Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

In der Meinung/Einstellung durch Eltern geprägt?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von User 12616, 3 Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    Mir ist mal so aufgefallen dass ich früher waaahnsinnig durch die Meinung zu einigen Dingen im Leben meiner Mutter geprägt wurde.

    Das fing bei Dingen wie Piercings und Tattoos an.
    Sie meinte immer dass sei so häßlich. ich wieß noch, wie ich ihr da früher zustimmte.
    Heute bin ich selbst gepierced und tätowiert.
    Und sie hält mir noch immer vor, das sich doch früher auch mal dagegen war.

    Da gibt es noch viel.. vom Kleidungsstil, von der Berufswahl, übers rauchen, Alkohol, Männer etc.

    Das meine Mutter gut fand, fand ich gut, was sie hasse, fand ich schlecht.

    Heute ist das ziemlich anders.
    Leider wird es mir noch oft vorgehalten.

    Wie ist das bei euch?
     
    #1
    User 12616, 3 Dezember 2005
  2. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Bei mir ists andersrum....ich war früher immer anderer Meinung als meine Mutter...das lag daran, dass ich damals noch zu unreif war um zu bemerken, dass sie oftmals Recht hat.
    Heute sind unsere Meinungen sehr ähnlich, unser Kleidungsstil auch (ja, sie leiht meine Sachen :angryfire :zwinker:)
    Nun ist sie allerdings unreifer als ich...aber nur ein wenig...ständig neue Männer und so weiter :zwinker:
     
    #2
    Numina, 3 Dezember 2005
  3. Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.167
    0
    2
    nicht angegeben
    bis 13/14 einer Meinung

    in der Pupertät dann verschiedener Meinung

    und jetzt wieder einer Meinung!

    dasn Scherz oder? :grrr: :eek4:
     
    #3
    Honeybee, 3 Dezember 2005
  4. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Leider nein.
    Verheiratete, Männer Mitte 20 und so weiter. Das volle Programm eben :grin:
    Wir arbeiten aber daran, den richtigen Mann für eine richtige Beziehung für sie zu finden.
    edit: Übrigens ist sie im Moment Erstsemester an der Uni :grin:
    Wenn ich in 2 Jahren an der selben Uni studieren geh können wir mittags in der Mensa zusammen essen :eek4:
     
    #4
    Numina, 3 Dezember 2005
  5. Grinsekater1968
    Chauvinist
    3.701
    0
    1
    nicht angegeben
    Meine Eltern, beides Apotheker, haben einen ausgeprägten Sinn für Ordnung, Sauberkeit, Systematik. Beide finden Tatoos und Piercings für teuren, überflüssigen wenn nicht schon schädlichen Unsinn, und sie hören auch lieber Mozart oder Schlager der 20er Jahre als irgend etwas Modernes. Als ich mal bei einem Besuch von ihnen Metallica im Hintergrund laufen hatte, war ihr erster Gedanke, daß die Baustelle vor dem Haus wohl doch lauter wäre als gedacht ...
    Nun bin ich 37, mehrfach tätowiert, gepierct und liebe immer noch harten Rock - aber ich stelle mit schleichendem Entsetzen fest daß ich eine ausgesprochene Abscheu gegen chaotische Rock-Festivals hege wo Küche und Toilette ineinander übergehen ; ich kann Friseur-Salons nicht leiden, die doppelt so teuer sind wie andere, nur weil der Laden auffallender auf chic getrimmt ist als andere - oder auch gegen Musik die ziel - und planlos einfach nur bestimmte Instrumente bedient, ohne Harmonie oder Melodie.
    Ich denke schon daß ich eine "modernere" Ausgabe meiner Eltern bin. Wir haben sicherlich sehr unterschiedlichen Geschmack, aber die Art die Dinge zu sehen ist doch in etwa vergleichbar. :eek4:
     
    #5
    Grinsekater1968, 3 Dezember 2005
  6. Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.167
    0
    2
    nicht angegeben
    und deswegen ist sie unreifer?? [​IMG]
     
    #6
    Honeybee, 3 Dezember 2005
  7. ericstar
    Verbringt hier viel Zeit
    418
    101
    0
    nicht angegeben
    zunächst die these, die von der modernen psychologie vertreten wird:
    bis etwa in das Alter eines teenagers nimmst du die meinung deiner eltern oder erzieher komplett an und vertrittst auch genau diese.

    ab etwa diesem alter, da du mittlerweile selbst einen blick für die welt bekommen hast und auch andere meinungen kennengelernt hast und lernst die dinge objektiver zu sehen, bemerkst du, dass genau deine eltern, von denen du bisher jeden kommentar als die einzige wahrheit betrachtet hast, nicht in allen dingen recht haben können.

    du fängst also an, dich zunehmend von deinem umfeld prägen zu lassen und dich von deinen eltern zu distanzieren.

    erst nach der pubertät beginnst du wieder damit, den rat deiner eltern anzunehmen.



    auch kant hat das schon ähnlich formuliert: zunächst wird dein ich nur durch die eltern als bezugspersonen geprägt, während im laufe der zeit durch ein immer größer werdendes soziales umfeld auch dieses eine zunehmde rolle darin einnimmt.
     
    #7
    ericstar, 4 Dezember 2005
  8. glashaus
    Gast
    0
    Jepp. Aber ungewöhnlicher Weise sehr stark durch meinen Papa, obwohl eigentlich meine Mutter die erziehende Person im Haushalt war.
     
    #8
    glashaus, 4 Dezember 2005
  9. Kleeneflocke
    0
    Naja doch schon religiös erzogen. Was ich nicht als schlecht empfinde. Weil es dazu gehört finde ich. Werd ich bei meinen Kindern auch machen.


    Allerdings habe ich durchaus meine eigene Meinung in jeglicher Hinsicht.
     
    #9
    Kleeneflocke, 4 Dezember 2005
  10. misty-dawn
    Gast
    0
    Meine Mutter sagte immer, Madonna sei grauenhaft. Und ich finde Madonna grauenhaft. Bis heute.

    Ich bin sehr geprägt durch meine Eltern und ich glaube, wir alle sind das, ob nun bewusst oder unbewusst. Der Charakter eines Menschen entwickelt sich ja im Laufe seiner Kindheit/Jugend besonders stark und da spielen halt äußere Einflüsse sehr mit.
     
    #10
    misty-dawn, 4 Dezember 2005
  11. Liza
    Liza (32)
    im Ruhestand
    2.206
    133
    47
    nicht angegeben
    Sieht bei mir ähnlich aus :zwinker:. Also "immer einer Meinung" kann ich zwar nicht sagen, aber von der Einstellung her bin ich meinen Eltern doch recht ähnlich. Natürlich nicht in jeder Hinsicht... aber grundsätzlich schon...

    Allerdings muss ich auch ehrlich sagen: Ich glaube, meine Eltern haben es mir in vielerlei Hinsicht sehr leicht gemacht, was das angeht. Sie sind beide sehr jung (für Eltern einer 21jährigen jetzt :zwinker:), beide nicht spießig, beide keine Volksmusikfans, beide nicht konservativ. In mancher Beziehung sind meine Eltern größere Rebellen als ich (was auf Dauer ein wenig frustriert :zwinker:.) Ich glaube, auch wenn man sich in der Pubertät naturgemäß von den Eltern distanziert, ist es nicht schwer, sich solchen Eltern in vielerlei Hinsicht wieder anzunäheren.
     
    #11
    Liza, 4 Dezember 2005
  12. AncientMelody
    0
    in manchen punkten hatte ich schon immer meinen eigenen willen... aber es stimmt schon, dass ich frühe (im kindergarten oder in der grundschule) vieles so gesehen habe, wie es meine eltern sehen.
    dann hat sich das auch geändert, als ich so 12-13 jahre alt war. das hielt dann ca. an bis ich 16 jahre alt war.
    jetzt kommen wir so langsam wieder auf den gleichen nenner (bin jetzt 18,5 jahre alt). wenn ich mich mit meinem vater vergleiche, fällt mir auf, dass wir z.b. die gleiche lieblingsfarbe haben, den gleichen fußballverein mögen, ähnliche musik hören und piercings und tätowierungen nicht ausstehen können. wenn ich mich mit meiner mutter vergleiche, stelle ich die beidseitige vorliebe für katzen fest, das gemeinsame interesse für finanzen, die gemeinsame vorliebe für bestimmte süßigkeiten und nicht zuletzt die tatsache, dass wir beide nicht besonders viel von schminke etc. halten.
     
    #12
    AncientMelody, 4 Dezember 2005
  13. sad_girl
    sad_girl (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.719
    123
    3
    Verliebt
    gleicht sich aus. in vielen dingen gleicher meinung, aber wenn es zb um sex geht, dann haben wir ganz andere meinungen.

    wobei ich denke, dass es klar ist, dass diotima plötzlich nie die gleiche meinung wie ihre eltern hat. mitte der pubertät. rebell-phase. sie will jetzt alles, was die eltern nicht wollen. naja, ob das reif ist, sei mal dahin gestellt...
     
    #13
    sad_girl, 4 Dezember 2005
  14. defton
    defton (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    141
    101
    0
    Single
    offtopic @sadgirl:

    verdammich, sie hat NICHT darum gebeten, dass du ihre meinung beurteilst, sie hat NICHT gefragt, ob ihre einstellung reif ist oder nicht, und sie hat auch nicht gefragt, warum sie so empfindet...

    in jedem von diotimas thread schreibst du wie unreif sie doch ist, weil du nun mal ein problem mit punks im generellen hast, aber langsam langweilt es mich...

    stell du dir doch mal die frage, ob es reif ist, in jedem thread darauf zu pochen, wie reif du doch schon mit 19 (!!) jahren bist und wie objektiv und weise du andere menschen beurteilen kannst... oder ob es reif ist einen wer-bin-ich thread aufzumachen... :angryfire :madgo:


    so, nun zur frage...
    ich bin eigentlich in ziemlcih vielen dingen gleicher meinung, weil ich doch recht moderne eltern habe... sie schreiben mir in dingen wie arbeit, musik, religion o.ä. nichts vor, weshalb ich die möglichkeit habe, mir selber meine ansichten zu entwickeln...und dafür bin ich ihnen auch dankbar :smile:
     
    #14
    defton, 4 Dezember 2005
  15. Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    967
    113
    51
    vergeben und glücklich
    Die Rebell-Phase war bei mir weniger stark ausgeprägt..ich fand die Einstellung meiner Eltern mehr oder weniger immer in Ordnung (natürlich gab es Ausnahmen, aber ich war nie extrem gegen irgendwas)

    Auch heute kann ich mich mit der Lebenseinstellung meines Vaters identifizieren und ich kann seine Meinungen zu vielen (aber nicht allen) Themen teilen.
    Man könnte sagen ich wurde geprägt, aber im positiven Sinne.


    greetz, der Scheich
     
    #15
    Scheich Assis, 4 Dezember 2005
  16. sad_girl
    sad_girl (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.719
    123
    3
    Verliebt
    Off-Topic:

    ich hab nie gesagt, dass ich reif bin. bin ich auch nicht. aber es ist nunmal fakt, dass es mit der rebell-phase zusammenhängt, die ich auch hatte. die eigentlich jeder hatte.
    diotima hat ihre situation geschildert und ich bin nebenbei drauf eingegangen. :rolleyes2

    ahja... und es hat in dem fall nix mit punks generell zu tun. es ist nun mal so, wie ich es eben gescholdert hab und ich denke einige user werden mir da recht geben.
     
    #16
    sad_girl, 4 Dezember 2005
  17. ericstar
    Verbringt hier viel Zeit
    418
    101
    0
    nicht angegeben
    ich auf jeden fall, schließlich hast du ja nur das wiederholt, was ich 2 beiträge vorher schon gesagt habe
     
    #17
    ericstar, 4 Dezember 2005
  18. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    Ich habe es mir bisher immer verboten, auszurasten oder irgendjemanden persönlich zu beleidigen.

    Aber jetzt reicht es.
    Gibt es einen Thread in dem du nich dein dummes Maul aufreisst um mich blöd anzumachen?
    Mir fällt gerade keiner ein.

    Im Ürigen war es bei mir auch so wie bei den meisten hier, die sind also alle unreif? Bis ich 13 war hab ich immer mit meiner Mutter übereingestimmt und jetzt habe ich eben meine eigene Meinung gebildet. ENTSCHULDIGUNG.

    Sorry aber du bist ne richtig dumme..Tusse. Ja wirklich eine Tussi de luxe.
    Aber bitte. Trag deinen rosa Lippenstift auf und zieh die weissen Stiefelchen an und geh auf die Straße, damit du mit deinem verdammten Strom mitlaufen kannst. Aber lass die Leute in Ruhe die dir nicht in den Kram passen bloß weil sie anders sind.

    Und wenn du so viel gegen mich hast dann klär das demnächst mit mir per PN und lass dich nicht in JEDEM meiner Threads darüber aus.
    Aber soweit denkst du wohl nicht.
     
    #18
    User 12616, 4 Dezember 2005
  19. sad_girl
    sad_girl (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.719
    123
    3
    Verliebt


    schon mal was von meinungsfreiheit gehört? von dir lass ich mir nicht den mund verbieten.
    ich habe u.a. gesagt, dass diese phase JEDER durchgemacht hat und du anscheinend gerade drin bist - was ja nicht schlimm ist.
    wenn du kritik nicht verträgst, dann frag doch nicht. :rolleyes2

    ja und für mich ist es ein zeichen von unreife. es ist die phase zwischen 15 und 18. bei den meisten jedenfalls. und wirklich "reif" sind da sicherlich nur wenige.

    ich hatte das auch. von 15 bis 17 wollte ich alles, was meine eltern nicht wollten. saufen, kerle und mein kleidungsstil war sehr "schwarz". warum? weil meine eltern es gehasst haben. inzwischen kann ich sagen, dass gothic schon was hat, aber so rumlaufen wie früher würd ich nicht mehr.


    vllt laufe ich keinem strom mit. vllt gefällt es mir einfach? es ist MEIN ding. genauso wie es dein ding ist in abgerissenen klamotten rumzulaufen. ich kann sagen, dass mir der stil nicht gefällt, aber hab es nicht nötig leute deswegen derart zu beleidigen. jedem das seine (und mir das meiste), ne?!

    ich bezweifle, dass mein "maul" dumm ist. :grrr:
    es war eine kritik. keine anmache. es gab genügend, die das gleiche auch gesagt haben. ich hab nicht nur dich als beispiel erwähnt, sondern auch die allgemeinheit und mich.
     
    #19
    sad_girl, 4 Dezember 2005
  20. User 34605
    User 34605 (31)
    Sehr bekannt hier
    3.144
    168
    385
    Verheiratet

    Die beiden Beiträge treffen auch auf mich zu. Obwohl ich noch ergänzen muss, dass ich weniger anderer Meinung war, sondern es weniger verstehen konnte, wieso ich das und das (noch) nicht tun oder da und da (noch) nicht hinfahren durfte.
    Heute verstehe ich das und natürlich hatte sie Recht. Eltern haben so oft Recht, aber meistens wollen wir das natürlich nicht zugeben. Die Einsicht dazu kommt früher oder später, bei manchen aber wohl auch auch nie.
    Überall spielen andere Gründe eine Rolle und natürlich haben auch Eltern manchmal Unrecht. Kommt halt immer auf den Menschen an, ob Elternteil oder Kind.
     
    #20
    User 34605, 4 Dezember 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Meinung Einstellung Eltern
Honey_Moon
Umfrage-Forum Forum
6 Dezember 2016 um 07:24
33 Antworten
Tahini
Umfrage-Forum Forum
22 Oktober 2016
51 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.