Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Impfung und kiffen?!

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Le-Yy, 15 Juni 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Le-Yy
    Le-Yy (23)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    1
    26
    0
    offene Beziehung
    Leute eine Frage..

    Also ich müsste mir mal langsam die Gebärmutterhalskrebs-Impfung geben lassen ..nur kiffe ich im moment ein bisschen zu viel und mich intressiert mal ob das wohl irgendwelche schlimmen nebenwirkungen geben kann.. also an den tagen davor und danach würd ich natürlich nich machen..will nur im moment keine längere pause machen.. und mir ist das auch ein wenig zu doof das einen arzt zufragen:grin:
    undnoch ob jemand weiß ob ich an dem tag normal rauchen kann etc..?

    nungut wär mal korrekt wenn da jemand drüber bescheid wüsste oder wie lange man pausen machen muss damits nicht mehr nachweisbar ist..keine lust das jez zu googlen oder so..

    hauta rein:smile:
     
    #1
    Le-Yy, 15 Juni 2010
  2. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Wäre aber wohl nicht verkehrt.
    Du weißt schon, dass du Drogen konsumierst oder?

    Hast du noch nicht mit einem Gynäkologen gesprochen? Der sollte doch dein Ansprechpartner für all diese Fragen sein.
     
    #2
    krava, 15 Juni 2010
  3. User 92211
    Sehr bekannt hier
    2.124
    168
    322
    Verlobt
    Ich würde ganz damit aufhören, dann hat man solche Probleme nicht.
     
    #3
    User 92211, 15 Juni 2010
  4. User 96994
    Öfters im Forum
    734
    68
    92
    nicht angegeben
    und falls du die Pille nimmst ist "normales" rauchen auch eher suboptimal.
     
    #4
    User 96994, 15 Juni 2010
  5. User 32843
    User 32843 (29)
    Meistens hier zu finden
    1.402
    148
    220
    nicht angegeben
    Impfungen machen keine Nebenwirkungen mit Rauchen und/oder Gras.

    Je nach dem wie viel Gras du rauchst kann man das auch noch nach mehreren Wochen im Urin nachweisen, je nach dem wie viel du konsumierst.
     
    #5
    User 32843, 15 Juni 2010
  6. peter_30cm
    Verbringt hier viel Zeit
    160
    113
    43
    Single
    Einen Tag vor und nach der Untersuchung nicht kiffen reicht nicht aus. Mindestens 4 Wochen musst Du aufhören, damit es nicht mehr nachweisbar ist. Aber da Du ja eh keine längere Pause machen möchtest, kannst Du auch einfach weiterkiffen und Deinen Körper quälen. Nicht, dass du bei einer Pause schon nach einem Tag einen Affen schiebst und es nicht aushältst. :zwinker: Rauskommen, dass Du kiffst, wird es sowieso. Rede mit Deinem Gynäkologen darüber, damit er entsprechend reagieren kann. Alles andere ist unverantwortlich von Dir.

    Lieben Gruß
     
    #6
    peter_30cm, 15 Juni 2010
  7. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Was soll das eigentlich mit dem "wie lange nachweisbar"?
    Bei der Impfung kontrolliert doch niemand deinen Urin oder dein Blut. :ratlos:

    Wobei ich damit natürlich nicht sagen will, dass du munter weiter Drogen konsumieren sollst.
     
    #7
    krava, 15 Juni 2010
  8. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.337
    248
    626
    vergeben und glücklich
    und selbst wenn sie dein blut untersuchen, sie werden nicht nach thc suchen, also werden sie auch keins finden.
     
    #8
    Sonata Arctica, 15 Juni 2010
  9. spaziergänger
    Sorgt für Gesprächsstoff
    155
    43
    14
    Single
    Was mir am meisten bei diesem Post Angst macht, ist die Tatsache, dass der jungen Dame scheinbar die Drogen wichtiger sind wie eine Impfung, bzw. ob sie vor oder nach der Impfung kiffen kann, ohne dass die Impfung ihren Rausch beeinträchtigt! Die Impfung wird deinen Rausch nicht beeinträchtigen. Wünsche dir dann viel Spass mit Psychosen, verzehrter Wahrnehmung etc......dein Partner(wenn mal Nichtkiffer!) tut mir jetzt schon leid.
     
    #9
    spaziergänger, 17 Juni 2010
  10. dollface
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    108
    369
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Oh man, bei solchen bescheuerten Aussagen kann man sich echt nur an den Kopf greifen.
    17 und obercool oder was?
     
    #10
    dollface, 18 Juni 2010
  11. User 11345
    Meistens hier zu finden
    904
    128
    215
    nicht angegeben
    Der Bruder einer guten Freundin von mir hat ebenfalls gekifft. Folge ist, dass er nun eine heftige Psychose hat. Zwar hat er mit kiffen aufgehört, doch bleibt er auch gut 3 Jahre später immer noch weiterhin verhaltensauffällig.

    Mensch. Hör auf zu kiffen. Das ist kein Spaß.
     
    #11
    User 11345, 18 Juni 2010
  12. User 85918
    Meistens hier zu finden
    1.320
    148
    90
    nicht angegeben
    Hier die Moralkeule zu schwingen alá hör auf zu kiffen bringt so oder so nichts - dazu muss die junge Dame das erst selber schnallen.

    Besprich das mit deinem Arzt. Du solltest dir im übrigen Gedanken darüber machen, ob du einen Führerschein haben willst oder nicht, wenn man täglich konsumiert (und das nicht gerade wenig, so wie du es darstellst) kann das zu Problemen führen.

    Wissen deine Eltern davon? Falls ja, dann dürfen sie sich nicht sonderlich viel für Dich interessieren..
     
    #12
    User 85918, 18 Juni 2010
  13. VelvetBird
    Gast
    0
    Ja, aber enfach zu übergehen, dass diese junge Dame hier von ihrem ausgiebigen Drogenkonsum berichtet, bringt auch nichts.
    Ich will keine Diskussion vom Zaun brechen, aber das Zeug ist einfach schädlich und dazu noch illegal - und so zu tun, als würde sie von einer völlig unbedeutenden Sache sprechen, fände ich nicht ok.

    @Le-Yy:
    Guck mal voll konkret hier, das ist voll korrekt, mann
    Ich hab nämlich auch "keine lust das jez zu googlen oder so", mach das ruhig selber.
     
    #13
    VelvetBird, 18 Juni 2010
  14. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Tips zum Drogenkonsum wollen wir keine Plattform geben.
    Und zu.
     
    #14
    User 7157, 20 Juni 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Impfung kiffen
Rabenprinzessin
Aufklärung & Verhütung Forum
8 Januar 2013
8 Antworten
ultram
Aufklärung & Verhütung Forum
19 Oktober 2011
28 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.