Anführer zu schnappen am besten wenn er allein aufn kackbalken oder so was. Natürlich ist gewalt ein zeichen von schwäche und das du dich in gewisser weise mit ihnen auf eine stufe stellst andererseits stehst (bzw. liegst) du unter ihnen wenn du dich nicht zur wehr setzt und alles über dich ergehen lässt und deine Persönlichkeit formt auf keinen Fall. Der Anführer hält durch seiner großen klappe (Machtdemonstration) seine Versager-bande zusammen , also musst du deine Kraft demonstrieren auf die Weise die dir am gediegensten erscheint. Das klingt natürlich alles nur schwer zu meistern aber das leben ist nunmal hart und wenn du es schaffst dich gegen sie zu wehr zu setzen dann ist das vielleicht eher ein Persönlichkeitsgewinn als auf den knien zu leben :zwinker:
     
    #19
    Balduin, 16 Mai 2006
  20. $4aDD0wR0uG3
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    15
    86
    0
    Verliebt
    Nun ja zu kontern wird schwierig, denn ich kenn diese doofen Sprüche, zum kontern net:ratlos: Wenn ihr Tipps hättet dann wären die auch sehr willkommen:zwinker:

    Dazu kommt, dass die Klasse nicht so schlimm war, bis die Neuen letztes Jahr kamen und mir alles versaut haben: Kollegen sind doof geworden, Freundin hat mich verlassen und Noten gehen den Bach runter -.-

    Gruss Shadow
     
    #20
    $4aDD0wR0uG3, 17 Mai 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Immer Gemobbt
Phenibut
Kummerkasten Forum
27 Oktober 2016
17 Antworten
FoxDevilsWild
Kummerkasten Forum
19 September 2016
33 Antworten