Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

In welchem KH/Geburtshaus habt ihr entbunden?

Dieses Thema im Forum "Schwangerschaft, Geburt & Erziehung" wurde erstellt von sternschnuppe83, 4 Februar 2008.

  1. sternschnuppe83
    Verbringt hier viel Zeit
    1.105
    121
    0
    Verheiratet
    Da nach einer SS ja folglich die Geburt folgt und ich finde, dass man sich dazu schon in gute Hände begeben sollte, wollte ich mal fragen, wo ihr entbunden habt und ob ihr diese Örtlichkeit weiter empfehlen könnt.

    Da wäre für alle werdenen Mütter doch mal interessant, denke ich.
     
    #1
    sternschnuppe83, 4 Februar 2008
  2. zamsi
    zamsi (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    32
    91
    0
    Verlobt
    und nochmal hallo Sternschnuppe:smile:

    Ich habe meine heute 6 jährige Tochter damals in der Frauenklinik in Erfurt entbunden, so an sich ist die Klinik super, der Kreissaal ist gut, man hat dort (wie in den meisten Kliniken) viele möglichkeiten zu entbinden, die Zimmer sind super, die Schwestern absolut nett und sehr Familiär eingestellt... nur einen Arzt den ich damals hatte den konnte mal absolut vergessen,bezweifle das der heute noch da ist!!!!!!! Also im großen und ganzen... Frauenklinik Erfurt kann ich empfehlen!!!
     
    #2
    zamsi, 4 Februar 2008
  3. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Region Pfalz

    Also ich war in Schwetzingen (nähe Heidelberg) das ist nicht so riesig, familiär und die Atmosphäre stimmt. Die haben dort 2 Kreißsäle, 2 Wehenzimmer, Ein Zimmer mit Gebärwanne und den OP direkt neben den beiden Kreißsälen. Laut Arzt dauert es im Notfall 2 Minuten, bis das Kind raus ist (und 15 zum wieder zusammen flicken ;-))

    Außerdem habe ich mir noch Speyer angesehen, aber da war mir zuviel los, 8 Geburten am Tag und ein ständiges Kommen und Gehen. Die Hebis waren sehr nett (ich hab da ja mal ne Nacht verbringen müssen) aber es war nicht so angenehm für mich. Habe mir auch von anderen Mamis da sagen lassen, dass man in Speyer seine Babys nachts (!) zum wiegen bringen muss.

    Station 3 im Speyer dagegen soll toll sein, die sieht man aber nicht bei der Besichtigungstour, als Erstgebärende hat man wohl auch kaum Chance dahin zu kommen. Man muss sich auch bewerben, damit man da entbinden darf. Ist wohl vom "Service" her wie für Privatpatienten, aber auch für Kassenpatientinnen.

    Aso, wenn ich von Speyer schreibe, meine ich das Diakonissen-Krankenhaus. Die anderen Krankenhäuser haben keine Entbindung/Geburtshilfe mehr.

    Mein Fazit: Beim nächsten Kind werde ich mir Station 3 mal ansehen in Speyer und mich dafür bewerben. Aber ich würde supergerne auch wieder nach Schwetzingen. Ist nur nach dem Umzug vermutlich zu weit weg.
     
    #3
    User 69081, 4 Februar 2008
  4. Sunny222
    Sunny222 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    336
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich habe Leonie im SRH Zentralklinikum Suhl entbunden und kann es an sich nur empfehlen. Die Kreißsääle sind groß und sehr gemütlich eingereichtet, es gibt viele Möglichkeiten zur Entbindung. Die Ärzte waren auch super nett und kompetent. Nur die Hebamme, zum Schluß, war alles andere als nett und freundlcih :angryfire Aber solche gibt es wohl in jedem Krankenhaus...
     
    #4
    Sunny222, 4 Februar 2008
  5. Browneyedsoul
    Verbringt hier viel Zeit
    527
    101
    0
    Verheiratet

    Das hab ich ja noch nie gehört?!
    Ich kenne ja einige aus der Verwandtschaft, die in Speyer entbunden haben (ich bin da selbst geboren *g*) aber das hat keine machen müssen und das jüngste Kind is vor einem Jahr da geboren worden...
     
    #5
    Browneyedsoul, 4 Februar 2008
  6. User 67627
    User 67627 (46)
    Sehr bekannt hier
    3.244
    168
    466
    vergeben und glücklich
    Meine Kleine ist in Westerland auf Sylt geboren....ein richtige Nordfriesin also :smile:

    aber das KH würde ich nicht wirklich weiterempfehlen :zwinker: auf der ganzen Insel gibts auch nur eine Hebamme, also nichts mit Nachfürsorge und dergleichen. :kopfschue
     
    #6
    User 67627, 4 Februar 2008
  7. User 35546
    Meistens hier zu finden
    1.844
    148
    111
    Verheiratet
    Ich habe im Altmarkklinikum Gardelegen entbunden! Kleinstadt, so auch die Entbindungsstation! Ein grüner Kreißsaal, ein roter Kreißsaal, ein bad mit Entbindungswanne und Dusche! Ein Wehenzimmer, welches auch als "Hier haben alle meine Verwandten Platz, weil sie alle zur gleichen Zeit Baby gucken kommen" Zimmer genutzt wird :zwinker: 7 Zimmer, davon ein 1-Bett-Zimmer, ein 3-Bett-Zimmer und der Rest 2-Bett-Zimmer! Gemütlich, nette Schwestern und Ärzte, recht familiär! Würde ich wieder hingehen! Ist ja auch am Ort! :zwinker:

    Lillaja
     
    #7
    User 35546, 4 Februar 2008
  8. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    Ich habe meine Kinder beide im örtlichen Krankenhaus (Kempen) entbunden. Die Entbindungsstation ist super, tolle Ärzte, Hebammen und Schwestern. Ich lag in einem 2-Bett Zimmer, mit Bad, Wickeltisch etc. Alles sehr groß und bunt eingerichtet. Auch der Kreissaal war recht gemütlich.Hat auch einen sehr guten Ruf.
    Allerdings würde ich bei der nächsten Geburt (vorausgesetzt es gibt in der Schwangerschaft keine Komplikationen) in ein Geburtshaus gehen. Dort kann man in sehr familiärer Atmosphäre sein Kind entbinden, alles ist hell und freundlich, wie zu Hause. Geburtshäuser werden von Hebammen geleitet, d.h. im Notfall wäre kein Arzt so schnell zur Stelle wie im Krankenhaus. Empfiehlt sich daher nicht für die erste Geburt.
     
    #8
    User 75021, 4 Februar 2008
  9. suziana
    suziana (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    289
    101
    0
    nicht angegeben
    ich habe im krankenhaus der augustinerinnen/severinsklösterchen.. einem religiösem kh in köln entbunden
    habe mich dort sehr wohl gefühlt..denn das personal war ziemlich entspannt.. der kreissaal schön eingerichtet..wobei mir das in dem moment richtig egal war :zwinker:
    allerdings war ich nur von ca 15-19uhr dort..also kann ich nicht alles so gut beurteilen
     
    #9
    suziana, 4 Februar 2008
  10. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    xander wurde im kreiskrankenhaus wittmund geboren und ich fands total toll

    zum einen weil es dort nur beleghebammen gibt,
    du musst also deine eigene hebamme mitbringen
    es gibt keinen schichtwechsel, du hast immer deine hebamme und deinen FA (gibt auch nur belegFA's) bei der geburt dabei.. die ganze zeit.... okay, mein FA war nich die ganze zeit dabei :tongue:

    zum anderen waren die schwestern auf der station einfach toll.
    sowohl zu den frauen, als auch zu den kindern.

    das essen war super

    ganz wichtig für mich is rooming in und dass ICH die verantwortung für mein kind hab und nich irgendeine schwester.
    man kann die babys aber trotzdem mal abgeben

    ICH fands super da... auch wenn man bei ciao.de nur schlechtes liest

    ach das is doch blödsinn :smile:
    ob erste geburt oder achzehnte.. schief gehen kann immer was.
    ich kann mir vorstellen, dass es gerade bei der ersten geburt toll is, eine total entspannte atmosphäre zu haben...

    für mich selbst wärs nich.. ich brauch ärzte, maschinen usw um mich rum:smile::grin:
     
    #10
    Beastie, 4 Februar 2008
  11. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    6 von 8 Mamas aus der Krabbelgruppe haben da vor ca einem halben Jahr entbunden und da war das so. Die 7. war auf Station 3 (da durfte man auch am Tag wiegen) und die 8. war ich in Schwetzingen. Denke mal das liegt an Personaleinsparmaßnahmen, die Tagschicht hat genug zu tun, die Nachtschicht idR zu wenig.
     
    #11
    User 69081, 5 Februar 2008
  12. User 4590
    User 4590 (33)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.102
    598
    9.730
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    :grin: Wie das klingt ... braucht man dafür dann einen Lebenslauf und ein Anschreiben, in dem man ausführt, was einen dafür qualifiziert, auf dieser Station zu entbinden? :tongue:
     
    #12
    User 4590, 5 Februar 2008
  13. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Soweit ich weiß braucht man sowas wie ein Empfehlungsschreiben vom FA und die Schwangerschaft muss komplikationslos verlaufen. Genauer weiß ichs auch nicht, aber wenn die andere Mama morgen da ist, frage ich sie mal ;-)
     
    #13
    User 69081, 5 Februar 2008
  14. hatschii
    hatschii (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    750
    103
    2
    Verheiratet
    ich war in einem kranknehaus was mir vorher soo oft empfohlen wurde dass ich mal zu deren info-abend für schwangere gegangen bin. und die anmeldung lief damit quasi zusammen. das war auch ne aktion, musste 3 zettel ausfüllen für die anmeldung und nochmal 2 für eine etwaige narkose etc...
    das kh ist bekannt für seine sehr gute baby-station mit allem pi pa po. stimmte auch, fand den keißsaal von der ausstattung sowie vom personal her super. hatte - soweit es mir möglich war - sogar etwas spaß auf der station.

    nur auf der neugeborenenstation wurde es mir etwas ungemütlich, die stillberater-liesen waren stressig, nervig und einnehmend. ich wollte nur meine ruhe mit dem kleinen aber dauernd kam eine von denen um die ecke und fragte nach und hielt vorträge "anlegen anlegen anlegen! blaaaaa!" und griffelten mir an der titte rum - unter dem druck ging ma sowieso nix bei mir.

    P.S: Die Klinik zum Anguggen
     
    #14
    hatschii, 6 Februar 2008
  15. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    das is gut, dass das da schon gemacht wurde

    es is total nervig, wenn du presswehen hast bei 3 cm offenem muttermund, nich pressen darfst, du weißt, du kriegst gleich einen KS.. und dann kommt der anästhesist und stellt dir bescheuerte fragen, wegen der narkose:angryfire
     
    #15
    Beastie, 6 Februar 2008
  16. Angel1985
    Angel1985 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    143
    103
    3
    Verheiratet
    Ich habe in der Uniklinik Mainz entbunden. Klares plus: Intensivstation für Neugeborene, das war mir wichtig. Die Versorgung war im Kreissaal zwar ok, nur auf der Station, wo ich zum glück nur kurz war, hatte man zu der Zeit, in der ich kam, keine Krankenschwester, die der deutschen Sprache mächtig war. Naja. Hat ja alles geklappt.
     
    #16
    Angel1985, 6 Februar 2008
  17. suziana
    suziana (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    289
    101
    0
    nicht angegeben
    gab's im klösterchen/köln wo ich entbunden habe nicht.
    das baby hätte in ein anderes kh verlegt werden müssen
    wollte mich deswegen schon umentscheiden..aber den sanitätern mit dem krankenwagen war's sowieso egal..einfach ab ins nahegelegenste kh
    (über die reg ich mich auch heute immer noch auf..so unfreundlich :angryfire :schuettel)
     
    #17
    suziana, 6 Februar 2008
  18. sternschnuppe83
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.105
    121
    0
    Verheiratet
    @suziana: Wurdest du mit dem RTW ins KH gebracht?
     
    #18
    sternschnuppe83, 6 Februar 2008
  19. User 4590
    User 4590 (33)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.102
    598
    9.730
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Vielleicht bin ich fantasielos, aber womit genau kann man sich denn als Schwangere einem Krankenhaus 'empfehlen'? Was soll der FA da schreiben, "Frau X ist die tollste, beste Schwangere, die ich in meiner 20-jährigen Laufbahn jemals hatte, sie erfüllt ihre Aufgaben zu meiner vollsten Zufriedenheit"?
     
    #19
    User 4590, 6 Februar 2008
  20. suziana
    suziana (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    289
    101
    0
    nicht angegeben
    ja.. :schuechte
    Off-Topic:
    mir ist zu hause,als ich nach 2 schlaflosen nächten endlich eingeschlafen bin,die fruchtblase geplatzt
    das köpfchen hatte schon ganz stark unten gedrückt,so dass ich mich nicht hinsetzten konnte
    also rief mein freund die hebamme an..
    plötzlich hörte ich draussen kw mit blaulicht..und dachte nur "OH NEIN"
    ein paar sekunden später standen 2 santitäter mit liege vor mir
    mir war dis total unangenehm
    und dann meinte die beiden in einer tour,ich sollte mich nicht so anstellen.. bin ja nicht die erste frau die ein baby bekommt.. etc. :eek:
    30minuten später hatte ich meine maus auf dem bauch :smile:
     
    #20
    suziana, 6 Februar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - welchem Geburtshaus habt
Lilly90
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
23 Januar 2014
23 Antworten
Piratin
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
29 Mai 2012
62 Antworten
Engelchen85
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
11 Februar 2008
3 Antworten
Test