Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

In GUTEN wie in SCHLECHTEN Zeiten!

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von Numina, 24 Oktober 2008.

  1. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Nein, es geht nicht ums Heiraten :zwinker:

    Zumindest nicht generell oder ausschließlich. Kommt auf euch an.

    Die großgeschriebenen Worte im Titel lassen es vielleicht trotzdem erahnen:

    Ich möchte wissen was der schönste Moment/Tag/Monat/ in eurer Beziehung war und was der schlimmste Moment/Tag/Monat.
    Und natürlich auch warum.
    Ausführliche Berichte sind gern gesehen.

    Ums von Anfang an deutlich zu machen:
    Es geht NICHT um Belanglosigkeiten, kleine Streits, sich zwei Wochen nicht sehen etc. sondern um wirkliche, wichtige und schwerwiegende Probleme und ganz große Freuden.
    Wenn ihr noch nie große Probleme hattet oder noch frisch verliebt seid freut mich das natürlich auch - aber darum gehts hier nicht. :cool1:
    Bitte verzichtet daher auf "Wir hatten noch nie Probleme! Ich hatte noch nie eine Beziehung!Wir sind einen Monat zusammen und der war toll" und Ähnliches.

    So und nun bin ich gespannt. :smile:

    Liebste Grüße, Numiii
     
    #1
    Numina, 24 Oktober 2008
  2. MsThreepwood
    2.424
    Vorweg: Wir sind jetzt 16 Monate zusammen. :smile:


    Der schlimmste Tag war ganz am Anfang. Da waren genau einen Monat zusammen und an dem Tag ist meine Ma gestorben. Ich wusste dass sie mit der Beziehung nicht ganz einverstanden war, und sich gewünscht hat, dass ich nen netten Mann kennen lerne. Da hab ich wirklich dran gedacht mich zu trennen, weil ich mich einfach extrem schuldig gefühlt habe. Das wusste/weiß meine Partnerin auch und hat uns beide monatelang extrem fertig gemacht.

    Der schönste Tag... da gibts eigentlich 3. An den drei Tagen war jeweils n Konzert von unserer Lieblingsband, die inzwischen zu guten Freunden geworden sind. Die Musik von denen verbindet uns beide unheimlich und an den Tagen stimmt einfach alles. :herz:
     
    #2
    MsThreepwood, 24 Oktober 2008
  3. drusilla
    Verbringt hier viel Zeit
    1.074
    123
    14
    vergeben und glücklich
    Zum Schönsten kann ich nichts sagen, da gibt es immer mal wieder Momente oder Tage, die schön sind, genauso wie's immer mal schlechte Tage gibt.

    Allerdings hatten wir eine monatelange Streitphase (HOFFENTLICH vorbei!), in der es beinahe täglich gekracht hat, und zwar so richtig. Mit Anschreien, selbstverletzendem Verhalten meinerseits, Tränen, Türen knallen, Erbrechen vor Kummer... naja.
     
    #3
    drusilla, 24 Oktober 2008
  4. happy&sad
    happy&sad (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.477
    123
    3
    nicht angegeben
    Bei meinem letzten Freund:
    Das Schönste: Als er mich das erste mal in der Öffentlichkeit geküsst hat.
    Das Schlimmste: Als er gedroht hat sich umzubringen sollte ich schluss mache.
     
    #4
    happy&sad, 24 Oktober 2008
  5. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    Der schlimmste: Als ich erfahren habe das er sich heimlich mit der Ex trifft (ist nix gelaufen). Ich habe es von ihr erfahren und sie beichtete im gleichen Atemzug das sie ihn noch liebt und er mich oft belogen hat. Wenn er "krank" war oder zusätzlich "arbeiten" musste, dann war er meist bei ihr. Das war wirklich schrecklich. Vor allem wie er sich nach meiner Standpauke verhalten hat...er hat sich eine Woche einfach gar nicht gemeldet und ich innerlich schon mit uns abgeschlossen. :cry:

    Der schönste: Als wir uns danach ausgesprochen und wieder versöhnt haben. Seitdem läuft alles wunderbar.
     
    #5
    User 75021, 24 Oktober 2008
  6. User 37900
    User 37900 (32)
    Teammitglied im Ruhestand
    1.798
    148
    145
    vergeben und glücklich
    Unser wirklich schönste Tag war Anfang diesen Monats.

    Die schlechteste Zeit hatten wir wohl, als ich letztes Jahr so massiv erkrankt bin und sich das monatelang hielt, obwohl wir auch in dieser Zeit fast immer harmonisch miteinander waren.
     
    #6
    User 37900, 24 Oktober 2008
  7. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Also der schlimmste Tag war wohl, als ich nach 2 Monaten Beziehung mit ihm Schlussmachen wollte, wir uns trafen und ich dann eine Auszeit vorgeschlagen habe. Er ist einen Tag später nach Irland geflogen und es ging uns beiden total schlecht.
    Ich habe schnell gemerkt, dass es ein Fehler war und 2 Wochen später haben wir uns wieder versöhnt :herz:

    Der schönste Tag...das ist schwierig, weil es da einige gab. Das muss ich mir jetzt erstmal noch überlegen und ergänze es dann :grin:
     
    #7
    User 37284, 24 Oktober 2008
  8. Guzi
    Verbringt hier viel Zeit
    692
    113
    26
    nicht angegeben
    Schöne Tage gab es schon viele. Jetzt den schönsten rauszusuchen, fällt mir schwer. Aber definitiv zählt sein Heiratsantrag dazu und als meine Großeltern ihm das du angeboten haben (haben ihnen zu Weihnachten gesagt, dass wir verlobt sind).

    Der Schlimmste ... *mmh* eigentlich find ich es immer schlimm, wenn wir uns streiten und es meistens grundlos ist (was ich auch weiß, aber wenn ich anfang ...). Schlimm bzw eher sehr traurig war, dass seine geliebte Oma zu Beginn unserer Beziehung gestorben ist, bevor ich sie überhaupt kennen lernen konnte.:geknickt:
     
    #8
    Guzi, 24 Oktober 2008
  9. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    3.5 Jahre zusammen. Der schlimmste war, als ich rausgefunden habe, dass er mich betrogen hat. Den schönsten? Kann ich nicht sagen, da gab es sehr viele und da möchte ich mich irgendwie auch nicht so recht festlegen...
     
    #9
    Samaire, 24 Oktober 2008
  10. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Unseren schönsten Tag haben wir vor zwei Wochen in einer Therme verbracht. Alles war sehr harmonisch, man hat uns sogar für ein Ehepaar gehalten. Normalerweise ist er etwas launisch und man weiß nie so genau, ob man mit ihm kuscheln „darf“ oder nicht, aber die Erholung hat ihm gut getan und er war recht liebesbedürftig.

    Unsere schlechteste Zeit machen wir wohl gerade durch. Das Semester hat angefangen und ich habe mit intensivem, zeitraubendem Sporttraining begonnen. Außerdem hatte er mir seit Wochen von dieser Party erzählt, zu der er unbedingt mit mir am Samstag hin möchte, aber mir ist etwas (noch) wichtigeres dazwischen gekommen und jetzt ist er beleidigt bzw. eingeschnappt.
     
    #10
    xoxo, 24 Oktober 2008
  11. User 49007
    User 49007 (29)
    Sehr bekannt hier
    2.977
    168
    299
    Verheiratet
    Der schlimmste Tag war im Juni. Er war normal arbeiten, dann Feierabendbier und dann war er weg. Nahm weder das Nate ab noch war er sonst irgendwie zu erreichen. Kam dann um 3Uhr nach Hause..und sagte mir es wäre nix gewesen. Ich wusste genau das er es GETAN hat! Wir zofften uns deswegen ziemlich lange^und laut. das ich nur ein "ich bin fremd gegangen"hören wollte, versteht er leider bis Heute nicht.


    Der schönste Tag war der 4. August. Als er mir einen Ring an den Finger steckte und ich einfach beinahe vom Stuhl gekippt wäre:herz: :schuechte
     
    #11
    User 49007, 24 Oktober 2008
  12. Aliena
    Aliena (38)
    Sehr bekannt hier
    1.506
    198
    559
    vergeben und glücklich
    Wir sind 2 Jahre zusammen.

    Der schlimmste war, als er erfuhr, dass ich mit meiner Ex-Affäre (die noch lief, während wir uns bereits trafen, aber noch nicht zusammen waren) noch Kontakt hatte (ohne Hintergedanken). Wir waren ca. 3 Monate zusammen und ich hatte echt Angst, dass er mich verlässt. Es dauerte Tage, bis er sich eingekriegt hat und Monate, bis das Thema ganz vom Tisch war.

    Der schönste, tja, da fällt es mir wie vielen hier sehr schwer, mich festzulegen :zwinker:

    Ich zähl mal ein paar auf:
    - sein erstes "Ich liebe Dich" nach wenigen Wochen, während wir grad in der Badewanne lagen, ich auf ihm :herz:
    - seine Bemühungen meinen Geburtstag letztes Jahr besonders liebevoll zu gestalten
    - seine kuscheligen Phasen, wo er mich fast erdrückt, dauernd knutscht und mir sagt, wie lieb er mich hat (die sind tatsächlich was Besonderes, weil er kein sooo emotionaler Mensch ist)
    - u.v.m. :tongue:
     
    #12
    Aliena, 24 Oktober 2008
  13. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Wir sind zweieinhalb Jahre zusammen.

    Ich überlege gerade, was der wirklich beste oder der wirklich schlimmste Tag war, so recht weiß ichs aber nicht... Der schlechteste fällt mir schwer, weil es noch keine wirklich "traumatischen" Ereignisse gab, nur so Sachen, die wehtaten, wo man auch mal tagelang durchgeheult hat, die sich aber im Nachhinein wieder relativiert haben und die verglichen mit anderen Ereignissen in meinem Leben dann eigentlich letztendlich doch gar nicht so dramatisch waren...

    Und der beste Tag fällt mir schwer, weil es einerseits viele gibt und vor allem weil noch Dinge anstehen, die NOCH viel besser werden (hoffe ich wenigstens *g*). Und weil der sowieso allerbeste Tag meines Lebens leider nicht MIT meinem Freund stattfand...

    Der schlimmste war letztendlich, als ich mich von ihm getrennt habe... Ich hab ihn noch geliebt, aber er war mehr als unmöglich und monatelanges Reden hat nie etwas geholfen oder bewirkt, weil er nie verstand, WO das Problem lag. Letztendlich war ich so verletzt und wütend und verzweifelt, dass mir außer Schlussmachen einfach nichts anderes einfiel, aber da flossen sehr, sehr viele Tränen in dem Zusammenhang. Nicht nur bei mir, als ich dann mit ihm Schluss machte, weinte er auch... Er tat mir auch Leid, aber ich konnte einfach nicht mehr anders... Letztendlich kamen wir wieder zusammen, aber auch nur, weil er sich endlich doch mal mit seinen Fehlern auseinander setzte und sehr, sehr hart an sich gearbeitet hat... Das war nicht nach 2 Wochen wieder gut, das ging erst nach 2 Monaten überhaupt und selbst da war nicht plötzlich alles wieder toll, sondern man musste eben daran arbeiten...

    Und der beste Tag war bisher, sag ich jetzt einfach mal so, der Tag, an dem er mir den Heiratsantrag machte... :herz: Eigentlich war der Tag ne totale Katastrophe, das war aber nicht die Schuld von meinem Schatz, sondern halt einfach so, und abends hat er den Tag dann wirklich total gerettet... :grin: :verknall_alt:

    Dennoch erwarte ich eigentlich NOCH bessere Tage... *g* Die Hochzeit selbst zum Beispiel... Und die Geburten der geplanten Kinder... *g* Das war bisher auch der schönste Tag in meinem Leben, nur eben leider ohne meinen Freund... :geknickt: Die Geburt vom Keks...
     
    #13
    SottoVoce, 24 Oktober 2008
  14. User 46728
    Beiträge füllen Bücher
    5.180
    248
    677
    vergeben und glücklich
    die schlimmsten tage:
    -der tod meines onkels,als wir etwa 5 wochen zusammen waren..aber er stand mir unheimlich gut bei...und ich war direkt das we nach der beerdigung bei ihm,was wohl die beste idee war
    -3 wochen trennung wg urlaub meinerseits,leider weniger telefonkontakt,als geplant,wodurch missverständnisse entstanden...


