Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Insomnia

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von el desaparecido, 28 August 2004.

  1. el desaparecido
    Verbringt hier viel Zeit
    87
    91
    1
    vergeben und glücklich
    Hat hier jemand erfahrungen oder Tipps zum Thema Schlaflosigkeit ?

    Ich habe eigentlich schon seit längerer Zeit das Problem, dass ich ich oft einfach nicht einschlafen kann obwohl ich weiss dass ich am nächsten Morgen früh raus muss und den ganzen Tag müde und verplant sein werde.
    Im Moment ist es schon ziemlich extrem, weil ich ständig über verschiedene Sachen nachgrüble aber dadurch dass ich wenig und schlecht schlafe bringt mich das natürlich in keinster Weise weiter.
    Manchmal habe ich das Gefühl ich gehöre in eine andere Zeitzone, da ich nachts zum Beispiel auch viel besser Arbeiten oder Lernen kann wärend ich Tagsüber oft müde bin und ohne Probleme den halben Tag pennen könnte.

    Gibt es bestimmte Ärtzte für sowas ? Schlaftabletten oder so sind mir nämlich etwas suspekt und das wäre wohl ein etwas "einfacher" Weg.

    Vielleicht hatte hier ja jemand auch schon mal Probleme damit und kann mir sagen wie man sowas angeht oder wie er/sie die Schlafprobleme "beseitigt" hat.

    Danke schonmal für eure Antworten!
     
    #1
    el desaparecido, 28 August 2004
  2. Miezerl
    Gast
    0
    Versuchs mal mit Baldrian Pillen, Entspanneder Musik zum einschlafen..
    Es kann auch sein das dein Schlafryhtmus durch das ganze Lernen nun ziemlich durcheinander gekommen ist..oder das du einfach mehr ein Nachtmensch als wie ein Tagmensch bist.. :tongue: Was noch als gutes Einschlafmittel gilt, oder zur beruhigung der Nerven Warmes Glas Milch mit Honig drin..
    Wegen Ärzten..hmm..ich weiss das ein Schlaflabor gibt wo man das Schlafverhalten von Leuten untersuchte..aber eigene Ärzte für so was da bin ich überfragt.... :schuechte
     
    #2
    Miezerl, 28 August 2004
  3. Galatea
    Gast
    0
    Die Schlafforschung ist ein ganzer Forschungszweig mit eigenen Ärzten, Medizinern, Biologen, Chemikern usw.

    Wenn das Problem chronisch wird und du ständig müde bist, solltest du zu einem Arzt gehen.
    Probleme beim einschlafen sind nicht so schlimm (hab früher auch immer min 1Std. gebraucht), aber wenn du Probleme mit dem schlafen selbst hast, kann das echt böse werden.

    P.S. Bin auch eher Nachtmensch :zwinker:
     
    #3
    Galatea, 28 August 2004
  4. PerfectDiabolos
    Verbringt hier viel Zeit
    40
    91
    0
    nicht angegeben
    Ich denke das ich auch eher ein Nachtmensch bin,also ich bin manchmal kurz müde und wenn ich denn noch ne Stunde wach bleibe dann hab ich die Grenze vom müdesein irgendwie überschritten und brauch auch so 1 bis 2 std. um einzuschlafen,vielleicht solltest du mal früher ins Bett hüpfen,könnt ja sein das das einfach hilft!
    Mfg PerfectDiabolos
     
    #4
    PerfectDiabolos, 28 August 2004
  5. el desaparecido
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    87
    91
    1
    vergeben und glücklich
    Also wenn ich einmal schlafe, dann kann mich kaum was aufwecken (selbst wecker überhör ich schonmal öfters oder ich drück sie im halbschlaf unbewusst aus).
    So ein Schlaflabor überwacht doch eher das Verhalten wärend des Schlafs selber ,
    es geht mir aber eher ums einschlafen und das ist im Moment recht weit in die Nacht rein verschoben (siehe startzeit des Threads).
    Und eine Motivationsfrage ist es auch nicht, denn ich geh auch schonmal früher ins Bett und versuche es mit autogenem training (hört sich blöd an, heisst aber ungefähr dass ich versuche mich darauf zu konzentrieren sämtliche Korperfunktionen wie Atmung und Pulsschlag "runterzufahren").
    Das funktioniert nur leider nicht und läuft dann darauf aus das ich Stundenlang nachgrüble oder lese, weil ständige Einschlafversuche fehlschlagen.
    Wenn ich dann weiss dass ich eh nicht einschlafen werde gehe ich halt auch erst sehr spät ins Bett.
     
    #5
    el desaparecido, 28 August 2004
  6. Galatea
    Gast
    0
    Kenne ich ist bei mir in den Ferien genauso.

    Rabiat aber effektiv: Eine Nacht durchmachen und am nächsten Tag um 22Uhr ins Bett.
     
    #6
    Galatea, 28 August 2004
  7. User 12529
    User 12529 (31)
    Echt Schaf
    11.408
    598
    7.207
    in einer Beziehung
    versuchs mal mit baldrian-(schlaf-)tabletten , die vertreiben dir die problem-gedanken über die du nachdenkst.

    bei mir klappt's super mit den dingern, vertreiben halt die miesen gedanken.
     
    #7
    User 12529, 28 August 2004
  8. gohenx
    gohenx (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    614
    103
    3
    Verheiratet
    Du schreibst, dass du am Grübeln bist...Ich kenne das auch, denn wenn mir ein Thema in den Kopf kommt, dann grübel ich auch ewig, obwohl ich weiß, dass ich so und zu dem Zeitpunkt keine Lösung finden werde...kann dann auch nicht einschlafen.

    Es wäre daher sinnvoll, die Themen zu klären, die dir den Schlaf rauben.

    Ansonsten, schau mal in die Gelben Seiten und dort bei Neurologie...dort findest du evtl. auch den einen oder anderen Arzt, zu dem du deswegen hingehen könntest.
     
    #8
    gohenx, 28 August 2004
  9. cat85
    Gast
    0
    ich hatte das auch vor ein paar Jahren und es hing mit Versagensängsten in der Schule zusammen. ich war beim ganz normalen Hausarzt und der hat mir empfohlen, vor dem Einschlafen eine halbe Flasche Malzbier zu trinken - opb das wirklich funktioniert weiß ich nicht und ich weiß auch nicht,warum man davon besser einschlafen sollte...aber probieren kann man es ja!
     
    #9
    cat85, 28 August 2004
  10. walkie
    Verbringt hier viel Zeit
    110
    101
    0
    Single
    Wenn gar nichts hilft, es gibt auch Schlafmittel, die nicht abhängig machen. Ich muß auch immer mal wieder etwas einnehmen.
     
    #10
    walkie, 28 August 2004
  11. User 9402
    Meistens hier zu finden
    1.385
    133
    63
    vergeben und glücklich
    @walkie
    Was sind das für Schlafmittel??
    Sind die Verschreibungspflichtig??
     
    #11
    User 9402, 28 August 2004
  12. che3z3rs
    Gast
    0
    ich halte nicht sehr viel von medikamenten. mach dich körperlich einfach fertig! treib sport geh schwimmen oder saunen. mach dich einfach richtig fertig dann fällt dir das einschlafen auf jeden fall leichter. :zwinker:
     
    #12
    che3z3rs, 28 August 2004
  13. Galatea
    Gast
    0
    Vermutlich wegen dem Zucker (und dem Alkohol)
     
    #13
    Galatea, 29 August 2004
  14. walkie
    Verbringt hier viel Zeit
    110
    101
    0
    Single

    Ja, das Zeug ist alles verschreibungspflichtig!
     
    #14
    walkie, 29 August 2004
  15. cat85
    Gast
    0
    ich war etwa 12 oder 13 und er meinte bestimmt nichts mit Alkohol...:zwinker:
     
    #15
    cat85, 29 August 2004
  16. el desaparecido
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    87
    91
    1
    vergeben und glücklich
    Hmm, vielleicht sollte ich einfach mal rumprobieren und schauen was funktioniert und zum Hausarzt muss ich eh nächste Woche, mal schaun was der sagt.

    Diese Baldriantabletten kriegt man doch sicher in der Apotheke, braucht man da nen Rezept?

    Malzbier ?
    .. naja ich öffne jetzt mal eins, vielleicht wirkts ja :bier: . (auch wenn ich net dran glaub)
    mach ich alles und nach körperlicher anstrengung ists wirklich besser aber man kann sich halt nicht jeden Abend auspowern (allein aus Zeitgründen net)

    Das sind leider recht umfassende Themen (wie gescheiterte Beziehung oder Sachen die meine Zukunft betreffen) und die kann man leider nicht mal eben vor dem Einschlafen klären. Und das Einschlafproblem hab ich eh schon länger, auch wenns im moment halt etwas extremer ist.

    schonmal danke für die anregungen, wer noch mehr weiss: bitte fleissig weiterposten.Ich probier das dann alles mal durch :smile:
     
    #16
    el desaparecido, 31 August 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test