Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Implanon?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von sum.sum.sum, 7 April 2003.

  1. sum.sum.sum
    Verbringt hier viel Zeit
    1.957
    123
    2
    Single
    Tach,
    Die Freundin von meinem Jürgibärchen is vor paar Tagen von Pille auf Implanon umgstiegen.
    Hab sie gestern @ icq nochmal getroffen, und dort meinte Sie, das sie das Impla von der Krankenkasse bezahlt bekommen hätte, und der Arzt ihr das "empfahl".

    Meine Frage nun: Stimmt das? (also natürlich stimmt das bei ihr, glaub kaum das sie genug geld hätten das selbst zu bezahlen wo doch die Pille bis 18 umsonst gibt *g*). Ich hab bissher nur gehört das das ding selbst bezahlt werden muss, und nochnicht so weit ausgereift wäre. Doch sie meinte, das der Arzt meinte, das das das sicherste Verhütungsmittel auf dem Markt wäre.
    (natürlich kommt der faktor hinzu, das man nichmehr jeden tag ne pille schlucken muss...)

    Soho, hat damit jemand erfahrung? gibts das ding bis 18 auch "kostenlos" ?

    Ahja, Alex (freundin vom jürschän :smile:) is 15 gewordn und liegt grad im Bett weils ihr scheisse geht (thx @ implanon :smile:)
     
    #1
    sum.sum.sum, 7 April 2003
  2. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Wenn der Arzt einem gerade 15 gewordenen Mädel das Implanon verschreibt, würd ich ihn ehrlich gesagt fragen, ob er ein bisserl einen Schaden hat.
    Eine Hormonkeule in dem Ausmaße (sprich, schlecht absetzbar, falls Nebenwirkungen auftreten... muß man glatt bis zum nächsten Termin warten), ohne vorher irgendwie über die Verträglichkeit nachzusinnen, hört sich für mich so nach "friss oder stirb" an.
    Mich wunderts deswegen net, dass es ihr jetzt net gut geht.
     
    #2
    Teufelsbraut, 7 April 2003
  3. Vivian
    Gast
    0
    Ich finde es auch leichtsinnig einem so jungen Mädel sowas zu verschreiben...versteh ich echt nicht...und "so sicher" wie er meint...bzw "das sicherste" isses nicht..das ist noch die Pille...und meine Ärztin meinte, dass das noch viel zu unerforscht ist und so weiter....also ich würd es auch nicht machen lassen....
    tut mir leid, dass es ihr so schlecht geht....aber dann schluck ich lieber einmal am tag so nen kleines pillchen
     
    #3
    Vivian, 7 April 2003
  4. Yana
    Verbringt hier viel Zeit
    1.591
    121
    0
    vergeben und glücklich
    ich würd auch erstmal erfahrungswerte einholen und mir frühstens sowas in ein paar jahren einsetzten lassen..
     
    #4
    Yana, 7 April 2003
  5. Eierbrötchen
    0
    also ne ex von mir hatte das auch drin. hatte absolut keine probleme damit und war hoch zufrieden, abgesehn von ziemlich unregelmäßiger periode (mal 3 monate nix dann auch mal nur 2 tage und mal ne woche...).

    hormonkeule? da gibts eigentlich schlimmeres, soweit ich weis sind die dinger noch relativ harmlos.

    ausserdem kann mans nicht vergessen, muss sich 3 jahre keine sorgen machen etc..

    man muss nur dran denken es am ende der zeit wieder erneuern zu lassen (sie hatten ihr gesagt nach 3,5 jahren hörts zu wirken auf, nach 3 jahren soll mans erneuern) - und weil sie sich da nicht dran erinnert hat ist sie schwanger gewesen und hat jetzt ein 14 monate altes problem (mit 17). also 5 monate + 9 monate tragezeit (damits keine missverständnisse gibt).

    aber die sicherheit ist noch 10 bis 30x stärker als bei der Pille.

    find das ding echt net schlecht.

    übrigens hab ich neulich mit nem arzt gesprochen der meinte das wär das sicherste was aufm markt ist.

    ÜBRIGENS! Die 3-Monats-Spritze ist der ultimative Hormonflash, dagegen ist das Implanon ein Nixelchen.
     
    #5
    Eierbrötchen, 7 April 2003
  6. Finja
    Finja (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    876
    101
    0
    nicht angegeben
    Hm...also Hormonkeule würd ich auch nur sagen, aber das ist ja jetzt primär auch egal.
    Auf jeden Fall finde ich das auch absolut seltsam, dass man einer 15jährigen ein Implanon verschreibt. Das klingt für mich nicht nur wie "friss und stirb", sondern wie "komm, du bist jetzt mal unser Versuchskaninchen". Mein FA hat mir gesagt, dass das Implanon eher bei älteren (weiß jetzt nicht genau, ab wann er meinte) Frauen verwendet wird, weil sich die leichter dran gewöhnen können als jungen Mädels. Ich wollte das auch haben, aber er hat mir total davon abgeraten, weil es eben noch nicht ausgereift ist und man nicht genau weiß, was für Nebenwirkungen auftauchen können.
    Das geht von verschlechtertem Hautbild über Kopfweh/Migräne bis hin zu Abwehrreaktionen des Körpers...
    Klar gibts Leute, die das vertragen, aber bisher hab ich aus meinem Bekanntenkreis eigentlich nur schlechtes drüber gehört.
     
    #6
    Finja, 7 April 2003
  7. MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.106
    173
    3
    nicht angegeben
    Ich hab bisher nix davon gehört, dass das bezahlt wird. Naja, selbst wenn es das würd, ich würds nicht haben wollen.

    Frag mich, was daran so sinnvoll sein soll, einer 15jährigen so einen Unsicherheitsfaktor in punkto Regel unterzujubeln..
     
    #7
    MooonLight, 7 April 2003
  8. Velvet
    Gast
    0
    ja die teile schlauchen anscheinend anfangs echt arg. blaue flecken und schmerzen, is aber auch klar is ja ein fremdkörper.
    kenne auch ein mädel dem es danach halt einfach volle kanne scheiße ging. aber dafür kann man vollkommen auf die monatliche regle verzichten mit dem ding...das find ich nicht schlecht

    das die krakenkasse es bezahlt , kann daran liegen dass sie die pille nicht verträgt oder so.

    und wenn man es hochrechnet....wenn man die pille zahlen muss ist das implanon billiger....auch wenns halt 300 euro kostet. es hält ja auch lange zeit....

    und mit 18 ist die pille zwar umsonst aber die rezeptkosten muss man trotzdem zahlen @ summi ....also doch nicht umsonst
     
    #8
    Velvet, 7 April 2003
  9. Guzi
    Verbringt hier viel Zeit
    692
    113
    26
    nicht angegeben
    Das Thema is jetz zwar nich mein Spezi-gebiet, aber ich hab gehört, dass man das erst schon etwas "reiferen" Frauen geben sollte, wegen den Nebenwirkungen die trotz allem noch auftreten können und so. Aber ansonsten haben sie immer gesagt, dass es sicherer is als die Pille. Ob das stimmt keine Ahnung, aber so kam das bei denen immer raus.
    Aber mit 15..................also das is wirklich n bissel jung. Der Hormonhaushalt is da auch meist noch gar nich richtig ausgeprägt, also bei den meisten.
    Nagut, soviel dann dazu.
     
    #9
    Guzi, 7 April 2003
  10. The Saint
    Gast
    0
    tschuldigng .... ähm ... wat is implanon ???
     
    #10
    The Saint, 7 April 2003
  11. Velvet
    Gast
    0
    ein implanon ist ein ca 4 oder 5 cm langes stäbchen das mit hormonen angereichert ist...eben wie die pille. das wind unter die haut reingepflanzt ..is also ein kleinerer chirurgischer eingriff. meist wird das an der innenseite des unterarms gemacht. ist ein verhütungsmittel. und sehr zuverlässig. die dame bekommt ihr regel überhauptnichtmehr. das implanon schütz ca 3 jahre lang vor empfängnis. is aber auch sau teuer....
     
    #11
    Velvet, 7 April 2003
  12. The Saint
    Gast
    0
    @Velvet

    Thx ... die methode kannte ich dann doch nur nicht unter dem namen... man lernt nie aus ... *kopfschüttel* :zwinker: .
     
    #12
    The Saint, 7 April 2003
  13. sum.sum.sum
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.957
    123
    2
    Single
    Ja tut mir leid, aber auf wen wird sie wohl hören? Auf ne Freundin oder jemand mit nem Dr. titel? Ich mein der wird ihr wohl nichts verschreiben was nich auch sinn hat?

    Und erzählt mir nicht, ihr hättet nich irgendwann mal ne "falsche" Pille erwischt & euch war wegen ihr schlecht, übel, ect.
     
    #13
    sum.sum.sum, 8 April 2003
  14. MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.106
    173
    3
    nicht angegeben
    Im Idealfall.. es kann aber immer mal wieder ne Blutung auftreten, die kann dauern oder nicht - wie schon gesagt, mir wäre das viel zu blöd, dass ich da absolut keine Peil mehr drüber habe, was mein Körper da so treibt.


    Ich hab noch nie ne falsche Pille erwischt.
     
    #14
    MooonLight, 8 April 2003
  15. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    wie soll denn das gehen?? wenn sie dir hormone der pille nich verträgt, dann verträgt sie die hormone des implanons?? is das nich irgendwie unlogisch??

    ich hatte noch nie ne falsche pille... ich hab seit 8 jahren die gleiche pille und hatte noch NIE irgendwelche nebenwirkungen
     
    #15
    Beastie, 8 April 2003
  16. Velvet
    Gast
    0
    doch das gibts dass man die pille nicht verträgt.
    es befinden sich ja nicht nur hormone drin sonder zb auch festigungstoffe damit das teil in seiner gepressten form bleibt....darauf kann man allergisch reagieren.....
     
    #16
    Velvet, 8 April 2003
  17. Jeanny
    Gast
    0
    also in dem Alter finde ich das etwas verfrüht. aber naja der arzt wirds wissen. meiner hat mir jedenfalls eher davon abgeraten. und wenn mans nich verträgt hat mans außerdem umsonst gezahlt. (dass es die krankenkasse übernimmt is mir neu aber bis 18 kanns ja sein)
     
    #17
    Jeanny, 8 April 2003
  18. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    ja oki, des hört sich logischer an *gg*
    aber wie is des beim implanon?
     
    #18
    Beastie, 8 April 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Implanon
Blaubeerin
Aufklärung & Verhütung Forum
14 Mai 2016
3 Antworten
Blue_eye1980
Aufklärung & Verhütung Forum
20 November 2015
2 Antworten
lululu
Aufklärung & Verhütung Forum
18 April 2014
13 Antworten