Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Instruktionen für das Leben

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Thomaxx, 29 März 2004.

  1. Thomaxx
    Gast
    0
    diese kleinen Instruktionen fuer das Leben stammen aus dem Nepal und sind meiner Meinung nach sehr gut gelungen

    1. Gebe den Menschen mehr, als sie erwarten, und tue es gern.

    2. Lerne Dein Lieblingsgedicht auswendig.

    3. Glaube nicht allem, was Du hoerst, gebe alles weg, was Du hast, und schlafe soviel, wie Du willst.

    4. Wenn Du ``ich liebe dich`` sagst, sei ehrlich.

    5. Wenn Du zu jemand ``es tut mir leid`` sagst, schaue ihr/ihm in die Augen.

    6. Bleibe mindestens sechs Monate verlobt, bevor Du heiratest.

    7. Glaube an die Liebe auf den ersten Blick.

    8. Lache nicht ueber anderer Leute Traeume.

    9. Liebe tief und leidenschaftlich. Du kannst Dich dadurch zwar verletzen, aber es ist der einzige Weg, das Leben vollkommen zu leben.

    10. Kaempfe bei Auseinandersetzungen mit fairen Mitteln. Mach keinen Gebrauch von Schimpfwoertern.

    11. Beurteile einen Menschen nicht nach seinen Verwandten.

    12. Sprich langsam, aber denke schnell.

    13. Wenn Dir eine Frage gestellt wird, der Du nicht antworten moechtest, laechele und frage: "Warum fragst du?"

    14. Bedenke, dass grosse Liebschaften und grosse Errungenschaften mit
    Risiken einhergehen.

    15. Rufe Deine Mutter an.

    16. Sage ``Gesundheit``, wenn jemand niest.

    17. Wenn Du verlierst, behalte die Lektion.

    18. Denke an die 3 R's: ``respect`` fuer Dich selbst, ``respect`` fuer

    Deinen Naechsten, und ``responsibility`` fuer Deine Taten.

    19. Lasse nicht zu, dass ein kleines Missverstaendnis eine grosse Freundschaft zerstoert.

    20. Wenn es Dir bewusst wird, ein Fehler begangen zu haben, so unternehme etwas dagegen.

    21. Laechele, wenn Du am Telefon sprichst. Die Person, mit der Du sprichst, wird es an Deiner Stimme hoeren.

    22. Heirate eine Frau/einen Mann, mit der/dem Du Dich gerne unterhaelst. Wenn ihr alt werdet, wird sich diese Faehigkeit genauso wie alle anderen auch auszahlen.

    23. Verbringe mehr Zeit allein.

    24. Oeffne Dich fuer Neues, aber gebe Deine eigenen Werte nicht auf.

    25. Bedenke: die Stille ist manchmal die beste Antwort.

    26. Lese mehr Buecher und schaue weniger fern.

    27. Lebe ein gutes und ehrenvolles Leben. Wenn Du dann alt bist, kannst Du zurueckblicken und Dein Leben noch einmal geniessen.

    28. Habe Vertrauen in Gott, aber schliesse Dein Auto ab.

    29. Es ist sehr wichtig, eine liebevolle Atmosphaere zuhause zu haben. Tue Dein bestes, um ein ruhiges und harmonisches Zuhause zu schaffen.

    30. Bedenke bei Auseinandersetzungen mit geliebten Menschen lediglich die aktuelle Situation. Sprich nicht von der Vergangenheit.

    31. Vergesse nicht, zwischen den Zeilen zu lesen.

    32. Teile Dein Wissen, denn so kannst Du Unsterblichkeit erlangen.

    33. Sei sorgsam mit unserem Planeten.

    34. Bete, denn das Gebet hat eine unermessliche Macht.

    35. Unterbreche niemanden, der Dich gerade lobt.

    36. Kuemmere Dich um Dein eigenes Leben.

    37. Traue keiner Frau/keinem Mann, die/der beim Kuessen nicht die Augen schliesst.

    39. Wenn Du viel Geld verdienst, benutze es, um anderen zu Deinen Lebzeiten zu helfen, denn dies ist die hoechste Befriedigung, die das Geld bringen kann.

    40. Bedenke, dass etwas nicht zu erreichen was man sich wuenscht, einen Gluecksfall bedeuten kann.

    41. Lerne alle Regeln und breche ein paar.

    42. Denke daran, dass die beste Beziehung diejenige ist, in der die Partner sich gegenseitig mehr lieben als brauchen.

    43. Schaetze Deinen Erfolg nach allem, worauf Du verzichten musstest, um etwas zu erreichen.

    44. Bedenke, dass Dein Charakter Dein Schicksal ist.

    45. Geniesse die Liebe und die Kochkunst mit aller Hingabe.
     
    #1
    Thomaxx, 29 März 2004
  2. Lei-Charatin
    Verbringt hier viel Zeit
    191
    101
    0
    nicht angegeben
    und was passiert dann?
     
    #2
    Lei-Charatin, 30 März 2004
  3. *DarkGirl*
    *DarkGirl* (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    339
    101
    0
    vergeben und glücklich

    Was soll schon passieren? Es sind halt "Anweisungen" nach denen man sich richten sollte und ich finde sie sehr gut. Ich denke, dass es normaleriwese nicht schwer sein sollte sich daran zu halten, wenn man ein wenig Menschlichkeit besitzt!!!
     
    #3
    *DarkGirl*, 30 März 2004
  4. Lei-Charatin
    Verbringt hier viel Zeit
    191
    101
    0
    nicht angegeben
    warum sollte man sich bitte danach richten? was soll das bringen, für wen hat das einen nutzen?
    und wer hat die befugnis, regeln aufzustellen, an die sich die menschheit halten sollte?
     
    #4
    Lei-Charatin, 30 März 2004
  5. Thomaxx
    Gast
    0
    also jeder mit nur nem bissl Lebenserfahrung, wird wohl dem meisten zustimmen, dass das nicht der falscheste Weg ist, so zu leben :zwinker:

    also wenn das nicht offensichtlich ist, dann weiß ich auch net :blablabla

    hm, das frag ich mich auch - die Legislative???....PS: 41. Lerne alle Regeln und breche ein paar. :zwinker:
     
    #5
    Thomaxx, 30 März 2004
  6. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Die ungeschriebene Erwerbsregel (der Ferengi): Wenn es keine passende Regel gibt, machen Sie selbst eine!
     
    #6
    Mr. Poldi, 30 März 2004
  7. Thomaxx
    Gast
    0
    auch auf die Gefahr hin, das ich mit Spott überschüttet werde, aber wer oder was sind Ferengi? :gluecklic
     
    #7
    Thomaxx, 30 März 2004
  8. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    #8
    Mr. Poldi, 30 März 2004
  9. Lei-Charatin
    Verbringt hier viel Zeit
    191
    101
    0
    nicht angegeben
    gut, ich formuliere also um:


    1. ist der hier beschriebene "normale", möglichst konfliktlose weg der beste weg oder nur der, der für alle anderen, speziell "Mächtigeren" bequemere? Soll ich mich in dieses Regelwerk hinein(ver-)biegen, um besser in "die Gesellschaft" hineinzupassen?

    2. was ist der konkrete nutzen für meine person, wenn ich mich nach diesen regeln richte?

    3. solange #41 nicht exakter definiert ist, breche ich immer dann die regel, die mir gerade nicht passt... und führe damit sowohl jegliche Notwendigkeit als auch den Nutzen der "Regeln" ad absurdum [am Beispiel der 10 Gebote: wenn mir einer nicht passt im moment, gut, dann breche ich halt mal ein gebot und bringe ihn um...]






    4. Ferengi sind NICHT LIEBENSWERT.
     
    #9
    Lei-Charatin, 30 März 2004
  10. shabba
    Gast
    0
    da sind ein paar gute tips dabei! was ich nicht mag ist:

    - der religioese touch
    - die dogmatische art manche sachen zu beschreiben à la traue keinem...nunja

    :smile:
     
    #10
    shabba, 30 März 2004
  11. Thomaxx
    Gast
    0
    passt du, wenn du nach den Regeln lebst, wirklich besser in die Gesellschaft rein?
    Zufriedenheit? Glück? das ist nat. Charakterabhänigig und man kann wohl erst auf dem Totenbett sagen, ob es sich gelohnt hat, aber vielen geschadet wird man damit wohl nicht haben mit diesen "Regeln"

    naja, eine recht populistisches Beispiel, das auch in keinster Weise passend ist.

    es soll wohl mit dieser Aussage eher gesagt werden, das dies nicht der einzigste Weg zu Zufriedenheit und Glück ist und das man vielleicht nicht 6 Monate verlobt war und trotzdem glücklich, zufrieden sein kann und ein paar sind ja nicht alle, d.h. ich kann niemals zur gleichen Zeit alle beiseite räumen und die, die ich vor 5 Jahren ausschloss, schließ ich jetzt vielleicht wieder ein und mißachte 1,2 andere Regeln

    pfff........gut möglich *mit achseln zuck*
     
    #11
    Thomaxx, 30 März 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Instruktionen Leben
Shine_X
Off-Topic-Location Forum
31 Oktober 2016
28 Antworten
Tahini
Off-Topic-Location Forum
3 Juli 2016
98 Antworten