Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Implantat!?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Kosmas, 25 Juli 2005.

  1. Kosmas
    Verbringt hier viel Zeit
    203
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hat irgendwer eines? Hab gelesen, dass es einerseits gut ist und anderseits nicht... was meint ihr dazu, und spürt man es? :geknickt:
    lg
     
    #1
    Kosmas, 25 Juli 2005
  2. *lupus*
    *lupus* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.811
    123
    5
    nicht angegeben
    Was für ein Implantat meinst Du denn? Silikon?

    Oder redest Du von Implanon, dem Verhütungsstäbchen?
     
    #2
    *lupus*, 26 Juli 2005
  3. Flora
    Gast
    0
    ich denke das implanon ist gefragt.
     
    #3
    Flora, 26 Juli 2005
  4. Kuschelkätzchen
    Verbringt hier viel Zeit
    99
    91
    0
    vergeben und glücklich
    naja, es is verdammt teuer und es muss ja 3 jahre drinnen bleiben! klar kann man es immer wieder raus nehmen lassen wenn man kinder haben will aber dafür is ne teuere ausgabe!!

    so find ichs schon pos! hab auch schon einiges positives gehört! nur haben die meisten anscheinend schmierblutungen oder keinen regelmäßigen zyklus mehr!

    da gibts ne Pille! wenn man die 3 monate durchnimmt und keine schmierblutungen hat dann hat man sie mit aller wahrschenlichkeit beim implanon auch nicht! da die wirkweise sehr ähnlich sein soll! ich such mal den namen schnell... ich steig in 2 monaten auf die pille um... Cerazette nennt sie sich...
     
    #4
    Kuschelkätzchen, 26 Juli 2005
  5. pappydee
    Verbringt hier viel Zeit
    878
    101
    0
    nicht angegeben
    cerazette ist eine minipille, das heißt sie enthält keine estrogene, sondern nur gestagene. genau wie das implanon. insofern ist das schon richtig, allerdings bin ich mir nicht sicher, dass man das mit der dosierung über die Pille so hinbekommt, dass man sie direkt mit einem implanon vergleichen kann.
    man hat bei einem implanon genau wie einer minipille gar keine regel mehr - allerdings habe ich von dem problem der schmierblutungen auch schon gehört. wenn es möglich ist, die dosierung vergleichbar zu machen, halte ich das für sehr sinnvoll, zuerst eine minipille auszuprobieren, und erst nachdem es mit der klappt auf ein implanon umzusteigen, denn das lohnt sich finanziell wirklich nur, wenn es lange drin bleibt.
     
    #5
    pappydee, 26 Juli 2005
  6. Kuschelkätzchen
    Verbringt hier viel Zeit
    99
    91
    0
    vergeben und glücklich
    laut meinem arzt und auch laut dem folder vom implanon ist das nicht richtig! mnache frauen haben ihre tage gar nicht mehr, manche haben sie sogar stärker und manche haben schmierblutungen! und genau das ist das blöde am implanon! weil man es davor nicht weiß!

    und da diese Pille vom wirkstoff her ähnlich ist kann man damit ein bisschen abschätzen wies denn mit dem verhalten der periode aussieht! direkt vergleichen wollt ich die 2 sachen nicht!
     
    #6
    Kuschelkätzchen, 26 Juli 2005
  7. kleinesMonster
    Verbringt hier viel Zeit
    11
    86
    0
    vergeben und glücklich
    also ich hab diese implanon jetzt seit dezember 2002 und ich hab keinerlei beschwerden! ich hab mit meinem frauenarzt ausführlich darüber gesprochen. klar gibt es pillen die den gleichen wirkstoff enthalten, aber 100 %ig kann keiner voraussagen, ob man dieses implanon verträgt. manche haben einen unregelmäßigen zyklus, andere schmierblutungen. ich gehöre zum glück zu den frauen, die absolut keine probleme haben und ich hatte bisher auch meine tage nicht mehr. durch die pille, die ich davor genommen hab, hatte ich ziemlich zugenommen und hatte auch stimmungsschwankungen, die durch die geringe menge an hormonen des implanons jetzt nich mehr da sind usw... also ich hab nur positive erfahrung gemacht und würde jedem, dem auch vom frauenarzt dazu geraten wurde, das implanon empfehlen. vorausgesetzt man möchte wirklich diese 3 jahre, in denen das implanon wirkt, kein kind. dan ist es eine gute alternative zur pille -bei wär die pille genauso teuer, nur dass ich an nix denken muss, keine "gewissen tage" habe und auch sonst viel zufriedener bin.
     
    #7
    kleinesMonster, 27 Juli 2005
  8. Rapunzel
    Rapunzel (33)
    Sehr bekannt hier
    5.723
    171
    1
    Verheiratet
    Also meine ärztin hat gesagt, dass man nicht von der cerazette auf des implanon schließen kann... Hab mir des auch üpberlegt und hab jetzt die cerazette und des ist super.. wir haben dann über des implanon geredet, meine ärztin und ichu nd sie meinte, dass es auch trotz toller vertragung :zwinker: der cerazette zu schmierblutungen etc beim implanon kommen kann.. Deshalb bin ich noch stark am zweifeln, ob ich das haben will... vor allem, wiel es mit der cerazette so super läuft... :smile:
     
    #8
    Rapunzel, 27 Juli 2005
  9. Kuschelkätzchen
    Verbringt hier viel Zeit
    99
    91
    0
    vergeben und glücklich
    klar kann man von der pille nicht 100% aufs implanon schließen! aber die wahrscheinlichkeit ist höher! muss man denn die cerazette auch 3 monate durchnehmen im normalfall? von der hab ich nämlich davor noch nie was gehört!
     
    #9
    Kuschelkätzchen, 27 Juli 2005
  10. Rapunzel
    Rapunzel (33)
    Sehr bekannt hier
    5.723
    171
    1
    Verheiratet
    DEs ist ne minipille, dh du nimmst 28 pillen und fängst danach gleich wieder mit der neuen packung an... Die "gefahr" schmierblutungen zu kriegen ist größer, aber bei den meisten setzt irgendwann die regel gar nicht mehr ein, dh sie bleiben einfach aus, obwohl man nicht schwanger ist... :smile:
    Und man hat wie bei der mikropille 12 std einnahmezeit... :smile:

    Noch fragen? :smile:
     
    #10
    Rapunzel, 27 Juli 2005
  11. Kuschelkätzchen
    Verbringt hier viel Zeit
    99
    91
    0
    vergeben und glücklich

    hmmmmmmm... is ja interessant! von der pilleneinnahme hab ich noch nie was gehört! ok, ich habs früher bei meiner alten auch immer so gemacht weil ich meine tage nicht wollte! aber das man es so machen muss war mir nicht bekannt! naja, man wird hier doch immer wieder schlauer!

    danke fragen beantwortet *gg*
     
    #11
    Kuschelkätzchen, 27 Juli 2005
  12. Rolfus
    Verbringt hier viel Zeit
    256
    103
    2
    nicht angegeben
    Ich habe seit Jahren 2 Implantate, eins aus einer Stahllegierung, das andere aus Titan. Keine Beschwerden.
     
    #12
    Rolfus, 27 Juli 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Implantat
Ebby96
Aufklärung & Verhütung Forum
30 Oktober 2014
23 Antworten