Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Innere Werte > Äußeres

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Neverever, 17 Februar 2010.

  1. Neverever
    Neverever (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    2
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Nun... ich will es kurz halten:

    Vor einigen Wochen habe ich in einer Internetcommunity durch Zufall einen netten jungen Mann kennen gelernt. Wir haben uns auf Anhieb super verstanden und liegen genau auf einer Wellenlinie. Mit der Absicht, dass vielleicht mehr draus wird wollen wir uns bald treffen. Auch wenn man bei Internetbekanntschaften so etwas nicht sagen sollte, habe wir beide auf sagen wir mal geistiger Ebene schon länger Gefühle für einander entwickelt. Wir telefonieren ständig miteinander und haben auch eine Menge Fotos ausgetauscht. Und da liegt das Problem:
    So sehr er mir charakterlich zusagt und so sehr wir uns auch verstehen und so. Äußerlich ist er einfach nicht ganz mein Fall. Ich meine er ist nicht hässlich und auch nicht total von meinem Geschmack entfernt, aber er ist trotzdem wirklich nicht mein "Traumprinz". Und irgendwie macht mir das zu schaffen. Ich will nicht oberflächlich sein, er ist ansonsten wie für mich geschaffen, ich will es nicht am Äußeren scheitern lassen. Kann man sich nur durch den Charakter verlieben? Treffen werden wir uns auf jeden Fall. Aber ich will ihn danach nicht verlieren. Nicht wegen so einer dummen Sache wie Oberflächlichkeit. Ach das ist doch alles Scheiße! Baut mich auf :cry:
     
    #1
    Neverever, 17 Februar 2010
  2. User 66223
    User 66223 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.408
    398
    2.997
    Verheiratet
    Treffen würd ich mich auf alle Fälle mit ihm, find ich gut dass du da nicht abgeneigt bist.

    Warte doch mal ab was ist wenn ihr euch seht, wie ihr euch versteht usw. Kann sein dass du dich jetzt nicht vom Äußerlichen her von ihm anziehen lässt aber wer weiß wie das Treffen dass verläuft. Kann gut sein dass du darüber dann hinweg siehst, wenn der Rest passt. Die Frage ist dann halt ob du es im sexuellen Sinne auch so siehst wie jetzt mit dem Äußeren :zwinker:
     
    #2
    User 66223, 17 Februar 2010
  3. Ört
    Ört (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    877
    103
    7
    nicht angegeben
    So weit, so gut. Aber-

    Ich glaube, dass das nicht geht. Meiner Meinung nach sollte man das Treffen einschieben, bevor man sich einredet, tiefere Gefühle für jemanden zu haben. Klar, Charakter zählt. Auch viel. Aber wenn er äußerlich einfach nicht deinen Ansprüchen entspricht, ist die Chance da, dass sich das auch niemals ändern wird.

    Jeder Mensch ist oberflächlich. Das ist einfach die Wahrheit. Und wenn er dir letztendlich nicht gefällt, dann ist das halt so. Sorry, wenn ich dich nicht aufbauen konnte, aber das ist nunmal meine Meinung dazu. :smile:
     
    #3
    Ört, 17 Februar 2010
  4. Final_Dream
    Benutzer gesperrt
    355
    0
    43
    Single
    Ich kann dich da schon sehr verstehen. Ich denke, so geht es vielen, die sich noch nicht soo sicher sind. Man weiß schon, was man "will" oder nicht, aber man will auch nicht oberflächlich sein.

    Ich würde vorschlagen, mach dich bis zum Treffen nicht verrückt. Erwarte nicht ZU viel. Du wirst ja dann sehen, in wie seit es passt oder nicht. Vorher zu spekulieren bringt dir ja auch nichts. Also abwarten, dich nicht verrückt machen und einfach dann schauen, was passiert. Und habe keine Panik davor.
     
    #4
    Final_Dream, 17 Februar 2010
  5. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Soll ich dich wirklich aufbauen...ja, ich kann das tatsächlich und weißt du warum?
    Während die meisten Frauen erpicht darauf sind, ihr schönstes Foto herauszukramen und dann womöglich auch noch retuschieren, merken viele Männer gar nicht einmal oder scheren sich wenig darum, wie "unvorteilhaft" sie sich eigentlich auf Bildern präsentieren.

    Jetzt schaue dir deinen Internet-Prinzen doch erst einmal in Wirklichkeit an...wenn du dich weiter gut mit ihm verstehst, auf einer Wellenlänge bist und sich Gefühle entwickeln, dann wirst du vielleicht seine wahre Schönheit erkennen - innerlich wie äußerlich, weil deine Augen Dinge erkennen, die anderen womöglich verborgen bleiben.

    Und entspricht er wirklich nicht deinen Vorstellungen, dann bist du sicherlich nicht oberflächlich, denn für eine mögliche Anziehung müssen halt auch noch andere Dinge passen...
    Ich denke, du wirst feinfühlig genug sein, um ihn dann keine weiteren Hoffnungen zu machen.
    Und wer weiß? Vielleicht bist du in real auch nicht mehr ganz sein Typ - auch diese Gefahr kann existieren.
     
    #5
    munich-lion, 17 Februar 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  6. User 64981
    User 64981 (29)
    Meistens hier zu finden
    566
    148
    244
    vergeben und glücklich
    Tja, genau das dachte ich bei vor meinem ersten Date im August 2006 auch. 400km zu nem Kerl gefahren, der charakterlich absolut perfekt schien, aber auf den Fotos mir nicht unbedingt zusagte... auch nicht hässlich, aber eben auch nicht der "Wow - muss ich haben!" Typ.

    Am 6. Februar 2010 haben wir 3,5 Jahre gemeinsame Beziehung "gefeiert" ;-)

    Wenn der Charakter passt, kann man manches optisch nicht so "perfekte" schon übersehen bzw sehr gut akzeptieren. Hat er bei mir mit Sicherheit auch machen "müssen" - und heute liebe ich seine ganzen "Macken" und möchte all das, was mich damals gestört hat, absolut nicht mehr missen :smile:

    Trau dich - ich drück dir die Daumen :zwinker:
     
    #6
    User 64981, 17 Februar 2010
  7. User 87573
    User 87573 (28)
    Sehr bekannt hier
    2.023
    168
    412
    nicht angegeben
    Ich kann das auch nur bestätigen- trau dich und guck ihn dir in Echt an :smile:
    Meine beiden letzten Freunde kannte ich auch nur über Internet/Telefon und einen über einmal flüchtig sehen und obwohl der eine wirklicih absolut nicht mein Traumkerl war was die Optik angeht waren wir 1,5 jahre zusammen und sind nicht wegen seines Aussehens getrennt:smile:
    Man unterschätzt oft, wieviel Liebe da ausmachen kann.
     
    #7
    User 87573, 17 Februar 2010
  8. Final_Dream
    Benutzer gesperrt
    355
    0
    43
    Single
    Und eben fällt mir auch ein guter Spruch ein:

    Nicht die Schönheit entscheidet, wen wir lieben,
    sondern die Liebe entscheidet, wen wir schön finden.


    :zwinker:
     
    #8
    Final_Dream, 17 Februar 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  9. Faber
    Verbringt hier viel Zeit
    33
    93
    2
    nicht angegeben
    Hallo,

    na das sind doch beste Voraussetzungen für eine gute Freundschaft, aber eine Beziehung wird so nicht funktionieren. Dir wird wohl dauerhaft etwas fehlen, auch wenn es noch so viele romantische Erzählungen über die "inneren Werte" gibt.

    Ich muss sagen, ich verstehe gar nicht, warum du den Kontakt zu ihm überhaupt mit einer eventuellen Beziehung assoziierst. Sieh ihn als guten Freund. Und noch etwas, aus seiner Perspektive: Auch wenn für dich vielleicht sogar, falls du dich so entscheiden mögest, Sex mit einem Charakter erfüllend ist - das würde immer bedeuten, dass du ihn reduzierst auf seine geistige Existenz. Du wirst ihm nie sagen können: Ich finde dich körperlich attraktiv. Und das wird er spüren.

    Menschen auf eine ihrer unheimlich vielen Facetten zu beschränken und darauf seine Gefühle aufzubauen, ist immer schlecht, auch wenn die Facette, auf die du ihn reduzierst, noch so ehrenhaft sein mag.

    Ich wünsche dir viel Erfolg bei deiner Entscheidung.
     
    #9
    Faber, 17 Februar 2010
  10. reseT.ToXic
    Verbringt hier viel Zeit
    190
    113
    45
    Single
    ot: aender mal deine sig ört
     
    #10
    reseT.ToXic, 17 Februar 2010
  11. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Guck ihn dir in echt an, danach kannst du immer noch an der "Oberflächlichkeit" verzweifeln. Wobei ich es überhaupt nicht overflächlich finde, wenn für einen das Aussehen des anderen einfach nicht passt. Da kann man selbst nichts für, entweder verliebt man sich, oder eben nicht. In wen, das können wir leider nicht steuern.
    Ich habe schon ein paar Männer kennengelernt, mit denen ich mich unglaublich gut verstanden habe, aber irgendwas an ihnen hat mich eben abgehalten, mich zu verlieben.
    Ich sehe das aber ein Bisschen so wie Faber: Wenn du jetzt schon solche Gedanken hast, frage ich mich allerdings auch, wieso du in dem Mann einen potentiellen Partner siehst und nicht eher einen guten Freund.

    In jedem Fall würde ich sagen: Triff ihn und entscheide dann. In echt wirkt man eh ganz anders als auf Fotos.
     
    #11
    LiLaLotta, 17 Februar 2010
  12. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.097
    348
    2.106
    Single
    Lerne ihn doch erst mal richtig, also persönlich und nicht nur online kennen und entscheide dann...

    Natürlich braucht man auch eine gewisse körperliche Anziehungskraft... aber vielleicht gibt es diese ja doch in der Realität, auch wenn du dir das von den Bildern her bisher nicht vorstellen kannst. - Irgendwelche Fotos zeigen nicht die Realität! (Die Löwin hat das ja schon sehr schön gesagt)
    Aber natürlich kann es auch sein, dass es einfach von der Optik her überhaupt nicht passt... und dann müsst ihr das eben akzeptieren.

    Auch an dem Spruch "Nicht die Schönheit entscheidet, wen wir lieben, sondern die Liebe entscheidet, wen wir schön finden.", ist durchaus etwas dran:
    Ich hatte vor kurzem Kontakt zu einer jungen Frau, wir haben uns gut verstanden und ich finde sie sehr sympathsich... ich habe auf jeden Fall Interesse, sie näher kennen zu lernen und könnte mir auch deutlich mehr als eine Freundschaft mit ihr vorstellen...
    Hätte man mir aber Fotos von ihr gezeigt, bevor ich sie persönlich kannte, hätte ich mir wohl kaum vorstellen können, mit dieser Frau zusammenzukommen, weil sie zwar wirklich nicht hässlich, aber doch überhaupt nicht so aussieht, wie ich mir meine "Traumfrau" vorstelle. - Aber jetzt, nachdem ich sie persönlich kenne, finde ich sie durchaus attraktiv.
     
    #12
    User 44981, 17 Februar 2010
  13. Película Muda
    Meistens hier zu finden
    1.134
    133
    57
    vergeben und glücklich
    Erst einmal will ich dir sagen, dass du sicher nicht oberflächlicher bist als der Durschnitt der Menschen. Wer könnte sich schon wirklich eine Beziehung mit jemandem vorstellen, den man körperlich überhaupt nicht attraktiv findet, zu dem man sich nicht wirklich hingezogen fühlt und mit dem man eventuell auch garkeinen Sex möchte.

    Allerdings kann ich dich vielleicht in der Tat aufbauen. Denn ich habe für mich persönlich herausgefunden, dass Schönheit durchaus mit dem Charakter kommen kann und vor allem Dinge wie Ausstrahlung und Details wie Bewegungen etc. irrsinnig viel ausmachen können! Und das alles kennst du von deiner Bekanntschaft ja noch garnicht und wirst es wohl erst beim Treffen entdecken können.

    Ich hatte beispielsweise immer recht "schöne" Freunde, groß, schlank, teils durchtrainiert, relativ hübsch. Gefiel mir auch so. Und ich bin auch das eine oder andere Mal dagesessen und dachte mir bei einem Mann "Meine Güte, den mag ich so sehr, wieso kann er nicht ein bisschen besser aussehen?" - weil ich einfach wusste, da könnte sich nie etwas entwickeln, weil er einfach optisch nicht mein Typ ist. Ich kam mir übrigens auch ziemlich oberflächlich vor. Allerdings nahm es irgendwann einmal eine total andere Wendung. Da lernte ich wieder jemanden kennen, der mir von Anfang an super sympathisch war... ich mochte sein Lachen, seine Art zu reden, seine Ausstrahlung, seinen Stil - aber mein Typ war er überhaupt nicht. Vor allem weil er etwas fester gebaut war und auch ansonsten nicht wirklich meinen Vorstellungen entsprach. Als ich ihn allerdings besser kennenlernte, waren diese ganzen Zweifel wie weggeblasen. Ich fand ihn wirklich zunehmend attraktiv und lernte ihn so zu lieben wie er war - ich hab mir das auch nicht irgendwie eingeredet und bin bis heute überrascht von mir selbst... ich muss natürlich dazusagen, dass er insgesamt kein hässlicher Kerl war und bei Frauen auch nicht schlecht ankam, nur MEIN Typ wäre er halt eigentlich echt nicht gewesen. Ab einem gewissen Zeitpunkt allerdings war ich dermaßen Feuer und Flamme für ihn, dass ich selbst wenn ich gekonnt hätte, nichts an seiner Optik hätte ändern wollen.

    Irgendwie scheint es also zu gehen, dass die Liebe entscheidet, wen wir schön finden.
     
    #13
    Película Muda, 17 Februar 2010
  14. produnicorn
    Verbringt hier viel Zeit
    344
    113
    43
    nicht angegeben
    Ich würde auch sagen, dass du es mit der "Abschlussbewertung" deffinitiv noch bis nach dem Treffen verschieben solltest.
    In Echt sehen Menschen noch einmal ganz anders aus, als auf einem Foto.
    Bewegung und echte Nähe machen viel aus, das sollte man nicht unterschätzen. Die Art, wie sie sich bewegen, das ganze unbewusste Verhalten zählt da ja auch drunter.
    Es passiert ja auch häufig, dass einem Personen in Echt auf einmal gar nicht mehr gefallen, obwohl sie auf Fotos toll aussahen.
    Triff ihn und beurteile selbst. Und es kann ja auch immer noch sein, dass es dann auf der charakterlichen Ebene doch irgendwie anders läuft, als geplant. Ist ja auch nicht unmöglich.
    Wirst du aber nur erfahren, wenn du's selbst siehst, hörst und fühlst und dir eine Chance gibst, ihn auf dich wirken zu lassen :smile:

    Zu der Sorge, dass Liebe nicht an "Oberflächlichkeiten" scheitern sollte: Ja, das ist natürlich richtig, Liebe sollte daran nicht scheitern und ich glaube auch, dass Liebe viel Oberflächlichkeit verschwinden lassen kann. Aber Wenn es eben bei dir jetzt gerade so ist, dass dir diese Oberflächlichkeit, warum auch immer, irgendwie wichtig ist, dann ist es eben so und du solltest dich da auch ganz auf dein Bauchgefühl verlassen. Es ist zwar schade, wenn du dich wegen Äußerlichkeiten nicht verliebst, aber es ist kein Verbrechen, du kannst nichts dafür. Und dir ständig einzureden "es ist nicht wichtig" bringt, denke ich mir, auch nichts.
    Wichtig wäre dann halt nur, dass er sich keine Hoffnungen macht, bzw du ihn nicht dazu veranlasst.

    Ich wünsche viel Glück!
     
    #14
    produnicorn, 17 Februar 2010
  15. User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    Deja vú in Steno... :grin:

    Es ist der März 2004. Ich empfange eine E-Mail, weitergeleitet von einem Partnersuche-Portal. Die Dame stellt sich kurz vor. Von außerhalb Hamburgs. Hmmm... Ich sehe mir ihr Profil an. Ojeoje - die kenn ich doch? 2 Tage vorher hatte ich den Bestand durchgesehen, sie gesehen und gedacht: "Nee, die lieber nicht!" Jetzt der Gedanke: "Nee, danke, die ist mir zu massig... und dann noch von JWD. Nee, lass mal..." 10... 9... 8... 7... 6... 5... 4... 3... 2... 1... Neuer Gedanke: "Was bist du denn für'n Arschloch? Willst nicht zurückschreiben oder ablehnen, weil sie rundlich ist, siehst aber selbst aus wie eine Tonne!?" Also geantwortet.

    Drei Tage später. Die neue Masche mit der harmlosen und der frechen/intimen Frage zieht. "Meine freche Frage ist Dir zu harmlos? Okay: Spucken oder schlucken?"
    Nächster Tag. Vage ist sie, die Antwort, aber sie antwortet sogar auf S.O.S. ... Respekt, junge Dame!

    Es ist April. Morgen kommt sie nach Hamburg. Eine letzte Mail... Sie freut sich. Ich mich auch. Und... war sie nicht diejenige, die schrieb, sie wolle nie wieder Sex am ersten Abend? Wie passt das zusammen? "Mit Sex wird nix. Ich hab gestern meine Tage bekommen." Frauen! Vor allem: Die hört sich an, als wären wir schon zusammen ?! Warten wir lieber mal ab. Nicht, dass sie im echten Leben doch ganz anders ist...

    Treffpunkt am Horner Kreisel. Zehn Minuten noch, dann soll sie kommen. Von wegen - die ist schon da! Oje... Wie begrüße ich sie denn jetzt? Na gut, trau Dich, Junge: Bussi auf die Wange. Und weiter geht's mit ihr im Schlepptau. Die Ampel springt auf Gelb - das schaffe ich noch loc... Oh Shit! Okay, wo kann ich hier halten und warten, dass sie wieder Grün... öööh... Note to self: Wenn Gelb wird, lieber halten, und die Freundin in spé nicht nochmal bei Rot rüberhuschen lassen. Macht keinen tollen Eindruck... Immerhin, in der U-Bahn kann das nicht passieren. Dombummel. Arschkalt. Kleines Schokopräsent nach dem Essen. Eine Runde auf dem Riesenrad - noch kälter... brrr.... Eine Runde rum um den Dom. Noch eine? Schön! So langsam solltest du mal Nähe aufbauen. Lustig, wie die Leute da beim Überschlag im Airwolf abgeduscht werden. Mal sehen, ob sie kalte Hände hat. Nein, angenehm warm. Schöööön! Aber mein Herz - bummbumm BummBumm BUMMBUMM. So langsam wird's frisch. Zeit für die Fahrt zu mir. Berliner nicht vergessen!
    So, ein Film. "Die Legende von Bagger Vance". Die Berliner sind lecker. Duftet diese Frau immer so attraktiv? Eigentlich würde ich sie gern küssen - zu schnell? Eine Umarmung? Sie ist so passiv... Gleich ist der Film zuende. Ihr Haar duftet so gut, hmmmmmm... Der Abspann - wenn nicht jetzt, wann dann? Die fährt gleich nach Hause, wenn Du nicht langsam aktiv wirst! Sie guckt. Wundervolle Augen. Laaangsam rantasten... Ooooooooooooooooooooh, schööööööööööööööööööööööööööön..........................

    *räusper* Ich glaube, ich schweife ab. In Kurzform: Es folgten innige Zungenküsse, meine Hand unter ihrem Pulli, wir beide mit freiem Oberkörper, sie nackt, mein Kopf zwischen ihren Schenkeln... Und leider fuhr sie um halb 6 Uhr morgens wieder heimwärts. Nach ihrer SMS, die mir bestätigte, dass sie gut angekommen war, kuschelte ich mich ins Bett und ließ mein Kissen nicht mehr los - zu schön roch es noch nach ihr... Und als ich aufwachte, bekam ich eine neue SMS: "Ich liebe Dich!"

    Die SMS ist jetzt 5 Jahre, 10 Monate, 5 Tage und 8 Stunden her. Und obwohl wir noch immer unverändert 100 km auseinander wohnen, uns im Schnitt nur alle 2 Wochen für's Wochenende sehen und in diesem Jahr erst 6 Tage miteinander verbracht haben, weil das Wetter so scheiße war oder ich krank, lieben wir uns noch immer. Nicht mehr so hormongetrieben wie am Anfang, aber dafür viel, viel inniger.

    Na, genug aufgebaut? :zwinker:
     
    #15
    User 76250, 17 Februar 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  16. User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    Es kommt bei einem echten Treffen auf mehr an... Geruch, Bewegungen - vielleicht ist er auch einfach unfotogen. Ich hab mich mal bemüht, mich in einen Mann zu verlieben, der eigentlich äußerlich GAR nicht mein Typ war, und es hat funktioniert. Das ist Jahre her und inzwischen finde ich ihn wieder eher, naja, unattraktiv, aber während unserer Beziehung fand ich ihn ehrlich anziehend und alles war schön.
    Also es geht.

    Und wenn du beim Treffen draufkommst, dass er dir eigentlich gar nicht sympathisch ist, ist es doch auch ok :smile:
     
    #16
    User 15848, 18 Februar 2010
  17. diskuswerfer85
    Sehr bekannt hier
    3.198
    198
    838
    in einer Beziehung
    So hart das klingt: vergiss es. Die basis einer beziehung ist sexuelle anziehung. Wenn die nicht da ist hat eine beziehung keine chance. Nur nett finden und auf einer wellenlänge liegen reicht da nicht.

    Du brauchst da auch kein schlechtes gewissen zu haben. Attraktiv finden bzw. sexuelle Anziehung ist einfach ein biologischer trieb. Wenn du einen mann attraktiv findest(oder ein mann eine frau) ist das nichts anderes als wenn ein tier einen paarungspartner attraktiv findet. Man ist darauf programmiert, das hat nichts mit oberflächlichkeit zu tun.

    Körperliche Anziehung ist nunmal die basis sexueller fortpflanzung.

    Das heißt nat. nicht das man sich nicht in einen verlieben kann der nicht 100%ig seinem typ entspricht der einen sexuell anzieht, aber wennn dem so wäre hättest du diesen thread nicht eröffnet(es sei denn du findest ihn anziehend, aber er ist nicht der typ mann der deiner meinung nach deinem marktwert entspricht und um den dich deine freundinnen beneiden, aber das wäre eine ganz andere problematik und ich gehe auch nicht davon aus das das hier zutrifft oder?)

    Also zusammengefasst: du verstehst dich gut mit ihm, aber er zieht dich nicht an. Du solltest nichts tun um jemandem nen gefallen zu tun. Sag ihm das eer nicht dein typ ist dann verschwendet niemand seine zeit. Sry wenn das hart kloingt, aber so ist nunmal die realität, damit müsst ihr beide klarkommen
     
    #17
    diskuswerfer85, 18 Februar 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  18. aiks
    Gast
    0
    Ja richtig es ist ein biologischer Trieb. Aber wie soll sie wissen ob sie ihn riechen, sehen, schmecken will und kann, wenn sie ihn noch nicht mal getroffen hat?
    Die Biologie hat kein Kennenlernen per Foto vorgesehen.

    Ich hab viele Männer, die ich auf dem Foto hübsch gefunden hab total abstoßend gefunden beim ersten Treffen. Und umgekehrt.
     
    #18
    aiks, 18 Februar 2010
  19. User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    Sorry, aber was für ein Schwachsinn! Sexuelle Anziehung ist genausowenig was permanentes und unveränderliches wie die Liebe selbst. Genug Beziehungen starten mit sexueller Anziehung und gehen dann genauso schnell auseinander, weil es eben nicht passt. Oder sie halten, obwohl die sexuelle Anziehung zwischendurch garantiert nachlässt, mal verschwindet, weniger wird, wieder auftaucht. Oder auch nicht wieder auftaucht.
    Und genauso wie bei fast allen unserer Gefühle, glaub ich sowieso, dass man sich dabei selber am allermeisten beeinflusst.
    Davon abgesehen sind die Menschen nun mal unterschiedlich. Für mich ist sexuelle Anziehung weder a) eine Bedingung noch b) ein Grund für eine Beziehung.
     
    #19
    User 15848, 18 Februar 2010
  20. User 91095
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    7.275
    598
    8.055
    nicht angegeben
    Diskuswerfer hat nicht ganz unrecht. Natürlich ist sexuelle Anziehung für eine Beziehung wichtig. Aber

    a) kann man die nicht von einem Foto abhängig machen und
    b) muss die nicht von der ersten Sekunde an da sein.

    Triff ihn und mach dir dein eigenes Bild. Wenn er dir dann auch nicht gefällt, würd ich's lassen.
     
    #20
    User 91095, 18 Februar 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Innere Werte Äußeres
Trauer111
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 Januar 2016
39 Antworten
Henk2004
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 Dezember 2007
22 Antworten
boy1982
Beziehung & Partnerschaft Forum
31 März 2004
64 Antworten