Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Immer nur verarscht?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Magnat, 4 Juni 2004.

  1. Magnat
    Gast
    0
    Hallo,
    ich möchte mir echt mal ausheulen und würde mich freuen, wenn mir jemand Tipps gibt.

    Das man in seinem Leben schleche Erfahrungen mit dem anderen Geschlecht macht, ist ja normal und da muss man durch. Man lernt daraus und sollte daran Reifen.
    Manche machen mehr negative Erfahrungen und manche mehr positive.

    Ich weiß nicht, was ich falsch mache. :..-(
    In den letzten Jahren gerate ich immer an den falschen. Auch wenn ich mir daraus meine Erfahrungen ziehe und daraus lernen will, mache ich immer wieder das falsche.

    Im Moment geht mir verdammt scheisse, und ich weiß nicht, wieso das so sein muss.
    Ich habe vor ca. 2 Monaten einen jungen Mann kennengelernt, der sehr nett ist.
    Mit der Zeit kamen wir uns näher, aber uns unterhalten und gemerkt, das wir doch beide gerne mehr von einander wollen.
    Letzten Freitag haben wir dann Handynummer getauscht und das ganze We durch gesimst und dabei kam raus, das wir es ernst meinen.
    Am Montag bin ich dann zu ihm gefahren, wir wollten einen schönen Tag miteinander verbringen. Es war auch sehr sehr schön.
    Wir sind etwas spazieren gegangen und kamen dann an einen kleinen Wasserfall. Das Wetter war ganz nett und ich hatte die Idee, wir gehen einfach in dem Bach ein bißchen spazieren. Es war sehr lustig und wir haben richtig spaß gehabt, als wir miteinander gescheckert haben.
    Danach sind wir einen Kaffee trinken gegangen, aber da er seinen Macho raushängen ließ, wurde er doch am Wasserfall ziemlich nass und deswegen sind wir kurz zu ihm gefahren und er hat sich umgezogen.
    Danach sind wir essen gegangen und Billardspielen.
    Die Nacht war auch sehr schön, wir lagen einfach zusammen im Bett und haben gekuschelt, geknuddelt und geküsst. Mehr war nicht dabei, denn ich möchte nicht gleich mit Männern schlafen. Ich denke, da kann man sich Zeit lassen und vorallem steigert es doch etwas die Vorfreude darauf.
    Dann kam das schlimme. Wir beide wußten, dass er heute für 2 Wochen beruflich wegfährt und deswegen sagte er zu mir, er wolle die Woche, abends mit mir verbringen.
    Tsja, aber das tat er nicht, er hatte Aussagen getätigt, diese aber nicht eingehalten und mir noch nicht mal bescheid gesagt. Ich sahs eigentlich die ganze Zeit ohne Wissen da und habe auf ihn gewartet. Einmal oder zweimal kann das ja vorkommen, aber gleich dreimal hintereinandern, wo er auch keinen Abend erreichbar ist? :-(
    Ich bin am Ende, bin ich wieder an den falschen geraten?
    Drauf ansprechen kann ich ihn zwar, aber er antwortet mir einfach nicht oder sagt etwas scheinheiliges.
    Als Frau merkt man schon irgendwie das was nicht stimmt, aber wieso kann er nicht einfach ehrlich zu mir sein, wenn er schon selbst will, das man miteinander redet und über alles reden kann.
    Was soll ich nur machen? :-(

    Was machen ich denn nur immer falsch???
     
    #1
    Magnat, 4 Juni 2004
  2. Sternenzauber
    Verbringt hier viel Zeit
    252
    101
    0
    nicht angegeben
    Ja manche Menschen sind einfach sehr schwer zu verstehen.

    Das kann sicher mehrer Gründe haben, warum er sich so verhält. Vielleicht wurde ihm die ganze Sache dann doch zu heiß, er will gar keine Beziehung mit dir und er traut sich nur nicht dir das zu sagen.

    Nun ist er erst mal zwei Wochen weg, schreckliche Vorstellung, wenn man nicht weiß woran man ist....
    Werde dir nun erst einmal klar, was DU von ihm willst. Bist du sicher, dass du mehr von ihm willst, dann rede mit ihm, sobald er wieder da ist. Am besten natürlich persönlich und nicht irgendwie am Telefon oder so...
     
    #2
    Sternenzauber, 4 Juni 2004
  3. Roland21
    Roland21 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    31
    91
    0
    Single
    Naja, bin zwar ein Junge und werde wahrscheinlich auch zu den bösen dazu gezählt, aber trotzdem möchte ich auch was dazu sagen.
    Mir passiert das nämlich mehr oder weniger immer mit Frauen :smile:

    Naja zum Thema zurück, das er sich nicht mehr meldet und nicht erreichbar ist, ist schon was komisch, aber ich würde auch die 2Wochen jetzt erstmal abwarten, vielleicht Ihm auch somit die Zeit geben sich das alles zu überlegen/durch den kopf gehn lassen. Vielleicht war das alles etwas überraschend und zu schnell für ihn.
    Gib Ihm die zeit und rede mit ihm (persönlich) wenn er wieder da ist, sollte er kein Gespräch wünschen oder immer noch nicht erreichbar sein, sorry, aber dann hast du wohl wieder den falschen getroffen.

    Gruß Roland
     
    #3
    Roland21, 4 Juni 2004
  4. karls_ruhe
    Gast
    0
    Meiner Meinung nach..war dein Typ wohl mehr Schwindler als Romantiker.
    Hat sich das ganze bestimt anderster vogestellt..und war mehr auf andere Sachen fixiert ... Könnt ich mir jetzt mal so spontan vorstellen....
     
    #4
    karls_ruhe, 4 Juni 2004
  5. cranberry
    cranberry (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.602
    121
    0
    nicht angegeben
    Vielleicht ging ihm das Ganze wirklich zu schnell. Trotzdem ist es "nicht nett", dass er sich plötzlich einfach nicht mehr gemeldet hat, obwohl es quasi schon abgemachte Sache war.
    Ich denke auch, dass du die 2 Wochen trotz allem warten und danach versuchen solltest, ein klärendes Gespräch mit ihm zu führen.
    -> was er will, was du willst und wie das miteinander zu vereinbaren ist.

    Dem schließ ich mich an.
     
    #5
    cranberry, 5 Juni 2004
  6. HousePrinz
    Gast
    0
    komisch, ich dachte nur frauen würden so reagieren :smile:
    such dir besser nen andren typen wenn du jemanden haben willst, der dir an den fersen klebt.
    der möchte sich rar halten und dich vielleicht ein wenig verrückt machen oder aber er hat wirklich noch was andres laufen, so dass er dir nur die halbe wahrheit sagen kann.
     
    #6
    HousePrinz, 5 Juni 2004
  7. Magnat
    Gast
    0
    Ihr habt recht.
    Ich sollte einfach erstmal abwarten und dann versuchen mit ihm zu reden. Das ist eigentlich das Beste was ich machen kann.
    Die einzige Konsequenz wäre wenn er nicht mit mir reden will, dass ganze dann wirklich zu vergessen.
    Es ist schade, ..................
    Am Freitag kurz bevor er gefahren ist, hat er mir noch gesagt, er würde mich nicht verarschen, da ich ihm gesagt habe, das ich mich von ihm verarscht fühle. Selbst als ich ihn gefragt habe, ob der Stress, den er angeblich wegen den zwei Wochen hat, es aus aus seiner Sicht rechtfertigt, so mit mir umzugehen, hat er nicht drauf geantwortet. :-( Er ist einfach an mir vorbei gegangen.
    Ich sollte nun diese Zeit nutzen um meine Gefühle zu ordnen und irgendwie von ihm weg kommen, das ist das einzige was ich für mich und mein wohlergehen tun kann.
    Frauen sind genauso schlimm wie Männer, und ich verstehe einfach nicht, wieso man nicht einfach mit einander reden kann. Vorallem die Wahrheit zu sagen. Es ist sicherlich für manche sehr schwer, die Wahrheit zu sagen und zu hören, aber wenigstens weiß man woran man ist. Und tappt nicht im dunkeln.
    Ich glaub wenn es wirklich darauf hinaus läuft, dass es ihm zu schnell ging, oder ähnliches, (glaubt ihr, es könnte auch daran liegen, dass ich nicht mit ihm schlafen wollte am ersten Abend???) und wir es nicht nochmals versuchen sondern belassen, dann werd ich ins Kloster gehen. :-P Mein Chef steigt mir zwar dann aufs Dach, aber was solls.

    Jemanden Vertrauen und sich auf ihn Verlassen zu können, ist doch das größte Geschenk, welches man haben kann, findet ihr nicht????
     
