Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

In Beziehung, trz fühlich mich alleine....

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Chiccca2005, 7 Mai 2008.

  1. Chiccca2005
    Verbringt hier viel Zeit
    67
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hey Leute!

    Bin mit meinem Freund Samstag 15 Monate zusammen.

    Aber in letzter Zeit kommich mir trz total allein vor.... jedn Tag sogar bei diesen warmen Temperaturen hockt er nur zuhause und pennt bzw zockt.
    Ich kann machn was ich will er sagt immer nacher arbeit um 16 uhr wenn er anruft er geht ersmal pennen. das machter dann ne stunde dann zockter den ganzn tag. sehen uns nur am wochenende was ich auch scheiße finde obwohl wir mim auto 12 minuten auseinander wohnen. man kann doch nich immer so kaputt sein, und wenn doch dann kommt das auch vom ganzn zockn und vorm pc sitzen davon wär ich auch müde wennichs jedn tag 6-8 stunden machn würde...anstatt er mal früher schlafn geht aber nein, 12 uhr is ja schon früh genug wenn man um halb 6 aufsteht.....

    weiß nich was ich machn soll.....wennich sag boa ich bin auch noch da kommt bla in 2 tagn is wieda wochenende und so...

    irgendwie sagt er mir letzter zeit öfters ab....und dann kriegich raus wieder am zocken...ich hasse es dieses Wow würd am liebsten einfach das spiel löschn aber dann bringt er mich um...

    wieso isser so faul gewordn er war vorher auch nich so.....mit ihm drüber reden bringt ja nichts er hat immer ne ausrede der ist einfach total stur und sagt stimmt nicht....

    was außer reden könnte ich noch machn?

    wozu brauchich n freund wennich den eh kaum seh weil er lieber schläft oder zockt?

    Lg eure Chiccca
     
    #1
    Chiccca2005, 7 Mai 2008
  2. User 70315
    User 70315 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    3.571
    248
    1.122
    Verheiratet
    also ich finde er nimmt dich aber gehörig nicht ernst!

    und das ist der punkt. soweit darfs nich kommen. ich würd sogar sagen ,entweder
    a.) er ist so in seiner spielewelt versunken , dass er absolut nichts mehr merkt.

    oder /und
    b.) er respektiert dich nicht. sieht dich vielleicht sogar als selbstverständlich an.

    mach deinen standpunkt klarer.
    notfalls auch mit der drohung :"Hör mir zu oder ich weiß nicht, was ich mit der Beziehung noch will"
    wenn er dann nicht zuhört, dann weißt du woran du bist.

    aber ich hoffe doch, dass er dann mal merkt, dass irgendwas nicht stimmt.
    denn das scheint er noch nich getan zu haben
     
    #2
    User 70315, 7 Mai 2008
  3. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Das mit dem Nachmittagsschlaf kann man ihm nicht verübeln, das Zocken schon ! Ich zocke selber unglaublich gerne, weiß wie süchtig es machen kann und habe viele Personen in meiner Verwandschaft und in meinem Bekanntenkreis, die WoW süchtig sind ... und auch wenn ich in der Mehrheit der Fälle absolut dagegen bin: Stelle ein Ultimatum, bzw. fordere einen Kompromiss, dass ihr euch zumindest nochmal mitten in der Woche seht.
     
    #3
    xoxo, 7 Mai 2008
  4. lacrima87
    lacrima87 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    20
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hey du!
    Hehe das kommt mir irgendwie bekannt vor,zumindest das mit de Zocken. Mein Freund zockt auch wie ein Bekloppter. Entweder WoW oder CS -.-
    Ok, ganz am Anfang wars sehr schlimm (als wir zum 1.Mal zusammenkamen). Er hat sogar gezockt,wenn ich BEI IHM war! Ich saß einfach nur daneben und konnte zugucken oder sonst was alleine machen. Es hat ihm anscheinend nix ausgemacht.
    Naja und mittlerweile sage ich es ihm auch sofort,wenn es mich richtig ankotzt,dass er nur noch am Zocken ist und es endlich mal reicht.
    Wie wars denn ganz am Anfang eurer Beziehung? Weil ihr seit ja jetzt nich gerade superkurz zusammen. Wann ging das los,dass er so "komisch" wurde?
     
    #4
    lacrima87, 7 Mai 2008
  5. Chiccca2005
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    67
    91
    0
    vergeben und glücklich
    huhu :smile2:

    erstmal danke an euch für eure antworten :zwinker:

    also ich sitz auch oft bei ihm trz das wir uns nur am wochenende sehen und er zockt da trotzdem....ich guck dann fernseh oder lerne fahrbögen...aber dafür brauchich ja nicht zu ihm fahren oder? das könnte ich genauso gut zuhause machn oder die zeit anderweitig nutzen....

    naja also seid herbst isser bisschen so gewordn aber nich das es mich gestört hat halt so hin und wieder....so riiichtig isses jetz seid februar/märz und anfangs dachte ich das is nur so ne phase etc. aber irgendwie hat sich daran nichts mehr geändert.....

    das macht mich echt traurig das er so stur ist und man mit ihm nicht diskutieren kann, denn er hat natürlich IMMER recht....

    naja hoffe deine frage hab ich beantwortet :smile2:

    Lg
     
    #5
    Chiccca2005, 7 Mai 2008
  6. Luby
    Luby (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    48
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ...aaaah...das leidige thema wow. ich HASSE dieses spiel auch, glaubs mir! mein freund hat auch leidenschaftlich gerne gezockt. die erste zeit hab ich mir das noch gefallen lassen, zumal da sein konsum noch eingeschraenkt war, als laenger als 3std hat er nie gezockt und das ist bei dem spiel wohl eine kurze zeit.

    irgendwann hat es angefangen, mich tierisch zu nerven, denn wir sehen uns auch nur am wochenende und dann zockt er teilweise bis morgens frueh und war am naechsten tag dementsprechend nicht zu gebrauchen, weil hundemuede. wir haben uns sehr oft deswegen in den haaren gehabt und ich hab ihm zweimal sogar gesagt, dass wenn er den scheiß ned einschraenkt, ich fort bin. denn es kann einfach nicht sein, dass ich zu ihm komme (wir wohnen 40km auseinander) und schaue dann bei ihm fern oder lese oder mache sport oder sonstwas. das koennte ich genauso gut zuhause machen und haette noch sprit gespart.

    ist es bei dir auch so, dass wenn du ihm sagst, dass du, wenn ihr euch seht, auch was MIT ihm machen willst und was VON IHM haben moechtest, sprich ihr euch miteinander beschaeftigt und so und er dann aber sagt "ja, wir sehen uns doch?" aaaargh, das hatten wir soooooo oft, mein freund und ich. fuer mich ist es ein gewaltiger unterschied, ob man sich sieht oder ob man auch was miteinander macht. fuer ihn anscheinend nicht. gott, was habe ich das spiel verflucht!!! ich war wirklich so weit und wollte wegen dem spiel schluss machen. und das habe ich ihm auch sehr deutlich gesagt. dann hat er seinen konsum deutlich eingeschraenkt. gut, er hat immer noch ab und an gezockt, wenn ich da war, aber nur noch stundenweise.

    und irgendwann kam er doch tatsaechlich an und meinte, er wolle seinen account verkaufen!!! ich hab baukloetze gestaunt und wollte das nicht glauben. aber er hat es tatsaechlich gemacht! das war ein toller tag, sag ich dir, als der account endlich weg war.

    ich denke auch, dass er dadurch, dass ich ihm das alles richtig deutlich gemacht habe, auch gemerkt hat, dass er so nicht weitermachen kann.

    naja, vor kurzem hat er sich leider wieder nen neuen account gemacht... :geknickt: aber immerhin zockt er jetzt nur unter der woche, wenn wir uns eh ned sehen, oder wenn ich sowieso den abend weg bin und er daheim bleiben moechte. das ist schon mal sehr gut!!! und ich hoffe, es bleibt auch so. wenn er wieder anfaengt, in meiner gegenwart zu zocken, wird das ganze spiel von vorne losgehen.

    ich habe von der freundin eines kumpels von ihm erfahren, dass wegen dem spiel schon mehr als eine Beziehung zerbrochen ist. das sagt ja alles, oder? wobei er frueher richtig suechtig war, wie die freundin sagt. dass er sich richtig abgekapselt hat und nichts mehr unternommen hat und so. also da hab ich schon glueck, dass das jetzt nicht mehr so ist. seinen ehemaligen freundinnen soll er teilweise schon wegen dem spiel abgesagt haben! :eek: das wuerde der bei mir ein einziges mal machen, und dann wuesste er, wo der hammer haengt! ein pcspiel ueber mich zu stellen, also bitte, wo sind wir denn?

    ich HASSE dieses spiel. ich habe es mir auch mal angeschaut, um zu verstehen, was an dem spiel so toll sein soll, ich spreche also nicht ohne "erfahrung". ich verstehe nicht, wie man sich da so reinsteigern kann. der zwang oder die sucht entsteht ja eigtl erst dadurch, dass man staendig quests etc bestehen muss, um ein hoeheres level zu erreichen und wenn man in ner gilde ist, dann ist meist sowieso alles verloren, weil die dann anforderungen stellen a la 4stunden pro tag spielen, x level in einer bestimmten zeit absolvieren etc pp...ich hasse es. wenn ich den erfinder des spiels in die finger kriege, der hat n problem...
     
    #6
    Luby, 7 Mai 2008
  7. BenNation
    BenNation (33)
    Meistens hier zu finden
    1.225
    133
    74
    vergeben und glücklich
    Einem Spiel allein die Schuld zu geben oder gar dem Erfinder. Das ist ja fast so dämlich wie die Berichterstattung von ARD und ZDF.
    Ich zocke keien WoW, aber ich kenne mich mit RPGs aus, hab selbst schon kleine geschrieben.
    Ich finde nur, wenn das Leben genug zu bieten hat, ist es schwerer einer solchen Spielsucht zu verfallen... Ich selbst habe im Moment auch ganz andere Sachen im Kopf als irgendwas zu zocken...

    TS: Ich wäre auch mal für ein Ultimatum, er soll die Konsequenzen mal zu spüren kriegen, schliesslich musst du dich ja nicht für ihn opfern oder so.
     
    #7
    BenNation, 7 Mai 2008
  8. xabuu
    xabuu (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    135
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich kenne mehr als eine Beziehung die dadurch gescheitert ist. Da kann man nur Ultimaten aufstellen. Und wenn nix anders hilft sich von ihm trennen. Ist zwar hart aber vielleicht wacht er ja dann auf und kommt angekrochen. dann weiß man wenigstens ob du ihm noch was wert warst.

    Grüße
     
    #8
    xabuu, 7 Mai 2008
  9. Dirkules41
    Dirkules41 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    101
    101
    0
    vergeben und glücklich
    meine Meinung ist, dass es schade ist, dass diese Scheiss Zockerei für viele eine so imense Anziehungskraft und Bedeutung hat, dass selbst eine Beziehung, Partnerschaft, Freundschaft , die Familie oder einfach eben das reale Leben in den Hintergrund tritt. Ich meine damit nicht kurze das Spielen, wenn man eben Zeit hat, keine Verpflichtung oder Freundin oder was weiß ich, oder wenn man 5 Stunden die Woche spielt, aber wenn man 20,30,40 Stunden die Woche spielt, die Menschen die man eigentlich mag und liebt wegen einer so wertlosen Sache vernachlässigt, wenn man glaubt in Clans und Online-Gruppen Freunde zu haben, weil man im realen Leben seine grade verliert, dann kann ich so eine Bewegung, die ja im Moment stattfindet (gestern gelesen, man schätzt schon 1 Mio Deutsche Internet-Spiele-süchtig) nicht gutheißen.
     
    #9
    Dirkules41, 7 Mai 2008
  10. beacher
    Verbringt hier viel Zeit
    874
    113
    55
    Single
    also ganz ehrlich, wenn reden nicht hilft handle doch endlich mal :zwinker:
    ich glaube mich zu erinnern, dass du schon öfters themen eröffnet hast, dass dein freund probleme macht ... wenn du also dauerhaft unglücklich bist, dann sei konsequent und ändere etwas daran!!
    man muss ja nicht gleich schluss machen, du langweilst dich bei ihm und er schenkt dir keine Aufmerksamkeit, dann geh halt nicht mehr zu ihm, sondern lebe dein eigenes leben mit leuten die gerne mit dir was unternehmen :zwinker:


    PS: Ich würde mir jedoch eine Beziehung mit jemandem, mit dem man nicht vernünftig reden kann, genau überlegen :kopfschue
     
    #10
    beacher, 8 Mai 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Beziehung trz fühlich
lilifee996
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 Dezember 2016 um 15:58
16 Antworten
notuurrboy
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 Dezember 2016 um 03:20
15 Antworten