Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

In Vorgesetzten verliebt, trotz Freund

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Niemand12, 26 Juli 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Niemand12
    Sorgt für Gesprächsstoff
    421
    43
    1
    Single
    Also wie ihr schon aus der Überschrift lesen konntet hab ich mich in meinen Vorgesetzten verliebt. Zu mir: Ich bin Azubi (halb Studium, halb Arbeiten) und arbeite seit ca. 1 Jahr in meiner Firma. Seit Beginn bin ich in meinen Vorgesetzten verliebt. Er ist nicht mein direkter Vorgesetzter aber hat eine hohe Position in der Firma und ich eben nicht. Also ist er ja auch mein Vorgesetzter.
    Und nun noch ein Problem, ich hab einen Freund. Mit ihm bin ich schon sehr lange zusammen und führe aber eine offene Beziehung. Das bedeutet, ich kann etwas mit einem anderen haben, aber keine ernste Beziehung anfangen.
    Ich weiß aber nicht mehr was ich eigentlich will. Ich liebe meinen Freund und in meinen Vorgesetzten bin ich ja nur verliebt, aber nun schon seit einer so langen Zeit. Ich krieg ihn nicht aus dem Kopf. Aber was soll ich jetzt machen?
     
    #1
    Niemand12, 26 Juli 2009
  2. User 36025
    Verbringt hier viel Zeit
    390
    103
    13
    nicht angegeben
    hi niemand12,

    wie steht denn dein vorgesetzter zu dir? steht ihr im engeren kontakt? weisst du, ob er überhaupt interesse an dir hat? seid ihr befreundet? kenn er dich überhaupt?

    sollte er kein interesse haben: wie lange dauert deine ausbildung dort noch? ich hoffe, nicht so lange, denn es bleibt dir nichts anderes übrig, als ihn zu vergessen.

    hat er interesse:kannst du dir eine Beziehung tatsächlich vorstellen?
     
    #2
    User 36025, 26 Juli 2009
  3. Niemand12
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    421
    43
    1
    Single
    hi zaubafee,

    ich hab mich eigentlich noch nie in jemanden verliebt von dem ich nicht wenigstens dachte, dass er sich auch etwas mit mir vorstellen könnte. Also bin in der Beziehung meist ziemlich realistisch (denk ich auf jeden Fall, war bisher immer so). Also immer wenn wir uns sehen flirten wir halt und wenn wir uns außerhalb der Arbeit schon getroffen haben (also nicht absichtlich, sondern durch Zufall und dann waren da auch noch eine Menge anderer Leute) hat er mich ständig angestarrt und wenn ich dann zu ihm geschaut habe hat er mich angelächelt. Und auch so scheint er mich schon zu mögen. Also soweit ich es beurteilen kann. Kann natürlich auch nur irgendwie ein männliches Gehabe sein. Keine Ahnung, aber er macht es obwohl er weiß, dass ich einen Freund habe. Natürlich weiß er nix davon, dass wir eine offene Beziehung haben.
    Mein Problem ist halt auch, dass ich nicht weiß, was ich will. Mein Freund ist mein - so dumm es jetzt klingen mag - Seelenverwandter. Wir verstehen uns ohne Worte und passen einfach. Aber wir haben eine offene Beziehung um zu verhindern, dass man sich aus reinem sexuellen Interesse an einer anderen Person voneinander trennt. Wir wollen uns halt nicht einschränken. Wir haben ja viel mehr miteinander als einfach nur Sex oder Verliebtsein.
     
    #3
    Niemand12, 26 Juli 2009
  4. User 36025
    Verbringt hier viel Zeit
    390
    103
    13
    nicht angegeben
    es klingt so, als ob du dir eigentlich ziemlich sicher bist, dass die beziehung zu deinem freund mehr wert und weitaus wichtiger ist, als das was du dir mit deinem "chef" vorstellen könntest?

    du bist aber an ihm nicht nur sexuell interessiert, sondern eher menschlich? oder nee, schon beides, oder? also du willst auf jeden fall mehr als nur sex aber auch mehr als nur freundschaft?

    für mich klingt es so, als hättest du dich schon längst für deine beziehung - also deine jetztige - entschieden.
     
    #4
    User 36025, 26 Juli 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  5. Niemand12
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    421
    43
    1
    Single
    Auf eine gewisse Weise hast du da Recht und wenn mein jetziger Freund sagen würde, fang auf keinen Fall was mit dem an, dann würde ich es wahrscheinlich auch schaffen ihn aus meinem Kopf zu bekommen, aber mein Freund sagt halt einfach, klar kein Problem, mach was du möchtest (im Sinne von mir macht es nix aus wenn du eine sexuelle Beziehung mit ihm hast), aber denk daran, dass wir zusammen gehören (im Sinne von sexuell und gefühlsmäßig).
    Ich bin halt an meinem Chef nicht nur sexuell, sondern, wie du schon geschrieben hast, auch menschlich interessiert (ich kann das beides auch nicht so gut trennen; könnte nie mit einem Menschen Sex haben denn ich nicht kenn und für den ich keine Gefühle hab - muss ja aber nicht gleich Liebe sein).
    Ich will halt irgendwie beides. Manchmal verfalle ich auch schon in Tagträume ich denen ich mich einfach nur mit meinem Chef sehe. Aber dann denke ich wieder an meinen Freund und kann mich zwar schon entscheiden (nämlich für meinen Freund), aber bekomme meinen Chef nicht aus meinen Gedanken. Ich wäre auch vollkommen zufrieden, wenn ich mit meinem Chef einfach Spaß haben könnte. Ein bisschen weg gehen, was trinken, ein paar Wochen eine wohl eher "oberflächliche" Beziehung mit ihm haben und dann bevor es zu kompliziert wird einfach sagen, war ne schöne Zeit, aber dann ist jetzt schluss. Aber geht sowas überhaupt. Und wie soll ich mich meinem Chef nähern und ihm zeigen, dass diese Möglichkeit sehrwohl für mich besteht?
     
    #5
    Niemand12, 26 Juli 2009
  6. User 36025
    Verbringt hier viel Zeit
    390
    103
    13
    nicht angegeben
    ich weiß nicht, wie sehr sich das schickt mit chef und azubine. also die beste möglichkeit für dich, wäre ja eine freundschaft aufzubauen. aber in deinem letzten post, liest es sich nun so, als ob es da gar nix "näheres" zwischen euch gibt. da würde ich ihn auf keinen fall gleich mit sowas
    überfallen. der fragt sich doch dann, was in dich gefahren ist? wenn ihr euch nicht einmal wirklich näher kennt.
    vielleicht ist er gar nich mehr so ein traumann, wenn du erst mal ein paar mal aus warst mit ihm

    Off-Topic:
    wie funktioniert eine offnee beziehung in der ihr sex mit anderen haben dürft, wenn du aber keinen sex ohne gefühle haben kannst? vermute ich richtig, dass du von der "offenheit" noch keinen gebrauch gemacht hast?
     
    #6
    User 36025, 26 Juli 2009
  7. luke.duke
    Benutzer gesperrt
    2.324
    0
    12
    nicht angegeben
    Auch, wenn ich für den Tipp jetzt vielleicht gleich zrerissen werde von dem Rest...

    Rein privat betrachtet, würde ich sagen: Ich würde es ausreizen. Schlaf mit ihm! Wenn du an ihn rankommst.... Du hast ne offene Beziehung, machst also nichts unrechtes, und kannst so vielleicht schauen, ob es nur sexuelle Begierde ist, oder ob da stärkere Gefühle sind.
    Manchmal verfliegt so ein Gefühl ja auch nach Sex...
    Oder es wird stärker! :grin: :zwinker:

    Allerdings kommt hier leider der Faktor Beruf dazu. Ist natürlich nicht unproblematisch, mit dem Vorgesetzten.... :/
     
    #7
    luke.duke, 26 Juli 2009
  8. Niemand12
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    421
    43
    1
    Single
    Das mag sein, aber wie kann ich den ein paar mal mit ihm ausgehen, wenn er weiß, dass ich in einer Beziehung steck. Ich wollte ihn ja nicht sofort damit überfallen, aber ich kann ihn, falls was zwischen uns laufen sollte, ihn in dem glauben lassen, das wir eine ernste Beziehung aufbauen könnten und ich will ihn auch nicht erst küssen und es ihm dann erklären. Find ich halt nicht fair.

    Wegen der Azubi - Chef - Sache, denk ich nicht, dass es unbedingt so ein großes Problem ist. Er ist ca. 7 Jahre älter und hat mal das gleiche gemacht wie ich jetzt. Also wir werden in 2-3 Jahren sicherlich auf ähnlicher Stufe sein.

    Ja, ich hab noch nie davon Gebrauch gemacht. Ich hab halt normalerweise nicht das Bedürfnis mit anderen was anzufangen, nun aber schon. Es gibt ja aber immer verschiedene Stufen von Gefühlen. Ich muss jemanden nicht lieben, um mit ihm zu schlafen. Ich muss ihn aber auf jeden Fall kennen und mögen.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 17:48 -----------

    Bin froh für deinen Mut das zu schreiben. Und es ist auch nett eine männliche Meinung zu lesen. Ich denk ja eigentlich auch ähnlich. Aber stimmt dieses Cliché, dass eigentlich fast jeder Mann auch an solch einer, schon etwas "oberflächlicheren" Beziehung interessiert ist.
    Ich mein ich bin mir auch nicht 100pro sicher, dass er wirklich was von mir will. Hab ja aber schon oben beschrieben, dass ich schon den Eindruck hab. Also die Frage ist nicht unbedingt, ob ich will, weil ich will ziemlich unbedingt, sondern wie zeig ichs ihm, ohne meinen Job zu gefährden?
     
    #8
    Niemand12, 26 Juli 2009
  9. luke.duke
    Benutzer gesperrt
    2.324
    0
    12
    nicht angegeben
    Achso, du willst unbedingt... Ich dachte, du seist noch unsicher...

    hm...

    Was genau willst du denn? Sex? Affäre? Mehr?

    Wie gesagt, es ist gefährlich, wegen dem Beruflichen. Du musst da auf jedenfall, wenn du einen Versuch startest, ganz ganz behutsam vorgehen. Wenn, dann würde ich Interesse zeigen, aber nicht den ersten richtigen Schritt machen. Bevor du etwas falsch verstehst und und er sich belästigt fühlt. Es geht immerhion um deine Zukunft. Die ist wichtiger als ein Schäferstündchen!

    Und nein, nicht jeder Mann ist einfach nur auf Sex aus. Im Gegenteil. Viele wollen einfach nur was Festes... Aber einige auch nicht! :zwinker:
     
    #9
    luke.duke, 26 Juli 2009
  10. Niemand12
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    421
    43
    1
    Single
    Ich meinte nur, dass ich nicht weiß wie ichs angehen soll und bin mir unsicher, ob es das richtige ist, was zu machen. Ich will unbedingt was mit ihm anfangen, aber halt nicht wenn es mich alles kostet, was ich bisher gemacht hab.

    Mir wär alles von den dreien Recht. Ich bin ja jetzt schon in ihn verliebt und deshalb wäre auch Sex für mich okay. Aber nicht nur treffen, miteinander schlafen und dann tschüss. Ich möchte dann auch gerne was mit ihm unternehmen. Keine Ahnung abends weggehen oder so.

    Ich weiß, dass nicht jeder man nur Sex will, aber wenn man die Möglichkeit hat, etwas ungezwungenes, unkompliziertes zu haben - für eine bestimmte Weile - und halt einfach nur Spaß, ohne Beziehungsstress, dann würden wahrscheinlilch nicht so viele nein sagen, oder? Im Vergleich zu Frauen, die nur etwas ernstes wollen.
    Und jetzt nicht denken ich bin ein krasser Vorurteilemensch, natürlich trifft was ich geschrieben hab nicht auf jeden einzelnen zu, aber so eine Richtung in die Männer und Frauen tendieren ist doch trotzdem zu erkennnen.
     
    #10
    Niemand12, 26 Juli 2009
  11. luke.duke
    Benutzer gesperrt
    2.324
    0
    12
    nicht angegeben
    Das hört sich aber schon bisschen nach Beziehung an.... :/

    Nun, ich kenne genug Mädels, die genau sowas wollen. Und die Männer waren totunglücklich, als sie es beendeten, weil es ihnen zu eng wurde!
    Gibt auch solche Beispiele...

    Ist er eigentlich vergeben?
     
    #11
    luke.duke, 26 Juli 2009
  12. Niemand12
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    421
    43
    1
    Single
    So weit ich weiß nicht. Ich hoffe mal nicht, aber als ich ihn zuletzt bei einem privaten Event gesehen habe, wo auch mein Freund dabei war, war er allein da. Und obwohl mein Freund da war, hat er ständig meine Nähe gesucht.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 18:50 -----------

    Ja, schon ein bisschen, aber nicht so eine ernste Beziehung. Sondern eine Spaßbeziehung. Ich möchte ihm aber halt auf keinen Fall was vorspielen. Also er soll schon wissen worauf er sich einlässt. Wenn allerdings zuerst was passiert (also sagen wir mal wir küssen uns) und ich es ihm dann sage, kann er sich ja auch verarscht vorkommen und wenn ich es ihm davor sage und er gar nichts von mir will, dann stehe ich als vollkommen verrückt da. Also was machen?
     
    #12
    Niemand12, 26 Juli 2009
  13. luke.duke
    Benutzer gesperrt
    2.324
    0
    12
    nicht angegeben
    Hat er das? Das ist ja immerhin mal ein Zeichen für Sympathie, in welcher Form auch immer... :zwinker:

    Ein erster Hinweis! :tongue:

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 20:52 -----------

    Nun, du hast nen Freund, er weiß das... Eigentlich ist es einigermaßen klar, was du wollen würdest, wenn es zu was käme! :zwinker:
     
    #13
    luke.duke, 26 Juli 2009
  14. Niemand12
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    421
    43
    1
    Single
    Ja, klar ein Hinweis. Aber genug um einen Schritt zu wagen? Vielleicht findet er mich ja auch nur nett. - Bin ich ja auch, glaub ich - :smile:; vor allem zu ihm:smile:


    Ja, aber vielleicht denkt er ich würde meinen Freund dann verlassen oder er denkt ich hätte mittlerweile Schluss gemacht. Ich möchte ja auch nicht ständig von meinem Freund reden, nur damit er weiß, dass ich einen hab und ihn damit verscheuchen.
     
    #14
    Niemand12, 26 Juli 2009
  15. luke.duke
    Benutzer gesperrt
    2.324
    0
    12
    nicht angegeben
    Ja, ist nur ein Hinweis. Langsam vorgehen, nichts überstürzen. Zeig ihm, dass du ihn auch nett findest! :smile:

    Ständig nicht, aber ab und an. Sowas wie "Gestern war ich mit meinem Freund im Kino...." Einfach, dass er weiß, der ist da.
    aber stimmt schon, ständig ist abturn.... :grin: :grin: :grin:
     
    #15
    luke.duke, 26 Juli 2009
  16. Niemand12
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    421
    43
    1
    Single
    Ich versuch ihm ja schon immer zu zeigen, dass ich ihn mag. Wir flirten ja auch ständig miteinander. Ich hab ihm vor kurzem Mal wegen was geschrieben, wo ich seine Hilfe gebrauchen könnte - er hat noch nicht zurückgeschrieben ist nämlich in Urlaub - müsste aber morgen wiederkommen und dann bin ich mal gespannt wie er antwortet. Sitze schon seit über einer Woche wie auf heißen Kohlen. Ich meine, wenn er mir seine Hilfe verweigert, zeigt das ja schonmal, dass er wohl nicht interessiert ist und wenn er sich erst nach ein paar Tagen meldet ist es wohl auch kein gutes Zeichen, aber wenn er gleich morgen schreibt und mir helfen möchte, kann ich das dann als positives Zeichen deuten?
     
    #16
    Niemand12, 26 Juli 2009
  17. luke.duke
    Benutzer gesperrt
    2.324
    0
    12
    nicht angegeben
    Zumindest kein schlechtes... Aber das muss auch nichts heißen. Kann auch sein, dass er nen Ar*** voll zu tun hat nach dem Urlaub, und einfach keine Zeit hat, auch wenn er wollte!
     
    #17
    luke.duke, 26 Juli 2009
  18. Niemand12
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    421
    43
    1
    Single
    Könnte er dann aber nicht wenigstens schreiben, dass er gerade keine Zeit hat und sich später meldet. Oder wäre das zu viel? Ist es eigentlich gesetzlich verboten Azubi - Vorgesetzter (wenn auch nicht direkter).
     
    #18
    Niemand12, 26 Juli 2009
  19. luke.duke
    Benutzer gesperrt
    2.324
    0
    12
    nicht angegeben
    Keine Ahnung, wie da die Rechtslage ist.

    Weiß da jemand was?

    Ich weiß nur, dass ein Bekannter was mit seiner "Untergebenen" hat... :grin:
     
    #19
    luke.duke, 26 Juli 2009
  20. Niemand12
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    421
    43
    1
    Single
    Ich fände es eigentlich sehr komisch, wenn es illegal wäre, immerhin ist er ja nur ein bisschen älter als ich und ich möchte es ja auch. Er benutzt ja nicht seine Position, um mich zu zwingen oder so.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 20:22 -----------

    Hi Leute,

    wäre wirklich toll, wenn noch ein paar Leute was schreiben würde. Hätte nämlich gerne viele Meinungen, möchte diese Entscheidung nicht überstürtzt treffen und brauche Rat.
    Danke.
     
    #20
    Niemand12, 26 Juli 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Vorgesetzten verliebt trotz
Blacky21
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 Juni 2006
2 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.