Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Immer in Schwule verliebt!

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Siku, 23 Januar 2010.

  1. Siku
    Sorgt für Gesprächsstoff
    25
    28
    1
    nicht angegeben
    Hallo Community,

    wie ihr sicherlich schon im Titel lesen konntet, habe ich das Problem, dass ich mich seit Jahren immer wieder in schwule Männer verliebe.

    Zum Kontext: Ich bin 22 Jahre alt und bin noch vollkommen unerfahren, d.h. noch nie einen Freund, Kuss, oder sonstwas gehabt. Streng genommen noch nichtmal ein Date.
    Ein Grund dafür ist, dass ich mittlerweile in den 5. (!) schwulen Mann verliebt bin.
    Bei den Männern, bei denen ich es von vorne herein weiß, da entwickeln sich zwar auch Gefühle, allerdings nicht so stark wie bei denen, von denen ich anfangs nicht wusste, dass sie schwul sind.

    Am härtesten hat es mich gerade erwischt: Ich habe seit über einem Jahr Kontakt zu einem jungen Mann, mit dem ich mittlerweile sehr sehr gut befreundet bin, wir haben sehr viel Zeit miteinander verbracht und wir würden perfekt zusammen passen - wäre er nicht schwul.
    Das Geständnis musste ich nach über neun Monaten des Kämpfens um ihn mehr oder weniger aus ihm rausprügeln (nicht wörtlich nehmen!), doch jetzt habe ich auch bei ihm die Gewissheit, dass aus uns niemals etwas werden kann...

    Was ist denn mit mir los? Warum passiert mir das immer? Könnte das irgendwelche psychologischen Ursachen haben?

    (Selbst im Internet habe ich keine vergleichbaren Fälle gefunden, in denen jemand so oft nur in homosexuelle Männer verliebt war!)

    Gruß

    Siku
     
    #1
    Siku, 23 Januar 2010
  2. Ratzfatz
    Verbringt hier viel Zeit
    128
    103
    1
    nicht angegeben
    Bei 5 Leuten von Zufall zu sprechen, passt wohl nicht mehr.
    Meine Erfahrungen sind eher so, dass man Schwule nicht so einfach "erkennen" kann - es sei denn, sie tragen das offensichtlich zur Schau. Insofern hast du bis dato vermutlich einfach nur Pech gehabt oder, und das halte ich für möglich, du bewegst dich in den "falschen Kreisen". Damit möchte ich diese nicht persönlich disqualifizieren, aber um jemanden für eine Beziehung zu finden, scheint es nicht zu passen.

    Andere, letzte Möglichkeit (eher sehr unwahrscheinlich): Die Männer geben vor, schwul zu sein.

    Ich denke nicht, dass du ein psychologisches Problem hast. Wie gesagt, Schwulen sieht man ihre Homosexualität ja nicht immer an. Anders wäre es, wenn du sagst, dass du dich speziell zu der Art und Weise, wie sich der "Stereotyp-Schwule" verhält, hingezogen fühlst.
     
    #2
    Ratzfatz, 23 Januar 2010
  3. aiks
    Gast
    0
    Das ist ja merkwürdig, ich hab in meinem ganzen Leben nichtmal einen einzigen schwulen Mann zu Gesicht bekommen ^^ obwohl ich echt nichts gegen Schwule hab, aber irgendwie lern ich die nicht kennen.
    Ich glaub irgendwie auch, dass du dich anscheinend in Kreisen bewegst, in denen aus irgendwelchen Gründen sehr viele homosexuelle Leute sind und du deswegen so viele kennenlernst.

    Sonst wüsst ich auch nicht... man zieht ja mit seiner Art oft eine bestimmte Sorte Mensch an - ich hab bis jetzt z.B. immer sehr temperamentvolle Freunde gehabt bzw. war ich in diese verliebt. Vielleicht funktioniert das auch mit Homosexuellen? Ich weiss, Homosexualität ist kein Charakterzug und sie sind alle genauso individuell - aber irgendwo muss es bei deinem speziellen (homosexuellen) Typen doch so sein? hm :/
     
    #3
    aiks, 23 Januar 2010
  4. Dark84
    Meistens hier zu finden
    748
    128
    182
    in einer Beziehung
    Kurios, in der Tat. Aber wieso ist dir in den ganzen neun Monaten nicht aufgefallen, dass er schwul ist?
     
    #4
    Dark84, 23 Januar 2010
  5. Wundertüte
    Sehr bekannt hier
    1.459
    198
    676
    nicht angegeben
    Versuch doch mal dich in einer anderen Umgebung zu bewegen.
    Vielleicht reicht es ja auch schon mit einer Freundin, mal auf einen Kaffe zu gehen
    aber in einem anderen Cafe wo Ihr noch nie wart.
    Oder abends mal in einen ganz anderen Club.
    So lernst du neue Leute kennen .... und vielleicht auch deinen zukünftigen Traummann
     
    #5
    Wundertüte, 24 Januar 2010
  6. Jakob220357
    0
    Hallo Siku,

    so kurios finde ich dein Problem gar nicht. Es scheint mir so, als würdest Du bei Männern etwas suchen, was schwule Männer häufiger ausstrahlen als heterosexuelle Männer. Hast Du denn irgendwelche Parallelen im Charakter oder den Verhaltensweisen bei den 5 betreffenden Männern entdeckt?

    Die Schwulen, die ich kenne, sind alle immer sehr gut angezogen, tragen einen selbstbewussten Stil und sind auch sonst sehr gepflegt. Ihnen fehlt die oft als typisch männlich angesehenen Verhaltensweise des Alpha-Mannes. Sie sind sehr unkompliziert, zeigen keine Hintergedanken bei Frauen und kommen sehr schnell mit Ihnen ins Gespräch. Das kann auf einen Menschen wie Dich, der komplett ohne Beziehungserfahrung ist, natürlich sehr anziehend sein, wenn man einen Mann trifft, der seine Männlichkeit nicht bei jeder Gelegenheit zur Schau stellt.

    Nun können die homosexuellen Männer in deinem Umfeld natürlich ganz andere Eigenschaften haben und wenn Du genau solche Eigenarten suchst oder erwartest, dann wird die Auswahl natürlich etwas schwerer. Aber unmöglich wäre es nicht, denn es gibt eine größer werdende Zahl sogenannter metrosexueller Männer.

    Wikipedia erklärt das genauer: http://de.wikipedia.org/wiki/Metrosexualität

    Letztlich sehe ich da nur zwei Lösungsvorschläge. Du kannst entweder dein Beuteschema klar verändern und somit nach einem anderen Idealbild suchen. Oder Du müsstest eher nach den Männern Ausschau halten, die zwar die Eigenschaften von homosexuellen Männern haben, jedoch heterosexuell sind.

    In jedem Fall wünsche ich Dir da viel Glück und alles Gute.

    Jakob
     
    #6
    Jakob220357, 24 Januar 2010
  7. Siku
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    25
    28
    1
    nicht angegeben
    Also keiner von den Männern ist der "Stereotyp-Schwule", gut, bei dem einen merkt mans vielleicht ein bisschen, bei dem anderen weniger, aber alles in allem wirken sie doch recht "straight".

    In den "falschen" Kreisen bewegen kann ich mich auch nicht, ich gehe ja nicht in Schwulen-Bars oder zum CSD.:zwinker:
    Drei von ihnen habe ich damals in der Schule kennengelernt, einen auf der Arbeit und den letzten kenne ich aus dem Internet, wir haben uns dann auf einem Event zufällig getroffen und waren von da an seht gut befreundet, weil die Chemie einfach stimmte.

    Und wie du selbst sagtest, es ist sehr unwahrscheinlich, dass sie nur vorgeben, schwul zu sein. Viele von denen haben/hatten einen Freund, sowas spielt kein Mann vor.

    Weil er noch nicht in der Öffentlichkeit dazu steht.
    Da ich aber im Laufe unserer Freundschaft keinen Hehl daraus gemacht habe, dass ich viele Schwule kenne und sehr tolerant bin und ich much irgendwie für das Thema interessiere, hat er bei mir seine "Maskerade" etwas fallenlassen. Da ich mich in ihn verliebt habe, beobachtete ich ihn natürlich genau und es waren viele kleinere Dinge, die einzelnd nichts aussagen, aber, wenn man sie zusammennimmt, sozusagen das Gesamtbild ergeben. Und als ich ihn dann mit meiner Vermutung konfrontiert hatte, konnte und wollte er es nicht mehr leugnen.
    So gesehen habe ich es die ganze Zeit gewusst, hatte aber keine Bestätigung von ihm und wollte es vermutlich auch nicht wahrhaben.

    Das könnte in der Tat so stimmen.
    Es gibt Verhaltensweisen oder -muster, die bei manchen von ihnen schon ähnlich sind.
    Und ja, sie sind meist anders als Heteros, und ich denke, dass ist es, was ich gut finde.

    Aber merkwürdig ist, dass ich scheinbar unterbewusst merke, dass jemand schwul ist (ich wusste nur von einem von anfang an, dass er es ist) und mir sie dann scheinbar gezielt herauspicke.

    Aber wie soll ich denn bitte mein Beuteschema ändern? Ich mag eher so die lieben, charmanten Typen, soll ich dann auf die Arschloch-Typen umsteigen? Das geht ja mal gar nicht...

    Und ich glaube, Heteros, die die Eigenschaften von Schwulen haben, gibts nicht! :zwinker:
     
    #7
    Siku, 24 Januar 2010
  8. Dark84
    Meistens hier zu finden
    748
    128
    182
    in einer Beziehung
    Und ich dachte, du meinst damit mich ^^ Aber danke für den Link zum Metrosexuellen

    Siku, hast du schonmal versucht, dich mit Männern zu unterhalten, die erstmal nicht deinem Beuteschema entsprechen? einfach nur um Erfahrung zu sammeln
     
    #8
    Dark84, 24 Januar 2010
  9. Siku
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    25
    28
    1
    nicht angegeben
    Nein. Ich spreche generell nicht an, da ich extrem schüchtern und ein quasi nicht vorhandenes Selbstbewusstsein habe.
    Und wenn ich mal angesprochen werde, dann lasse ich es entweder nicht zu, weil ich derzeit an jemand anderem Interesse habe (ich weiß, dass das die falsche Einstellung ist) oder nicht, weil ich den Kerl von anfang an nicht leiden kann.
    Außerdem bin ich eh nicht so der Freund von "auf die Jagd" gehen - entweder passiert es, oder halt nicht, aber man kann sich und andere ja nicht dazu zwingen. Gezielt suchen ist nichts für mich. Da kann der optisch perfekte Mann sein, wenn ich ihn ansprechen würde, dann wäre die Chane ziemlich gering, dass er gut zu mir passt und er meinte Interessen teilt. (Gemeinsame Interessen sind für mich absolut wichtig, alles andere geht für mich nicht!)
     
    #9
    Siku, 24 Januar 2010
  10. Dark84
    Meistens hier zu finden
    748
    128
    182
    in einer Beziehung
    Siku, wir unterhalten uns doch auch gerade. Ohne sexuellen Hintergdanken, ohne falsche Absichten. Wieso sollte das in der Bar anders sein? Nur weil du in jemanden verschossen bist, heißt das ja nicht, dass du jedes Gespräch ignorieren musst. Am Ende schießt du nur ein Eigentor. Auf diese Weise zu punkten ist wenig sinnvoll :zwinker:

    Chancen sind gering? Ok, dass lasse ich zählen. 1 %? 1 ‰? Aber es ist eine Chance. Ignoranz = 0 %. Es geht um Erfahrung sammeln und das hat noch nichtmal was mit sinnlosem rumgevögel zu tun. Einfach nur reden.
     
    #10
    Dark84, 24 Januar 2010
  11. Siku
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    25
    28
    1
    nicht angegeben
    Also ich habe leider oft die Erfahrung gemacht, dass die Typen mich entweder mit aller Macht auf die Tanzfläche zwingen wollen (ich tanze nicht, dabei fühle ich mich noch unwohler als so schon, das geht nicht) oder mir einen Drink nach dem anderen ausgeben. Wenn ich die alle immer annehmen würde, wäre die logische Konsequenz, dass ich nach einer Zeit strunz-dicht wäre. So kann man sicher tolle Gespräche führen...
    Ernsthaft, entweder machen sie das, was man nicht will, oder sie versuchen, einen abzufüllen...
     
    #11
    Siku, 24 Januar 2010
  12. diskuswerfer85
    Sehr bekannt hier
    3.198
    198
    838
    in einer Beziehung
    vllt. suchst du unterbewusst nach männern die du nicht haben kannst, weil du irgendwie angst hast oder so. es gibt doch auch bestimmt heterosexuelle männer die sich für dich interessieren oder?

    Vllt hast du auch noch angst vor sexualität und sexuellem verhalten von männern und magst deshalb das diese männer für dich sexuell nicht bedrohlich sind

    Es kann nat. auch sein, dass dich dieser typ man(nat. gibt es keinen klischee schwulen, aber vllt doch gewisse verhaltensweisen die deinem typ entsprechen) einfach anzieht.

    Du solltest einfach versuchen mehr männer kennenzulernen. da nur mx 10% der leute schwul sind solltest du da schon fündig werden:smile:.-falls du bereit für eine bezeihung oder erstmal zwangloses dating bist.
     
    #12
    diskuswerfer85, 24 Januar 2010
  13. Siku
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    25
    28
    1
    nicht angegeben
    Klar gibt es Heteros, die sich für mich interessieren, einer ist dabei, der wäre vom Charakter her auch ziemlich "geeignet", aber ich empfinde nunmal nichts für ihn. Man kann ja Liebe auch nicht erzwingen, dann würde ich ja sowohl mich als auch ihn belügen.

    Und dass ich ein seltsames Verhältnis zum Thema Sex habe, ist mir auch bewusst. Mich regt es oft auf, dass sich alles immer nur um Sex dreht, egal, worum es im Grunde geht. Und ich kann auch nie verstehen, wie "Kinder" mit 13, 14 Jahren schon wer-weiß-was für sexuelle Erfahrungen haben oder frische zusammengekommene Pärchen schon nach ein paar Tagen/Wochen miteinander schlafen. Das wäre für mich undenkbar. Oder auch Leute, die sagen, sie hatten seit zwei Wochen keinen Sex mehr und daraus in Mega-Drama machen...:rolleyes:
    Aber nicht falsch verstehen, dass heißt ja nicht, dass ich kein Interesse am Sex habe, ich bin halt (keine Ahnung, warum) etwas "konservativer" eingestellt...
     
    #13
    Siku, 25 Januar 2010
  14. diskuswerfer85
    Sehr bekannt hier
    3.198
    198
    838
    in einer Beziehung
    Hatte ich mir doch gedacht. Es könnte in der tat ein faktor sein, dass dich das sexuelle verhalten der heteros gegenüber dir abschreckt und dich deshalb die zurückhaltendere(was in diesem fall verständlicherweise nicht interessiert bedeutet) art anzieht(nat. gab es an diesen männern noch andere sachen die dich anzogen).

    Konservativ sein ist nat. ok, es gibt durchaus auch männer die so sind. da solltest du dir auch nichts einreden lassen, Allerdings solltest du hinterfragen ob das wirklich nur konservativ sein ist oder ob der konservativismus nur eine nachträgliche rationalisierung einer art phobie in diesem bereich ist. Würde das 2. zutreffen wäre es schon angebracht daran zu arbeiten, da dieser faktor beziehungen nat. schon gefährden kann.

    Hattest du negative erlebnisse?
     
    #14
    diskuswerfer85, 25 Januar 2010
  15. Siku
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    25
    28
    1
    nicht angegeben
    Nein, gar nicht.
     
    #15
    Siku, 25 Januar 2010
  16. Dark84
    Meistens hier zu finden
    748
    128
    182
    in einer Beziehung
    diskusswerfer hat eine sehr schöne theorie aufgestellt, dieser schließe ich mich an.

    der lösungsvorschlag von ihm ähnelt ja auch dem von meinem: sprich mehr leute an, explizit männer. diskusswerfer und ich sind schließlich auch männer und wir sprechen grad mit dir, ohne dich abzufüllen, ohne sex mit dir haben zu wollen.

    Von daher gebe ich dir folgende Aufgabe: Gehe mit einer Freundin kommendes WE (also 30.01. und 31.01.) in eine Bar, die dir gefällt und achte einfach mal auf alles, was sich da abspielt. Schaue dir auch die Frauen an und registriere, wie sie Männern "anlächeln". Versuche das zu imitieren.

    Wenn du magst, schildere uns deine Erfahrung
     
    #16
    Dark84, 25 Januar 2010
  17. Siku
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    25
    28
    1
    nicht angegeben
    Mh, also ich glaube, ihr versteht die Sache falsch. Es geht nicht darum, dass ich keine Männer ansprechen könnte, wenn ich wollte, aber genau das ist der Punkt, ich will es nicht. Ich lerne Menschen/Männer lieber "durch Zufall" kennen, von gezieltem Ansprechen halte ich, wie vorher schonmal hier irgendwo erwähnt, nichts.

    Und ja, ihr seid Männer und ihr redet mit mir, aber das hier ist das Internet, wir stehen uns nicht gegenüber, sind anonym, das ist was anderes.

    Und ich werde ja auch angesprochen, wenn ich mal weggehe, aber dann merke ich immer, dass ich das nicht mag. Der Typ kann noch so nett und süß sein, ich will ihn dann möglichst schnell wieder loswerden (entweder, weil ich in einen anderen verliebt bin oder mir das generell unangenehm ist). Ich vergleiche auch viel. Da ich derzeit ja noch Gefühle für meinen schwulen Freund habe, lasse ich eigentlich niemanden zu, der nicht so ist wie er. Dazu müsste ich erstmal die Gefühle für ihn loswerden und selbst dann kann ich nicht garantieren, dass ich nicht vergleiche, weil ich ihn als perfekt für mich ansehe.

    Außerdem ists mit dem Weggehen gerade schlecht, ich studiere und stecke gerade in der Klausurenphase...
     
    #17
    Siku, 25 Januar 2010
  18. diskuswerfer85
    Sehr bekannt hier
    3.198
    198
    838
    in einer Beziehung
    Und das ist ja der punkt. natürlich kann sie männer kennenlernen wenn sie will. dazu muss sie auch gar nicht unbedingt auf jagd gehen. Aber sie ist einfach noch nicht bereit dazu("selbst wenn er mir gefällt will ich ihn loswerden").

    Deshalb ist die erste priorität jetzt diese ängste und hemmungen loszuwerden. Du solltest sie auch niczht einfach unterdrücken, sondern erstmal versuchen die ursache zu finden(vllt sogar mit nem therapeuten). Erst dann kann es weiter gehen.
     
    #18
    diskuswerfer85, 25 Januar 2010
  19. Siku
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    25
    28
    1
    nicht angegeben
    Meinst du echt, dass es so "ernst" ist? Nicht falsch verstehen, ich bin nicht voreingenommen Therapeuten gegenüber, ganz im Gegenteil, ein paar von meinen Freunden besuchen auch welche und denen hilfts.
    Aber irgendwie ist es schon merkwürdig, wenn man hingeht, weil man keinen Mann kennenlernt bzw. keinen als "richtig" einstuft... andere gehen wegen ernsthafter Depressionen dahin, und ich wegen einer solchen Lappalie?

    Im Grunde sind diese Ängste auch nur da, wenns "ernst" wird. Wenn ich z.B. abends allein auf der Couch liege und TV schaue, dann wünsche ich mir schon jemanden zum Kuscheln. Aber es soll halt schon der Richtige sein (bzw. ein Richtiger - die Chance, dass man nur einen Partner im Leben hat, ist ja recht gering).
     
    #19
    Siku, 25 Januar 2010
  20. diskuswerfer85
    Sehr bekannt hier
    3.198
    198
    838
    in einer Beziehung
    Nicht weil du keinen mann kennen lernst sondern weil du intimität abblockst.
    du brauchst dich nicht zu schämen zu einem therapeuten zu gehen, vllt helfen da ja schon ein paar sitzungen. Aber vllt ist das j auch gar nicht nötig, es gibt in leichteren fällen auch möglichkeiten sich seiner emotionen und gefühle selber klar zu werden. ich kann dir da gerne ein paar literaturempfehlungen schicken.
     
    #20
    diskuswerfer85, 25 Januar 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Immer Schwule verliebt
Phenibut
Kummerkasten Forum
27 Oktober 2016
17 Antworten
FoxDevilsWild
Kummerkasten Forum
19 September 2016
33 Antworten
sgb17
Kummerkasten Forum
6 Februar 2015
12 Antworten
Test