Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Immer so traurig

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von sweet-dolphin, 11 Januar 2005.

  1. sweet-dolphin
    Verbringt hier viel Zeit
    57
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hmm..weiss nich ob ich hier richtig bin, ob mir jemand weiter helfen kann.

    Seit Tagen, Monaten fühl ich mir nur mies...

    Diese unendlich leere, traurigkeit, als wär alles so schwarz, so sinnlos.

    Ich weiss nich mehr was machen soll. Warum ich des überhaupt hab. :geknickt:

    Ich geh ins Chat und such nach etwas..kein plan was. Aber find es nich...

    Frag mich warum, wieso isses so. Ist es normal?? :madgo:

    Hmm, vll gehts hier jem genauso !!!

    :cry: :flennen:
     
    #1
    sweet-dolphin, 11 Januar 2005
  2. Dreamerin
    Gast
    0
    Jaaaaaaa!! Mir!!

    Früher hab ich mich über/auf Kleinigkeiten gefreut. Schon der kleinste Plan hat in mir Wunder bewirkt, oder ne gute Note. Oder wenn ich nur wusste ich krieg ne Schulaufgabe raus.
    Heut ist mir alles egal. Ich bin auf der suche nach dem Sinn und find ihn nicht.
    Chatten langweilt mich!

    Das einzige, was in mir tiefe Gefühlsregungen löst ist, wenn ich mich in was reinsteiger. Da denk ich kurz "Mein Freund hat mir heut noch nicht geschrieben!" und dann baut sich das auf... Also nur Negatives!

    Ich bin oft so traurig, obwohl eigentlich alles passt... Ich könnte weinen und weiß nicht warum und es versteht auch niemand - nichtmal ich selbst.

    Und trotzdem - es geht mir gut!

    PS Nicht mal die Tatsache, dass ich aufs Onkelz Abschlusskonzert gehen werde, bringt mich auf Hochtouren... :eek:
     
    #2
    Dreamerin, 11 Januar 2005
  3. sweet-dolphin
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    57
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Na denn bin ich damit nich allein....

    Letzten hab ich mia nen neuen PC gekauft...nicht mal das hat mich erfreut...ma was neues zu haben...früher war ich immer gleich aus dem Häuschen.

    Apropo Onkelz, war letzten auf einer Onkelz Party war schon geil...sass nur da und hab der Musik gelauscht.

    Manchma denk ich wenn ich nur jem an meiner Seite ham würde, würde vll alles anders sein. Aber dann wer schafft es denn schon mich da raus zu holen, glaube nicht das es denjenigen gibt, die meisten sind eh nur oberflächig drauf. :geknickt:

    Sinn des Leben??!! was ist das schon..... :madgo:
     
    #3
    sweet-dolphin, 11 Januar 2005
  4. Dreamerin
    Gast
    0
    Das mit dem "was Neues haben" hatte ich auch. Heute bringt es nix mehr... Tja! Ist einfach so!

    Und dass dich da wer raus holt, das bezweifle ich. Ich hab nen Freund, und ich bin wirklich sehr glücklich mit ihm. Aber was soll er tun, wenn ich traurig bin?! Er bleibt ganz geduldig, er ändert sein Verhalten eigentlich kaum. Weder "Ach butzibutzi was ist denn?" (Er fragt schon, was los ist, aber er umwinselt mich nicht) noch "Oh Mann was hast denn jetzt schon wieder!". Ich kann traurig sein und ihm sagen, dass ich selbst nicht weiß warum. Und er erträgt mich geduldig. Das allein ist schon genug, nein, das ist alles, was ich will.

    Was ich sagen will: Dass das vergeht, nur weil du nen Freund hast, glaub ich nicht! "Sowas hat man oder hat man nicht".
     
    #4
    Dreamerin, 11 Januar 2005
  5. Freak2280
    Freak2280 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    424
    101
    1
    vergeben und glücklich
    meine güte, wieso braucht ihr denn immer einen tieferen sinn? freut euch doch einfach, das ihr gesund seid, das ihr viele dinge habt, die nicht alle menschen haben und denen es viiiel schlechter geht als euch. und dann lebt einfach und macht das beste draus, habt spass und seid nett zueinander.
     
    #5
    Freak2280, 11 Januar 2005
  6. Dreamerin
    Gast
    0
    Ja manchmal meint man halt, man braucht mehr... weiß aber nicht, was einem fehlt.

    Ich bin ja nicht auf der Suche des Sinnes meines Lebens oder so :link:

    Aber mir kommts echt sinnlos vor... täglich 12,5 Stunden ausm Haus zu sein, dann zu lernen... ich frag mich wofür. Und obs das sein kann...

    Und es wäre alles nicht so schlimm, wenn ich was hätt, worauf ich mich freuen kann! Aber jeder noch so große Sonnenschein wirft Schatten.
     
