Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

In meinem Leben läuft zur Zeit alles scheiße!

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Erdnuss, 21 Januar 2008.

  1. Erdnuss
    Erdnuss (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    176
    101
    0
    Single
    Hi Leute!

    Ich habe das Gefühl das ich kaum noch Glücklich sein kann, zu Hause fühle ich mich schon lange nicht mehr glücklich :kopfschue . Bin froh wenn ich endlich ausziehen kann oder mal eine Woche nicht zu Hause sein muss.

    Also im Kurzen ausgedrückt, meine Familie ist für mich keine Familie mehr! Meine Eltern streiten jeden Tag, es nervt mich einfach nur noch. Ich habe keine Lust mit ihnen zu reden, bin froh wenn ich sie nicht sehen muss.

    Mit meinem Freund läuft es irgendwie gerade auch drunter und drüber :cry: . Diskutieren und Meinungsverschiedenheiten stehen bei uns irgendwie an erster Stelle momentan :geknickt: . Dann kommt noch dazu das er seit er Weihnachtsurlaub hat, sich irgendwie immer mehr von mir distanziert und mich auch ignoriert. Ich habe schon mit ihm darüber gesprochen und er meinte "das er selbst nicht wüsste warum er in letzter Zeit so wäre".

    Es wird mir irgendwie alles so viel, manchmal würde ich am liebsten meine Sachen packen und weg gehen ohne irgendjemandem zu sagen wohin!

    Ich habe keinen Ausbildungspatz und einen Nebenjob finde ich auch nicht. Ich sitze den ganzen Tag nur zu Hause Rum und langweile mich. War letzte Woche bei meinem Onkel zu Besuch, da war ich so fröhlich wie schon lange nicht mehr! Und als ich dann meine Sachen packte für die Heimreise, liefen mir nur die tränen übers Gesicht. Ich wollte einfach nicht gehen!

    Ich sage mal danke fürs Lesen :engel: ! Aber was ich von euch hören möchte weis ich nicht, musste mir das einfach mal von der Seele schreiben.

    Liebe grüße
    Erdnuss
     
    #1
    Erdnuss, 21 Januar 2008
  2. Dadini
    Dadini (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    121
    101
    0
    Single
    Das ist natürlich nicht schön, dass sich deine Eltern streiten. Kenne das auch nur zu gute, dass kann einen schon ziemlich mitnehmen, da es ja die eigenen Eltern sind und man eigentlich gerade von denen erwartet, dass sowas nicht passiert, aber das gehört halt zu jeder Beziehung zu, auch wenn es nicht Übermaß nehmen sollte wies wohl bei dir der Fall ist.

    Hm, also ich würde mich erstmal auf das Finden eines Ausbildungsplatzes konzentrieren. Hat viele Vorteile:
    1. Du kannst endlich was lernen für einen Beruf
    2. Du bist nicht ständig zuhause
    3. Du verdienst dein eigenes Geld
    4. Es lenkt dich ab

    Ich hoffe für dich, dass es nur ein kurzer Zustand ist und kein Dauerzustand wird.
    Es gibt immer mal schlechte Zeiten, aber hey, die gehen auch
    irgendwann mal vorbei und dann gibts auch wieder sonnige Zeiten :zwinker:

    Wünsch dir auf jeden Fall das beste und viel Glück :knuddel:

    LG Daniel
     
    #2
    Dadini, 21 Januar 2008
  3. User 70315
    User 70315 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    3.571
    248
    1.122
    Verheiratet
    hallo du :smile:

    ich kann gut verstehen ,wie emotional anstrengend die situation für dich sein muss.

    kann es sein, dass du in deinem leben wieder nach zielen suchst? etwas tun möchtest, aktiv werden möchtest?

    deine derzeitige situation jedenfalls schreit förmlcih nach veränderung. denn du selbst bist so einfach nicht mehr zufrieden.

    weiß dein freund, wie du fühlst? wenn ja, was sagt er dazu?
    wie stehts mit dem ausziehen? musst du darauf noch lange warten?
    wie stehts in zukunft mit der chance auf eine ausbildung?

    jeder mensch braucht ziele in seinem leben.
     
    #3
    User 70315, 21 Januar 2008
  4. Erdnuss
    Erdnuss (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    176
    101
    0
    Single
    Danke für die Lieben Worte @Daniel!

    Naja, als ich bei meinem Onkel war, musste ich auf seinen Hund aufpassen der ist Operiert worden. Und das war schon schön, weil endlich mal wieder was anderes machen also nur Rumsitzen! Sind spazieren gegangen und eben lauter tolle Sachen gemacht.

    Ja mein Freund weiß das und er versucht mir so gut er kann zu helfen! Und naja sagen tut er eigentlich nur das er mich unterstützt und mir immer helfen will wo er kann.

    Mein Freund hat gesagt wenn ich eine Ausbildungsstelle bekomme wollen wir mal anfangen gemeinsam zu sparen um vll. wenn es möglich wäre dieses Jahr noch in unsere eigene Wohnung ziehen zu können.

    Naja wie die Chancen stehen mit einer Ausbildung weis wohl niemand genau. Ich versuche aber alles um etwas zu bekommen. Sprich Praktikum machen.

    LG
    Erdnuss
     
    #4
    Erdnuss, 21 Januar 2008
  5. hary_h
    Verbringt hier viel Zeit
    103
    101
    0
    nicht angegeben
    das mit der arbeit ist natürlich scheiße! weiß selbst wie schwer es ist arbeit zu finden ganz geschweige von einer lehrstelle! aber da hilft halt nur suchen, suchen und nochmals suchen! evtl auch mal blindbewerbungen rausschicken!
    das mit den eltern ist sehr unangenehm kenne ich selbst auch aus der vergangenheit aber wirst sehen das sich auch das wieder legen wird!
    zum thema freund: naja ich habe das selbe durchgemacht, zwar ohne streit aber mit dem distanzieren! das ende kanns du e hier im forum lesen, hoffe aber das es bei dir nur eine kurze phase ist und diese schnell wieder beendet!
    wünsche dir für die zukunft viel glück und das du bald eine ausbildungsstelle findest
     
    #5
    hary_h, 21 Januar 2008
  6. mister-cool
    Verbringt hier viel Zeit
    254
    103
    2
    Single
    Huhu.

    Kennt dein Onkel, oder auch sonst jmd. der dir nahe steht, niemanden wodurch du "Vitamin B" für einen Ausbildungsplatz bekommen könntest.
    Versuchs mal so..:zwinker:

    Ansonsten, Drogerien und Supermärke brauchen immer Praktikanten oder Aushilfen. Fragen kost nix..:zwinker:

    Lenk dich ab, geh jobben, abends kellnern, mittags lernen, vlt. fürn Führerschein oder so.

    Mach was, es lenkt dich ab! :smile:

    Was dein Freund betrifft:
    Gib ihm Zeit, erklär ihm, dass es dir wehtut, dass er dir alles anvertrauen kann, egal was er hat bzw. was es ist.
    Wenn wir mal ehrlich sind, ein Mensch ist nie ohne Grund "komisch drauf". Irgendwo liegt der Grund IMMER,...in 95 Prozent der Fälle sind wir nur zu feige dem Partner/der Partnerin ihn mitzuteilen, warum auch immer.

    Rede mit ihm im ganz ruhigen Ton, tus für euch, sonst KÖNNTE eure Beziehung durchaus zu Ende gehen, was sicher schade wäre.

    Liebe Grüße, viel Glück & alles alles Gute!
    "mister-cool"
     
    #6
    mister-cool, 21 Januar 2008
  7. Erdnuss
    Erdnuss (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    176
    101
    0
    Single
    Ich habe schon Bewerbungen für einen Nebenjob/Minijob abgegeben bei Penny und und und...."leider" habe ich auch da noch keine positiven Nachrichten bekommen.

    Den Führerschein, kann ich mir nicht leisten. Ich habe kein Geld! Ich würde ihn schon gerne machen, aber naja ohne Geld geht nichts! Meine Mum hatte letztes Jahr zu mir gesagt im November gibt sie mir Geld für den Führerschein. Also es dann November war meinte sie, dass ich an meinem 18. Geburtstag von meiner Patentante Geld bekomme, das sie für mich gespart hat. Und ich ja davon meinen Führerschein machen kann.

