Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

innere Schamlippen

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von JuLiia, 24 Juli 2010.

  1. JuLiia
    JuLiia (25)
    Benutzer gesperrt
    65
    0
    0
    Verliebt
    Habe vor ein paar Tagen im TV gehört, dass sich viele Frauen die inneren Schamlippen verkleinern lassen, wenn diese vor den großen herrausschauen.

    Was denkt Ihr darüber und würde es euch stören, wenn eure Freundin längere innere Schamlippen hat?
     
    #1
    JuLiia, 24 Juli 2010
  2. User 86199
    User 86199 (36)
    Meistens hier zu finden
    811
    128
    168
    Verheiratet
    Ich denke, dass eine Frau ganz schön *piiiiiep* sein muss, wenn sie sich an ihren voll funktionsfähigen erogenen Zonen herumschnippeln lässt, nur um einem vermeintlichen Schönheitsideal zu entsprechen. :schuettel:
    Ich habe auch noch nie von einem Mann gehört, der seine Freundin wegen zu langen inneren Schamlippen verlassen hat...
     
    #2
    User 86199, 24 Juli 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  3. User 42876
    Meistens hier zu finden
    387
    148
    361
    nicht angegeben
    A) Muss man nicht alles glauben was im TV kommt. Klar dass plastisch-kosmetische Chirurgen von einem Trend sprechen würden, wenn als Folge noch mehr Leute zu ihnen kommen...

    B) Mache ich mir über die Form der Schamlippen (vorher) nie Gedanken. Wenn ich dann aber mit vergrößerten inneren Labien "überrascht" werden sollte fände ich das sogar sexy...
     
    #3
    User 42876, 24 Juli 2010
  4. User 92211
    Sehr bekannt hier
    2.124
    168
    322
    Verlobt

    "Viele" wohl kaum. Dummer "Trend" unter ein paar bekloppten "Damen" mit zu viel Geld und ohne ernsthafte Probleme (außer halt im Gehirn), über die in gewissen Medien zu viel berichtet wird, sodass dieser Eindruck entsteht.
     
    #4
    User 92211, 24 Juli 2010
  5. Kuschelschaf
    Meistens hier zu finden
    770
    128
    147
    vergeben und glücklich
    ich glaub da gabs auch schon Threads zu...

    viele Frauen von denen machen das aber vor allem weil die so lang sind, dass sie wirklich körperlich stören, weil sie sie einklemmen oder drauf sitzen oder so...
    aber gibt natürlich auch sicher welche die das nur aus kosmetischen Gründen machen... das find ich schwachsinnig...

    und wieso sollte einen Mann das stören?
    mich interessiert es doch auch nicht wie der Penis beim Mann genau aussieht...
     
    #5
    Kuschelschaf, 24 Juli 2010
  6. cynthia_ann
    Verbringt hier viel Zeit
    238
    103
    12
    nicht angegeben
    Nun ja, leider bringen große Schamlippen aber so einige Probleme mit sich - das kann ich dir aus eigener Erfahrung versichern.
    Ich kann keine längeren Strecken regelmäßig mit dem Rad zurücklegen, kann keine engen Hosen aus festerem Material tragen usw.
    Unangenehm ist mir das auch, normale Bikinis kann ich nicht tragen, ohne dass sich alles genau abzeichnet - daher "muss" ich auf weitere Badeshorts umsteigen. Gut, kein Drama, aber schon blöd, wenn man sich spontan Badezeug leihen will oder so. Ganz davon abgesehen, dass ich es als äußerst unangenehm empfinde, mich vor Menschen (egal wem) zu entkleiden.

    Ich kann also gut verstehen, wenn man sie sich verkleinern lässt. Ebenso gut kann ich auch nachvollziehen, wenn man es aus reinen psychischen "Wohlfühlgründen" tut - doch dann sollte die Kosten meiner Ansicht nach jeder selbst tragen.
     
    #6
    cynthia_ann, 24 Juli 2010
  7. User 97853
    Planet-Liebe Berühmtheit
    2.366
    348
    2.128
    Single
    Ich hatte als Teenager lange Zeit wirklich Probleme mit der Entwicklung meiner inneren Schamlippen. Meine sind nämlich auch länger und das hat mich immer sehr verunsichert.
    Dann kam noch ein blöder Kommentar meiner Kinderärztin (!) dazu und da war's aus. Im Fernsehen habe ich auch von Verkleinerungen gehört und mir so vorgenommen, meine Schamlippen auch verkleinern zu lassen.

    Mittlerweile habe ich zum Glück mehr Selbstbewusstsein als zu meiner Teenagerzeit und weiß: Lange Schamlippen sind auch schön. Ich mag meine mittlerweile und spiele gerne mit ihnen herum. Und keiner meiner bisherigen drei Sexpartner (Gut, vom ersten kam ein blöder Spruch, aber der war damals Jungfrau und ich seine erste Frau) kamen negative Reaktionen.

    Also Mädels, solange ihr keine Probleme mit euren Schamlippen habt, die wirklich behoben werden müssen (z.B. Aufscheuern beim Reiten, Fahrradfahren, etc.), akzeptiert euren Intimbereich so wie er ist.
    Kurze Schamlippen sind schön, lange aber auch.

    Und mehr Frauen als man glaubt, haben lange Schamlippen. Nur sieht man sie ja nicht. Wer hat schon mal Einblick in den Intimbereich einer anderen Frau außer in Pornos (In denen die meisten Frauen kurze Schamlippen haben, die aber NICHT die Realität widerspiegeln)?

    Liebt eure Schamlippen so, wie sie sind. Sie verschaffen uns Frauen so tolle Gefühle und so viel Spaß. Wir sollten sie nicht durch unsinnige und teure UND schmerzhafte (!) OPs verstümmeln.
     
    #7
    User 97853, 24 Juli 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  8. User 92211
    Sehr bekannt hier
    2.124
    168
    322
    Verlobt
    Bei ZU großen, die wirklich stören, kann ich es natürlich auch verstehen. Aber das trifft wohl kaum auf die Frauen zu, über die da berichtet wird. Und das mit den "psychischen Wohlfühlgründen" ist halt Ansichtssache.
     
    #8
    User 92211, 24 Juli 2010
  9. many--
    many-- (32)
    Beiträge füllen Bücher
    3.052
    248
    1.358
    Verheiratet
    Wie bei den meisten Schönheitsoperationen, gibt es wohl auch hier die 15-20% der Fälle, in denen die Menschen wirklich "Deformationen" haben, unter denen sie psychisch oder sogar physisch leiden, und die überwiegende Mehrheit der Dep... Leute, die irgendwas in der Illustrierten ihrer Wahl oder auf RTL 2 sehen und denken, wenn die Stars das machen, muss ich`s auch haben.

    Wobei ich in solchen Fällen weniger den manipulierten Menschen einen Vorwurf mache als vielmehr den so genannten Medizinern, die aus reiner Profitgier Operationen durchführen, die medizinisch nicht indiziert sind, dies besonders bei recht jungen Menschen.
     
    #9
    many--, 25 Juli 2010
  10. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.689
    598
    7.632
    in einer Beziehung
    also so mit 16 hab ich mir auch gedanken drum gemacht, dass die nicht perfekt gleichmässig sind, und hab versucht das zu verstecken. aber so über die jahre... sie sind perfekt. und schön. und meine. und ich würds nicht anders haben wollen.
    ab und zu ne kleine unannehmlichkeit beim tragen von manchen klamotten nehm ich dafür gerne in kauf. ich meine, jede frau trägt mal klamotten die sie nicht optimal bequem findet, des aussehens wegen... da macht das keinen unterschied.
     
    #10
    Nevery, 25 Juli 2010
  11. donmartin
    Gast
    1.903
    NEIN! Und um dazu beitragen, das sich diese moderne Art der Selbstverstümmelung etabliert?

    Man muss nicht Alles machen und tun "was heutzutage möglich ist"!
    Das ist anmaßend. Seit wievielen millionen Jahren gibt es Menschen, Frauen auf diesem Planeten? Glaubt jemand, dass das "Phänomen" lange, innere Schamlippen erst eine evolutinstechnische Erscheinung im 21. Jahrhundert ist?
    In welchen "Handbuch der Natur" steht, dass die Schamlippen zu den "Inneren Organen" gehören?

    Wenn ich kein Klavier spielen KANN, dann lasse ich mir nicht die Finger "verdünnen" und gelenkiger machen......
    Wenn ich merke, dass ich wegen meiner Veranlagung und/oder meines Körperbaus kein Basketball spielen kann - dann versuche ich es mit Handball - aber lasse mich nicht auf eine Streckbank legen.

    Wenn es nicht funktioniert mit dem Radfahren - dann gehts halt nicht. Tuts weh beim Reiten - dann lass ich es. Wenn man keinen Bikini tragen kann - da gibts Alternativen (wie du ja angesprochen hast, und Deine Einstellung halte ich für sehr gut - bis auf den letzten Abschnitt..... :zwinker: ).

    Wenn es keinen triftigen Grund und gesundheitlich schwere Folgen für einen Menschen hat - dann gehört NICHTS angepasst an einem Körper. Dann hat da niemand rumzuschnibbeln. Egal, ob es sich um die Schamlippen oder ein Dickdarm und Milzpiercing handeln würde.

    Jeder, der es aus "reinen psychischen Wohlfühlgründen" macht....beraubt sich seiner eigenen Identität und Induvidualität.

    Als Mann habe ich noch niemanden abgelehnt wegen der Äusseren Geschlechtsmerkmale. Im Gegenteil. Ich bin eher erstaunt und freue mich - kann / konnte immer meine Partnerin bestärken in dem Wissen, dass diese unendliche Einmaligkeit und Schönheit zu dem Menschen passt und sehr spannend und schön ist, diese Dinge zu entdecken.
     
    #11
    donmartin, 25 Juli 2010
  12. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.689
    598
    7.632
    in einer Beziehung
    gute einstellung. genau die sollte eigentlich auch jede frau haben...
     
    #12
    Nevery, 25 Juli 2010
  13. Dark84
    Meistens hier zu finden
    748
    128
    182
    in einer Beziehung
    Verhält sich ähnlich zu den Herren, die sich aus "ästhetischen" Gründen die Vorhaut wegoperieren lassen. Nur mit dem Unterschied, dass das mittlerweile Salonfähig ist (aber imho mindestens genauso bekloppt).

    Ich persönlich finde lange Schamlippen wesentlich interessanter als diese itzi-bitzi-teenie-wennie-honnululu..... äh ihr wisst schon. Mit den langen kann man so schön spielen und im wahrsten sinne des wortes sagen, man hätte mal ne Frau "um den Finger gewickelt" :grin:
     
    #13
    Dark84, 25 Juli 2010
  14. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Ganz ehrlich: Ich habe mir über meine Labien noch nie Gedanken gemacht - bis ich vor über 4 Jahren auf dieses Forum stieß und doch verwundert feststellte, dass längere innere nicht gerade bei wenigen Frauen ein sehr großes (optisches) Problem darstellt.

    Ich wusste zwar, dass meine inneren Schamlippen auch länger als die äußeren sind, bin aber nochmals extra zum Spiegel gegangen und habe geguckt, was denn daran so "unnormal" sei.
    Und siehe da: Ich habe nichts Merkwürdiges gesehen, sondern eine neckische, rosa Wulst, die mir noch nie so schön vorgekommen ist und nette Dinge, an denen Mann prima spielen kann.

    Niemals würde ich an meinen Schamlippen herumschnippeln lassen und ich halte die meisten Schönheitsoperationen absolut für hinrissig, unnötig und viel zu riskant.
    Bei mir funktioniert alles tadellos, ich bin hochgradig erregbar, kein Mann hat jemals nur eine negative Bemerkung gemacht, sondern sie waren alle von der Schönheit meines Geschlechtsorgans und dem Lustempfinden angetan.
    Die meisten Frauen machen es sich m. E. schon einfach, wenn sie die Schuld auf die Männer schieben, die angeblich alle nur auf irgendwelche "Schlitze" stehen...das ist doch nur ein Alibi für das eigene fehlende Körperbewusstsein und dem angestrebten Wahn, so perfekt wie möglich aussehen zu wollen.
    Da folgt man total ferngesteuert irgendeinem "Schönheitstrend", wobei sie vergessen, dass viele Pussys mit nicht sichtbaren inneren Schamlippen aus dem Grund abgelichtet werden, weil gewisse Bilder dann nicht ganz so intim, "unschicklich" und detailgetreu erscheinen.

    Und meine Güte schon. Wer sieht bitte schön eigentlich meine Schamlippen, die die meisten Zeit sowieso verdeckt sind?
    Mein Partner, der mich liebt und annimmt, so wie ich bin und der total entsetzt und verständnislos reagieren würde, wenn ich meine Schamlippen operieren lassen möchte.
    Ein Arzt, der schon so Vieles gesehen hat und dem es total egal ist, wie Menschen aussehen, weil es sein Beruf ist.
    FKKler, Saunagänger? Denen geht es nicht um meine Schamlippen, sondern die frönen ihren eigenen Körperkult.
    Freunde und Bekannte? Erstens muss ich mich denen nicht nackt präsentieren und zweitens sind die auch mit Sicherheit nicht perfekt.
    Fremde Personen? Wenn ich Wert darauf lege, dann sieht mich im Leben keiner nackt.

    Ich kann nur jeder jungen Frau raten, sich nicht total verzweifelt in irgendetwas hineinzusteigern, das eigentlich überhaupt kein Problem darstellt, sondern oftmals nur eine Kopfsache ist, weil man ständig meint "oh Gott, was denken die anderen eigentlich von mir, wenn ich so aussehe."
    Und ich garantiere: Bei den meisten relativiert sich im Laufe des Lebens gewisse Ansichten und man kommt auf den Trichter, was wirklich wichtig ist, wobei sich auch sehr oft das Selbstbewusstsein und das Annehmen den eigenen Körpers enorm zum Positiven ändert und man irgendwann kapiert, das jeder Mensch ein Wunderwerk ist und Wunderwerke sind eben auch einzigartig.

    Wichtig ist Gesundheit, Ausgeglichenheit, Zufriedenheit, ein liebender Partner, ein tolles Sexleben und das Gefühl, niemanden etwas vom Aussehen her beweisen zu müssen.
    Ich bezweifle nämlich, das man sich das tatsächlich Erkaufen und Erschnippeln kann...
     
    #14
    munich-lion, 25 Juli 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  15. Maddrax
    Maddrax (26)
    Benutzer gesperrt
    81
    0
    1
    offene Beziehung
    Kinderärztin? Wie denn das???

    Die inneren Lippen bilden sich doch erst in der Pubertät aus. Und da wird ein Mädchen doch nicht mehr zum Kinderarzt gehen, oder?

    Wie alt warst du denn da, daß es da schon was zu sehen und zu kommentieren gab?
     
    #15
    Maddrax, 25 Juli 2010
  16. Werther
    Werther (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    307
    103
    1
    Single
    Ich wurde bei meiner Ex das erste mal mit sowas "konfrontiert" und naja, gestört hat es mich nicht, hatte man etwas mehr zum knabbern. Definitiv kein Problem für mich.
     
    #16
    Werther, 25 Juli 2010
  17. ProxySurfer
    Sehr bekannt hier
    4.942
    198
    653
    Single
    Ich halte nichts von solchen OP's. Wenn die Natur das so wollte, ist es ok. Ich finds übrigens schöner als einen "kindlichen Schlitz", weil man schön damit spielen kann. :zwinker:
     
    #17
    ProxySurfer, 25 Juli 2010
  18. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    in dem bericht im tv ging es darum, dass die betroffene frau gesundheitliche probleme hatte. wenn die mich total einschränken würden, würde ich drüber nachdenken, aber wegen einem schönheitsideal würd ichs nicht machen.
     
    #18
    CCFly, 12 August 2010
  19. cynthia_ann
    Verbringt hier viel Zeit
    238
    103
    12
    nicht angegeben
    Du, aus der Entfernung lassen sich immer kluge Ratschläge erteilen.
    Ich habe wegen dieser körperlichen Anomalie kein erfülltes Sexualleben. Da kannst du mir 5000x erzählen, dass es ja moralisch verwerflich sei, diese Art der Schönheitsoperartion (oder Schönheitsops im Allgemeinen) als Möglichkeit in Betracht zu ziehen.
    Aber weißt du was? Wir können gerne tauschen, vielleicht änderst du ja deine Meinung.
     
    #19
    cynthia_ann, 12 August 2010
  20. donmartin
    Gast
    1.903
    Hey....bezogen auf dem Threadstarter ergibt sich da ein ganz anderes Bild!
    Du magst da deine Gründe haben - aber der TS ging es in ihren reichlich, aus meiner Sicht "unreifen" Überlegungen darum, "sich die Schamlippen verkleinern zu lassen, weil sie es so im TV gesehen hat....."
    Weil die "Inneren herausschauen".
    Aus psychologischer Sicht, oder wenn du wirklich Schmerzen hast, ist das ganz etwas anderes, als die Richtung, die der thread eingeschlagen hat: "Weil es modern ist und zur Mode wird, je mehr darüber berichtet wird in irgendwelchen LiveStyle Magazinen".

    Verwerflich ist es dann nämlich, wie es heutzutage praktiziert wird...
    Die Mädchen bekommen Geld , haben Geld und sind eine Zielgruppe, ganz nach Amerikanischem Vorbild. "WTF...ist das? Du hast Schamhaare UND Innere, herausschauende Schamlippen?".....
    Montags sitzen sie mit einer Tante oder Mutter, die meist ihr eigenes Schönheitsideal in den 20ern "verlebt" hat und es nun mit der Tochter wieder zurückhaben will, bei einem Schönheitschirugen.

    Kann jeder sagen was er will, alles pauschalisierungen usw.......nichts wird heute schneller durch die MEdien und unter den Jugendlichen gereicht, als Trends. Koste es was es wolle!

    UND genau das, liebe cynthia_ann...( :zwinker: ) geht auf DEINE und auf die Kosten derer, die wirklich Probleme haben, oder eine Anomalie, wie du es nennst.
    Also, meine Meinung und das ich dich zitiert habe, sollte kein Angriff sein (vor Allem wusste ich nicht, das du selber soche Probleme hast), aber doch bitte im Zusammenhang mit dem Verlauf und der Äusserungen im Thread gesehen werden.

    Wer wirklich Probleme hat (ist nun keine Unterstellung, dass du keine hast!), der findet auch abseits von "Liebes-Foren" oder Live Style Magazinen einen Weg - alles andere ist, im Hinblick auf viele junge Menschen/Mädchen, die mitlesen und einem Trend hinterherhecheln eigentlich nichts anderes als ihnen Zuzusprechen und Mut zu machen.
    Die haben dann nämlich ein Problem und es könnte passieren, dass sie sich so in diese Dinge hineinsteigern, dass sie psychisch krank werden. Nicht, weil sie zu große Innere haben, sondern weil sie einem Ideal entsprechen wollen.

    Und es gibt längst nicht nur verantwortungsvolle Eltern, Chirugen oder sonstige Menschen, die ihnen die "Flausen aus dem Kopf" holen........

    Den Bericht im Fernsehen (FrauenTV - halte ich für seriös und schaue ich auch an!) habe ich auch gesehen. Dort waren auch "richtig Betroffene" , die zu Wort gekommen sind, die aber erst nach jahrelangem Schweigen und Erdulden Mut gefasst haben, um zu einem Arzt zu gehen. Dort konnte man sich auch an die eingeblendeten Stellen wenden. Diese Frauen mussten das übrigens sowieso selber zahlen, weil keine Kasse das anerkannt hat.

    Und das sind 2 ganz paar andere Schuhe, als dem "Trend" glatt und makellos auszusehen.

    Dir kann ich nur alles Gute wünschen, und dass du das "Problem", die Ursache deiner Probleme bei Gelegenheit beheben lassen kannst.
     
    #20
    donmartin, 12 August 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - innere Schamlippen
Hasipupsi
Liebe & Sex Umfragen Forum
21 Juli 2014
10 Antworten
Girl709
Liebe & Sex Umfragen Forum
15 Dezember 2013
41 Antworten