    die schönsten tage:
    -als er mir seinen weichen/sensiblen kern gezeigt war,da waren wir sehr frisch zusammen,eben nach dem tod meines onkels..das war einer der größten liebesbeweise bisher...denn keine seiner exfreundinnen kannte diese seite..ich bin wohl die erste,bei der er keine angst hat,da ich ihn eben so akzeptiere,wie er is,und für mich nix anderes infrage kommt
    -unser erster kurzurlaub anfang august..hatten meilenhohe erwartungen und sie wurden einfach mal doppelt und dreifach erfüllt..
    -unser liebesgeständnis nach dem stress wg meinem urlaub
    -der tag,an dem mir seine gesamte verwandschaft das du angeboten hat und mir egsagt hat,dass sie noch nie eine seiner freundinnen so toll fanden..
    -der erste kuss


    kennen uns erst seit 5moanten...offiziell zusammen sind wir etwas kürzer,aber wir wurden von anfang an als paar angesehen..
     
    #14
    User 46728, 24 Oktober 2008
  15. pr0gr3ss
    pr0gr3ss (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    64
    91
    0
    in einer Beziehung
    Ich finde es gibt solcge die schönen Momente > die schlechten ist die Beziehung in Ordung.

    Aber jetzt zum Thema:

    Es ist unglaublich schwer all die schönen Momente aufzufassen. Dazu muss ich sagen da sich meine ganze Wohnung voller Bilder habe die mich an wundervolle Momente erinnern. Es gibt viele, Momente in denen man sich fallen lassen kann, der Leidenschaft, Sex, Liebe, Romantik, Abenteuer, etc. Eine kalte Liste ist hier schwer, ich würde niemals alles auzählen können.


    Negativ:

    - Die Eltern meiner Freundin am Anfang. Jetzt hat es sich gelegt nachdem Sie erfahren habe das ich studiere, ein neues Auto bestitze und meine Eltern selbständig sind :kopfschue

    - Einmal fühlte ich mich verarscht: als sie in eine andere Disko gegagen ist als abgemacht war...
     
    #15
    pr0gr3ss, 24 Oktober 2008
  16. betty boo
    betty boo (29)
    Meistens hier zu finden
    1.569
    148
    95
    vergeben und glücklich
    eigentlich gab/gibt es genau zwei schlimmste phasen in unserer beziehung.

    die erste war, als mein vater vor ungefähr 2 jahren nach langer, schwerer krankheit gestorben ist. war eine harte, schwierige zeit...

    die zweite machen wir wohl gerade durch. es besteht ein persönliches problem bei ihm, was ich eigentlich nicht weiter ausführen möchte. ich hoffe, dass es sich bald bessern wird, denn unsere beziehung ist so wundervoll - wir wollen das nicht aufgeben.


    bei uns gab es eigentlich so viele schönste tage, ich könnte mich nicht entscheiden, welcher an erste stelle stehen würde.
    z.b. unser erster Jahrestag auf einem kirmes (so richtig romantisch) oder die tollen erlebnisse wie unser vorletzter urlaub oder die ganzen ausflüge.
    oder aber auch die tage, an denen wir so ausgiebig liebevoll zueinander sind und gar nicht genug voneinander bekommen können :herz:
     
    #16
    betty boo, 24 Oktober 2008
  17. loveisintheair
    Verbringt hier viel Zeit
    84
    93
    3
    vergeben und glücklich
    es gab 2 schlimme phasen..
    -die erste war vor der beziehung,wir kannten uns schon eher und er wollte auch schon eher was von mir..ich war aber mit einem bekannten von ihm zusammen..mein exfreund ist dann mit unserem kumpel bei einem autounfall verunglückt,als wir über 3 jahre zusammen waren..er war meine 1.große liebe und mein freund stand mir freundschaftlich 16 monate bei...danach habe ich mich in ihn verliebt..
    -des weiteren starb mein vater im okt 2006..

    und schöne gabs so viele!!unser 1.urlaub,unser jahrestag,unser erster kuss....
     
    #17
    loveisintheair, 24 Oktober 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - GUTEN SCHLECHTEN Zeiten
Lida190898
Liebe & Sex Umfragen Forum
26 März 2016
70 Antworten
Japangirl
Liebe & Sex Umfragen Forum
5 Januar 2016
20 Antworten
Mister XLoVe
Liebe & Sex Umfragen Forum
26 April 2014
5 Antworten