Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Initiativbewerbung als Kellnerin

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von diemarie, 16 September 2007.

  1. diemarie
    diemarie (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    45
    91
    0
    Verliebt
    Hallo:smile: zu später Stunde...


    ich möchte eine Initiativbewerbung auf folgende Stellenanzeige schreiben: Zwei Kellner/Kellnerin, Voll-, Teilzeit.
    Sie sollten Erfahrung im Bereich Systemgastronomie mitbringen oder schon im Gruppengeschäft gearbeitet haben.

    Dummerweise habe ich die nicht:geknickt: kann ich das irgendwie umschreiben? Bsp. mit Neugierde, neue Erfahrungen sammeln usw...







    Bewerbung um einen Arbeitsplatz als Kellnerin

    Sehr geehrte Frau ...,

    auf Ihrer Homepage habe ich erfahren, dass Sie eine Arbeitsstelle als Kellnerin auf Ihrem Schiff zu vergeben haben.
    Daraufhin möchte ich mich hiermit bei Ihnen gern bewerben.


    Meine persönlichen Stärken sind Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft, wie auch Hilfsbereitschaft, Belastbarkeit und Zuverlässigkeit.
    Zur Zeit schreibe ich Abitur per Fernstudium.
    Da ich durch meine freiberufliche Tätigkeit als xxx bereits Erfahrung zu Kunden gesammelt habe, weiß ich, dass ich auch in Zukunft mit Menschen arbeiten möchte.
    Über eine positive Antwort würde ich mich sehr freuen und stehe zu einem persönlichen Gespräch jederzeit gerne zur Verfügung.

    Mit freundlichen Grüßen




    was sagt Ihr zu dieser Berwerbung??:schuechte

    danke schon mal:smile: :herz:
     
    #1
    diemarie, 16 September 2007
  2. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Nun ja, im Großen und Ganzen nicht schlecht. Würde vielleicht noch etwas enthusiastischer bezüglich des Umgangs mit Menschen werden. Dass es dir großen Spaß macht...vielleicht noch etwas von Flexibilität (dass du Abi per Fernstudium machst und deswegen recht flexibel bist). Dass du dem Vorstellungsgespräch zur Verfügung stehst, würde ich nicht schreiben, sondern im letzten Satz einfach nur: Über ein persönliches Vorstellungsgespräch würde ich mich sehr freuen.

    Viel Glück :zwinker:
     
    #2
    LiLaLotta, 16 September 2007
  3. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    1. Ist es doch keine Initiativbewerbung, wenn ein Unternehmen ausdrücklich Mitarbeiter sucht :ratlos:
    2. Klingt das an sich ganz gut, finde aber "auf ihrem Schiff" hört sich ein wenig plump hat. Da würde ich mir etwas besseres überlegen. Weiß nun nicht worum es da genau geht etc.
    3. Vielleicht solltest du noch einbringen, warum du genau DA arbeiten möchtest
     
    #3
    User 12616, 17 September 2007
  4. diemarie
    diemarie (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    45
    91
    0
    Verliebt
    Vielen Dank für Eure Antworten:smile:

    bei der Initiativbewerbung hast Du Recht, aber dort steht:senden sie uns ihre Initiativbewerbung...und darunter die Stellenanzeigen:ratlos:



    Bewerbung um einen Arbeitsplatz als Kellnerin

    Sehr geehrte Frau ...,

    auf Ihrer Homepage habe ich erfahren, dass Sie eine Arbeitsstelle als Kellnerin auf der MS AquaMarin (das ist der Name des Schiffes) zu vergeben haben.
    Daraufhin möchte ich mich hiermit bei Ihnen gern bewerben.


    Meine persönlichen Stärken sind Teamfähigkeit, Engagement wie auch Hilfsbereitschaft, Belastbarkeit und Zuverlässigkeit.

    Zur Zeit schreibe ich Abitur per Fernstudium, wodurch ich zeitlich absolut flexibel bin.

    Da ich durch meine freiberufliche Tätigkeit als xxx bereits Erfahrung zu Kunden gesammelt habe, weiß ich, dass ich auch in Zukunft mit Menschen arbeiten möchte, bestenfalls im Service.
    Ich suche keine alltägliche Tätigkeit, deshalb interessiert mich Ihre Stellenanzeige sehr.

    Über eine Einladung zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch würde ich mich sehr freuen.


    Mit freundlichen Grüßen




    hmm...kann ich das "bestenfalls im Service" so stehen lassen. Ich wüsste nicht, wie ich das besser ausformulieren könnte...:ratlos:
    und
    es gibt zwei freie Stellen, Voll-und Teilzeit. Wie kann ich denn reinbringen, dass ich an Beiden interessiert bin?


    Ich bin weiterhin für jede Hilfe dankbar:smile:
     
    #4
    diemarie, 17 September 2007
  5. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Hallo!

    Viel zu einfacH strukturiert und zu umgangssprachlich! Unbedingt ausbauen!

    Ich selbst habe 9 Moate in der Personalabteilung (Einstellung) gearbeitet. Normal hast du mit dieser Bewerbung keine Chance, aber es ist auch NUR als Kellnerin, der Anspruch ist also auch nicht sooo hoch. Bedenken muss mal allerdings immer, dass du nicht die einzige Bewerberin bist.

    Sorry, DAS geht so gar nicht. Du musst das nach Wichtigkeit ordnen. Oder bist du mehr teamfähig als zuverlässig? :kopfschue Hilfsbereitschaft könnte man falsch auffassen, außerdem ist das nicht erwähnenswert, das ist Voraussetzung.

    Sehr beleidigend für den Arbeitgeber. Als Kellnerin macht man "alltägliche" die gleiche Arbeit, also musst du das anders ausdrücken, wenn du es nett meinst.

    Man schreibt das nicht mehr im Konjuktiv. Sei selbstbewusst und FREUE dich auf das Vorstellungsgespräch!

    LG

    Gar nicht. Du möchtest doch wohl eher die Vollzeitstelle, oder? Dann brauchst du das nicht erwähnen. Wichtig ist das nur, wenn jemand unbedingt die Teilzeit braucht, wegen möglichen Kindern etc. Sowas kann man dann im Vorstellungsgespräch ansprechen.
     
    #5
    Lysanne, 17 September 2007
  6. diemarie
    diemarie (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    45
    91
    0
    Verliebt
    Hallo Lysanne, könntest Du mir da nicht bitte direkt sagen, was ich ändern muss? Bitte!!

    Zu meinen persönlichen Stärken gehören Engagement und Zuverlässigkeit, wie auch selbstverständlich Belastbarkeit und Teamfähigkeit. Besser?:ratlos:

    In der Anzeige stand:
    "Es erwarten Sie ungewöhnliche Arbeitsplätze, überdurchschnittliche Bezahlung und ein nettes Team ", deswegen hatte ich "Ich suche keine alltägliche Tätigkeit, deshalb interessiert mich Ihre Stellenanzeige sehr." geschrieben...
     
    #6
    diemarie, 17 September 2007
  7. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Die Frage ist, wie dein Charakter in der Wirklichkeit ist. Ich habe hier schon genügend Bewerbungen für User verfasst (bei Stonics-Freundin saß ich mehrere Stunden innerhalb von Wochen :knuddel:), allerdings wenn man dann eingeladen wird, dann bist vielleicht nicht du das. Ich kann dir eher eine professionelle Bewerbung verfassen, meiner Meinung nach nicht soooo passend für einen Kellner-Job. Das soll nicht abwertend klingen, aber die Bewerbung sollte dann eher aufgeschlossen wirken, als konservativ.

    Klingt irgenwie noch komischer.
    Engagement zu was???

    Ich schreibe immer:
    Zu meinen Stärken zähle ich Verantwortungsbewusstsein, Teamfähigkeit, Flexibilität, Belastbarkeit und Engagement gegenüber neuen Arbeitsaufgaben...

    Flexibel musst du für diese Tätigkeit unbedingt mit reinnehmen, das ist das A und O.

    Ich finde deine Assoziation hat so gar nichts mit der Stellenausschreibung zutun. Und würde dich die Stellenanzeige nicht interessieren, würdest du dich nicht bewerben. Wie gesagt, zu umgangssprachlich. Du hastr außerdem schon im ersten Satz erklärt, warum du dich ausgerechnet dort bewirbst.

    LG
     
    #7
    Lysanne, 17 September 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Initiativbewerbung Kellnerin
Nicole1980
Off-Topic-Location Forum
12 November 2009
18 Antworten
kleene nana
Off-Topic-Location Forum
18 Februar 2006
3 Antworten