    Irgendwie bekomme ich immer irgendwas anders gesagt! Und mein Bruder der bekommt alles in den Arsch geschoben.

    LG
    Erdnuss
     
    #7
    Erdnuss, 21 Januar 2008
  8. Dadini
    Dadini (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    121
    101
    0
    Single
    Es findet heute kaum einer auf Anhieb einen Ausbildungsplatz, von daher stress dich nicht zu sehr und sei nicht allzutraurig, wenn du eine Ablehnung bekommst.
    Ich hab auch erst ein Praktikum bei dem Betrieb gemacht, bevor ich eine Ausbildung bekam.
    Aber ich finds gut, dass du dich so reinhängst :smile:
    Ist ja heute leider selten anzutreffen...

    Und freut mich auch, dass dein Freund dich unterstützt. Auf der Basis kann man doch auch was aufbauen :smile2:

    Das dein Bruder es leichter hatte, keine Ahnung, kann ich nicht beurteilen, aber ich hatte auch immer das Gefühl, benachteiligt zu werden (hab ne ältere Schwester). Kann natürlich sein, dass es dir nur so vorkommt, oder oder oder... Aber das sollte dich nicht aufregen.

    Wenn du dann was erreichst, kannst du wenigstens stolzen Hauptes sagen, dass du es alleine geschafft hast und es nicht so leicht wie dein Bruder es hatte. :grin:

    Kopf hoch, es wird schon wieder :zwinker:
     
    #8
    Dadini, 21 Januar 2008
  9. Gitarrista
    Gitarrista (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    11
    86
    0
    Single
    Also ich kenn sowas. Früher hat mich so einiges zuhause gestört und es hat mich teilweise ziemlich runtergezogen. Mit Beginn meiner Ausbildung ist das alles besser geworden, weil ich aus dem üblichen Trott herausgekommen bin.
    Manche Sachen, die zuhaus abgehen ziehen mich manchmal noch runter, aber insgesamt isses nicht mehr so schlimm.

    Könnt mir vorstellen, dass eine Ausbildung inkl. Wohnortwechsel und so dir gut tun würde. Halt dir am besten das Ziel "Unabhängigkeit" vor Augen und es wird die besser gehen, je näher du diesem Ziel kommst.

    Alles Gute und viel Erfolg
     
    #9
    Gitarrista, 21 Januar 2008
  10. Moonlightflower
    Verbringt hier viel Zeit
    471
    113
    69
    nicht angegeben
    Hallo!

    Hast du vl. wie schon weiter oben angedeutet wurde über einen "Tapetenwechsel" nachgedacht, sprich dich auch weiter weg zu bewerben? Vl. würdest du da ja auch leichter eine Ausbildung finden und würdest von zuhause rauskommen! Oder willst du das nicht wegen deinem Freund? (Was ich auch verstehen würde)

    Was mich verwundert: du hast in deinem Eingangspost nur deinen Freund und deine Familie erwähnt- wie siehts mit anderen Freunden aus? Auch vl. mal welchen mit denen du mal was unternehmen kannst und auch mal von zuhause rauskommst- würd sicher dir und deiner Beziehung gut tun wenn du mal was anderes erlebst :zwinker: !
    Oder hast du sonst irgendwelche Hobbies, vl. irgendeinen Sport den du regelmäßig ausüben könntest?

    In welche Richtung möchtest du denn deine Ausbildung machen? (wenn dir die Frage nicht zu persönlich ist!) Wäre vl. auch ein freiwilliges soziales Jahr etwas für dich? Wäre vl. auch eine Möglichkeit mal von zuhause rauszukommen und macht sich sicher auch nicht schlecht im Lebenslauf wenn du was in die soziale Richtung machen willst!

    Auf jeden Fall wünsche ich dir viel Glück und das du diese Phase bald überstanden hast- ich kenn sowas auch! Und natürlich auch viel Glück, dass du bald einen Ausbildungsplatz findest!

    Lg
     
    #10
    Moonlightflower, 21 Januar 2008
  11. Erdnuss
    Erdnuss (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    176
    101
    0
    Single
    @Moonlightflower

    Ich habe mich weiter weg Beworben! Natürlich fällt mir das nicht leicht wegen meinem Freund, aber er hat gesagt er stellt sich mir nicht in den Weg.

    Naja Freunde in meinem Wohnort hab ich nicht und die wo ich habe komme ich nicht zu Fuß hin, und das ist halt alles bisschen doof.
    Einmal in der Woche habe ich Volleyballtraining von halb 7 bis 8 Uhr!

    Ich möchte gerne Tierpflegerin im Zoo werden! Und hab mich auch weitgehend Beworben. Habe auch im April ein Praktikum in Köln im Zoo. Also ein freiwilliges soziales Jahr wäre nichts für mich. Ich kann mit Erwachsenen/Kindern nicht so...weis nicht ist einfach nicht so meine Welt. Was mir noch sehr gut gefallen würde, aber ich leider nichts gefunden habe, ist PC Reparieren! Oder zusammenbauen!

    Danke für die vielen netten Worten von euch :knuddel:

    LG
    Erdnuss
     
    #11
    Erdnuss, 21 Januar 2008
  12. Kaya3
    Kaya3 (33)
    Sehr bekannt hier
    1.229
    168
    292
    nicht angegeben
    Hallo,

    es gibt auch ein freiwilliges ökologisches Jahr, da kommst du unter Umständen mit Tieren in Berührung. Google doch mal nach dem Begriff.

    Ansonsten würd ich dir empfehlen, dich in allen Berufen, die etwas mit Tieren zu tun haben, zu bewerben. Also auch als Arzthelferin in einer Tierarztpraxis.
    Allerdings haben da mittlerweile viele Abi, aber versuchen würd ich es auf jeden Fall.
    Ich würd dir auch raten, dich mal zu informieren, was du als Tierpflegerin im Zoo so verdienst und dann mal schauen, ob es das wert ist und du dich nicht lieber gleich nach etwas anderem umsehen möchtest. Soweit ich gehört habe, sind einige Tierpflegerberufe recht schlecht bezahlt.

    Was hast du denn für einen Abschluß? Wenn dich Technik interessiert, könntest du dein Fachabi machen und in der Richtung etwas an der FH studieren. Damit bist du auch in einem derzeit sehr gefragten Berufszweig.

    Am besten gehst du mal zum Arbeitsamt und machst mal eine vernünftige Berufsberatung mit Berücksichtigung deiner Fähigkeiten und Neigungen. Wenn du dann feste Jobideen hast, hast du sicher auch die nötige Motivation um dich da durchzubeißen und deinen Traumjob zu bekommen ;-)


    Alles Gute,
    Kaya
     
    #12
    Kaya3, 21 Januar 2008
  13. Erdnuss
    Erdnuss (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    176
    101
    0
    Single
    Beim Tierarzt möchte ich nicht Arbeiten, da habe ich ein Praktikum gemacht, das ist nichts für mich!

    Ich habe Realschulabschluss! Und Zum Arbeitsamt geh ich nicht, da bin ich eh verloren :kopfschue also brauche ich da erst garnicht hin zu gehen!

    Naja Fachabi....und Studieren....das ist alles nicht meine Welt! :flennen:


    LG
    Erdnuss
     
    #13
    Erdnuss, 22 Januar 2008
  14. Timbel
    Timbel (29)
    Benutzer gesperrt
    32
    0
    0
    Single
    Du musst ja nicht studieren mit Fachabi, ist für die Bewerbung für eine Ausbildungsstelle auch sinnvoll.
    Besser als der realschulabschluss allemal!
     
    #14
    Timbel, 22 Januar 2008
  15. User 39864
    Sehr bekannt hier
    1.542
    168
    291
    in einer Beziehung
    Kopf hoch, das wird wieder! :knuddel:
     
    #15
    User 39864, 22 Januar 2008
  16. JayLive
    JayLive (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    119
    101
    0
    nicht angegeben
    du hast fast das gleiche Problem was ich hatte also machs so wie ich..

    Such dir eine Stadt in der du schon immer Leben wolltest, schreib Bewerbungen ohne Ende, lerne in der Stadt was du lernen willst und fange ein komplett neues Leben an und lass deine Eltern hinter dir. Kein Mensch kann dir mehr auf den Sack gehn und du wirst sehn, du hast das schönste Leben was du dir vorstellen kannst wenn alles glatt läuft.

    Ich hatte kein Bock mehr zu Hause, bei meinen Eltern zu hocken weil die nur am Streiten waren und mein Leben auch sonst nur Scheiße war also habe ich beschlossen in die Stadt zu ziehen in der ich schon immer Leben wollte (München, 800 km von zu Hause entfernt). Und siehe da, ich hab das schönste Leben hier, bin überglücklich, hab Freunde, Freundin, Lehrstelle.. ich kann mich nicht beklagen. Keiner kann dir irgendwelche Vorschriften machen und du bist komplett auf dich alleine gestellt. Eine ganz neue Erfahrung!

    mfg JayLife
     
    #16
    JayLive, 22 Januar 2008
  17. Kaya3
    Kaya3 (33)
    Sehr bekannt hier
    1.229
    168
    292
    nicht angegeben
    Hallo,

    wieso nicht? Die sperren dich da nicht ein oder brandmarken dich.
    Ich hatte auch nicht vorgeschlagen, dass du dich arbeitslos meldest, sondern dass du da eine Berufsberatung machst. Da ruft man einfach an und macht einen Termin aus.

    Wichtig ist, dass du aktiv bist, dass du dir die Dinge wirklich vor Ort ansiehst und nicht ablehnst, ohne sie zu kennen und dass du dich genau über deine Möglichkeiten informierst.
    Nicht, dass du am Ende ne Hilfe oder eine Chance verpaßt, weil du keinen Bock, oder Angst oder keine Ahnung hattest. ;-)


    LG,
    Kaya
     
    #17
    Kaya3, 22 Januar 2008
  18. Erdnuss
    Erdnuss (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    176
    101
    0
    Single
    Das Arbeitsamt macht eh nichts...wenn man von denen Stellen bekommt, Bilden die Leute entweder keine aus oder die Anzeige ist schon 5 Jahre alt. Da kann ich auch ohne die auskommen!
     
    #18
    Erdnuss, 22 Januar 2008
  19. Kaya3
    Kaya3 (33)
    Sehr bekannt hier
    1.229
    168
    292
    nicht angegeben
    *seufz* Auf die Gefahr hin, dass ich mich wiederhole:
    Es geht nicht ums Arbeitslos-melden und auch nicht darum,da Stellen abzugreifen, sondern um eine Berufsberatung.
    Also darum welcher Beruf zu deinen Fähigkeiten und Neigungen paßt, welche Möglichkeiten es gibt, welche Berufe es gibt, was für dich in Frage kommt, welche Tätigkeitsfelder zu dir passen, etc etc.

    Ich war übrigens auch mal einige Monate arbeitslos gemeldet und die Stellenangebote, die ich bekommen habe, haben zwar nicht gepaßt, aber der Vermittler hat mir halt alles angeboten, was irgendwie zu meinem alten Beruf paßte und die Anzeigen waren weder alt noch sonst wie schlecht.
    Ist also sicher nichts, was man irgendwie über einen Kamm scheren könnte.


    Gruß,
    Kaya
     
    #19
    Kaya3, 22 Januar 2008
  20. Erdnuss
    Erdnuss (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    176
    101
    0
    Single
    So was habe ich aber sicher schon 5 mal in meiner Schulzeit gemacht! Wieso sollte ich es dann noch mal machen? :zwinker:
    Außerdem lassen die dann einen nicht in ruhe wenn die wissen das du zu Hause Rumsitzt....:geknickt:
    Und darauf kann ich verzichten! Ich werde da keinen Fuß reinsetzen in meinem Leben. Außer es ist wirklich mal Notwenig!

    LG
    Erdnuss

    P.S.: Ich wäre zwar sehr froh einen Ausbildungspatz zu bekommen aber ich denke nicht das dardurch meine Meinung sich ändert, das ich zu Hause nicht mehr Glücklich bin. Ich hatte 4 Wochen Praktikum und ich war von halb 8 bis 5 Uhr nicht zu Hause. Aber ich war trotzdem nicht Glücklicher!
     
    #20
    Erdnuss, 23 Januar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - meinem Leben läuft
nenab
Kummerkasten Forum
14 März 2013
12 Antworten
manni123
Kummerkasten Forum
26 Februar 2010
18 Antworten
WhiteShadow
Kummerkasten Forum
9 November 2008
10 Antworten