Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Immernoch das gleiche Problem ...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Chado, 29 Juni 2009.

  1. Chado
    Chado (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    42
    91
    0
    Verlobt
    Hi, in einem anderem Thread habe ich das Problem schon einmal erkläert .. und ich komme da einfach nicht drüber es ist schon so weit das ich dadurch probleme beim sex mit ihr habe :kopfschue

    Undzwar habe ich sie über einen kumpel kennengelernt, bis wir zusammengekommen sind hat es ca. nen 3/4tel jahr gedauert seid wir in einander verliebt waren.
    In der zeit wollte sie zu mir und nen paar anderen kumpels zum feiern kommen, weil ihr damaliger freund aber wohl etwas gerochen hat, wollte er nicht das sie zu mir fährt und hat schnell vorm treffen die kohle für den spritt ect. zum herkommen ausgegeben.
    Die hatten dann nen riesen streit und sie ist wütend alleine zu einem anderem bekannten gefahren den eigentlich weder ich noch sie gut leiden können und hat dort gefeiert .. dort hat sie sich dann aufs übelste besoffen und der Typ zu dem sie gefahren ist hat das ausgenutzt und sie ins bett geschliffen :angryfire !!!

    Das hat sie mir dann einen Tag nachdem wir zusammen waren gesagt und seid dem habe ich eine scheiss wut auf den Typen ..
    Das wäre im normalfall niemals so weit gekommen und eigentlich hätte sie zu dem Zeitpunkt bei mir sein sollen ! :frown:

    Ausserdem ist der typ so ein verdammter .. ach keine ahnung er ist einfach nicht auf ihrem level und würde NIEMALS bei einer wie ihr auf normalem wege landen können : /

    Ich habe mit ihr drüber geredet das mich das total belastet das nun zu wissen weil sie doch eigentlich bei mir hätte sein sollen :frown: und schon in mich verliebt war.
    Es tut ihr total leid und sie hat angst das das nun zwischen uns steht .. daraufhin habe ich schnell gesagt ach nein so schlimm ist das nciht. Weil ich nicht will das sie sich da solche gedanken macht.

    Naja es lässt mich nicht los und ich will sie nicht wieder drauf ansprechen ...
    Er hat ihr auch sms geschrieben wie ach komm verlassen den doch und komm zu mir ich habs dir doch ordentlich besorgt und du willst es doch auch wieder sie wie du damals gestöhnt hast ....

    Am liebtsen würde ich zu ihm fahren und ihm zeigen wie man Menschen noch zum stöhnen bringen kann ...

    Naja nun ist es aber leider schon so weit das ich mir (dank das ich ja weis wie er aussieht) mittlerweile schon wenn ich darann denke automatisch vorstellen wie die beiden miteinander schlafen :geknickt:
    Und das passiert mir neuerdings auch beim Sex mit ihr ..
    Das darauffolgende Problem .. ich bin sofort total abgetörnt und es ist unmöglich für mich noch zu kommen .. er bleibt steif und alles kann weitergehen aber ich komme nicht .. und es macht mir kein bisschen spaß !

    Ich Liebe meine Freundinn und ich habe angst sie wieder Anzusprechen ... Sie hätte nur wieder ein total schlechtes gewissen und würde alles auf ihre Kappe nehmen :kopfschue

    Ich würde gerne wissen was ich machen kann / soll


    Sorry aber habe die ganze nacht nicht geschlafen daher ist alles durcheinander und mit bestimmt vielen vertippern und fehlern übersäht : /
     
    #1
    Chado, 29 Juni 2009
  2. *EnGeL*
    Gast
    0
    Ich kann dich gut verstehen...
    Mit der Zeit wird das vorbei gehen, glaub mir!

    Gegen diese Gedanken kannst du momentan nicht wirklich viel tun...

    Aber einen Tipp hätte ich da vielleicht:

    Macht euch beide doch mal einen richtig schönen Abend...
    bestellt euch was leckeres zu essen, schaut euch einen dvd an...
    macht ein paar Kerzen an, hört nach dem dvd eure Lieblingsmusik und genießt einfach die Zeit zu zweit...

    Wenn dir beim Sex wieder so ein Gedanke kommt... dann denk doch einfach daran das sie nun dir gehört und du das hast was er haben will!

    Ich kenne diese Gedanken... versuche dagegen an zu kämpfen! Dann werden sie mit der Zeit vergehen... jedoch wirst du dies immer in deinem Hinterkopf behalten...

    Wie sagt man so schön:

    "Schmerz heilt alle Wunden, Narben bleiben jedoch ewig"

    Ich wünsch euch beiden ganz viel Glück, genießt eure gemeinsame Zeit
     
    #2
    *EnGeL*, 29 Juni 2009
  3. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Hallo,

    ich kann mir schon vorstellen, dass dich das Ganze belastet, aber eines weiß ich jetzt schon: Das Problem wäre nicht behoben, wenn du aggressiv dem anderen die Fresse polieren würdest.

    Überleg doch mal logisch: Du versucht durch massive Schuldzuweisungen an diesen besagten Mann das Verhalten deiner Freundin "schönzureden".
    Fakt ist, sie hat einfach zuviel Alkohol getrunken (ganz egal, was der Grund dafür war) und hat nicht DICH, sondern ihren Exfreund betrogen. (und sicherlich war sie beim Sex nicht besinnungslos)
    Es war genauso ein Fehlverhalten von ihr und dem anderen Mann die alleinige Schuld zu geben, halte ich für falsch, denn du verschließt deine Augen vor der Wirklichkeit.

    Außerdem finde ich es ja nahezu grotesk, dass du schreibst "eigentlich sollte sie zu dem Zeitpunkt bei mir sein"...wahrscheinlich wäre dann auch irgendetwas Intimes zwischen euch passiert, obwohl sie ja eigentlich immer noch vergeben war.
    Du hast doch ebenfalls dein Glück bei ihr versucht, sie vielleicht sogar "angebaggert" und nicht darauf gewartet, dass sie mit ihrem damaligen Freund erst einmal ordentlich Schluss macht.

    Ich kann dir nur raten, dass du endlich die Vergangenheit ruhen lässt...deine Freundin hat Fehler begangen, die ihr leid tun. Sie war in dich bereits verliebt, poppte mit einem anderen, der jedoch nicht ihr Freund war.
    Du musst damit leben und deiner Freundin auch vertrauen, sonst macht eure Beziehung wenig Sinn.
    Ich hoffe, du bekommst Unterstützung von ihr und sie zeigt dir in allen Bereichen, wie sehr sie dich liebt. Mehr kann sie leider nicht mehr tun...es liegt an dir, wie du die Sache in den Griff bekommst, aber ein bisschen abgeklärter solltest du schon werden und vor allem dich nicht noch weiter in den Hass auf den anderen hineinsteigern.
    Stehe über den Dingen, denn deine Freundin hat DICH gewählt und nicht ihn...das sollte dir doch ausreichend "Genugtuung" sein.
     
    #3
    munich-lion, 29 Juni 2009
  4. Chado
    Chado (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    42
    91
    0
    Verlobt
    Nein ich habe sie nicht angebagger tich habe an gutes halbes jahr komplett vertseckt das ich auch ins ie verliebt bin und das war weis gott nicht sehr leicht.

    Das habe ich ürbigends getahen weil sie ja zu dem zeitpunkt noch mit ihrem ex zusammen war. Und nein es wäre nichts intimes passiert solange sie noch mit ihm zusammen gewesen wäre.

    Und sie hat dann am ende wegen mit mit ihrem ex schluss gemacht. Bis dahin ist rein garnichts zwischen uns passiert weil ich das immerwieder abgevlockt habe .. und natürlich würde ich ihm nicht die fresse pollieren ich sagte nur das ich das manchmal am liebsten tuhen würde .. rein vom gefühl her. Das mir das nichts hilft ist mir klar ..

    Und naja jemanden der sich bei mir ausheult und in einer Intakten Beziehung ist so abzufüllen und das dann gnadenlos ausnutzen naja .. das finde ich dann doch schon sehr von ihm ausgehend ..
    Aber du hast schon recht .. sie wird kaum unaktiv dabei gewesen sein .. und das will ich mir auch wirklich garnicht weiter vorstellen oder sonst irgendetwas :frown:
    Aber sie ar halt einfach stink sauer auf ihren ex .. wusste nicht wie sich das mit mir und ihr entwickeln würde und sturz betrunken an dem abend .. ich will das nicht schönreden aber von ihr aus ging das aufjeden fall nicht ...
     
    #4
    Chado, 29 Juni 2009
  5. glashaus
    Gast
    0
    Du hast doch in deinem anderen Thread zu dem gleichen Thema schon viele antworten bekommen. Warum belastet dich jetzt immernoch so?

    Du musst es akzeptieren, dass es nunmal so gelaufen ist. Du kannst die Vergangenheit nicht ändern und auch nicht durch jetzige Schwachsinnsaktionen irgendwie besser machen.
    Seitdem ist doch auch in eurer Beziehung alles tollo, oder nicht? Was ist denn der Auslöser dafür, dass du immer daran denkst und dir so einen Kopf machst? Ist irgendwo ein Wurm drin?
     
    #5
    glashaus, 29 Juni 2009
  6. Chado
    Chado (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    42
    91
    0
    Verlobt
    ja wir sind nun ja schon ein halbes jahr zusammen und ansonsten ist auch alles super.

    Ich weis nicht was der auslöser ist..
    Ich wüsste es ja selber gern.
    Das vollkommen bekloppe darann ist ja, dass ich eigentlich selber einsehe garkein recht zu haben das mich das so stört .. denn wir waren ja nochnicht zusammen. Vll ist es auch der hintergedanke das sie eigentlich ihrem ex fremdgegangen ist und somit einfach schon einmal "fremdgegangen ist" ob mir oder jemand anderem .. ich habe keine ahnung :geknickt:
     
    #6
    Chado, 29 Juni 2009
  7. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Es spricht ja für dich, dass du mit allem abgewartet und nichts forcierst hast, bis deine Freundin sich von ihrem damaligen Partner getrennt hatte, aber leider kann man(n) dieses anständige Verhalten nicht von jedem erwarten.
    Der Mann hat sein Glück versucht und etwas bekommen, was dir jetzt ganz massiv zusetzt.

    Ich denke, du hast insgeheim Angst, dass dir das Gleiche passieren kann, sobald nur irgendwie ansatzweise Knatsch in eurer Beziehung ist. Oder dass sie dir bei der nächsten Gelegenheit oder Alkoholisierung einfach "mal so" auch fremdgeht?
    Außerdem fehlt dir vielleicht auch ein wenig das Selbstbewusstsein und das nötige Vertrauen.
    Gut, sie hat mit dem anderen gevögelt...aber wenn sie schon so besoffen war, dann wird ihr das Ganze mit Sicherheit nicht besonders Spaß gebracht haben...mit dir hat sie aber Sex, weil sie dich liebt, begehrt und es macht ihr sicherlich Spaß und Freude.
    Diesen Gedankengang solltest du dir verinnerlichen und nichts anderes!

    Wenn du das nicht kannst und deshalb bereits Erektionsschwierigkeiten besitzt, dann solltest du dir überlegen, ob es für euch überhaupt eine unbeschwerte Zukunft geben kann...also: Was ist dir lieber? Dein momentanes Leben MIT oder OHNE deiner Freundin?
     
    #7
    munich-lion, 29 Juni 2009
  8. Chado
    Chado (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    42
    91
    0
    Verlobt
    Ganz klar MIT .. ohne jeden zweifel !

    Ich habe zu lange auf jemanden wie sie und am ende speziell auf SIE gewartet um das deswegen aufs spiel zu setzen .. deswegen will ich sie ja auch nichtmehr darauf ansprechen :frown:

    Da kamen schon sprüche wie : nun denkst du sobald wir uns mal streiten renn ich zu wem anders und gehe dir fremd wie meinem ex damals. Oder " das wird nun immer zwischen uns stehen"

    das schlimmste war allerdings "Ich glaube ich mache dann lieber schluss mit dir, ich sehe ja das dich das total fertig macht".



    Ich will sie auf garkeinen fall verlieren, sie ist meine absolute Traumfrau und ich hatte vor ih noch keine Freundinn weil ich so extrem wählerisch bin was den character angeht :frown: !!!

    Sie ist mein perfektes gegenstück. Sie hat übrigends auch total angst das ich ihr irgendwann fremd gehen würde weil ich ja irgendwann bestimmt mal den drang verspühren würde auch mal mit anderen Frauen zu schlafen(sie ist die erste mit der ich sex hatte), was totaler quatsch ist !
     
    #8
    Chado, 29 Juni 2009
  9. Chado
    Chado (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    42
    91
    0
    Verlobt
    Mittlerweile ist es so weit, dass wir nun schon seid 1ner Woche nichtmehr miteinander geschlafen haben : / ..

    Sie hatte mich gefragt was los ist und ich hab ihr halt gesagt das ich mittlweile sogar manchmal beim sex darann denken muss wie beiden es miteinander machen ...

    Und seid dem ist totale stille im Bett, sie küsst mich nichteinmals mehr von sich aus :frown:
    Ich glaub ich hätte es ihr wirklich einfach nicht sagen dürfen :*(
    Aber wir sagen uns eigentlich IMMER was uns bedrückt und reden über alles. Bei dem Thema ist das allerdings irgendwie anders : /
     
    #9
    Chado, 9 Juli 2009
  10. Chado
    Chado (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    42
    91
    0
    Verlobt
    Ich habe sie nun drauf angsprochen was nun los ist und ob man das problem nicht bereden kan.
    Sie meinte daraufhin"es ist doch nichts es ist alles okay".

    Was soll ich machen ? Sie weiter bedrängen ? ich meine das kann man ja nicht einfach totschweigen wenn deswegen nun keine kuschelein küssen oder sex mehr möglich sind (von ihrer seite aus) :*(
     
    #10
    Chado, 10 Juli 2009
  11. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben

    Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, was du dauernd bereden möchtest...ich hätte mittlerweile auch keinen Bock mehr auf dich und wäre wohl mit meiner Geduld am Ende, wenn ich mir ständig deine Vorhaltungen anhören müsste oder erfahre, dass du vor lauter Ratter-Ratter und Bilder im Hirn, den Sex nicht mehr genießen kannst. (von ihrer Seite war doch bisher immer alles in Ordnung...du hattest doch so deine Probleme beim intimen Zusammensein)

    Entweder du hörst endlich auf damit und reisst dich zusammen oder ihr trennt euch, wenn der eine dem anderen eh ständig nur irgendetwas vorwirft, unterstellt und in Schwarzmalerei verfallen wird.
    Aber nur Ängste und absolut kein Vertrauen wird zu nichts führen...außer zu Frust, weil u. a. auch das Sexleben massiv darunter leidet.
     
    #11
    munich-lion, 10 Juli 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Immernoch gleiche Problem
Hhimnf
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 Januar 2016
4 Antworten
lisalotte12
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 Oktober 2015
13 Antworten
Couleur
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 November 2014
19 Antworten