Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • *fechti*
    Verbringt hier viel Zeit
    1.766
    123
    1
    vergeben und glücklich
    25 Januar 2005
    #1

    indiz??

    ist eifersucht eurer meinung nach ein indiz für liebe?
    wenn ja: weshalb?
    wenn nein: weshalb ned?
     
  • Martin23
    Verbringt hier viel Zeit
    413
    101
    0
    vergeben und glücklich
    25 Januar 2005
    #2
    Eifersucht ist ein Indiz für Besitzansprüche.
    Liebe hat mehr mit Freiheit geben zu tun.

    Aber in der Praxis kann das auch anders aussehen...
     
  • *fechti*
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.766
    123
    1
    vergeben und glücklich
    25 Januar 2005
    #3
    wenn man jemanden liebt, will man aber auch automatisch die besitzansprüche auf ihn.
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.595
    248
    716
    vergeben und glücklich
    25 Januar 2005
    #4
    wenns nich zu viel is und nicht total überzogen,dann is eifersucht einfach nur niedlich!!^^....ich persönlich würde es komisch finden wenn man so garnicht eifersüchtig ist!
     
  • ninja
    ninja (54)
    Verbringt hier viel Zeit
    511
    103
    7
    vergeben und glücklich
    25 Januar 2005
    #5
    ich persönlich finde, dass eifersucht und liebe zusammengehören. allerdings kommt es wirklich auf das maß an. wobei mir klar ist, dass man das nicht willkürlich steuern kann.

    wieso ich draufkomm?
    beispiel: bei meiner ex-frau war ich überhaupt nicht eifersüchtig, es war mir egal, wenn sie allein mit nem typen weg war. heute weiß ich, dass ich nie wirklich DIE liebe für sie empfunden hab.
    bei meiner freundin siehts anders aus. da bin ich schon sehr eifersüchtig, allerdings enge ich sie nicht ein. ich gehe mit meiner eifersucht offen um und rede mit ihr drüber. so kann sie sich so verhalten, dass die eifersucht nicht noch geschürt wird.

    von daher glaube ich, liebe und eifersucht gehören zusammen.

    ninja

    dazu noch.... seh' ich nicht so. ich sehe eifersucht mehr als verlustangst aus liebe.

    ninja
     
  • drachenherz
    Verbringt hier viel Zeit
    370
    101
    0
    vergeben und glücklich
    25 Januar 2005
    #6
    eifersucht ist eine leidenschaft, die mit eifer sucht was leiden schaft...

    genau so...

    nichts nervt mehr in einer beziehung, wie eifersucht... total überflüssig...

    wenn jemand fremdgehen will, dann tut er das, unabhängig davon, ob der partner verlustängste hat oder nicht. es gibt also keinerlei grund eifersüchtig zu sein, außer um sich die beziehung selbst madig zu machen
     
  • DieKatze
    DieKatze (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.991
    121
    0
    nicht angegeben
    25 Januar 2005
    #7
    Hallo!
    Ich bin sehr eifersüchtig...mein Freund auch. Wir wissen aber wohl beide, dass wir dem anderen trauen können. Mittlerweile bin ich auch gar nicht mehr so eifersüchtig..
    Viele Grüße
     
  • BpFaN
    Verbringt hier viel Zeit
    401
    101
    0
    vergeben und glücklich
    25 Januar 2005
    #8
    xxxxxxxxx
     
  • Sweety79
    Gast
    0
    25 Januar 2005
    #9
    Ich denke, ein kleines Fünkchen Eifersucht in einer Beziehung ist nicht verkehrt...und solange es nicht zuviel ist und den anderen einengt bzw. zum Zwang wird, dann hat Eifersucht auch nichts mit Besitzanspruch zu tun....wenn man jemanden liebt, dann schwebt doch immer ein bißchen "Angst" in einem (und wenn ganz weit hinten versteckt), den anderen zu verlieren. :hmm:
    Ich selber behaupte, nicht sehr eifersüchtig zu sein...mein Schatz kann sich getrost mit anderen Frauen unterhalten ohne das ich gleich ausflippe :tongue: ... würde ich allerdings merken, das ihn jemand ernsthaft anbaggert und er darauf einsteigt, wäre ich schon eifersüchtig.
     
  • madison
    madison (47)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.855
    123
    5
    Verheiratet
    25 Januar 2005
    #10
    kann ich nur zustimmen.
    Eifersucht hat für mich immer etwas mit Unsicherheit und fehlendem Selbstvertrauen des Eifersüchtigen zu tun.
     
  • muRmLtieR
    Gast
    0
    25 Januar 2005
    #11
    1234
     
  • JuliaB
    JuliaB (33)
    Sehr bekannt hier
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    25 Januar 2005
    #12
    eifersüchtig is man nur, wenn der andere einem wichtig ist oder vor kurzem wichtig war, das muss nicht mit liebe zu tun haben (auch wenn du das nicht hören willst fechti :zwinker: )

    ich kann auch auf die freundin meines bruders, auf den freund einer guten freundin oder auf ne andere freundin, die mehr als ich mit einer gemeinsamen freundin unternimmt eifersüchtig sein (wirr, sorry.)
     
  • User 15156
    User 15156 (31)
    Meistens hier zu finden
    3.421
    148
    174
    vergeben und glücklich
    25 Januar 2005
    #13
    bisschen eifersucht find ich nicht schlimm,sondern sogar ein bisschen süß :smile:.zuviel find ich aber nur noch ätzend...aber ein indiz für liebe ? hmm find ich nicht zwingend.kann mit liebe zu tun haben,aber man kann ja auf mehrere personen aus irgendeinem grund eifersüchtig sein...
     
  • BloodY_CJ
    Verbringt hier viel Zeit
    2.662
    123
    2
    nicht angegeben
    25 Januar 2005
    #14
    Eifersucht gehört nunmal zur Liebe dazu und ist damit auch ein Liebesbeweis. Wenn man auf jemanden eifersüchtig ist, den man nicht liebt, dann ist das Neid...!
     
  • tinchenmaus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.534
    123
    4
    nicht angegeben
    25 Januar 2005
    #15

    denke ich auch
     
  • User 12616
    User 12616 (29)
    Sehr bekannt hier
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    25 Januar 2005
    #16
    Was verstehst du unter Eifersucht?

    Es ist doch ein Unterschied, ob ich eifersüchtig werde, weil mein Freund mit einer anderen Frau flirtet oder ob ich ständig und bei allen möglichen Anlässen Angst habe, dass mein Freund fremdgehen könnte.

    Ersteres finde ich gar nicht schlimm und auch völlig normal.
    Schließlich ist der Partner einem das Wichtigste und das will man keinesfalls an jemand anderes verlieren.
     
  • Grinsekater1968
    Chauvinist
    3.715
    0
    1
    nicht angegeben
    25 Januar 2005
    #17
    Eifersucht - das ist das Schielen nach den kirschen des Nachbarn ; die Angst. das jemand, den Du gern hast, etwas mag, was nix mit Dir zu tun hat, und Du im Vergleich mit jemand Anderes schlechter abschneiden könntest.

    Hat mit Liebe, find ich, wenig zu tun ; aber meine letzte Freundin war richtig sauer, daß ich quasi nie eifersüchtig wurde auf sie (weil ich fand, ich war das Beste was ihr passiert ist, - sie fand das ziemlich eingebildet :link:, war dann aber doch ganz schön grantig als ich die Beziehung beendet hab)
     
  • Giftzwerg
    Giftzwerg (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    180
    101
    0
    Single
    26 Januar 2005
    #18
    ich denke Eifersucht ist nicht zwangsweise ein Indiz für Liebe, kann es aber sein. ich war auch schon auf Kumpels eifersüchtig (ich war bis vor einigen Jahren extrem eifersüchtig), weil sie was mit anderen unternommen haben, die mich nicht mochten. Deswegen liebte ich den Kumpel aber nicht gleich.
    Ich denke, ein gewisses Maß an Eifersucht kann nie schaden, es sollte sich aber in Grenzen halten, denn sonst wirds ungemütlich (eigene Erfahrung!!)
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste