Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

In seiner Fantasie bin ich die gefühlskalte Schlampe!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von misty-dawn, 27 Dezember 2005.

  1. misty-dawn
    Gast
    0
    Hallo...

    Was macht man, wenn der Partner denkt, man hätte etwas Schreckliches getan (ihn belogen und hintergangen, vielleicht sogar betrogen), aber das, was man tatsächlich getan hat, nicht mal halb so schlimm war, wie in seiner Fantasie?? Wie kann man einem Menschen ein Bild nehmen, an welchem er festhält, weil es für ihn die Wahrheit darstellt?

    Ich hab am Anfang unserer Beziehung einen Kumpel gehabt (mit dem ich vor einem Jahr mal was laufen hatte, den ich aber dann 7 Monate nicht gesehen habe), den ich dann irgendwann hinter dem Rücken meines Freundes getroffen habe, weil dieser immer irgendwie ein Bisschen was dagegen hatte und ich Stress einfach vermeiden wollte, außerdem empfand ich diese Treffen nicht als erwähnenswert, genauso wenig, wie wenn ich meine Freundin treffe. Nur weil er den Kumpel immer als Konkurenz angesehen hat, wurde er zu so einem Thema. Irgendwann eskalierte das Ganze dann, als er die Heimlichkeiten rausfand, und ab da trug ich eine riesige Schuld. Angeblich hätte ich ihm meine Liebe vorgespielt, ihn von vorn bis hinten verarscht, ihn absichtlich nur ausgenutzt. Das Beste ist, dass er mir vorwirft, mich von ihm aushalten lassen zu haben...dabei war immer er derjenige, der mir mit den teuersten Geschenken und Ausflügen kam, ich wollte das alles nie, ich habe jedes Mal mein Portemonnaie gezückt, weil ich selber zahlen wollte, aber er ließ mich nicht! Und auf einmal kommt dann sowas :angryfire

    Ich weiß, dass es falsch war, ihm nicht gleich gesagt zu haben, dass ich vor Monaten mal was mit meinem Kumpel hatte und diesen dann hinter dem Rücken meines Freundes zu treffen. Es war falsch, nicht mit ihm über meine Gefühle zu reden, oder ihm zu sagen, dass mir mein Kumpel etwas mehr als nur Kumpel ist. Es war falsch, Dinge immer nur aus meiner Sicht zu schildern, sodass jetzt alle Lreute ein verzerrtes Bild von meinem Freund haben...

    Und ich habe mich dafür entschuldigt, unter Tränen, mit Geschrei, per Brief, per SMS, persönlich...alles. Und ich habe den Kontakt zu meinem Kumpel abgebrochen. Aber mein Freund denkt, ich hätte ihn betrogen, hätte ihn böshaft ausgenutzt und was nicht alles. Und würde dies immer noch tun!! :angryfire Immer wieder versuche ich ihm zu erklären, was ich damals gefühlt und gedacht habe, aber er versteht es einfach nicht. Wie kann man ihm sein verdrehtes Bild nehmen und es gegen das richtige ersetzen??

    Jedesmal, wenn er schlecht drauf ist, fängt er an, mir all die Dinge vorzuwerfen, fängt an, mich als die Schuld in Person hinzustellen. Wenn ich diese aber so nicht annehme, wird er ausfallend und sagt Dinge, die wirklich völlig aus der Luft gegriffen sind und deren einziger Sinn darin besteht, mir weh zu tun. Desweiteren hatte er etwas dagegen, dass ich chatte, also habe ich auch das für ihn aufgegeben. Aber seine Kontrollsucht geht so weit, dass er - neben Schnüffeleien in meinem Zimmer und Handy - meine Geburtstagsgrüße bei ICQ "abgefangen" hat, weswegen ich mich dann wunderte, warum mir da keiner graturlierte und mich mit meiner Freundin stritt :grrr:

    Was soll ich denn nur machen?? Ich liebe ihn und ich will ihn auch nie wieder belügen, ich will so sein, wie er mich gern hätte...aber ich kann mir nicht fast täglich die gleichen Vorwürfe anhören, ich ertrage es nicht, dass er mir immer nur sagt, was schlecht an mir ist, was ich falsch mache, was ich lernen solle, was an mir nicht gut ist. Nie sagt er mir, was an mir schätzenswert ist. :geknickt: Ich weiß, was ich falsch gemacht habe und ich mache es jetzt besser. Ich liebe ihn und will doch nur, dass er mich versteht und endlich die Vergangenheit vergisst und die Gegenwart sieht...er meint jedesmal nach einem Streit, dass es ihm leid tut usw., aber trotzdem fängt er am nächsten Tag wieder an, mich als Schlampe oder gefühlsloses Miststück darzustellen :schuettel

    Meint ihr, er wird mir irgendwann verzeihen können (etwas, das nicht mal SO passiert ist, wie er denkt), oder wird er sich und mich kaputt machen? Was kann ich noch tun?? Warum versteht er nicht, was ich sage???

    Ich bin verzweifelt...denn jetzt habe ich Schluss gemacht, weil ich nicht mehr kann!! Er tritt meine Liebe, indem er mir dauernd irgendwas unterstellt :cry:

    Bitte helft mir.
     
    #1
    misty-dawn, 27 Dezember 2005
  2. unicum
    unicum (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    184
    113
    49
    nicht angegeben
    Vielleicht sage ich jetzt was, was du nicht gerne hören willst, aber sei froh bist du ihn los! Er ist für mich persönlich das Musterbeispiel eines A****.

    Auch wenn du am Anfang der Beziehung vielleicht einen Fehler gemacht haben könntest, da du ihm nicht gesagt hast, dass du deinen Kumpel siehst, hat er noch lange nicht das Recht auf dir oder deiner Würde, deinem Stolz, deiner Persönlichkeit und deinem Können herumzutrampeln! Und vor allem nicht über einen längeren Zeitraum!

    Auch das mit dem absichtlich weh tun und dich im tiefsten Herzen verletzen zeugt nicht von grosser Liebe seinerseits... Du warst wohl eher einfach "da" und er konnte seine Launen an dir auslassen. Wenn er gut drauf war, war er lieb und zuvorkommend, wenn er ein Problem hatte, liess er es immer schön und schmerzhaft an dir aus..

    Er fängt Geburtstagsgrüsse ab, verbietet dir das Chatten, das Treffen mit deinem Kumpel etc? Du bist doch nicht sein Eigentum! Das ist echt die Höhe! :angryfire

    Nennst du das begehrenswert?
    Willst du ihn wirklich wieder haben?


    Ich weiss ja nicht, mir muss kein Freund Vorschriften machen wen ich sehe und treffe..! Vor allem nicht, wenn ich den Kollegen schon länger kenne als meinen Freund...

    Auch wenns jetzt gerade weh tut bei dir im Herzen, du hast so eine Behandlung nicht verdient!

    Vergiss ihn, hake das ganze als "Lebenserfahrung" ab und geh in die weite Welt hinaus und geniesse es!

    Du bist was wert, du hast Talente und du wirst sicher irgendwann einmal jemanden finden, der dich schätzt, und nicht als Fussabtreter für die eigene schlechte Stimmung benützt..

    Ich drück dich und ich hoffe, du wirst das alles schnell hinter dir lassen können.

    Such dir einen Mann, der dich liebt und nicht benutzt..

    Liebe Grüsse unicum
     
    #2
    unicum, 27 Dezember 2005
  3. PorscheBoy
    Gast
    0
    Du brauchst dich garnicht zu wundern, denn wer einmal Lügt dem glaubt man nicht auch wenn er mal die Wahrheit spricht!
     
    #3
    PorscheBoy, 27 Dezember 2005
  4. unicum
    unicum (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    184
    113
    49
    nicht angegeben
    Das war ja ein super Beitrag.... :rolleyes2

    Du hast aber schon den ganzen Text gelesen?
     
    #4
    unicum, 27 Dezember 2005
  5. PorscheBoy
    Gast
    0
    ja sicher habe ich das. und ich bin immernoch der meinung dass wenn die lügerei schon am anfang der Beziehung, in der phase wo man am liebsten alles umsich herum vergisst und miteinander auf wolke 7 schwebt, solche ausmaße annimmt, dann:
    a) kann es eigentlich nur noch schlimmer kommen
    b) kann die beziehung ja nicht besonders ernst gemeint sein.
    Wenn ich mit einem Mädchen zusammenkomme und sie sich schon von Anbeginn an mit Exlovern trifft und das vor mir verheimlich, sorry aber entweder würde ich mich in großem Stil und so schnell wie möglich von ihr Trennen, oder so handeln wie ihr Freund.

    Ich meine was solln das, jemand kommt mit einem Mädchen zusammen, ist total Verliebt und Happy, und sie trifft sich hinterrücks mit Exlovern. Naja, das ist jedenfalls nicht die feine Art eine Beziehung zu beginnen! Und verlogen ist es obendrein auch noch!
     
    #5
    PorscheBoy, 27 Dezember 2005
  6. unicum
    unicum (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    184
    113
    49
    nicht angegeben
    Gut, sie hat am Anfang der Beziehung ihrem Freund nicht gesagt, dass sie den anderen trifft. Und? Erzählst du deinem Partner immer mit wem du was unternimmst?

    Und ist da was gelaufen? Gemäss ihrem Text nicht.. Also wieso sollte sie sich nicht mit einem Exlover treffen unds ohne dass was gelaufen ist, gut haben? Na? Irgend ne gute Antwort?

    Auch wenn ich neu nen Freund habe, MUSS ich doch nicht jede freie Minute was mit ihm machen. Ich hab doch auch noch andere Leute die ich treffen kann. Auch wenns nen Exlover ist.. Man kann danach auch noch normale Freunde bleiben (ist bei mir jedenfalls so! Ich hab mit meinem Ex mit dem ich 2 Jahre zusammen war und seit 2 Jahren getrennt bin, immer noch super Kontakt. Wir haben sogar Weihnachten zusammen gefeiert weil ers zuhause nicht ausgehalten hat.. Und??)

    Und du würdest deine Freundin genau so behandeln wie der Typ sie behandelt hat? Über Wochen / Monate immer wieder bei Streits das alte Zeugs rauskehren, auf ihr rumtrampeln, sie schlecht machen, ihr nur ihre negativen Seiten aufzeigen obwohl sie sich per allem (Brief, SMS, mündlich etc) x-Mal entschuldigt hat? Obwohl sie sogar den Kontakt mit dem Kollegen abgebrochen hat? Und du würdest ihre Emails etc. kontrollieren und ggf. löschen? Würdest du sie wie eine Schlampe da stehen lassen?

    Wenn du wirklich so bist, dann tust du mir leid... :rolleyes2
     
    #6
    unicum, 27 Dezember 2005
  7. bebegirl
    Verbringt hier viel Zeit
    284
    101
    0
    Single
    @Porscheboy
    Ich würde an deiner Stelle mal aufpassen was du da von dir gibst!

    Sie hatte mit ihrem Kumpel gar nichts mehr und was ist bitte dabei, wenn sie sich mit ihm trifft? Der Freund muss ja auch nicht alles wissen! Sie ist ihm ja wohl keine Rechenschaft schuldig und sein Eigentum ist sie erst recht nicht von ihm. Deshalb muss ihr Freund sie dann nicht wie Dreck behandeln. Er hätte vielleicht auch mal vorher nachdenken sollen, was er da tut! Wenn er sie wirklich lieben würde, hätte er sowas bei ihr nicht durchgezogen und das nicht die ganze Zeit!
    Sie kann froh sein, dass sie ihn los ist!
     
    #7
    bebegirl, 27 Dezember 2005
  8. Perrin
    Perrin (43)
    Verbringt hier viel Zeit
    309
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Stimmt schon, aber ich hätte dann anstelle des Freundes die Beziehung beendet als in einer zwanghaften Konrollsucht zu enden.

    Schon richtig, das Misty-dawn dann schluss gemacht hat, auch wenn ihr Verhalten dazu geführt hat. Aber letztendlich hätte wahrscheinlich auch irgendeine Kleinigkeit von ihr gereicht die Kontrollsucht bei ihrem Ex ausbrechen zu lassen.

    Gruß,
    Perrin
     
    #8
    Perrin, 27 Dezember 2005
  9. PorscheBoy
    Gast
    0
    bebegirl, unicum:

    mehr brauche ich glaube ich nicht zu sagen oder?

    @Edit: Fremdgehen fängt nämlich bereits mit dem Gedanken/der Bereitschaft dazu an.
     
    #9
    PorscheBoy, 27 Dezember 2005
  10. Xenana
    Xenana (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    121
    0
    vergeben und glücklich
    PorscheBoy lässt hier nur sowas ab.
    Nicht aufregen, ignorieren.
    DENN SO LANGSAM GEHEN DIE BEITRÄGE AUF DEN PUFFER !


    Also, ich würde deinen Partner so langsam abschreiben.
    Was er da spürt ist keine Liebe, sondern Besitzansprüche und Kontrolle über dich.

    Ich bezweifle sogar, dass er den Sinn von Liebe kennt.
    Er beleidigt dich ja nur mit seinen Vorwürfen und lässt dir keine Chance, zeigt null Interesse an einer Aussprache und gegenseitiges Vertrauen ist nicht gerade ein Wort, dass er in seinem Sprachschatz führt.

    Er wird dir nie wieder Vertrauen können und ich bin mir auch sicher, dass er dies nie getan hat, und dies jetzt nur der Beweis oder Auslöser seiner offenen Beschuldigungen war.


    Ein Tipp für euch beide:
    Mache "einfach" Schluss, lass dir das nicht gefallen. (hast du ja bereits)

    Du hast nichts getan, außer alles, was für das Retten der Beziehung notwendig gewesen wäre, SOFERN er dir überhaupt eine Chance hätte geben wollen. Er dagegen liebt es, dir weh zu tun und dich auflaufen zu lassen.

    Kleiner Hinweis: DAS WIRD NIE AUFHÖREN !

    Er will die Beziehung gar nicht...
    lass dich vor allem erstmal nicht zu Sex aus Verpflichtung überreden, und lass dich nicht zu Reue-Zahlungen oder sonstigen Gefälligkeiten anstacheln...

    Lass ihn ganz gehen (auch aus dem Herzen) und tust damit vor allem dir etwas Gutes.


    "Wenn dir jemand deine Freunde verbieten will, schieße ihn in den Wind, außer du weißt, dass er recht hat, weil dir durch diese Freunde nur Schlechtes wiederfährt..."
     
    #10
    Xenana, 27 Dezember 2005
  11. unicum
    unicum (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    184
    113
    49
    nicht angegeben
    @möchtegernbeindruckautofahrer:

    Na und?

    Auch wenn er mehr als ein Kumpel ist, so ist das keine Freikarte für den Freund sie so zu behandeln.. Vor allem, wenn nichts mehr gelaufen ist und sie sich nur so gesehen haben.. :madgo:

    Auch ich mag meinen Ex "mehr" als einen Kumpel, er ist für mich immer noch was Spezielles... Aber das heisst noch lange nicht, dass ich wieder was mit ihm anfangen würde!

    Siehst du die kleine feine Linie?

    @Threadstarterin: dein ach so toller Typ ists echt nicht wert! Vergiss ihn und wird mit jemandem glücklich, der dich liebt und schätzt und dich nicht benützt und kontrolliert...

    *dichdrück* :engel:
     
    #11
    unicum, 27 Dezember 2005
  12. Xenana
    Xenana (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ach sei doch ruhig.
    Bist du so gefrustet oder meinst du das ernst?

    Nur weil du nicht mit einer weiblichen Person Freundschaft schließen kannst, und evtl. keine Ex zur Kumpelin hast, heißt das nicht, dass alle nur "pimpern ODER freundschaft schließen" können.
     
    #12
    Xenana, 27 Dezember 2005
  13. bebegirl
    Verbringt hier viel Zeit
    284
    101
    0
    Single
    Ignorieren ist echt das beste bei Porscheboy, denn er scheint auch nicht anders zu sein wie jetzt ihr EX!!
     
    #13
    bebegirl, 27 Dezember 2005
  14. PorscheBoy
    Gast
    0
    Liebe Unicum,

    in einem anderen thread, in dem es darum geht dass ein Kerl auf vermeintliche Flirtmails auf einer Singleseite "voll einsteigt" schreibst du dieses hier:



    Gleichzeitig heisst du aber genau dieses Verhalten (ob Flirtseite oder Treffen mit Exlover, im Grunde ist beides vom gleichen Schlag) bei der Threadstarterin gut, und verleumdest mich, der ja eigentlich nur deine Meinung aus deinem anderen Thread vertritt.

    Darf ich Fragen was da in dir Vorgeht? Mal Hü, mal Hott!
     
    #14
    PorscheBoy, 27 Dezember 2005
  15. Nyctea
    Gast
    0
    verstehen kann ich in der sache beide seiten. wie würde es dir gehen, wenn dein freund rausfinden würde, er träfe sich mit einem mädchen, mit dem er schonmal was gehabt hat? im grunde wärest du doch auch ziemlich misstrauisch und würdest glauben, er ist die ganze zeit über fremdgegangen. hätte ihr euch vorher ausgibig drüber ausgesprochen, möglicherweise hättest du dann doch garnicht belügen müssen. ich erzähle meinem freund auch, mit wem ich mich so treffe, einfach um ihm von vornherein das gefühl zu geben, dass er mir vertrauen kann und ich ihm nichts verheimlichen muss. ebenso hätte dein freund dir von anfang an mehr vertrauen müssen und dir deine freiheiten lassen sollen. er hat nicht das recht dir sämtliche freiheiten zu streichen. ebenso verstehe ich nicht, warum er das tut - entweder er verzeiht dir voll und ganz oder aber ihr geht getrennte wege. wenn er meint, dir nicht mehr vertrauen zu können, bringt eine beziehung unter zwängen nur des zusammenseins halber auch nichts.
    ihr solltet beide aus der sache lernen.
     
    #15
    Nyctea, 27 Dezember 2005
  16. misty-dawn
    Gast
    0
    Danke für die vielen Antworten. Da gibt es zwei Seiten und ich bin froh, dass die Mehrzahl meine Situation versteht.

    Mit meinem Kumpel hatte ich letzen Winter 2 Monate eine Art Beziehung, in der wir aber nicht mal annähernd miteinander geschlafen haben, weil ich einfach nicht genug empfunden habe. Dann ging er für ein halbes Jahr ins Ausland und ich hab irgendwie auf ihn "gewartet". Und als er wiederkam, war alles anders...und zwei Tage später lernte ich meinen Freund kennen. Da ist es doch kein Wunder, wenn der Kumpel mehr als nur Kumpel ist. Ich habe ihn nie geliebt und er war auch nie die Alternative zu meinem Freund. :hmm:
    Natürlich war da mehr, aber lange nicht so viel, dass daraus hätte eine Beziehung werden können.

    @Porscheboy:
    Du denkst und fühlst genau wie mein Freund. Ich verstehe seine Meinung ja auch, nur ist sie auf irgendwelchen Fantasien, was ich alles getan haben könnte (Er sagt jetzt noch, ich hätte "mit ihm schön gevögelt" :eek: ), seinerseits begründet. Und immerhin war der Grund, weswegen ich gelogen habe, der, dass ich einfach keinen Stress wollte. Hätte er bei den ersten zwei Malen etwas anders reagiert, hätte ich nie lügen müssen. Ich habe ihm während der ganzen Beziehung jetzt sogar mehrmals angeboten, uns mal gemeinsam mit meinem Kumpel zu treffen, damit er sieht, was ich an ihm schätze und dass da aber sonst nichts läuft. Aber seine Meinung war von Anfang an: "Beste Freunde machen IMMER die Beziehung kaputt." Die Frage ist doch, ob es wirklich mein Kumpel war, oder nicht ich oder gar mein Freund selbst.
    Klar, ich hätte einfach gleich sagen sollen, was es mit dem Kumpel auf sich hat, aber es erschien mir überhaupt nicht wichtig, ob da nun vor Monaten mal was lief, oder nicht. Wieso heißt für dich Exlover=Freischuss zum Fremdgehen? :wuerg: Außerdem war mir mein Freund nach einer Woche noch nicht soooo wichtig, als dass ich ihm haargenau mein Leben hätte schildern wollen. Ich verliebe mich langsam und liebe noch viel langsamer. Und das war seiner Meinung nach falsch.
    "Wer einmal lügt, der lügt immer." Ist was Wahres dran, aus der Sicht des Belogenen. Aber wer einmal übertrieben kontroll- und eifersüchtig ist, der bleibt das auch immer. Oder nicht?

    Jetzt will er jedenfalls wieder zurück, er liebt mich und er braucht mich. Ich glaube, ich bin sein Lebensinhalt :traurig: Und ich liebe ihn auch, seine Stimme zu hören macht mich so fertig. Aber es wird sich doch nie ändern.... :cry:

    @unicum und Rest: Ihr versteht meine Situation wirklich gut. Ich dachte schon, dass ich wirklich ein schlechter Mensch und irgendwie nicht normal wäre, weil er mich immer so überzeugt hat mit dem, was er mir vorwarf.
    Ich finde auch, dass er mir entweder ganz verzeihen oder sich von mir trennen soll. Ich weiß aus eigener Erfahrung, wie es an seiner Stelle ist und daher weiß ich auch, dass man es kaum schaffen kann, jemandem zu vertrauen, der einen einmal belogen hat...deswegen hilft nur ein Schlussmachen, zu welchem aber er zu schwach ist und ich bin mir auch nicht mehr so sicher...

    Was kann man denn noch machen? Klar, ich soll froh sein, dass ich ihn los bin. Aber ich kann das nicht so rational sehen :frown:

    Mein Kumpel hat jetzt auch wieder Kontakt aufgenommen und gefragt, ob ich zu ihm kommen will. Ich würde so gerne, aber danach könnte ich meinen Freund für immer vergessen und ich weiß nicht, ob ich das wirklich will.

    Mich macht das so fertig. Kein Weg führt zum Ziel :geknickt:
     
    #16
    misty-dawn, 27 Dezember 2005
  17. Nyctea
    Gast
    0
    als erstes solltest du deine prioritäten neu setzen. möchtest du dich mit dem kumpel treffen? ist dir die freundschaft soviel wert, dass du das risiko eingehen möchtest, deinem freund (ex-freund?) nochmal wehzutun? denn das würdest du ganz sicher, das ist ein unausgesprochenes bekenntnis zu deinem kumpel und würde mir symbolisieren, dass du das, was du getan hast, nicht bereust.
    oder möchtest du weiterhin (wieder?) mit deinem freund zusammensein? überlege für dich selbst vorher, ob du ihn überhaupt noch liebst. dann wäre allerdings ein absolut klärendes gespräch fällig. du müsstest ihm sagen, was dich an der beziehung, wie sie mittlerweile ist, stört. du müsstest ihm schildern, aus welchen gründen du gelogen hast. er müsste wieder vertrauen zu dir aufbauen und dir glauben können. das würde mit sicherheit ein langwieriger prozess werden. solltest du dich für die 2te chance entscheiden, würde ich sie jedoch gut nutzen, eine weiter wird es sicher nicht geben.
    so wie es für mich aussieht, gibt es nur die wahl zwischen beiden; dein freund würde sicherlich nicht tolerieren, dass der grund, weswegen eure beziehung in die brüche ging, zwischen euch steht.
     
    #17
    Nyctea, 27 Dezember 2005
  18. zipperhead15
    kurz vor Sperre
    449
    101
    0
    Single
    du sagst also man kann in ner Beziehung alles machen, und muss sich an nix halten. Du bist so ne richtige Emanze. Dann brauchst du doch auch keine Beziehung führen wenn du eh immer machen willst, was du willst, denn man muss sich doch gegenseitig vertaruen können, und sie hat ihn nunmal angelogen, und es ist doch klar, das er dadurch nun denkst, dass da mehr war
     
    #18
    zipperhead15, 27 Dezember 2005
  19. BunnySub
    BunnySub (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    29
    86
    0
    nicht angegeben
    Hmm leider muß ich den Jungs völlig recht geben, hatte vor ein paar monaten Haar genau das Selbe mit meinem Freund der sich mit meiner Freundin heimlich traf, allerding nach 4 Jahren Beziehung.
    Und weist du was, ich traue Ihm nur nur so weit wie ich gucken kann, und ich verstehe warum er so zu dir ist.
    Du hast ein fehler gemacht und dich entschuldigt, das finde ich sehr gut, aber überlegmal das du ihm weh getan hast, und das kann man nicht einfach so vergessen.

    Gut dich so zu verletzen ist auch nicht ok, ganz und gar nicht.

    Aber ihr nehmt euch wohl beide nicht viel.

    Da ich das Nachempfinden kann würde ich sagen er macht das nicht wirklich um dich zu verletzen, sondern aus Angst, wenn er dir in solch Kleinigkeiten nicht vertrauen kann was teibst du denn dann noch?
     
    #19
    BunnySub, 27 Dezember 2005
  20. misty-dawn
    Gast
    0
    Ich verstehe ihn ja auch, aber ich WEISS ja, dass ich nichts mache. Ich habe mich völlig geändert, habe ihm heute sogar ehrlich gesagt, dass mein Kumpel mich angerufen hat! Aber er hat genauso reagiert, wie ich es ja immer befürchtet habe: Er schrie rum und meinte: wenn der nicht aufhört, DAUERND anzurufen (in echt hat er es seit 5 Wochen nicht getan), dann fährt er hin und schlägt ihm eins in die Fresse :eek: Wie niveaulos ist das denn?? Offenbar hat er die Gegend auch abgesucht, bis er das Haus gefunden hat, in dem mein Kumpel wohnt :eek: Der tut ja so, als wäre ich mit meinem Kumpel ins Bett gesprungen!!!!! Ich habe NICHTS getan und ich habe tausend Mal versucht, es ihm zu erklären, aber er WILL ES NICHT VERSTEHEN! Er beharrt auf seiner Meinung, egal ob sie stimmt, oder nicht! Und jetzt tritt er meine Liebe bin dreckigen Füßen, obwohl ich seit Wochen nichts getan habe, außer zu versuchen, sein Vertrauen zurück zu gewinnen! Warum sonst habe ich ihm den Anruf vom Kumpel heute nicht einfach verschwiegen?? Ich hasse ihn, wie kann er so blind sein?

    Ich weiß, was ich falsch gemacht habe, aber warum hat er nicht schon vor 4 Monaten gesagt, dass er nicht damit klarkommt? Statt dessen hat er mir dauernd doch nur sein Vertrauen und seine Liebe vorgespielt, oder wie seht ihr das? Ich müh mich hier ab, versuche ihm ALLES zu geben und von ihm kommt dann sowas: Ich soll glücklich werden mit meinem Kumpel, ich soll viel Spaß haben mit meinem Kumpel, ich soll schöne Ferien haben mit meinem Kumpel, ich soll das und das mit meinem Kumpel und mich nie mehr bei ihm melden! WAS IST DAS??? :frown: :geknickt: :ratlos:

    Was soll ich denn jetzt machen? Wie kann jemand so sein? Ich liebe ihn doch, aber wie kann er mich so treten????? Wie kann man so intollerant und ignorant sein? So festgefahren?! Heißt Liebe nicht, den anderen zu verstehen?
     
    #20
    misty-dawn, 27 Dezember 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - seiner Fantasie gefühlskalte
tobigg
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 Juli 2014
3 Antworten
marc123
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 Juni 2013
12 Antworten
weintraube
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 März 2012
31 Antworten