    #6
    Dreamerin, 11 Januar 2005
  7. sweet-dolphin
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    57
    91
    0
    vergeben und glücklich
    es muss doch aber irgendwas geben ??

    der gedanke daran das es für immer so ist ertrag ich nicht. Da bin ich ehrlich gesagt lieber tot als es zu haben.....ich hasse es in solch einer lage zu sein...

    das du damit klar kommst *hut ab*

    hatte bis vor 2 monaten noch ne chatbekanntschaft....der für mich als den perfekten mann darstellte.....er nahm mir das und ich fühlte mich viel leichter...und nu...binsch allein damit *snief*
     
    #7
    sweet-dolphin, 11 Januar 2005
  8. Freak2280
    Freak2280 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    424
    101
    1
    vergeben und glücklich
    ja klar, ich hab auch mal tage wo alles schief läuft und ich denke "ist doch alles scheiße"...aber letzendlich gibt es doch immer irgendwas, worauf man sich freuen kann. und sei es nur der feierabend oder das mittagessen *g*

    und vor dem tod habe ich viel zu viel angst, als das ich es lieber wäre als am leben und in einer depri-phase zu sein.
     
    #8
    Freak2280, 11 Januar 2005
  9. Dreamerin
    Gast
    0
    Das sowieso!

    Was ist denn mit dem Kerl ausm Chat passiert??

    Ich erwarte gar nicht, dass mich eine Person aus dem "Tief" rausholt. Mir ist es recht, wenn nur mein Freund da ist, dann vergeht es sowieso recht schnell. Jeder andere Mensch "reizt" mich da irgendwie... meine Mutter z.B. Die Arme kann meistens gar nix dafür, wenn sie mir ins Messer läuft :grin: :schuechte :geknickt:

    Find cool, dass es doch immer wieder wen gibt, dem es so geht wie mir...
     
    #9
    Dreamerin, 11 Januar 2005
  10. Preston
    Gast
    0
    Hallo.
    Denk doch einfach an Kabul oder andere orte, denen es zumindest oberflächlich betrachtet viel schlechter geht wirkt bestimmt!
     
    #10
    Preston, 11 Januar 2005
  11. vanillaCandle
    Verbringt hier viel Zeit
    9
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Mir geht es ganz genauso. Ich bin nur noch traurig, die ewige Dunkelheit des Winters macht mich depressiv, ich vertrödele meinen Tag mit surfen und chatten, abends denke ich dann "Oh man, heute wieder nichts geschafft". Eigentlich hätte ich eine Aufgabe, die ich zu bewältigen habe, aber ich fühle mich, als ob ich sie nicht schaffen kann und ich finde keinen Anfang. Ich habe Angst, Leute, die mich kennen, zu enttäuschen und igle mich irgendwie immer mehr ein. Wenn ich meinen Freund nicht hätte, wär ich wohl schon eingegangen ...

    vC
     
    #11
    vanillaCandle, 12 Januar 2005
  12. sweet-dolphin
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    57
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Moin, des scheint wohl an der Jahreszeit zu liegen. *grmmlz*
    Soll ma schnell vergehen... :geknickt:
    Bin heut morgen mal wieder mit kopfschmerzen aufgestanden und dachte nur oh je....aber ich versuchs mal positiv ran zu gehen den lieben tag.

    Gestern habsch ma was inna bude gemacht, um mal was GESCHAFFT zu haben. :grin: Kenn das auch dauernt nur rumhocken nix machen chatten und surfen oder fern guggen, aba das will ich nich mehr...also such ich mir beschäftigung. Mal geht das gut mal nich. :grrr:

    Soa hoffe das mein arbeitstag och gut geht....nich wie gestern...*nich zurückdenken*
     
    #12
    sweet-dolphin, 12 Januar 2005
  13. vanillagirl
    0
    Hatte sowar ähnliches vor Weihnachten - mir ist alles (selbst einfachste tägliche Dinge wie einkaufen gehen) total über den Kopf gewachsen, ich hatte das Gefühl, ich kriege gar nichts mehr hin. Konnte nicht mehr schlafen, obwohl ich müde war, war in einem schwarzen Loch aus dem ich nicht mehr rauskam.
    Ich war dann über weihnachten bei meinen Eltern, mein Freund war da, und seitdem geht es mir wieder viel besser.
    Was Euch vielleicht helfen könnte: geht mindestens einmal am Tag (möglichst wenn es noch hell ist) raus, spazieren oder joggen. Das Tageslicht in Kombination mit Bewegung baut zumindest mich wieder auf.
    Und versucht, nicht die ganze Zeit zu Hause rumzuhängen, geht aus, auch wenn ihr keine Lust drauf habt (Ablenkung!)
    Hoffe Euch geht es auch bald wieder besser!
    *vanilla*
     
    #13
    vanillagirl, 12 Januar 2005
  14. Dreamerin
    Gast
    0
    Ja joggen tut echt gut!
    Hab ich am Samstag gemacht... Glei 1,5 Stunden lang!
     
    #14
    Dreamerin, 12 Januar 2005
  15. sweet-dolphin
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    57
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Wenn man joggen kann, wär so schön wenn ich es auch könnte....hab mein knie scho 2 mal operieren lassen, der knackt mir manchma immer noch weg..was solls...such mir nen anderen sport :zwinker:
     
    #15
    sweet-dolphin, 12 Januar 2005
  16. Freak2280
    Freak2280 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    424
    101
    1
    vergeben und glücklich
    ein bischen traurig werd ich auch, wenn ich dran denke das ich bald schon 25 werde. ein viertel jahrhundert, oh man :frown: naja wat solls, lebbe geht weiter und bald kommt der frühling :grin:
     
    #16
    Freak2280, 12 Januar 2005
  17. Liebesengel
    Verbringt hier viel Zeit
    378
    101
    1
    Single
    o mann, sowas wie "denkt an leute denen es viel schlechter geht" bringt nüsse :angryfire

    ich kenne dieses gefühl total gut!!! bei mir war es aber sogar so extrem, das ich zuerst totale stimmungsschwankungen hatte, zuerst super gut drauf, dann am flennen, das war so im august... je mehr es winter wurde desto schlechter ging es mir, teilweise hatte ich tage wo ich von einem heulkrampf in den nächsten gefallen bin ohne zu wissen warum ich heule oder warums mir schlecht geht.

    bei mir hat man eine winterdepression diagnostiziert und ich hab pflanzliche antidepressiva bekommen, eine "rotlicht"-lampe (hab den richtigen namen vergessen), viel frische luft und sport verschrieben bekommen. sport darf ich im moment auch nich machen wegen bone bruice im sprunggelenk, aber ich gehe dafür schwimmen, das geht halbwegs.

    bei mir hat das alles sehr gut angeschlagen, es geht mir sehr viel besser!!

    man muss ja nicht gleich antidepressiva verwenden, versucht es mit johanniskraut, versucht euch aufzuraffen und spazieren zu gehen, und denkt euch eines: es KANN nur bergauf gehen!!!!

    wenn eure situation in den nächsten wochen nich besser wird bitte UNBEDINGT zum hausarzt gehen!!!!!!!!!!
     
    #17
    Liebesengel, 12 Januar 2005
  18. sunny13
    sunny13 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    Single
    mir geht das auch so, könnte nur noch heulen, Streß hier, Streß da, Streß überall. Bin abends immer so froh wenn ich nen Glas Wein trinken kann und die Sorgen des Tages vergesse. Endlich an nix mehr denken müssen und nix mehr tun zu müssen!
    Nehm auch schon aus lauter Verzewiflung Johanniskraut, das soll helfen? Naja, laut meinen Erfahrungen sagen andere immer das dauert ne Weile.

    Alle sind immer nur "sozial" drauf bei mir, mein Freund, mein Chef (so`n Mist, ist ja auch Psychiater) aber niemand merkt dabei wie schlecht es mir geht! Alle helfen sie anderen.

    Versuche mich da erstmal so durch zu mogeln, vielleicht kann man ja mit meinem halbwissen irgendwas verbessern. Aber die Sorgen werden immer noch größer und schwieriger, keiner hört zu, man versucht Zeichen zu geben aber niemand bemerkt dies.
    Manchmal denke ich "Alles wird vorrübergehen-auch das Leben".

    Alles wird doppelt schwer. Gehe regelmäßig zum Sport, naja schlepp mich noch dorthin aber verbessern tut das auch nichts! MAn schleppt sich nur noch von Aufgabe zu Aufgabe, von Termin zu Termin, habe da echt keine Lust mehr drauf. Ganzen Tag im Bett liegen und Decke überm Kopf ziehen, das wäre mir das liebste!

    Hoffnung stirbt zuletzt, warten wir auf den Sommer und versuchen das irgendwie zu überstehen!

    lg
     
    #18
    sunny13, 12 Januar 2005
  19. kuschelschnecke
    Verbringt hier viel Zeit
    171
    101
    1
    vergeben und glücklich
    das gleiche problem wie gennant hatte, ja, wohlgemerkt HATTE, ich auch.
    jemand hat es aber geschafft mich da raus zu holen und zeigt mir schon seit 8 monaten, dass es auch schöne dinge gibt. seit einem guten halben jahr sind wir ein paar und in diese deprie phase bin ich seitdem nicht mehr gekommen.
    hab auch gedacht, dass des keiner schaffen wird mich da rauszuholen, hatte auch schon an verabschieden gedacht, doch dann kam dieser sonnenschein in mein leben... :smile:
     
    #19
    kuschelschnecke, 12 Januar 2005
  20. muRmLtieR
    Gast
    0
    1234
     
    #20
    muRmLtieR, 12 Januar 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Immer traurig
Fernandos
Kummerkasten Forum
6 Februar 2013
5 Antworten
Blueberry
Kummerkasten Forum
9 Februar 2012
9 Antworten
Test