Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

In Sachen Liebe – oder: ich versteh die Welt nicht.

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von User 85671, 11 Januar 2009.

  1. User 85671
    Verbringt hier viel Zeit
    297
    113
    73
    nicht angegeben
    Ich bin gestern mit meiner Mitbewohner weg, weil sie mich eingeladen hat, sich mit einer ihrer Freundinnen und ein paar Freunden von ihr zu treffen. Irgendwann kam ich dann mit ihrer Freundin ins Gespräch. Sie ist an die 28 und hat ziemlich viel Erfahrung, was Sex und Beziehungen angeht und wenig Interesse an oberflächigen Unterhaltungen. Also kamen wir halt auch mal zum Thema Sex. Und weil ich mich nicht dafür schäme noch keine Freundin gefunden zu haben, sagte ich ihr das auch klar. Es entstand also eine von den Unterhaltungen, wo man quasi analysiert wird was wie etc. mit Tipps und all dem schönen Zeug.

    Was sie zu mir sagte, warf meine Wahrnehmung teilweise über den Haufen.
    Zum einen, sah sie es als ziemlich problematisch an, mit 22 (fast 23) noch keinen Sex gehabt zu haben. Ehrlich gesagt war das bisher das wenigste worüber ich mir Gedanken gemacht habe. Aber eigentlich hat ich das ganze auch aus nem anderen Grund etwas aus der Fassung gebracht. Nämlich als wie essentiell sie den Sex an manchen Stellen rüber gebracht hat. Ja, in meiner ersten Nacht werd ich mich ohne Erfahrung sicher nicht als der Meister entpuppen – schätz ich mal. Eigentlich dachte ich ja dann doch, dass da noch mehr dazu gehört, aber wie gesagt, ich hab gemerkt, ich versteh wohl echt nicht, wie die Welt in der Hinsicht tickt.
    Zum anderen kam dann etwas doch relativ heftiges. Dass ich nicht unbedingt als männliches Model geeignet bin ist mir klar, aber das was sie sagte, hörte sich sinngemäß etwa so an wie „Nun, Aufreißer bist du keiner (ala besonders siehst du ja nicht aus), aber du hast ja noch innere Werte, auf die solltest du bauen“.
    Bisher war ich dann ja doch der Meinung, ich sähe recht gut aus – nicht der Typ von jeder, aber so schlimm dann doch wirklich nicht. Was zurückbleibt ist im Grunde eigentlich die Frage, was denn nun eigentlich ist. Ich glaub nach wie vor nicht, dass ich hässlich wäre, aber sind meine inneren Werte wirklich alles, worauf ich bauen kann?
    Wo steh ich in der Welt eigentlich und was trifft zu und was nicht...

    Ein bisschen nachdenklich fragte ich dann meine Mitbewohnerin, als welchen Typ sie mich einstufen würde. Da kam dann ein „nett“ (und sie weiß, dass ich weiß, dass dieses Nett, das böse nett ist – bzw. weiß sie erst von mir, was das böse nett ist). Dass ich kein Arsch bin, war mir klar, aber „nett“? So schlimm dachte ich dann doch nicht. Ok, ich hab ihr bei einigen Dingen geholfen, aber wir sind in einer WG, ich dachte da hilft man sich. Bin ich deshalb schon „nett“?
    Nichts desto trotz war der Tag also für mich gelaufen.

    Ich bin eigentlich gar nicht so sicher, was mich da jetzt am meisten schockiert. Die Tatsache als schlechter eingestuft worden zu sein, als ich mich selbst einschätzen würde oder einfach das verstärkende Gefühl, dass das mit Liebe und Beziehung bei mir nichts wird – nicht weil ich keine abkriege (dafür gibt’s noch nicht genügend Abfuhren um das zu beweisen) oder sich keine für mich interessieren könnte (würd's ja nichtmal merken), sondern weil das alles irgendwo an mir vorbei läuft. Hart gesagt, es gib in meinem Leben keine Liebe – gab’s auch noch nie. Ich bin daher auch keiner, der schnell Intimität aufbaut oder jemandem nahe kommt. Vielleicht fehlt mir auch die Initiative, wenn mir ein Mädel sympathisch ist, dann konkret zu werden. Denn offen gesagt, tu ich das gar nicht. Ich bleib im „neutralen“ Raum – soll heißen ohne Bezug auf irgendwas, das Nähe entwickelt. Ich gestehe, irgendwo komm ich in solchen Situationen auch gar nicht auf die Idee „Hey, die könnte ev. an dir interessiert sein“. Nicht weil sie's nicht sein könnte, sondern weil ich das gar nicht in Erwägung ziehe.

    Vielleicht denkt sich der ein oder andere, was ich hier herumjammere... Aber eigentlich ist es so, dass ich das im Alltag auch nicht tue. Also wer denkt ich wär ein jammerndes Häufchen Elend, den kann ich beruhigen. Mir fehlt es weder an Selbstbewusstsein, noch an sonst was. Ich bin ganz normal, solange... die Liebe außen vor bleibt.
     
    #1
    User 85671, 11 Januar 2009
  2. asatus
    asatus (30)
    Benutzer gesperrt
    125
    0
    0
    nicht angegeben
    Wenn du wirklich nicht grade schön bist als Mann, dann musste dich darauf einstellen, dass mit Frauen nicht viel laufen wird.Ich denke, die Frauen haben dir ja schon indirekt klar gemacht, dass sie nen hübschen Freund haben wollen und du dafür nicht der Richtige bist.
    Da musstes halt versuchen mit inneren Werten zu punkten auch wenn das extrem schwer ist.Heutzutage ist nunmal das Aussehen das wichtigste für den Erfolg beim anderen Geschlecht.
    Naja und nett heißt meißt nichts anderes als unattraktiv aber nett halt.
    Ich kann dir als Trost nur sagen, dass es den meisten Männern so geht wie dir.Die einen Männer bekommen eben jede und die anderen naja.......
    An deiner Stelle würd ich mich darauf einstellen, dass mit Frauen und Liebe lange Zeit nichts laufen wird.
     
    #2
    asatus, 11 Januar 2009
  3. Arashi
    Arashi (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    345
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Sie steht einfach nicht auf dich, du passt nicht in ihr "beuteschema",so what? Bei mir könnt david beckham oder Brad Pitt vor mir stehen und da würd sich gar nicht tun, obwohl die nach meinung von einigen als "so sexy" eingestuft werden.

    Lebe dein Tempo, wenn dir ein Mädel total den Kopf verdreht, wirst du schon von selbst in die Puschen kommen, um sie um jeden Preis zu überzeugen. Mach dir da keine Kopf ;-)
    Und wenn du mit dir selbst und deinem Leben zufrieden bist und Chamre zeigst, dann steht einer Beziehung auch nichts mehr im Wege
     
    #3
    Arashi, 11 Januar 2009
  4. Luc
    Luc (29)
    Meistens hier zu finden
    2.148
    148
    108
    nicht angegeben
    Och sehr vielen geht es so wie dir. Niemand sieht wirklich perfekt aus und alle müssen auf die inneren Werte bauen, jetzt nicht nur für das andere Geschlecht sondern für das Leben allgemein. xD
    Aber im Grunde ist man immer so in Ordnung, wie man ist. :grin:

    Guck doch mal sie an. Sie hat viel Erfahrungen mit Sex und irgendwelchen zahllosen Beziehungen. Sie hat auch noch keinen richtigen gefunden, oder? Das müsste an ihren oberflächlichen Ansichten liegen. Ich meine, als Frau viel Sexerfahrung zu bekommen dürfte ja nicht allzu schwierig sein...

    Halt laut deinem Beitrag hier würde ich mal sagen, dass du nicht so der Abschlepper bist, sondern halt eher was ernstes suchst. :smile:
     
    #4
    Luc, 11 Januar 2009
  5. Xorah
    Verbringt hier viel Zeit
    849
    113
    71
    nicht angegeben
    ja klar wollen frauen einen hübschen freund haben. männer wollen ja auch eine hübsche freundin.

    genauso will aber auch jeder einen lieben, intelligenten und was weiß ich partner... und aus allen diesen kriterien (jeder definiert sie ja anders) basteln wir uns doch unseren perfekten partner zusammen. und am ende machen wir abstriche, dann muss es nicht unbedingt der hübsche sein (der aber kein schlittschuh laufen kann), sondern der durchschnittliche (der aber dafür kochen kann). ja, ich weiß banale beispiele... aber so in der art läuft das ganze ab.

    außerdem wage ich zu behaupten, dass das bloße aussehen, keinen aktraktiven mann macht. wie kommt es denn sonst, dass viele frauen schauspieler und sänger vergöttern, die aber von grund auf gar nicht toll aussehen. oft macht sie ihr "talent", ihr charisma und ihr styling so sexy... und das gleiche gilt auch für unprominente männer. in meinem bekanntenkreis gab es immer die "player", die immer alle frauen abkriegen. das sind aber nie die hübschesten, sondern die, die durch ihr aufregendes verhalten und ihre austrahlung so auffällig waren. und du weißt nicht wie viele schönlinge ich kenne, die auf partys immer in der hinteren ecke sitzen und nie von irgendwelchen frauen bemerkt werden... und ja, die sind auch ganz zufrieden damit :smile:.

    dein problem ist also definitiv nicht dein aussehen (in sofern du gepflegt bist und weißt, wie man sich anzieht natürlich), sondern dass du einfach nur "nett" bist. das bedeutet, dass du der nette juge von nebenan bist. der, mit dem die frauen befreundet sein wollen. und nein, ich sehe nicht, was daran falsch sein soll. "nett" sein ist nichts schlimmes, im gegenteil. und mit "nett" sein lernt man schnell neue leute kennen und diese stellen dich gerne ihren freunden kennen, eben weil du so nett bist. und weil du nett bist, freundest du dich leicht mit frauen an...

    was ist falsch daran? und je mehr frauen du begegnest, desto eher wirst du eine treffen, mit der sich mehr anbahnen könnte. aber das ist eine glückssache. manche treffen ihre früher, manche eben später... und nein, die behauptung, dass frauen nur arschlöcher wollen ist eine lüge. die meisten, die ich kenne suchen nach genau so einem netten freund.

    also NEIN, stell dich nicht darauf ein, dass du nicht so schnell eine frau kennenlernen wirs. stell dich auch nicht darauf ein, dass du bald eine findest. das ist doch am ende nur zufall. so lange du dich nicht eingräbst und sozial bist (also vie rumkommst und leute triffst), würde ich mir an deiner stelle keine sorgen machen. und ein haufen guter freundinnen schaden sicherlich auch nicht, oder?
     
    #5
    Xorah, 11 Januar 2009
  6. User 85671
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    297
    113
    73
    nicht angegeben
    @ asatus
    Na da ist es ja, ich find mich ja eigentlich gutaussehend. Ok, zum Frisör muss ich demnächst mal wieder... Aber ich bin (meines Erachtens) noch immer nicht unter den schlechtesten auf dieser Welt.
    Und wer soll mir was klar gemacht haben? Von meiner Mitbewohnerin will ich nichts und von der anderen erst recht nicht. Das ist ja gerade das schöne, wenn ich mir die beiden so ansehe, dann frage ich mich auch, wie die eigentlich so viele Kerle abschleppen können, wenn sie wollen. Lustig, gell?
    Und Abfuhren hab ich auch noch nicht kassieren müssen.

    @ arashi
    Die Geschmäcker sind halt verschieden, nicht wahr? Das ist es auch gar nicht sehr so. Eher die Tatsache, dass ich eigentlich nicht weiß, wie mich meine Umwelt wahrnimmt.
    Und es gab auch schon mal eine - Hat nicht gut geendet.
    Ich kann lieben und mich verlieben, aber ich will es eigentlich nicht zulassen.


    @ Luc
    Es ist auch nicht völlig das, was sie gesagt hat über mich, sondern eher die Tatsache, dass ich merken musste, dass man mich auch so einschätzt. Eigentlich bin ich immer recht selbstbewusst draußen rumgerannt, weil ich wusste ich stell was dar. Das hat mich halt... überrascht.
    Über sie weiß ich nicht viel, außer dass sie da offener ist. Es ist einfach immer wieder die Frage, wie die Welt denn nun tickt, die mich in's Grübeln bringt.
    Ich suche was ernstes, das stimmt schon. Ändert aber an sich nichts.
     
    #6
    User 85671, 11 Januar 2009
  7. tiefighter
    tiefighter (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    685
    103
    1
    Verlobt
    Aaaalso:

    Na klar wollen Frauen einen huebschen Freund an ihrer Seite. Sie wollen bei ihren Freundinnen mit ihrer Eroberung angeben. Aber zugegebenermassen willst du doch auch nicht den letzten Kartoffelsack auf Erden zur Freundin haben, oder?

    Dass sie es als problematisch ansieht, dass man mit 22 noch nie Sex hatte, kann ich durchaus nachempfinden. Es ist nunmal so, dass man solche Erfahrungen eben etwas frueher sammelt. Ich habe meiner strsten und einzigsten Erfahrungen auf diesem Gebiet leider erst mit 26 gemacht. Viel zu spaet, wie ich finde.

    Sie meinte, du siehst "nett" aus. Natuerlich ist es das "boese" nett. Denn kaum jemand, und erst recht nicht Frauen, werden dir direkt ins Gesicht sagen, dass du scheisse aussiehst.
    Und wenn du halt eben keine sexuelle Ausstralhlung hast, dann musst du mit deinen inneren Werten punkten, ganz wie deine Mitbewohnerin es dir empfohlen hat. Nun ist es aber so, dass du, um mit deinen inneren Werten punkten zu koennen, erstmal an eine Frau herantreten musst und dich auch mit ihr unterhalten musst. Und dann klappt es entweder oder es klappt nicht.

    Und ich sage dir noch eines: Selbst wenn die Frau aussieht wie der letzte Kartoffelsack auf erden, dann wirst du wahrscheinlich auch von ihr zu hoeren bekommen, dass sie lieber ein Model zum Freund haette anstatt dich. Und weisst du auch wieso: Weil Frauen zu den Maennern heraufsehen wollen. Sie wollen mit ihrem Freund angeben und das in allen Lebenslagen.
     
    #7
    tiefighter, 11 Januar 2009
  8. Studiosus
    Studiosus (29)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    21
    28
    1
    Single
    Es ist nur eine Meinung. In der Frauenwelt gibt es welche, die so darüber denken und es gibt welche, die ganz anders darüber denken. Um ein differenzierteres Bild zu bekommen, solltest Du solche Gespräche vielleicht mit mehreren Frauen führen und dich nicht darauf versteifen, was diese eine gesagt hat, auch wenn das schon mal wichtige Hinweise waren.
     
    #8
    Studiosus, 11 Januar 2009
  9. User 85671
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    297
    113
    73
    nicht angegeben
    @ Xorah
    Geb ich dir recht. Jede würde ich auch nicht nehmen. Aber ich hab mich lange damit beschäftigt, wer ich bin und versucht soweit zu kommen, dass mich die anderen auch als den sehen, der ich bin/als der, als der ich gesehen werden möchte. Und irgendwie scheint das nicht hingehauen zu haben.

    Nett an sich ist nicht schlecht. Ich hab auch keine Probleme damit nett zu sein, wenn es Frauen sind, von denen ich nichts will. Aber ich wär lieber sympathisch, lieb, süß, interessant... Aber dachte ich eigentlich bisher nicht, dass ich da „gefährdet“ bin. ich bin kein Arsch, aber ich ich mach auch nicht alles um einer Frau zu gefallen. Dieser Text der im Inet kursiert dürfte ja allgemein bekannt sein. Also ich find mich darin zumindest nicht wieder.
    Ich geb zu, ich bin sozial nicht ganz so aktiv, wie ich es gerne wäre. Aber ich arbeite daran.

    Ehrlich gesagt, ich weiß eh nicht, was eigentlich mein Problem ist. Ich such das schon was weiß ich wie lange. Ich bin mal so arrogant und sag, ich halt mich im Gesamtpaket für nen tollen Typen. Aber irgendwas läuft nicht, wie es soll. Aus einem Grund den ich nicht verstehe. Und wenn dann jemand daherkommt ala „äußerlich ja nicht so“ dann bin ich halt auch nicht erfreut.

    @ tiefighter
    Meine Mitbewohnerin meinte aber nicht das Aussehen, sondern vom Wesen her.
    Ich hab so das Gefühl, du hast das mit dem „nett“ so noch nicht verstanden, denn das hat nichts mit dem Aussehen zu tun.

    @ Sudiosus
    Ich hab schon öfter Menschen gefragt. Eine fand mich auch mal süß. Und meine Mitbewohnerin meint auch manchmal dass ich nicht schlecht aussehe. Ich glaube gestern meinte sie eh auch mal wieder ich sähe süß aus.
    Heißt das jetzt was? Nicht wirklich, im Endeffekt hat man eh keine Ahnung, was der andere nun wirklich meint.
     
    #9
    User 85671, 11 Januar 2009
  10. Xorah
    Verbringt hier viel Zeit
    849
    113
    71
    nicht angegeben
    na ja, nur weil eine frau dich als gefähredt beurteilt, muss es ja nicht der wahrheit entsprechen. als ich 12 war, erzählte mir eine der "coolen" aus der klasse, dass ich niemals einen freund finden werde... war natürlich totaler quatsch. mit 17 war ich dann auf einer abiparty eingeladen, von denen mir so ein älterer typ erzählte, dass ich viel zu steif tanze und kein rhytmus gefühl habe. war anscheinend nur seine meinung, denn die anderen jungs fanden es super und einer fragte dann auch, ob ich nicht den kindern in seinem verein tanzunterricht geben könne.

    du siehst also, dass meinungen sich spalten. sicher solltest du dir das zu herzen nehmen, was andere dir sagen. andererseits ist es aber auch nur ihre meinung... und abgesehn von dieser einen, hat doch keine andere gesagt, dass du gefährdet bist.

    nun kann hier keiner beurteilen, wie du tatsächlich auf deine mitmenschen wirkst. aber deinen erzählungen nach, bist du ein angenehmer zeitgenosse. und "nett" bedeutet am ende nicht nur "nett", sondern bei genauer betrachtung vielleicht auch sympathisch, lieb und interessant. es wird sicher eine frau geben, die hinter die fassade blickt und dich mehr als nur nett finden wird. wann diese frau dir begegnen wird, wer weiß.

    aber wie gesagt, sorgen machen würde ich mir nicht. anderseits aber musst du auch wie bereits gesagt was dafür tun, um viele neue leute kennenzulernen. ganz ohne zwang und druck. denn wenn du es nicht tust, wirst du auch sicherlich nicht die richtige finden.
     
    #10
    Xorah, 11 Januar 2009
  11. Prof_Tom
    Prof_Tom (28)
    Meistens hier zu finden
    1.471
    133
    78
    nicht angegeben
    Also wenn das zu mir eine sagen würde, die könnte echt mal was erleben!
    Vor allen immer wieder lustig, wie wichtig Sex für manche Wesen ist. Überleg dir doch mal, du bost doch wirklich nicht schlecht geworden, dann lieber einsamer Single bleiben als es nötig zu haben jede Woche nen neuen Typ abzuschleppen, blos weil sie es nichtmal schafft, nen Jahr oder so ohne Sex auszukommen.
    Wenn ich dann schon lese, dass sie es problematisch finden, das man mit 23 noch Jungfrau ist, dann denk ich mir echt ....
    Und dann noch sich negativ über dein Äußeres urteilen, und selber alles andere als ne Granate sein ...
    Siehst du, du solltest jetzt nicht den Fehler machen, du würdest bei allen so ankommen! Du hast da einfach blos ne arrogante und gleichzeitig promiskuitive erwischt, eigentlich so eine Sorte Mensch, die man langfristig lieber aus den Weg gehen sollte.

    Also du bist toll, siehst gut aus, so what? Wer dich nicht haben will, hat halt Pech gehabt oder soll sich halt mit weniger zufrieden geben. Du machst nichts falsch. LG
     
    #11
    Prof_Tom, 11 Januar 2009
  12. User 87573
    User 87573 (28)
    Sehr bekannt hier
    2.023
    168
    412
    nicht angegeben
    Also Sorry aber so einen Schwachsinn habe ich ja schon lange nicht gehört. Du stellst uns Frauen alle so dar als ob wir uns nur mit männlichen Supermodels zufriedengeben würden und als ob uns der Charakter zu 90 % egal wäre.
    Deine Aussage dass der TS auf seinen Charakter setzen sollte und dann vielleicht mal Erfolg hat hört sich so an als ob die Frau dazu dann nur aus Mitleid bereit ist ?!?

    @TS: glaub mir, ich habe lange Zeit auch extrem aufs Äußere geschaut und mein Ex sah auch sehr gut aus und war genau mein Typ, aber auf Dauer war ich nicht glücklich mit ihm.
    Mein jetziger Freund ist eher so einer, bei dem die Leute denken was ich bloß mit "dem"(hat mich mal wer gefragt) will, weil er eben nicht wirklich gut aussieht. Auch 2 Freundinnen von mir haben Freunde die äußerlich nicht attraktiv sind. Aber die sind auch teilweise schon 3 Jahre glücklich zusammen, weil sie einfach zusammen passen und es eben nicht nur nach dem Äußeren ging.

    Aber weißt du was? Für mich ist er der tollste Mensch, den es auf der Welt gibt. Da könnte er auch noch ein paar mehr Kilo zu viel auf den Rippen haben oder noch größere Geheimratsecken, ich liebe ihn einfach so wie er ist, weil sein Charakter toll ist, weil er mich akzeptiert wie ich bin, weil er mich zum lachen bringt, sich um mich kümmert, sich Sorgen macht und weil er genauso denkt wie ich.
    Das alles ist viel mehr Wert als jegliches Aussehen!
    Außerdem liegt das Aussehen im Auge des Betrachters und liebt man jemanden findet man immer (!) etwas wunderschönes an seinem Aussehen.
    Bei meinem Freund sinds die Augen ich könnte da stundenlang reinschauen die sind soo schön und faszinierend
     
    #12
    User 87573, 11 Januar 2009
  13. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.254
    218
    295
    nicht angegeben
    Vielleicht wollte sie Dir blos keine falschen Hoffnungen machen.
    Möglicherweise hast Du den Eindruck gemacht, als ob Du es Dir mit ihr ganz gut vorstellen könntest.
    Aber sie hat keinerlei Interesse an Dir, schon gar kein sexuelles.
    Ja, Du bist nett. Aber nein, Du machst sie nicht an, sie denkt wenn überhaupt nur mitleidig: "och Du aaarmer, immer noch kein Sex gehabt? Dann wirds ja mal Zeit..." *hätscheltätschel*

    Oder war es doch ganz anders? :zwinker:

    :engel_alt:
     
    #13
    User 35148, 11 Januar 2009
  14. Tobi08
    Tobi08 (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    70
    31
    0
    Single
    Vergiss diesen Blödsinn mit dem Aussehen. Gibt es dir einen Bonus im bezug auf Frauen? Klar. Aber ist es essentiell? Ne.
    Die meisten Frauen sind nicht so einfach gepohlt wie du. Die suchen nach Qualitäten in einem Mann, Selbstsicherheit, Selbstbewusstsein, Ausstrahlung, Selbstwert...

