Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Sinalco
    Sinalco (35)
    Benutzer gesperrt
    159
    0
    0
    nicht angegeben
    5 Juli 2005
    #1

    In Affäre monogam?

    Ahoi!

    Wenn ihr mit jmd eine Affäre habt. Darunter würde ich auch eine Bekanntschaft fassen bei der zwar Sex im Mittelpunkt steht, die sich aber nicht nur darauf beschränkt. Also versteht man sich auch so ganz gut und so weiter.

    Jedenfalls frage ich nun wie ihr es haltet: Wie würdet ihr es finden, wenn euer Partner nebenbei auch noch Sex mit anderen Personen auf ONS-Basis hätte bzw. wie würdet ihr euch verhalten?

    greetz
    sin
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Monogamie???
    2. Monogamie?! Vorstellbar?
    3. Affäre
    4. Monogamie & Dreier
    5. monogamie - wieso eigentlich?
  • Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.207
    0
    2
    nicht angegeben
    5 Juli 2005
    #2
    Fände das ganz und gar nicht toll und wäre recht sauer, wenn dann soll er es heimlich tun, so dass ich es auf keinen Fall herausbekomme, was ich nicht weiß macht mich nicht heiß...

    Selbst wenns nur um Sex geht habe ich die Person dann doch lieber für mich alleine!
     
  • Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    3.014
    148
    94
    nicht angegeben
    5 Juli 2005
    #3
    Sehe das mal wieder genauso wie Honeybee, selbst wenn man nicht zusammen ist ist es doch nicht schön zu erfahren wenn der andere dauernd mit anderen im Bett ist. :frown:
     
  • *anni*
    *anni* (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    167
    101
    0
    vergeben und glücklich
    5 Juli 2005
    #4
    also ich seh das ein bisschen anders. ich mein wenn ich in einer beziehung bin würde ich auch sagen, dass es wichitg ist das man dem patner treu ist.
    also ich seh das so wir beide wollten spaß, den hatten wir wenn auch mehrfach und mehr auch nicht. wenn da gefühle entsehen ist das was anderes aber sonst. ich darf das doch auch, oder nicht??
    das einzige was ich nicht unbedingt wissen wollte, wäre wann und wo das gewesen ist
     
  • User 7157
    Sehr bekannt hier
    7.753
    198
    168
    nicht angegeben
    5 Juli 2005
    #5
    Warum in einer Affäre treu sein? Das ist doch grad der Unterschied zwischen einer Affäre und einer festen Beziehung, dass man eben NICHT monogam sein muss. Und wenn ich nur so ein lockeres Verhälnis zu einem Typen habe, dann gehe ich schon mit dem Wissen darein, dass er sich seinen Sex wohl auch noch woanders holt oder holen könnte.
     
  • Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    3.014
    148
    94
    nicht angegeben
    5 Juli 2005
    #6
    kommt wohl auch drauf an wie eng die Affaire ist. Hmm tja scheint so als wären selbst meine Nicht beziehungen kompliziert :smile:
     
  • ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.183
    171
    1
    Verheiratet
    5 Juli 2005
    #7
    sehe ich ganz genauso...
    wenn es was unverbindliches ist, dann ja wohl in jeder hinsicht... sonst könnten wir ja gleich ne beziehung führen :zwinker:
     
  • orbitohnezucker
    Meistens hier zu finden
    1.868
    148
    183
    vergeben und glücklich
    5 Juli 2005
    #8
    Sehe das ähnlich wie Honeybee. Ich muss das dann nicht unbedingt wissen. Wenn man sich allerdings ausmacht, dass es eine monogame Affaire ist, sollte man sich auch dran halten.

    Ich habe im Moment eine Affaire - er ist vergeben. Also nehme ich mal an, dass er mit seiner Freundin auch ab und zu Sex hat. Und ich habe eben auch ab und zu Sex mit einem anderen. Aber das braucht er ja nicht zu wissen und es ist auch nicht sein Anspruch, das zu wissen.

    Hab mich bei der Abstimmung verdrückt - ich wollte für "würde es ok finden wenn er es tut" stimmen
     
  • Schätzchen84
    Verbringt hier viel Zeit
    2.672
    123
    2
    Verlobt
    5 Juli 2005
    #9
    Ich finde nicht, dass man in ner Affäre treu sein muss. Ist ja schließlich keine Beziehung, also hat man auch nicht unbedingt irgendwelche Verpflichtungen (außer Verhütung). Und da darf meiner Meinung nach jeder das tun was er will.
    Ich persönlich würde aber keine Affäre wollen, weil ich damit höchstwahrscheinlich nicht klar kommen würde.
     
  • Cora
    Cora (59)
    Verbringt hier viel Zeit
    991
    103
    2
    Verheiratet
    5 Juli 2005
    #10
    genauso sehe ich das auch
     
  • MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.120
    173
    2
    nicht angegeben
    5 Juli 2005
    #11
    Käme drauf an..
    Manchmal würd ichs so, manchmal so halten.. und umgekehrt.
     
  • Roger72
    Gast
    0
    5 Juli 2005
    #12
    Wenn es nur eine Affäre ist und keine richtige Beziehung muss man doch nicht monogam sein. Wer eine Affäre hat, kann und sollte eigentlich nicht erwarten, dass die andere Person nur Augen für ihn oder sie hat, sonst könnte man ja gleich eine richtige Beziehung anfangen.

    Doch anders gefragt, sind andere Affären oder ONS neben einer Affäre nicht recht stressig und ermüdend :zwinker:??? [​IMG]
     
  • AustrianGirl
    0
    5 Juli 2005
    #13
    Nein, ich sehs gerade wieder deutlich: AG ist nicht für Affären/ONS geeignet :kopfschue

    Ich möchte Sex mit Liebe haben --> schlecht bei Affäre
    Ich möchte, dass mein Partner treu ist --> schlecht bei Affäre

    Also ich würde es nicht haben wollen, dass er derweil auch noch mit anderen schläft...ich hab da Angst, dass er sich eine Krankheit holt oder so und immer mit Kondom Sex zu haben ist auch nicht toll etc...

    Nein nein, ich möchte einen Freund, der mich liebt und den ich liebe usw. :blablabla ... :zwinker:
     
  • User 2404
    Verbringt hier viel Zeit
    853
    103
    4
    Single
    7 Juli 2005
    #14
    Ich versteh unter einer Affaire eine Beziehung die auf Sex basiert ohne Liebe und würd schon wollen dass frau nur mit mir sex hat.




    Anders wärs bei nem ONS da ist klar dass ständig der Partner wechselt.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste