Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

In Mädel verschossen - wie am besten vorgehen

Dieses Thema im Forum "Flirt & Dating" wurde erstellt von lbs, 4 März 2006.

  1. lbs
    lbs (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    8
    86
    0
    nicht angegeben
    Hallo Leuts,

    ich habe ein dickes problem.

    Ich hab mich echt arg in ein richtig süßes Mädel verschossen, weiß aber nicht wie ich an sie rankommen soll.

    Brauche eure Hilfe.

    So ist die Situation:

    Ich bin seit mehreren Jahren mit einem Mädel zusammen, wir haben auch ein kleines Kind. Mit meiner momentanen Freundin läuft es seit so ca zwei jahren nur noch beschißen. Wir streiten uns nur, haben nix zu reden und quasi keinen sex. Kurz: ich glaube das wird nix mehr.

    Hab bis jetzt aber nie die Kraft gehabt schluß zu machen, oder meine Entscheidung nach ein paar tagen revidiert. Ich kann erstens schlecht nein sagen und zweitens mag ich sie trotz allem und sie tat mir immer sehr leid.

    Jetzt hab ich neulich mal für ein paar Tage bei einer Firma gearbeitet (Ferienjob, ich bin Studi) und hab dort mit einem Mädel zusammen gearbeitet. Sie ist sechs Jahre jünger als ich, und geht momentan noch auf die Schule auf die ich früher gegangen bin.

    Wir haben uns ganz gut verstanden, hatten immer mal wieder zeit für ein schwätzchen und was zu lachen während der arbeit.

    Ich hab ihr gegenüber auch meine Freundin und mein Kind erwähnt.

    Nach zwei, drei Tagen (der ganze Job ging nur 1,5 Wochen) hab ich gemerkt dass sie mir echt gefällt. Mich äußerlich anspricht und von ihrer Art auch den Mädels die ich mag entspreche. Auf jeden Fall hab ich mich total in sie verknallt, denke seitdem nur noch an sie.

    Unter diesen Eindrücken habe ich es endlich geschafft mit meiner Freundin schluß zu machen (erst mal ne trennung auf Probe), weil mir das vor Augen geführt hat, dass ich mich für andere Mädels mehr begeistern kann als für sie.

    Jetzt ist allerdings der Ferienjob vorbei, aber ich weiß net was ich machen soll. Weil ich seh das Mädel jetzt ja nicht mehr bei der Arbeit. Das hab ich aber kommen sehen, und hab Vorkehrungen getroffen. ich hab zugesagt ihr 1. eine cd zu brennen, und sie ihr mal vorbei zu bringen und 2. ihr nen guten Nachhilfelehrer zu empfehlen bzw ihr die nummer zu geben.

    Zu dem Zweck hat sie sich meinen Handynummer aufgeschrieben.

    Dann hat sie es abends mal bei mir klingeln lassen (das hatten wir ausgemacht) damit ich ihre nummer auch habe.

    Daraufhin hab ich ihr ne sms geschrieben, so nach dem Motto: "ich hab die Nummer, schönen abend noch, viel erfolg bei deiner mathe-prüfung, bis dann mal ciao" oder so.

    Daraufhin hat sie nicht geantwortet. Das hat mich schon leicht gefrustet. Kann allerdings auch daran liegen, dass sie kaum Kohle auf dem handy hat, und nur sehr sparsam sms schreibt.

    Jetzt weiß ich nicht was ich weiter tun soll. Ich hab offiziell noch zwei möglichkeiten sie zu kontaktieren: Erstens wenn ich ihr ne sms schicke bzw anrufe wegen der nachhilfe und zweitens bei der "Übergabe" der CD.

    Es ist allerdings schon ewig her, dass ich mich an Mädels ran gemacht habe (über 5 Jahre Beziehung).

    Wie soll ich das eure Meinung nach jetzt machen? Soll ich ihr einfach mal so ne sms schreiben, ob ihre Prüfung gut gelaufen ist, und schauen ob was zurück kommt? Oder soll ich sie mal fragen ob wir wenn ich die cd übergeben noch nen Kaffe trinken? Oder soll ich einfach sagen sie ist mir sympathisch, und fragen ob wir mal was unternehmen? Oder falle ich damit mit der Tür ins Haus?

    Außerdem glaubt sie ja ich sei in festen Händen und weiß von meinem Kind. Dazu kommt dass ich mich rein äußerlich etwas habe gehen lassen, und so zwei / drei Wochen bräuchte um wieder halbwegs in Form zu kommen.

    Ich weiß nicht was ich machen, wie ich vorgehen soll. Ich weiß nur dass es in mir total kribbelt, und ich schiß habe, dass ich sie nach der cd-sache nie mehr wieder sehe.

    WAS TUN?????

    Gruß lbs
     
    #1
    lbs, 4 März 2006
  2. User 1515
    User 1515 (36)
    Sehr bekannt hier
    1.696
    198
    813
    Single
    Hi LBS,

    Du hast deine SMS aber nicht gerade sehr gut geschrieben. Speziell das hier: "bis dann mal". Das hört sich dann für sie so, daß es dir wirklich nicht um sie geht, sondern nur um die Nummernübergabe. :hmm:
    Also erstmal schreibst du ihr jetzt ne SMS. Da schreibst du, daß du sie bei eurer Arbeit sehr lieb gewonnen hast und dich aber die ganze Zeit über nicht getraut hast, sie einzuladen oder ihr das irgendwie zusagen. Dann frag sie, ob sie mal Lust hätte mit dir irgend etwas zu unternehmen (aber geht nicht ins Kino da kann man so schlecht miteinander reden :zwinker:). Wenn sie fragt, was denn mit deiner Freundin sei, dann sagst du ihr die Wahrheit.

    So bekommst du ganz schnell raus, ob was geht oder nicht... Und hab keine Angst vor ihrer Reaktion. Entweder du bist ihr gleichgültig, dann wird sie dir das sagen oder (was wahrscheinlicher ist) sie sagt, dass sie einfach viel zuviel zu tun hat, dich aber im Grunde total nett findet.
    Im guten Fall, erinnert sie sich an dich (du sagtest ja es sei länger her) und findet es toll, daß du dich gemeldet hast. Sie wird dann wahrscheinlich sofort einen Treffen akzeptieren (außer sie hat einen Freund). :rolleyes:

    Ich wünsche in jedem Fall viel Erfolg! :smile:
     
    #2
    User 1515, 5 März 2006
  3. lbs
    lbs (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    8
    86
    0
    nicht angegeben
    @ MrX

    Danke für die Tipps. Da hab ich natürlich auch schon dran gedacht, ihr einfach ne sms zu schreiben, von wegen du bist mir sympathisch und ich hätte bock was zu unternehmen.

    Aber ich trau mich irgendwie nicht. Deshalb auch diese sms, in der ich so förmlich war und so absolut sachlich und desinteressiert. Ich will irgendwie nicht gefühlsmäßig mit der Tür ins Haus fallen.

    Außerdem hab ich das gefühl, dass sie einfach ne nummer zu groß für mich ist. Sie ist süße 18, hübsch, sehr sportlich, schülerin. Ich bin 24, Student, nicht mehr ganz so gut in Form, Vater usw.

    Irgendwie hab ich halt das Gefühl sie kann gar nichts von mir wollen. :schuechte

    Du hast mich bezüglich des jobs allerdings falsch verstanden: Das ganze ist erst zwei tage her. Freitag war unser letzter Arbeitstag.

    Ich befinde mich also seit circa einer Woche in einem absoluten Gefühlschaos.
     
    #3
    lbs, 5 März 2006
  4. ahoernchen
    ahoernchen (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    21
    86
    0
    nicht angegeben
    Nunja, sagen wirs mal so.
    Wenn Du nichts unternimmst, wirst du es nie erfahren.
    Und jetzt ist die frage, was ist für dich schlimmer: Vielleicht mit der erkenntniss leben zu müssen das sie dich zwar nett findet, aber mehr auch nicht - oder immer mit dem gedanken leben zu müssen - was wäre wenn ich nur geschrieben hätte.
    Und ich glaub die 6 Jahre sind jetzt nun auch nicht die Welt.

    Vielleicht hat sie sich ja mehr gedanken über dich gemacht als du denkst und traut sich auch nicht.

    Mach den ersten schritt. Am besten gar nicht drüber nachdenken und jetzt einfach machen.

    So würde ich es tun.

    Gruß ahoernchen
     
    #4
    ahoernchen, 5 März 2006
  5. lbs
    lbs (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    8
    86
    0
    nicht angegeben
    Wäre es nicht vielleicht sinnvoller, erstmal abzuwarten?

    Ich könnte im zusammenhang mit der nachhilfe, die ich ihr vermittle und dem Treffpunkt für die CD-Übergabe ja einfach mal versuchen, per sms ein bißchen ins Gespräch zu kommen, per sms.

    Und sie dann, wenn wir uns wegen der CD treffen, persönlich fragen, ob sie Lust hat was zu unternehmen.

    Oder denkt ihr, dass es per sms sinnvoller ist?
     
    #5
    lbs, 5 März 2006
  6. lbs
    lbs (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    8
    86
    0
    nicht angegeben
    Lasst mich nicht im Stich, Leute!

    Denkt ihr es ist sinnvoller (ob per sms oder persönlich) gleich "mit der Tür ins Haus zu fallen", also ihr zu sagen dass ich sie mag und sie zu fragen ob wir was zusammen unternehmen.

    Oder ist es besser einfach erstmal ne x-beliebige sms zu senden und darauf zu hoffen dass man darüber irgendwie ins Gespräch bzw. ins simsen kommt?
     
    #6
    lbs, 5 März 2006
  7. lbs
    lbs (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    8
    86
    0
    nicht angegeben
    Ok: Ich hab es gewagt und ihr ne sms geschrieben.

    Allerdings ganz unverfänglich. Hab nur gefragt wie es in der schule läuft.

    Hoffe es kommt ne nette antwort...
     
    #7
    lbs, 6 März 2006
  8. Karlo21
    Verbringt hier viel Zeit
    22
    86
    0
    nicht angegeben
    ich kenne deine Sache nur zu gut,bloss habe ich kein Kind.

    Ich nahm mir das Herz nahm und Ihr zuschreiben was ich für sie empfinde, kam der Korb.:flennen:
    Echt schade aber ich bin drüberweg und wir haben eine gute Freundschaft und vll wird ja doch noch mehr.

    Also geh auf die Frau zu den von alleine wird sie nicht kommen, glaub mir das machen nur ganz wenige. :zwinker:
     
    #8
    Karlo21, 6 März 2006
  9. lbs
    lbs (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    8
    86
    0
    nicht angegeben
    Wir simsen grad ordentlich :grin: :grin: :grin:
     
    #9
    lbs, 6 März 2006
  10. Pinion
    Pinion (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    30
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Und? Wie läufts so? Hast du ihr mitlerweile von deiner Trennung erzählt? Pass auf ihr nicht das Gefühl zu vermitteln dass deine Beziehung ist in die Brüche gegangen und du dich mit ihr trösten willst.

    viel Glück mit deiner Angebeteten :zwinker:
     
    #10
    Pinion, 8 März 2006
  11. lbs
    lbs (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    8
    86
    0
    nicht angegeben
    Naja, also bisher sind wir über ein paar sms nicht hinausgekommen.

    Wir haben Montag ein paar (relativ belanglose) sms hin- und hergeschrieben.

    Dienstag hab ich mich dann ganz bewußt erst mal nicht gemeldet.

    Gestern (Mittwoch) hab ich ihr dann die Nummer von dem nachhilfelehrer geschickt, die sie haben wollte.

    Daraufhin hat sie sich in einer sms bedankt, mir gesagt dass sie jetztbzum Training geht und hat sich wie folgt verabschiedet: "bis denn, Küssle"

    Was soll ich daraus schließen?

    Signalisiert dieses "Küssle" (was mich ehrlich gesagt fast um den verstand bringt) a) Zuneigung / Sympathie b) Dankbarkeit wegen der Nummer oder c) ist es eine bloße "Mädels-Verabschiedungs-Floskel"

    Was meint ihr?????
     
    #11
    lbs, 9 März 2006
  12. lbs
    lbs (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    8
    86
    0
    nicht angegeben
    Hilfe!

    Ich brauche eine Bewertung!
     
    #12
    lbs, 9 März 2006
  13. Pinion
    Pinion (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    30
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Das sie sich nur aus Dankbarkeit so verabschiedet glaube ich kaum. Floskel, hm... kann schon sein das sie das mehreren schreibt, aber ich denke es bedeutet in jedem Fall das du auf ihrer Beliebtheits-skala gestiegen bist :smile:
    Viel Glück
     
    #13
    Pinion, 9 März 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Mädel verschossen besten
Earl von H
Flirt & Dating Forum
9 November 2016
28 Antworten
08_15
Flirt & Dating Forum
12 Juni 2016
0 Antworten
Bruno der Bär
Flirt & Dating Forum
6 Oktober 2006
11 Antworten