    Irgendwo hat das "Nett" eben doch mit deinem Auftreten und deinem Aussehen zu tun.
    Die Art und Weiße, wie du gehst, stehst, sitzt, sprichst, dich bewegst, ob du Augenkontakt hälst. Was weiß ich. All diese Dinge spielen eine Rolle.
    Und was dein "Aussehen" angeht. Ich weiß ja nicht wie du angezogen bist, aber eventuelle einfach zu brav.
    Vielleicht solltest du dir mal ein paar Ohrringe und ne gewagte Frisur und ein paar coole neue Klamotten zulegen, dazu ordentliche Schuhe.
    Ändere dein Image. Du willst nicht als nett, schüchtern, naiv, und was weiß ich, sondern als cooler Typ wargenommen werden.

    Das ist es was sie eigentlich ausgesagt hat, du bist nicht cool.
    Das konnte sie dir sofort ansehen. Es war für sie einfach offensichtlich und genauso für die allermeisten Frauen die du davor getroffen hast.
    Aber das ist super. Endlich hat dich jemand aus deiner Lethargie gerissen und dich darauf aufmerksam gemacht, dass du etwas ändern musst.

    Ich war früher selber mal so und hab deshalb ein feines Gespür für sowas entwickelt. Ich kann es den Leuten ansehen, denen es so geht. Wenn ich sie treffe, weiß ich im vornherein wie ihre Geschichte aussieht. Die meisten Frauen sehen das eben genauso...

    Vielleicht nimmst du das mal zum Anlass und peilst nen Image Wechsel an, vielleicht nimmst du die Frau, die dir die Tipps gegeben hat gleich mit und lässt dir ein cooleres Image verpassen.
    Natürlich musst du da auch reinwachsen, aber das kommt schon.

    "Nett" zu sein hat sich für dich bisher ja nicht wirklich ausgezahlt.
     
    #14
    Tobi08, 11 Januar 2009
  15. User 85671
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    297
    113
    73
    nicht angegeben
    @ Xorah
    Tja, das ist die Frage, wie komm ich nun wirklich rüber... Ihre Meinung zeigt zumindest mal, dass mich nicht alle so wahrnehmen, wie ich gedacht hätte.

    Danke.
    Ich gebe zu, ich komm noch nicht so viel raus und unter Leute. Dafür studiere ich in der Hinsicht nicht ganz das richtige. Aber ich arbeite dran und es wird.
    Aber ich bin mir auch bewusst, dass die Sache mit der Liebe noch schwierig ist. In ihrer ganzen Thematik.


    @ Prof_Tom
    Naja, sie hat es ja nicht schlimm oder abwertend gesagt. Sie aus ihrem Standpunkt heraus wollte mir „helfen“. Und ich schätze sie, dafür dass sie ehrlich war, das sind heute nicht mehr so viele... Wie aussagekräftig das ist... naja.
    Ansonsten kenn ich sie zu wenig. Aber dass sie und meine Mitbewohnerin von einem bestimmten Schlag sind, ist mir völlig klar. Mit dieser Kategorie könnte ich auch niemals eine Beziehung führen. Dafür nehmen sie alles etwas zu locker.

    Och das ich was falsch mache, denke ich auch nicht, das ist eh nicht mein Problem. Ich war mein Leben lang im Grunde allein. (Was vermutlich auch der Grund ist, warum ich mich nciht leicht auf Menschen einlasse/vertraue) Da schaff ich den Rest auch noch, wenn’s sein muss. Es istjedoch teilweise viel anstrengender, sich bewusst zu machen, wie die Welt scheinbar wirklich tickt.

    @ Caelyn
    So etwas ähnliches hat diese Bekannte auch gesagt. Man muss ein Mann sein, um eine Frau zu halten. Diese vielbegehrten wären was für’s Bett, aber ansonsten nicht unbedingt Beziehungstauglich. Und Mann sein hieße, dazu zu stehen, was man sagt, für die Frau da zu sein und ihr zu sagen, dass alles gut wird und das auch machen. Ansich ja toll, hab ich auch keine Schwierigkeiten damit. Wenn da halt nicht der Beigeschmack der anderen Sache wäre.
    Ich möchte auch auf Menschen wirken und nicht nur auf meine inneren Werte zurückgreifen müssen. Aber gut, ob ich das tue oder nicht, wird das sein, dass ich die nächste versuche genauer herauszufinden.

    @ einsamerEngel
    Nur um das mal klar zu stellen: Ich wollte nichts von ihr und habe auch keine anderen Anstallten gemacht. Selbst wenn ich eine interessant finde, würde es ein Weilchen dauern, bis sowas kommt, da mach ich das bei der erst recht nicht.

    und wie „ganz anders“?
     
    #15
    User 85671, 11 Januar 2009
  16. User 87573
    User 87573 (28)
    Sehr bekannt hier
    2.023
    168
    412
    nicht angegeben
    Mit die inneren Werte meinte ich allerdings auch das Auftreten/die Ausstrahlung die jemand hat, aber das gehört eben für mich zu den inneren Werten, denn darauf basiert das ganze ja.
    Außerdem möchte ich einfach mal behaupten nur weil du auf die Bekannte deiner Mitbewohnerin und deine Mitbewohnerin kein besonders anziehendes Äußeres hast muss das ja nicht heißen dass keine Frau dich attraktiv findet.
    Die Geschmäcker sind bekanntermaßen (und gottseidank-sonst würd ich sicher auch nie jemand abkriegen) verschieden.

    Ich würde behaupten, die meisten Frauen wollen um einfach mal ihren Spaß haben zu wollen nen Typen der gut aussieht und im Bett alles richtig macht, aber der brauch keinen Charakter zu haben.
    Für eine Beziehung wünscht Frau sich jedoch jemanden, der mit beiden Beinen im Leben steht, seinen Platz kennt, kein Ja-Sager aber auch kein Macho ist, sondern seine Meinung ruhig und konsequent vertritt und weiß was er an sich und an seiner Freundin hat.
     
    #16
    User 87573, 11 Januar 2009
  17. User 85671
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    297
    113
    73
    nicht angegeben
    @ Tobi

    Ich bin einfach gepolt? Nö, ganz sicher nicht. Und das mir dem Aussehen ist mir bei mir wichtig, irgendwo, ja. Ich muss auch gar nicht aussehen wie ein Brad Pit oder was weiß ich. aber das, was die da gesagt hat, ist mir dann doch etwas zu wenig.

    Ok, und wie geht, sitzt, etc. man nett? Nach diesen Kriterien dürfte ich sicher nicht nett sein.
    Das brav lass ich als Argument aber gelten.

    Ok, sorry, der Satz ist mir dann echt zu blöd.
    Lethargie? Sorry Kumpel, aber ohne mich zu kennen sowas zu sagen find ich schon fast wie ne Beleidigung. Möglich, dass du sowas siehst, wenn du jemanden triffst, nur mich hast du sicher noch nicht getroffen. Ich hab grad so nen Eindruck, als käme ich dir wie ein waschweiches Bubi vor, das ausgeleierte Schlapfen anhatt und den ganzen Tag eingeschüchtert in der gegend rumschaut.
    Darf ich dich enttäuschen? Ich tu’s einfach mal. Ich hab hier eine Tatsache und ein Erlebnis beschrieben und dann kommt sowas. Wer sagt denn, dass ich was ändern muss? Wer sagt, dass ich mich „cool“ anziehen muss? Wer sagt, dass das überhaupt mein Stil ist? Ist es nämlich nicht. „Cool“ passt nämlich gar nicht zu meinem Wesen. Und so schlecht ziehe ich mich nicht an, sicher nicht.
    „etwas ändern musst“... so als ob jeder, der mit 22 noch keine Freundin hatte zwangsläufig scheiße angezogen ist. Sorry, ist nicht so, dafür gibt’s noch genug andere Gründe.
    Weder wundere ich mich, noch jammere ich, dass ich noch keine Freundin hatte, falls dir das an meinen Post aufgefallen ist.

    Ich lese mich ja durch viele Foren... Das tolle ist, dass das erste bei sowas „Image Wechsel“ ist. Das Wundermittel. Wer sagt dir, dass mein Image nicht zu mir passt? Warum liegt es nicht ganz einfach darin begründet, dass ich einfach keine Mädchen anspreche? Nö, das Image.
    Ich hab mich in meinem Leben erst für ein einziges Mädchen interessiert. Gut, das hat nicht hingehauen. Aber wer sagt dir jetzt, dass ich so nicht rüberkomme? Du reduzierst Ursache und Übel auf einen einzigen Punkt ohne mich zu kennen.
    Ich hab das alles schon so oft mitgelesen, dass ich hier jetzt einfach mal eingreife.

    Mit meinem Image hab ich kein Problem. Ich bin nämlich ich aus Überzeugung. Und vielleicht ist’s wie mit dem Aussehen und jemand meint, das was ich darstelle ist wesentlich weniger, als wofür ich es halte. Ok, sagts mir, aber dann bitte erst, wenn ihr mich getroffen habt und nicht nur gelesen.


    @ Caelyn
    Hmm... ich glaub, das könnte man unter Charisma einordnen, was du geschrieben hast.
    Ich war auch nie der Meinung, dass keine was an mir finden kann. Wie gesagt, es war eher die Tatsache ein so stark negativ wirkendes Feedback zu bekommen. Vor allem, weil es da wirklich um das Äußere ging.
    Und die Fortsetzjngsfrage ist ja dann, wie wichtig der Sex in ist/wird. Aber das ist eh nicht mein Problem.
     
    #17
    User 85671, 11 Januar 2009
  18. 0rN4n4
    Gast
    0
    Lass Dir doch nicht so ins Hirn scheissen!

    Wenn SIE dich nicht schön findet.. bitte schön.. gibt ja immer auch hübschere :zwinker:

    Und mit 22/23 Jungmann zu sein ist so was von egal... Wenns bisher nicht gepasst hat, hat es das eben nicht...

    Lieber kein sex mit jemandem den du magst, wie sex mit jemandem den du nicht magst...

    Ich glaube nicht, dass die Lage tatsächlich so schlimm ist...

    Übrigens: Gespräche über Sex können SEHR oberflächlich sein...

    ... mindestens so sehr, wie sie mir den eindruck macht...

    Apropos: sah cäsar gut aus... sah casanova gut aus? apropos don juan.. ähm ja.... und ausserdem ist das leben mit heerscharen von frauen die hintereinem herhecheln vermutlich auch nicht leicht...

    Trags mit Fassung :smile: (Falls Du überhaupt was zu tragen hast.. vermutlich siehst du nämlich - genau wie du es gesagt hast- nicht schlecht aus.Allzu sehr auf den Kopf gefallen bist du ja wohl auch nicht und was "Frauen wollen " gibts nicht... es gibt nur das was EINE frau will... also such dir eine aus, die dich mag und dich schön findet. :smile: )

    (ich glaube ich bin in der falschen kategorie von wegen einfühlungsvermögen... aber hätte ich jetzt ECHT mitjammern sollen? :zwinker:)
     
    #18
    0rN4n4, 12 Januar 2009
  19. spätzünder
    Benutzer gesperrt
    1.337
    0
    95
    Single
    An den TS:

    Kopf hoch. Nur weil die zwei Weiber dich nicht attraktiv finden, heisst das, dass keine Frau dich attraktiv findet? Das glaubst du doch wohl selbst nicht. Wichtig ist doch, dass du weiterhin neue Leute kennen lernst. Und auch weiterhin bei Mädels dein Glück versuchst. Es sind eben nicht alle Frauen gleich.

    Ornana hat völlig recht: Lass dir hier nicht von irgendwelchen Leuten, die dich nicht kennen, einreden, du wärst ungeeignet für Mädels, weil blablabla. Diese Leute wissen nicht, wovon sie sprechen.

    Ich habe mir in meinem Leben auch immer wieder Gedanken darüber gemacht, wie ich auf andere Menschen wirke, auch auf Frauen. Aber mittlerweile ist mir das sowas von egal. Ich kann es nicht Jedem/r recht machen.

    Selbst wenn du dich jetzt ändern würdest, so dass diese beiden Mädels auf dich stehen - andere Frauen wiederum würdest du dann überhaupt nicht mehr gefallen.
    Immer bedenken, worauf du dich einlässt, wenn du dich verändern willst.
     
    #19
    spätzünder, 12 Januar 2009
  20. Xorah
    Verbringt hier viel Zeit
    849
    113
    71
    nicht angegeben

    und so ist es ja auch normal. du wirst lernen müssen, dass dich nicht jeder so sehen wird, wie du dich selbst siehst. geschmäcker und auffassungsgaben sind eben verschieden. damit musst du leben.

    bei den schönsten menschen gibt es immer auch leute, die diese für potthässlich halten. manchmal regt das einen auf, wenn jemand so eine komplett andere ansichtssache hat. da stellt man sich die frage, ob nun man selbst oder die andere person einen knick in der wahrnehmung hat. am ende ist es egal.

    aber so wird es immer sein. du kannst es nicht allen recht machen. selbst wenn du unendlich schön, aufregen und talentiert bist. am ende wird es immer jemanden geben, der dich ganz plump gesagt, blöd findet. was willst du dagegen schon tun?

    nichts... außer zu lernen, dass eine meinung... eben auch nur eine meinung ist. das wichtigste ist, dass du von einer meinung nicht dein eigenes selbstbild zerrütteln lässt.

    mir hat mal jemand gesagt, dass "100 komplimente einen glücklich machen, aber nur 1 einzige negative bewertung einen komplett runterziehen kann."... so weit darf es niemals kommen.
     
    #20
    Xorah, 12 Januar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Sachen Liebe –
lisalotte12
Kummerkasten Forum
9 September 2016
6 Antworten
emailforme
Kummerkasten Forum
8 Februar 2005
6 Antworten