Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Gretyl
    Gretyl (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    705
    103
    1
    Single
    18 Juni 2007
    #1

    initiative .. gedanken beim ersten kuss

    Hi hi,

    mich würde mal eins interessieren .. ihr trefft euch mit einem mädl/einem jungen .. ihr würdet denjenigen/diejenige gerne küssen, aber wisst nicht wann der richtige moment ist und ob derjenige/diejenige das überhaupt möchte.
    Ergreift ihr eher schnell die Initiative, seid ihr eher schüchtern oder wie handelt ihr in solchen Momenten? .. und vor allem was denkt ihr dabei, bzw. vor was habt ihr Angst?

    lg Gretyl
     
  • GreenSensation
    Verbringt hier viel Zeit
    235
    101
    0
    vergeben und glücklich
    18 Juni 2007
    #2
    Ich warte, bis er mich küsst...
     
  • discovery
    discovery (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    982
    103
    0
    nicht angegeben
    19 Juni 2007
    #3
    Tja .. ist leider so .. aber ich mach das auch so .. ich warte bis ich geküsst werde ..

    ... denn ich weis den Moment auch nie .. und weis auch nicht ob sie es dann auch will ... also um mir eine Beinlichkeit zu ersparen warte ich ebenfalls ..

    ist zwar falsch .. aber ... leider .. ich bin so ^^
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    19 Juni 2007
    #4
    Ich hab mich schon getraut, den ersten Schritt zu machen! *meld* :-p :-D

    Früher hätte ich mich sowas niiiieee getraut, mittlerweile ist das anders - zumindest, wenn ich das Gefühl hab, die Zuneigung beruht auf Gegenseitigkeit und der andere will das auch. :schuechte_alt:

    Was man dabei denkt? Erst natürlich mal: "Soll ich? Oder soll ich nicht? Will er das auch? Sieht ja eigentlich schon danach aus... aber was, wenn ich doch völlig falsch liege?!" Aber irgendwann kommt dann einfach der Punkt, wo es "kippt", und wo man dann nur noch denkt: "Scheißegal, ich mach's jetzt einfach!", und in dem Moment MUSS man aufhören zu denken, den Kopf ausschalten und jeden Gedanken vergessen, sonst traut man sich nicht. :zwinker:

    Und WÄHREND dem Kuß kommt dann erstmal "Puuuuhhh, er will auch" und dann "scheiße, passiert das gerade wirklich?" und das Herz klopft und die Luft bleibt einem fast weg und *hach*... erste Küsse sind toll! :herz:
     
  • discovery
    discovery (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    982
    103
    0
    nicht angegeben
    19 Juni 2007
    #5
    Wenn man das so liest, bekommt man ja sofort Lust drauf auch noch :schuechte

    Du beschreibst es sehr schön .. und es ist auch genau so.

    Woher kommt der Wandel das du dich traust? .. gabs einen Ausschlaggebenden Grund? ... oder hattest du es einfach Leid, ständig einen Rückzieher zu machen und somit gute Situationen zu verpassen?

    Das mit dem trauen ist immer so leicht gesagt .. aber ich hab mir aus gegebenen Anlass auch vorgenommen, bei der nächsten Gelegenheit einfach mal über meinen Schatten zu springen ...

    .. wird schon schief gehen :ratlos:
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    19 Juni 2007
    #6
    Na ja, früher, so von 13-16, war ich, was "solche" Dinge angeht, einfach ziemlich schüchtern (nicht generell, aber in Sachen Gefühle zeigen eben schon), da hatte ich auch noch gar keinen Freund (obwohl ich mich schon für Jungs interessiert hätte, aber ich hätte mich nie getraut, über "Kumpel-Ebene" hinaus einen "ersten Schritt" zu machen, und auf mich kam eben auch keiner zu).

    Dann hatte ich mit 17 meine erste "richtige" Beziehung; da hat er (damals 22) alle "ersten Schritte" gemacht, für mich war das da eh noch alles sehr neu und ich war eher zurückhaltend... :schuechte_alt: Ja, und dann war ich 20... und hab jemanden kennengelernt, bei dem ich wußte: DEN will ich haben!

    Und ich wußte, daß er noch nie eine Freundin gehabt hatte, extrem schüchtern/zurückhaltend war und daß WENN da überhaupt irgendwas passieren sollte, ICH auf jeden Fall diejenige sein müßte, die den ersten Schritt macht. Tja, und da blieb mir eben quasi nichts anderes übrig. Ich wollte ihn, und ich wußte, von ihm würde garantiert NIE irgendwas kommen - als "mußte" ich mich quasi trauen... :schuechte_alt:

    Na ja, und seit da... bin ich irgendwie... "erwachsener" geworden und auch selbstbewußter und mutiger irgendwie. Seit da hab ich zwar noch nicht wieder bei jemandem den ersten Schritt gemacht, aber nur, weil mir der einzige, wo ich das gewollt hätte, zuvorgekommen ist. :zwinker: Natürlich kostet sowas IMMER Überwindung. Aber - ich weiß jetzt, daß ich das sehr wohl KANN, daß eigentlich auch gar nicht sooo viel schlimmes passieren kann, und daß es sich umso toller anfühlt, wenn man sich erstmal überwunden hat und der andere den Kuß erwidert. :schuechte_alt: :herz:

    Also ja... sich trauen lohnt sich auf jeden Fall! :jaa_alt: Und ich sag mir dann auch, wenn BEIDE sich nicht trauen, wird's ja nie was. Also warum warten, ob der andere was macht? Am Ende macht keiner was und es "verläuft" sich wieder, obwohl eigentlich ja beide gewollt hätten, und darum wär's ja schade... :schuechte_alt:
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    19 Juni 2007
    #7
    hm keine ahnung, in solchen situationen stecke ich nie. entweder der typ kuesst mich eh immer zuerst, nicht weil ich nicht die iniative ergreifen wuerde, sondern weil der typ einfach schneller war. irgendwie wussten bis jetzt immer beide seiten, dass es der richtige moment ist. und zweimal hab ich nen kerl einfach gefragt. :grin:
     
  • User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.311
    298
    988
    Verheiratet
    19 Juni 2007
    #8
    Ich warte immer bis er mich küsst :schuechte
     
  • User 37900
    User 37900 (34)
    Teammitglied im Ruhestand
    1.809
    148
    145
    vergeben und glücklich
    19 Juni 2007
    #9
    Kommt bei mir immer auf die Situation an, aber ich hab meistens gewartet, dass er den ersten Schritt macht.
     
  • User 56700
    User 56700 (36)
    Meistens hier zu finden
    2.928
    133
    47
    Verheiratet
    19 Juni 2007
    #10
    Ich lass mich küssen....:grin::engel: Hat bis jetzt eigentlich immer geklappt. Gerade am We. wieder mal bei einem ersten Date...:herz:
     
  • SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.326
    173
    8
    Single
    19 Juni 2007
    #11
    Wenn ich möchte, küss ich ihn einfach.
    Hab ich bei meinem Freund auch gemacht, er hat mir gerade was erzählt, mich angeschaut und dann dachte ich "So,den willst du jetzt küssen". Entgegnet hat er "Das hätte ich sonst auch gleich gemacht" :schuechte :smile:
     
  • B*WitchedX
    B*WitchedX (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.090
    123
    2
    vergeben und glücklich
    19 Juni 2007
    #12
    Meist ist es so, dass beide die Initiative ergreifen. Also wir schauen uns an und haben beide den gleichen Gedanken und treffen uns dann auf halbem Weg. So war es bei mir bisher eigentlich immer...
     
  • *Luna*
    *Luna* (35)
    Meistens hier zu finden
    2.692
    133
    14
    in einer Beziehung
    19 Juni 2007
    #13
    So war es bei mir auch immer
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    19 Juni 2007
    #14
    Ich hab da keine Bedenken, dass es unpassend sein könnte - man merkt ja, ob ein Kuss jetzt passt oder nicht, ich zumindest. Man merkt, dass man wunderbar miteinander klarkommt, dass man dem anderen gefällt, dass er Berührungen nicht abgeneigt ist und wenn mans ich dann mal länger in die Augen schaut, kann ein Kuss wohl kaum falsch sein - meist genügt ja auch schon eine Andeutung und der andere macht automatisch mit. ;-)
     
  • User 29290
    User 29290 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.733
    148
    200
    Verheiratet
    19 Juni 2007
    #15
    Ich auch. Allerdings versuche ich positive Signale auszusenden.:zwinker:
     
  • Knalltüte
    Knalltüte (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.608
    123
    0
    vergeben und glücklich
    19 Juni 2007
    #16
    Dito. Aber ich mache trotzdem auch deutlich, dass ich will.
     
  • kurt1
    kurt1 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    173
    101
    0
    nicht angegeben
    19 Juni 2007
    #17
    Bei meiner letzten Beziehung, hat meine Ex angefangen mich zu küssen. Ich hatte zwar die ganze Zeit gemerkt, das sich etwas anbahnt aber ich hätte Sie glaub ich nie einfach geküsst. Dafür hat Sie es getan und es war sehr sehr schön ... :herz:

    Ich werde dies nie vergessen ...
     
  • Soraya85
    Soraya85 (32)
    Meistens hier zu finden
    1.960
    133
    52
    vergeben und glücklich
    19 Juni 2007
    #18
    k.A., war noch nie in soner Situation:schuechte
     
  • kurt1
    kurt1 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    173
    101
    0
    nicht angegeben
    19 Juni 2007
    #19
    Dies ist allerdings sehr Schade. Denn diese Situation ruft das gewisse etwas, das knistern hervor und man spürt in dem Moment auch, ob man wirklich was für den anderen empfindet. Man bekommt weiche Knie und beginnt sogar manchmal am ganzen Körper zu zittern. Dieser Moment ist einfach magisch und unverwechselbar. Von daher ist es auch gut, dass er zumeist einmalig ist in jeder Beziehung bzw. sich anbahnenden Beziehung. :smile: Denn was magisch ist, soll magisch bleiben.

    Nun aber noch direkt zu Dir ... Hattest Du noch keinen Freund oder noch keinen bei dem Du einen solch magischen Moment erlebt hast? :smile:
    Bin neugierig, entschuldige dies bitte. :grin:
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    19 Juni 2007
    #20
    ich wurde bisher immer geküsst.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste