Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Informationssammlung nimmt mir zuviel Zeit weg

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von spätzünder, 30 Januar 2008.

  1. spätzünder
    Benutzer gesperrt
    1.337
    0
    95
    Single
    Hallo an alle. Ich bin ja jemand, der sich gerne mit den Problemen der heutigen Zeit beschäftigt und dementsprechend auch auf dem neuesten Stand sein und viel lesen will. Daher durchforste ich auch beinahe jeden Tag meinen RSS-Feedreader. Zur Informationsgewinnung und -verarbeitung speichere ich alle Infos sowohl auf Papier (für spätere Literaturverweise) und auf Karteikarten (zum Merken der Infos). Mit Büchern mache ich das immer so.

    Leider habe ich jetzt mittlerweile bemerkt, dass das Sammeln von Nachrichteninfos mir viel zuviel Zeit wegnimmt, da ich jedesmal diese Infos irgendwo notieren und ablegen muss. Ich verbringe den halben Tag damit, Nachrichten zu lesen, und komme nicht mehr dazu, mich um die Literatur zu kümmern. Ich schaffe das alles nicht. Und dann noch jeden Tag mit dem Karteikarten-System Infos (Fremdsprachen-Vokabeln, Geschichte für meine Promotion und sonstiges) auswendig lernen und wiederum neue Infos auf Karteikarten schreiben. Dann trage ich noch ab und zu das eine oder andere Zitat in ein PC-Zettelkasten-System ein.
    Ich weiss nicht, wie ich das alles managen soll.

    Weiss jemand einen Rat? Ich will nicht mehr als 5-6 Stunden am Tag mit der Infosammlung hantieren. Ob es hilft, wenn ich nicht jeden Tag Nachrichteninfos sammle, sondern nur einmal die Woche?
     
    #1
    spätzünder, 30 Januar 2008
  2. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Hat deine Nachrichtensammlung was mit deiner Promotion zu tun oder ist das ein Hobby von dir?
    Mir kommt es ein bisschen so vor, als ob du exzessiv Infos sammelst und verwaltest, um das Gefuehl zu haben viel zu tun, aber du letztendlich dadurch die eigentliche Arbeit vermeiden kannst. Ich will dir nichts unterstellen, aber ich kenne das von mir. Je zaeher es mit meiner Diss laeuft, desto mehr Zeit verbringe ich mit anderen Beschaeftigungen, ueber die ich mehr Kontrolle habe und wo ich in irgendeinerweise Erfolgserlebnisse habe.
     
    #2
    User 29290, 30 Januar 2008
  3. spätzünder
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    1.337
    0
    95
    Single
    Also offiziell promoviere ich noch nicht, da mir bislang das Stipendium fehlt. Ich habe mich vor zwei Wochen um eines beworben und warte nun auf Antwort. Also eigentlich habe ich im Moment eine Menge Zeit.
     
    #3
    spätzünder, 30 Januar 2008
  4. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Die Motivation ist aber vielleicht trotzdem die selbe. Das Infosammeln ist etwas worueber du in einer unsicheren Zeit Kontrolle hast und wo Struktur drin ist. Was machst du denn sonst so? Triffst du dich mit Freunden oder gibt es einen Sport, der dir Spass macht. Du musst ja tatsaechlich nicht jeden Tag alle Nachrichten katalogisieren. Vielleicht kannst du jeden Tag ein paar Sachen machen, die wichtig fuer die Zukunft sind (also das mit der Literatur oder den Vokabeln) und versuchen das mit den taeglichen Nachrichen etwas zu reduzieren und dich mit etwas anderen abzulenken.
     
    #4
    User 29290, 30 Januar 2008
  5. spätzünder
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    1.337
    0
    95
    Single
    Ja, das wäre sinnvoll. Ich glaube, ich werde nur einmal die Woche einen Nachrichtenrückblick machen.
    Und anstelle schriftlicher Notizen werde ich diese gleich auf Karteikarten schreiben und in meinem virtuellen Zettelkastenprogramm einen Permalink zu dieser Seite setzen für spätere Literaturverweise.


    Das mit dem Stress könnte schon stimmen: Ich jammere meiner Freundin jeden Tag die Ohren voll, dass ich mal wieder nicht das geschafft habe, was ich mir zu tun vorgenommen hatte. :frown:
     
    #5
    spätzünder, 30 Januar 2008
  6. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Mir erschließt sich immer noch nicht so ganz, WOFÜR das gut sein soll?

    Ich hasse ja Karteikartenschreiben wie die Pest und verstehe beim besten Willen nicht, wie man sowas FREIWILLIG machen kann, und dann auch noch auf einem Gebiet wie "allgemeines Weltgeschehen", wo es ja jeden Tag eine uferlose Flut an Informationen gibt!

    Auf mich wirkt das, was du machst, schon etwas "krankhaft"... als wäre das etwas, was du absolut perfekt machen möchtest, womit du aber (logischerweise) nie fertig wirst, egal, wieviel Zeit du dafür aufwendest... Und diese ganzen Karteikarten auch noch AUSWENDIG LERNEN?!

    Ich verstehe, wenn man gut informiert sein will über das, was in der Welt so vor sich geht. Ich verstehe auch, wenn man aus Interesse viele Bücher liest in Sachen Politik und Weltgeschehen, Dokumentationen und Nachrichtensendungen schaut, aber solche Informationen regelrecht zu pauken wie Vokabeln halte ich schon für merkwürdig und nicht besonders sinnvoll. Das klingt auch nicht nach Interesse, sondern eher nach Quälerei, wenn ich ehrlich sein soll.

    Jeden Tag 5-6 Stunden... da bleibt ja nicht mehr viel Zeit für was anderes! Bist du dir sicher, daß du damit aufhören kannst, wenn erstmal deine Promotion ansteht?

    Ich würde dir empfehlen: Abonnier eine gute Zeitung (meinetwegen die FAZ und Die Welt), schau Tagesschau und Tagesthemen, lies vielleicht noch den Spiegel und bei Themen, die dich besonders interessieren, auch mal ein Buch, oder schau Sendungen mit zusätzlichen Infos, Diskussionsrunden uw... im Fernsehen an. Ich schlage dir bewußt Dinge AUSSERHALB des Internets vor. Denn sobald du deine Informationen aus dem Internet gewinnst, wird die Informationsflut uferlos, zigtausende Quellen, zigtausende Nachrichten, die erstmal gefiltert werden müssen... und ein Ende findest du da ja nie, bis du am Ende angekommen bist, kommt wahrscheinlich schon wieder eine neue Nachricht an...
     
    #6
    Sternschnuppe_x, 30 Januar 2008
  7. Süßejana
    Benutzer gesperrt
    207
    0
    0
    Single
    am besten ist du suchst dir nen guten psychologen, der wird das schon inordnung bringen.
     
    #7
    Süßejana, 30 Januar 2008
  8. Purzel
    Verbringt hier viel Zeit
    690
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Ich hab deine Beiträge schon öfters gelesen und der hier übertrifft ja nun wieder alles.. Da ist doch nix bei, was dem TS in irgendeiner Art und Weise hilft..:kopfschue
     
    #8
    Purzel, 31 Januar 2008
  9. spätzünder
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    1.337
    0
    95
    Single
    Nö, nicht wirklich. Ich habe mich entschlossen, das mit den Nachrichten nur einmal die Woche zu machen. Karteikarten schreiben ist wirklich lästig, aber am Besten kann ich wirklich mit diesem Karteisystem arbeiten. Ich bin selbst überrascht, wieviel Infos ich mit diesem System schon aufnehmen konnte, während das sture Informationen zeichnen oder nur Bücher lesen für'n Arsch war, da ich das Gelesene nie behalten konnte.
     
    #9
    spätzünder, 31 Januar 2008
  10. Loomis
    Loomis (29)
    Meistens hier zu finden
    1.095
    148
    187
    in einer Beziehung
    Das beantwortet noch immer nicht die Frage, warum du das eigentlich machst? (oder bin ich mal wieder die einzige Dumme, die's überlesen hat...?)
     
    #10
    Loomis, 31 Januar 2008
  11. Drachengirlie
    Verbringt hier viel Zeit
    707
    113
    35
    vergeben und glücklich
    Nein, du bist nicht die einzig Dumme, die das überlesen hat. Ich frage mich auch, wofür das gemacht wird...?

    LG,
    Drache
     
    #11
    Drachengirlie, 31 Januar 2008
  12. spätzünder
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    1.337
    0
    95
    Single
    Ich mache es, weil es mich interessiert und ich Belege für meine Theorien bezüglich heutiger weltweiter gesellschaftlicher Probleme brauche. Aber auch generell fühle ich mich mit Infos versorgt einfach unabhängiger und autonomer gegenüber dem ständigen 'Untersuchungen haben bewiesen, dass... '. Es dreht sich auch um meine Promotion und die Themen die damit zusammenhängen.
     
    #12
    spätzünder, 1 Februar 2008
  13. TheRapie
    TheRapie (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    662
    101
    0
    nicht angegeben
    Vielleicht solltest Du die von Dir bearbeiteten Themengebiete enger eingrenzen, da es sowieso unmöglich ist sich allumfassend UND tiefgehend zu informieren. der Versuch löst dann irgendwas zwischen Unwohlsein und Panik aus.
     
    #13
    TheRapie, 1 Februar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Informationssammlung nimmt mir
Gabriella
Off-Topic-Location Forum
4 November 2012
7 Antworten
Rory
Off-Topic-Location Forum
1 Juli 2011
9 Antworten
Sverige
Off-Topic-Location Forum
14 Februar 2006
13 Antworten
Test