    #7
    Magnat, 6 Juni 2004
  8. aspin
    Gast
    0
    wir können darueber nur spekulieren.
    Sollte es aber daran liegen und konnte er dementsprechend nicht damit um gehen, deine entscheindung also respektieren, hat nur ein damit ein problem zu haben, nicht du. Denn wo respekt fehlt ist eine Beziehung sinnlos!

    also nochmal drüber schlafen, mit ihm reden und sollte er wieder ausweichen in den wind schiessen :zwinker:

    gruß

    ps: und nich ins kloster gehen :grin:
     
    #8
    aspin, 6 Juni 2004
  9. Magnat
    Gast
    0
    Ja, wenn es wirklich darum geht, dann hat das ganze sowieso keinen Sinn.

    Es ist ja bekannt, dass Männer nicht reden können, warum auch immer, entweder sie sind nicht bereit dafür oder trauen sich nicht, etc.

    Könnt ihr, Männer, mit eventuell Tipps geben, wie ich ein Gespräch anfangen kann und was ich beachten soll, damit ich ihn damit nicht bedränge und eventuell zuviel kaputt mache?
    Es gibt ja genügend Bücher darüber wie verschiedene Geschlechter miteinander umgehen sollten bzw. reden, allerdings denke ich das ist viel zu viel humbug.
    Wie seht ihr Männer das, wie wollt ihr so ein Gespräch führen, was ist euch daran wichtig?
    Das würde mir sicherlich sehr helfen. Immerhin habe ich noch Zeit und kann mich in Ruhe darauf vorbereiten.

    Ich will nicht das es vorbei sein soll!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
    #9
    Magnat, 7 Juni 2004
  10. spätzünder
    Benutzer gesperrt
    1.337
    0
    95
    Single
    Na ja, wenn eine Frau immer wieder an die falschen Typen gerät, würde ich erstmal fragen, was sie sich überhaupt für Typen aussucht.
     
    #10
    spätzünder, 7 Juni 2004
  11. Magnat
    Gast
    0
    hey spätzünder,
    glaub mir die frage stell ich mir zu oft. Die frage ist aber auf welche art und weise sich dies bezieht? wenn man diese personen alle in eine schublade stecken könnte, aufgrund von parallelen, könnte ich das verstehen, aber leider kann ich das nicht.
    Somit erkläre mir bitte die Aussage, welche du gemeint hast!
     
    #11
    Magnat, 7 Juni 2004
  12. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Aaalso !

    Zunächst mal: Wir Männer sind einfach. Wir denken einfach, wir handeln einfach. Ja heisst ja und nein heisst nein. Wir wollen nichts erklären und wollen nichts hineininterpretieren (was Frauen ja mit Vorliebe bei jedem Wort, Geste oder Verhalten machen !) :blablabla :rolleyes2
    Wir können keine Gedanken lesen.
    Wenn ihr was wollt (oder nicht wollt) , dann sagt es, genau so, wie ihr es denkt !

    Und dann noch ein guter Rat: Was leicht zu haben ist, ist nichts Wert (Männer sind Jäger). Also wenn Du meinst, dass es besser wäre, sofort mit ihm in die Kiste zu hüpfen, muss ich Dich enttäuschen.
    Nur Idioten lassen sich zwischen den Beinen einer Frau halten ... :link:
     
    #12
    waschbär2, 7 Juni 2004
  13. Magnat
    Gast
    0
    Hi Waschbär2,

    so sehe ich das auch mit dem leicht zu haben, deswegen habe ich es nicht getan und werde es auch nicht tun.

    Du sprichst davon, dass ihr Männer eigentlich sehr einfach seit. Ich kann das nicht beurteilen, immerhin bin ich eine Frau.
    Aber wenn ich ihn gerade direkt darauf anspreche und mir erhoffe, das wir etwas darüber reden können um uns klarer zu werden, und er aber abblockt, was dann???
    Soll ich dann warten bis er auf mich zu kommt?
    Soll ich so tun als wäre nichts passiert und warten?
    Soll ich die Vorfälle einfach vergessen?
     
    #13
    Magnat, 7 Juni 2004
  14. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Ich wiederhole mich nur recht ungern ... :bandit:

    Wenn er nicht darauf eingeht, schieß ihn in den Wind.
    Auf keinen Fall warten und schon gar nichts vergessen. Denn er weiss genau, was er getan (bzw. nicht getan) hat ...
     
    #14
    waschbär2, 7 Juni 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Immer nur verarscht
Phenibut
Kummerkasten Forum
27 Oktober 2016
17 Antworten
FoxDevilsWild
Kummerkasten Forum
19 September 2016
33 Antworten
UserB600
Kummerkasten Forum
28 Februar 2016
3 Antworten
Test