Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

"Innerer Reichsparteitag"

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von BrooklynBridge, 14 Juni 2010.

  1. BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.855
    598
    5.377
    nicht angegeben
    Hallo!

    Wer hat es gestern mitbekommen, den Klopper der ZDF-Sportmoderatorin, die von einem "inneren Reichsparteitag" für Klose gesprochen hat? Wie war eure Reaktion?
    Wir saßen vor dem Fernseher und haben uns nur gegenseitig sehr verduzt angeschaut und gerätselt, wie sie ausgerechnet sowas raushaut, dann auch noch bei einem polnischstämmigen Spieler.

    Und natürlich ist der Protest nicht ausgeblieben. Was meint ihr? Politikum oder verzeihlicher Fehltritt, den man locker nehmen sollte?

    Siehe auch "Innerer Reichsparteitag für Klose": Spruch von ZDF-Moderatorin löst Protest aus - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Kultur
     
    #1
    BrooklynBridge, 14 Juni 2010
  2. donmartin
    Gast
    1.903
    Ach du liebe Güte.......Wie kann jemand solch einen Spruch raushauen. Und dann wieder Verbindungen schaffen und....kotzt mich das an.......alles schlaue Menschen, .......

    BEdeutet diese Redensart nicht "ein GEfühl tiefster Befriedigung / Genugtuung " für sich selber.....

    kranke Hirne
     
    #2
    donmartin, 14 Juni 2010
  3. Wo ist das Problem ???
     
    #3
    Hildesheimer112, 14 Juni 2010
  4. BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team Themenstarter
    Moderator
    5.855
    598
    5.377
    nicht angegeben
    Die Nazi-Anspielung.
     
    #4
    BrooklynBridge, 14 Juni 2010
  5. User 10802
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.083
    348
    4.777
    nicht angegeben
    Locker nehmen. War vielleicht nicht die geschmackvollste Formulierung, aber wer jetzt gleich wieder "Nazi!" schreit, hat sie imho echt nicht mehr alle. Ich denke nicht dass sich jemand davon wirklich persönlich verletzt und beleidigt fühlt - vermutlich kennen nur einige den Begriff in diesem Kontext nicht. :zwinker:

    Japp. Das ganze wird heute augenzwinkernd als "parodistische Beziehung auf die bombastischen Reichsparteitage der Nationalsozialisten in den dreißiger Jahren" verwendet - also nicht ganz geschmackssicher, aber eindeutig augenzwinkernd ironisch. Muss man nicht toll finden (ich fand's lustig :grin:), aber die Dame jetzt deswegen mit Beschwerdebriefen, Facebook-Gruppen und Unterschriftensammlungen aus dem Job mobben zu wollen, ist wirklich daneben. Man kann's auch übertreiben, mit Political Correctness & künstlicher Aufregung.

    Off-Topic:
    Grade der "Welt -Online"-Schreiber, der als erster anfing, ob des Gehörten journalistisch zu hyperventilieren, sollte sich mal die eigene Zeitung durchlesen:
    “Welch innerer Reichsparteitag muss es jenem englischen Journalisten gewesen sein, dem damals die Bezeichnung “Bum-Bum-Boris” einfiel (…).”
    (“Welt”, 15. Dezember 2000)

    “Dort überall kreuzt nämlich die ganze Julian-Clique auf (…) – bis sie dann alle Mann hoch ihren inneren Reichsparteitag in Gorleben, als Gegner der Castor-Transporte natürlich, erleben. ”
    (“Welt”, 19. Februar 2005)

    “Tja, der vergangene Sonntag war den ehemaligen SED-Politikern, die sich heute in der Linken versammeln, ein innerer Reichsparteitag.”
    (“Welt”, 30. Januar 2008)

    Viel Lärm um nichts.
     
    #5
    User 10802, 14 Juni 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 2
  6. Papier
    Gast
    0
    Herrje, hier wird mit V2 Raketen aus Spatzen geschossen :tongue:
     
    #6
    Papier, 14 Juni 2010
  7. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.928
    168
    395
    Verheiratet
    Off-Topic:
    was muss es uns in deutschland doch gut gehen, wenn sich die presse jetzt an sowas aufgeilt. :rolleyes:


    in meinen augen eine redensart und nichts weiter.
    sicherlich nicht gerade glücklich diese formolierung gegenüber einer breiten masse zu äussern, aber letztlich auch kein grund jetzt die politische situation deutschlands daraus ableiten zu wollen.
     
    #7
    User 38494, 14 Juni 2010
  8. User 77547
    Beiträge füllen Bücher
    2.288
    248
    1.642
    Verheiratet
    Ich war auch etwas irritiert, als ich das gehört habe. Ich kenne diese Redewendung nicht. Ehrlich gesagt erschließt sich mir auch nicht, was die Moderatorin mit dieser Formulierung eigentlich zum Ausdruck bringen wollte.
    Kann mich da mal jemand aufklären?
     
    #8
    User 77547, 14 Juni 2010
  9. Papier
    Gast
    0
    Kann bedeuten:

    1. Gefühl tiefster Befriedigung / Genugtuung / Schadenfreude
    2. private Zelebration rechtsradikalen Gedankengutes

    Mit großer Wahrscheinlichkeit ist wohl passend ersteres gemeint.

    Im Wiki schreibt einer folgendes:

    Ist also eine sehr alte Redewendung, genau genommen sogar das Gegenteil von Nazibeschönigung ihrer Reichstage, kennt natürlich heute so kaum noch einer weshalb schnell der Kurschluss kommt das hier was Pro-Nazi erzählt wurde.
     
    #9
    Papier, 14 Juni 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 2
  10. BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team Themenstarter
    Moderator
    5.855
    598
    5.377
    nicht angegeben
    Ich kannte sie auch nicht.

    Es soll wohl eine ironische Anspielung an die übertriebene Selbstinszenierung der NSDAP sein. Daher sagt man (wie ich jedenfalls heute morgen gelesen habe) dass jemand einen "inneren Reichsparteitag" hat, wenn er grade sehr zufrieden ist.

    Ich finde auch, dass Nazi-Vorwürfe etwas weit hergeholt sind, aber es war sicherlich nicht die glücklichste Formulierung, v.a. wenn man die Herkunft Kloses bedenkt.
     
    #10
    BrooklynBridge, 14 Juni 2010
  11. User 10802
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.083
    348
    4.777
    nicht angegeben
    Aus dem Wictionary:
    "(spöttisch) etwas, das die bezeichnete Person mit Genugtuung erfüllt (Gefühl der inneren Zufriedenheit, nachdem jemand nach großem Auftritt nun von der Realität eingeholt wurde)."

    Die Redewendung entstand in den 30er Jahren - basierend auf der älteren Redewendung "Es war mir ein innerer Vorbeimarsch" und wurde vom "kleinen Mann" verwendet, wenn jemand aus der "Elite" sich einen Fehltritt geleistet oder blamiert hat. Reichsparteitage waren Bombast pur, mehr geht nicht - Die Genugtuung und Schadenfreude wurde in ihrem übertriebenen Ausmaß damit gleichgesetzt. Heute hat das ganze eine stark ironische Färbung, gilt zwar als derb ist aber durchaus noch gebräuchlich - auch wenn es im Gegensatz zu früher noch etwas giftiger rüberkommt.

    In dem Kontext des Spiels gestern wollte die Moderatorin damit ironisch Kloses Genugtuung beschreiben, es all denen, die ihn als Trauer-Klose abschreiben wollten, mit seinem Tor gezeigt zu haben. Wer's gesehen hat wird auch merken dass Oliver Kahn die Formulierung sofort kapiert hat und den Gedanken weiterführte, statt nachzuhaken.

    Dass da jetzt einige so aufschreien, liegt wohl hauptsächlich daran, dass sie die Redewendung nicht kennen und somit die Aussage in den Köpfen der Zuschauer entstand. der Nazi Vorwurf ist imho purer Quatsch.

    Off-Topic:
    Genauso gut könnte man jedem der von 08/15 redet Militarismus vorwerfen - diese Redewendung entsprang dem langweiligen Routine-Training mit der Standard-Waffe MG 08/15, das deutsche Soldaten im ersten Weltkrieg absolvieren mussten.
     
    #11
    User 10802, 14 Juni 2010
  12. BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team Themenstarter
    Moderator
    5.855
    598
    5.377
    nicht angegeben
    Aber wer den Hintergrund nicht kennt, wird 08/15 nicht in den falschen Hals kriegen. Wer Reichsparteitag hört und den Hintergrund nicht kennt, kann das schnell in den falschen Hals kriegen.
    Daher war es sicher nicht böse gemeint, aber doch ein Fettnäpfchen.
     
    #12
    BrooklynBridge, 14 Juni 2010
  13. Papier
    Gast
    0
    Jo als kleines "Fettnäpchen" kann man es werten, was da aber teils im Internet fürn Schwachsinn erzählt wird, bis hin zu Eva Herman /Goebbels Vergleichen von der politisch überkorrekten Klientel zeigt wie politisch naiv viele doch sind.
     
    #13
    Papier, 14 Juni 2010
  14. User 10802
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.083
    348
    4.777
    nicht angegeben
    Es war sicher keine glückliche Formulierung, allerdings könnte sich manch laut aufschreiender Wächter der Political Correctness durchaus erstmal mit der Bedeutung und Verwendung so einer Redewendung beschäftigen und mal seinen Sinn für Ironie anwerfen, bevor er gleich jemanden in die Nazi-Ecke rechts aussen abschiebt - das Ausmaß des öffentlichen Aufschreis ist für mich wirklich nicht nachvollziehbar. Müller-Hohenstein jetzt wie Welt-Online zur nächsten Eva Hermann hochzustilisieren ist eben imho purer Quatsch.

    Nochmal eine Definition aus "Rörich, Lexikon der sprichwörtlichen Redensarten":
    Im Sprichwort-Duden findet man den "inneren Reichsparteitag" übrigens auch.
     
    #14
    User 10802, 14 Juni 2010
  15. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.370
    248
    556
    Single
    und wo ist das Problem? das wäre wohl ne 50,- Euro Frage bei wer wird Millionär...:ratlos: Wer die Redewendung nicht kennt - ok...
    aber wer sie nicht kennt und sich ohne zu informieren drüber aufregt - :schuettel:
     
    #15
    brainforce, 14 Juni 2010
  16. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.435
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Ich kannte die Formulierung nicht, habe zu der Minute auch den Ton des Tv ausgeschaltet gehabt und mir ist das insgesamt völlig egal. Wie man sich über sowas aufregen kann, ist mir schleierhaft.
     
    #16
    User 18889, 14 Juni 2010
  17. Nachtwächter
    Meistens hier zu finden
    178
    148
    251
    Verheiratet
    War einfach ein lustiger Spruch. Das Rumgejammere ist lächerlich.
     
    #17
    Nachtwächter, 14 Juni 2010
  18. User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    Ich kannte den schon vorher. Aus dem TV. Ich versuche mich seit Stunden zu erinnern, wo ich das gehört hab. Falls es mir einfällt, melde ich mich.

    Nein, ich verstehe die Aufregung darüber nicht. Wie gesagt, mir war's geläufig, und ich habe vollauf verstanden, worauf KMH das gemünzt hat.

    @casanis
    "JAWOLL, IHR KACKBRATZEN! SEHT HER! SEHT MICH AN, IHR WICHSER! ICH HAB'S GEMACHT! ICH! Der, den Ihr Vollidioten abgeschrieben habt! Ihr Vollpfosten könnt mir gar nix! Redet ruhig davon, ich sei ein Nichtskönner - ICH WEISS ES BESSER, UND JETZT HAB ICH ES EUCH GEZEIGT!!!"
    Das ist ein "innerer Reichsparteitag"...
     
    #18
    User 76250, 14 Juni 2010
  19. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.251
    348
    4.660
    nicht angegeben
    Sich darüber aufregen ist schon eher lächerlich, auch wenn der Spruch sicherlich im Ton vergriffen war für so eine Nachrichtentuss. Ich mag aber grundsätzlich die meisten Frauen nicht, die irgendwas im Fussball rumkommentieren wollen.
     
    #19
    Schweinebacke, 15 Juni 2010
  20. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Meine Mitbewohnerin und ich sind in schallendes Gelächter ausgebrochen.
    Wie peinlich kann's bitte schön noch werden ?
     
    #20
    xoxo, 15 Juni 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Innerer Reichsparteitag
Henning_loves_downhill
Lifestyle & Sport Forum
28 April 2014
30 Antworten
thomHH68
Lifestyle & Sport Forum
19 Juni 2006
4 Antworten
Test