Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • orbitohnezucker
    Meistens hier zu finden
    1.868
    148
    183
    vergeben und glücklich
    6 Oktober 2005
    #1

    "immer" in vergebene Männer/Frauen verlieben..

    Wie gehts euch damit? Habt ihr euch schon mal in jemanden verliebt bzw. hat euch jemand interessiert, der schon vergeben war?

    Wie viell einige wissen, habe/hatte ich die letzten Monate eine Affaire mit einem vergebenen Mann - vor ein paar Tagen habe ich wieder jemanden (besser) kennen gelernt, den ich total gut finde. Und was ist? Er hat eine Freundin...Sex ist zwar offensichtlich wiedermal drinnen für mich..aber für eine Beziehung sind wohl immer andere interessant...es nervt..!!
     
  • SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.326
    173
    8
    Single
    6 Oktober 2005
    #2
    Ich würde mich nicht auf jemanden einlassen, der vergeben ist. Ich würde ihn mir ganz schnell aus dem Kopf schlagen. Für mich ist es tabu, vergebene Leute anzugraben, würd's auch nicht toll finden, wenn mein Freund ständig belagert werden würde, von irgendwelchen Frauen, denen es egal ist.
     
  • Calvin
    Calvin (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    113
    101
    0
    Single
    6 Oktober 2005
    #3
    Es gehören aber doch immer zwei dazu und wenn die vergebene Person selber sich auf die Sache einlässt?
    Wen es einseitig wäre, nur von der nicht vergebenen Seite, dann würde ich es ja auch nicht machen.
    Aber bei mir ist es zurzeit ähnlich.
    Ein Mädchen und ich verstehen uns richtig gut, sie hat aber einen Freund.
    Aber wenn sie selber von sich aus anfängt, warum soll ich da abblocken......
     
  • SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.326
    173
    8
    Single
    6 Oktober 2005
    #4
    Naja, ist halt Einstellungssache...
     
  • Fabian83
    Fabian83 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    242
    101
    0
    Single
    6 Oktober 2005
    #5
    Ein bissle verliebt war ich schon mal in eine Dame, die vergeben war. Damals war es für mich aber tabu, dass was zu versuchen, eben weil sie einen Freund hatte.

    Heute denke ich da etwas anders drüber...
     
  • User 12616
    User 12616 (29)
    Sehr bekannt hier
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    6 Oktober 2005
    #6
    Mein Ex war vergeben als ich mich in ihn verliebt hatte. Aber er hat kurzs darauf Schluß gemacht wiel es mit seiner damaligen Freundin nicht mehr lief, aber nicht wegen mir.

    Mein Freund jetzt war auch vergeben. Wir hatten zu der Zeit auch Sex miteinander und später erst verliebte ich mich in ihn. Auch er hatte sich in mich verschossen und hat 5 Tage später mit seiner Freundin Schluß gemacht um nun mit mir zusammen zu sein. :herz:
     
  • User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.489
    133
    60
    nicht angegeben
    6 Oktober 2005
    #7
    Mein Freund war auch vergeben, als ich ihn kennenlernte. Sobald ich das erfuhr, war er für mich uninteressant. Da allerdings einiges dazukam und er mir deutlich sein Interesse signalisierte, wurde er irgendwann doch wieder interessant, vor allem, weil er, als ich ihn das nächste Mal sah, seine Freundin bereits verlassen hatte.

    Aber sonst habe ich mich noch nie in einen vergebenen Mann verliebt und wie gesagt.. sobald ich weiß, dass jemand eine Freundin hat, interessiert er mich nicht mehr. Als potenzieller Partner mein ich.
     
  • almchen007
    Gast
    0
    6 Oktober 2005
    #8
    ich finde es kommt auf die situation an..
    wenn z.B. zwei leute verheiratet sind oder so, würd ich mich da nie einmischen.. wenn die Beziehung aber nicht so "ernst" ist und die Gefühle auch von ihm ausgehen, wieso nicht??
    Is aber voll scheiße, wenns einseitig ist, kenn das gefühl :cry:
     
  • D_Raven
    D_Raven (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    369
    101
    0
    Verheiratet
    6 Oktober 2005
    #9
    Da scheinen Frauen eh nen Riecher für zu haben.
    Solange man Singel ist passiert gar nichts, aber sobald man in der Beziehung steckt kommen sie von überall ... schon öfter so erlebt.

    Finde im Endeffekt muss es der jenige der in ner Beziehung steckt selbst wissen was er/sie macht. Man muss es nicht unbedingt drauf anlegen es zu provozieren, aber wenn der erste Schritt von der vergebenen Seite aus kommt, sollte der Rest nicht das Problem des anderen sein.
     
  • VelvetBird
    Gast
    0
    6 Oktober 2005
    #10
    Irgendwie verliert ein Mann für mich persönlich an Reiz, wenn er vergeben ist. Einmal habe ich mich jedoch in jemanden verliebt, der vergeben war - das wusste ich jedoch nicht (weill er erst nach über 2 Monaten den Anstand hatte, es mit zu sagen!).
     
  • orbitohnezucker
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.868
    148
    183
    vergeben und glücklich
    6 Oktober 2005
    #11
    Sehe ich genauso.


    Aber wie geht man mit dem Gefühl um, dauernd quasi nur der/die Zweite zu sein...so auf die Art: ja, ich hab dich zwar gern oder ja, der Sex mit dir ist toll, ABER die Freundin liebe ich..
     
  • ZellerBub
    Gast
    0
    6 Oktober 2005
    #12
    ja finde es is immer so, hab zur zeit keine beziehung aber eine zu bekommen is verdammt schwer.

    und wenn mann eine beziehung hat kommen bestimmt 2 3 andere interessante frauen auch ins spiel.
     
  • SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.326
    173
    8
    Single
    6 Oktober 2005
    #13
    Ich würd mit dem Gefühl nicht klar kommen. Allein deshalb sind vergebene Männer für mich schon tabu. Man bekommt mich nicht nur für den Sex. Sex gibt's bei mir erst, wenn ich von ihm weiß, dass er in mich verliebt ist, Single ist und sich eine feste Beziehung mit mir sehr gut vorstellen kann.
     
  • *Steffi*
    Gast
    0
    6 Oktober 2005
    #14
    Ich bin momentan in eine Person verliebt, die verheiratet ist. Und mein MOtto war eigentlich immer "Nie in der Arbeit und nie wenn jemand vergeben ist". Tja, beides zuwider probiere ich es trotzdem immer. Obwohl ihr Mann sogar auch bei uns arbeitet. lol. Bisher erfolglos, aber wir reden demnächst (hoff ich zumindest) mal und dann mal sehen was sich daraus ergibt :grin:
     
  • Dr.evil
    Gast
    0
    6 Oktober 2005
    #15
    Nun ja, ein wenig, sie hatten sich getrennt, dann kam ich, hab mich dann in sie verliebt. Er wollte dann wieder was von ihr (mehr oder weniger wegen dem Poppen) dann war ich da mitten drin. Irgendwie brach es dann alles auseinander. Super! :cry:

    evil
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste