Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Sunny222
    Sunny222 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    334
    101
    0
    vergeben und glücklich
    19 November 2006
    #1

    in 8. ssw nur ein "knubbel" zu sehen?

    hallo,

    mein letzter fa-termin mit us-untersuchung hat mich ein bisschen beunruhigt. ich war da schon in der 8 ssw aber man hat da nur einen kleinen knubbel am unteren rand der fruchthülle erkannt... ein kleines hügelchen eben... ist das denn normal??? viele haben doch in der 8. ssw schon us-bilder wo man schon richtig ein kleines würmchen erkennt inkl. herzschlag... bei mir hat man kaum was gesehen.

    wie war das bei euch so? hat man bei euch auch in der 8 woche so wenig gesehen und es war alles ok??

    ich mach mir wahrscheinlich schon wieder viel zu viele sorgen...

    hab irgendwie schon richtig angst vor meinem termin am donnerstag, angst das sich das kleine nicht richtig entwickelt hat... :kopfschue
     
  • Duffy3872
    Duffy3872 (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    136
    103
    19
    Verheiratet
    20 November 2006
    #2
    hi,
    ich gehe mal davon aus das alles i.o. ist, da sonst der FA was gesagt hätte.
    Wo meine Frau ihre 1. US hatte war da auch nur ein kleines Bläschen zu sehen, derHerzschlag stellte sich als flimmern dar. Hätte der FA es meiner Frau nicht erklärt hätte sie auch nix erkannt.
    Denke mal das Du dir da keine Sorgen machen mußt.
    lg
    Björn
     
  • Staubsauger
    Verbringt hier viel Zeit
    245
    101
    0
    Verlobt
    21 November 2006
    #3
    Also bei uns war auf dem 1. Foto in der 7.+5 nur ein Stecknadelkopf großes Pünktchen zu sehen. Das Ergebnis ist heute eine Prachtexemplarin :grin: :herz: :herz: :herz: , also alles im grünen Bereich bei Dir denke ich. Besser man macht sich da nicht so einen Kopf drum, das ist aber bei der 1. SS nicht immer so einfach, ich weis. Hinterher ist man schlauer. Entwicklungsunterschiede gibt es immer, vor und nach der Geburt, aber das relativiert sich irgendwann. Wir haben alle angebotenen Tests ausgelasssen, da sie z.T. echt blödsinnig sind (z.B. Tripletest) und nur unnötig verunsichern. Denn Ruhe und Gelassenheit sind enorm wichtig, grade im ersten Drittel der SS.

    Was da beim US die Ärzte sehen, ist mir bis zum Schluß verborgen geblieben, es war immer wie ein Testbild. Ausser bei der Feindiagnostik, da konnte man alles sehr gut erkennen.

    LG, immer locker bleiben.
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    21 November 2006
    #4
    Könnte es nicht vielleicht auch einfach sein, daß die Rechnung nicht so ganz stimmt? Ich meine, da gibt es ja eine bestimmte Berechnungsmethode, nach der der "angenommene" Tag der Zeugung bestimmt wird, kann es da nicht vielleicht auch mal passieren, daß man da 1-2 Wochen daneben liegt? :confused_alt: Ich meine, ich bin da absolut kein Experte, war nur eine Frage... :schuechte_alt:
     
  • User 35546
    Meistens hier zu finden
    1.845
    148
    111
    Verheiratet
    21 November 2006
    #5
    also, wenn du weißt, wann dein Eisprung war, dann kann man sich nicht verrechnen, auch wenn du eine Temperaturkurve führst, kann man sehen, wann in etwas das Kind gezeugt worden sein muss! Wenn man regelmäßige Zyklen hat, z.B. 28 tage, dann war der Eisprung und somit auch die zeugung etwas an Tag 14. Bei einem regelmäßigen Zyklus von 35 tagen ist der Eisprung etwas an tag 21 und so weiter! Schwierig bei der Bestimmung kann es nur werden, wenn man ganz unregelmäßige Zyklen hat und auch keine Kurve oder LH-tests macht! Ich hoffe, das war einigermaßen verständlich, nicht so ganz durcheinander :ratlos:
     
  • Pail-san
    Pail-san (32)
    Benutzer gesperrt
    483
    0
    0
    vergeben und glücklich
    22 November 2006
    #6
    Ist schon alles okay so, wie es ist. Warte mal ab :smile:
    Ab der 13 SSW siehst du schon ne Umriss von nen kleinen
    heranwachsenen Kind :tongue:
    Dann schlägt dein Herz purzelbäume :herz:
     
  • CassieBurns
    Verbringt hier viel Zeit
    998
    121
    1
    Verheiratet
    22 November 2006
    #7
    Näää... das kann man schon ab der 10./11. KW sehen... Es sei denn, du meinst, dass Gummibärensilhouetten nicht zählen. :zwinker:
     
  • Sunny222
    Sunny222 (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    334
    101
    0
    vergeben und glücklich
    26 November 2006
    #8
    so. ich war beim fa und es sieht nicht gut aus :cry:

    man hat immer noch nichts vom kind gesehen (bin jetzt in der 10 ssw) das ist definitiv nicht normal. haben weder kind noch herzschlag gesehen und die fruchthülle ist auch nicht gewachsen :cry:

    meine fa hat schon von einer möglichen fehlgeburt gesprochen. ich muss in 7 tagen und in 14 tagen wieder zur ultraschall-kontrolle.

    meine einzige hoffnung derzeit ist dass sich das kleine hinter der plazenta versteckt... wenn nicht dann sieht es wohl sehr traurig aus

    :cry: :cry: :cry:
     
  • CassieBurns
    Verbringt hier viel Zeit
    998
    121
    1
    Verheiratet
    26 November 2006
    #9
    Also ich denke, das wird wohl leider nix mehr... :frown:

    Schade und traurig für dich. :frown: Die Natur ist leider sehr rigoros beim Aussortieren. Probiers einfach weiter, höchstwahrscheinlich war das nur Pech.
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.778
    218
    253
    Single
    26 November 2006
    #10
    tut mir leid für dich :knuddel_alt:
     
  • Unicorn1984
    Verbringt hier viel Zeit
    3.029
    121
    0
    Verheiratet
    30 November 2006
    #11
    Ich hab mein Kind in der SSW7+1 verloren muss aber sagen das man da ein bissi was gesehen hat und nen Herzschlag, aber jede Frau ist anders, ich drück dir die Daumen das alles Okay ist aber Ärzte sagen einem immer die Wahrheit, meiner hat das auch gemacht
     
  • Sunny222
    Sunny222 (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    334
    101
    0
    vergeben und glücklich
    3 Dezember 2006
    #12
    es steht jetzt entgültig fest. auch die 2. ärztin hat es mir nochmal bestätigt. es ist eindeutig eine fehlgeburt. entweder ist das kleine ganz früh abgestorben oder es war von anfang an nur eine leere fruchthülle da. der fä meinte das kommt bei 5 % aller schwangerschaften vor :cry:

    nächste woche wird die ausschabung gemacht :kopfschue
     
  • Unicorn1984
    Verbringt hier viel Zeit
    3.029
    121
    0
    Verheiratet
    3 Dezember 2006
    #13
    Lass dich Knuddeln, es tut mir sooooo leid für dich :frown:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste