Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

intensive Freundschaften

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von Kiya_17, 3 Juli 2008.

  1. Kiya_17
    Kiya_17 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.204
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Hey Leute!

    Kennt ihr das Gefühl mit jemanden eine intensive Freundschaft zu haben? Also in meinem Fall zw. einem Männlein und ich als Weiblein :zwinker: .
    Und neben dieser intensiver Freundschaft zwischen den beiden Geschlechtern liegt immer wieder ein Knistern in der Luft. Ihr wisst, da könnte (sexuell) mehr laufen, wollt das aber nicht, weil ihr
    1. vergeben seid und euren Partner liebt
    2. die Freundschaft als solches nicht aufs Spiel setzen wollt.

    Wie geht ihr damit um? Was ist bei euch erlaubt? Knuddeln/ umarmen und auch mal ein kurzes ankuscheln? Oder mehr oder weniger?
    Was sagen eure Partner dazu? Wie gehen diese damit um, aber vor allem: Wie fühlt ihr euch dabei und fühlt ihr euch in der Gegenwart dieses Freundes bzw. dieser Freundin wohl?

    Habt ihr schon einmal solche Erfahrungen gemacht?

    Ich freu mich auf Antworten!

    kiya
     
    #1
    Kiya_17, 3 Juli 2008
  2. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Sobald es kribbelt oder knistert, ist es keine Freundschaft mehr.
    Ich würde mich vermutlich lieber distanzieren, bevor es immer schwieriger wird, mit der Situation umzugehen :ratlos:
     
    #2
    LiLaLotta, 4 Juli 2008
  3. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Ich kenne das, war zu dem Zeitpunkt allerdings single.
    Nun, es lag immer wieder mal ein Knistern in der Luft aber im Endeffekt wusste ich einerseits, dass viele damit nicht einverstanden gewesen wären und er andererseits auch irgendwie nicht ganz mein Typ ist, war irgendwie komisch :ratlos:
     
    #3
    User 37284, 4 Juli 2008
  4. Kiya_17
    Kiya_17 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.204
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Hehe... ging mir damals auch so als ich Single war. War aber nicht der Grund, aus dem ich damals einen Rückzieher gemacht hab.

    Ich finde es ist ok, wenn ein leichtes Knistern in der Luft liegt.
     
    #4
    Kiya_17, 4 Juli 2008
  5. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Die Frage ist halt, ob es nur ein leichtes Knistern ist...
    Eine Freundin von mir ist seit 6 Jahren vergeben und von Anfang lag ein Knistern zwischen ihr und dem Freund ihres Partners in der Luft.

    Nun, jetzt ist schon ein paarmal etwas gelaufen, er hat aber auch eine Freundin und will nicht schlussmachen. so sind sie beide in einer Beziehung aber das Knistern wird so schnell nicht verschwinden.
     
    #5
    User 37284, 4 Juli 2008
  6. Kiya_17
    Kiya_17 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.204
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Naja.. leichtes Knistern. Ich würd zB nie mit einer Frau oder einem Mädchen kuscheln (aber das steht nicht zur Debatte).
    Bei meinen besten Freund hingegen fühl ich mich ziemlich wohl und geborgen und könnte mir -rein von der Theorie her- mehr vorstellen, wenn wir beide mal gleichzeitig solo sind. Das meinte ich damit. Nachdem das aber nicht der Fall ist, denk ich auch nicht weiter drüber nach...
     
    #6
    Kiya_17, 4 Juli 2008
  7. User 72148
    Meistens hier zu finden
    1.545
    148
    172
    vergeben und glücklich
    Also vorweg zum "wenn's knistert ist es keine Freundschaft mehr":
    Sieht vermutlich mal wieder jeder anderes aber wenn es wirklich in keiner einzigen Situation auch nur ganz leicht knistert, dann hätte ich gar keine Freunde, denn früher oder später gibt es das bei mir immer. Egal ob ich den Mann attraktiv finde oder nicht, egal ob ich ihn kenne oder es ein mehr oder weniger Fremder ist... Ich flirte eben gerne.
    Wenn es bei meinem besten Freund mal etwas knistert genieß ich einfach das knistern an sich, weil ich das mag aber ich weiß, dass da nie mehr sein wird und ich wollte auch nie mehr, in keiner Situation.

    Knuddeln/ umarmen und auch mal ein kurzes ankuscheln? Oder mehr oder weniger?
    Umarmen tun wir uns häufig, wenn wir zuhause sind kuscheln wir auch gerne.

    Was sagen eure Partner dazu?
    Er hat keine Partnerin. Meinem Partner hab ich das zu beginn der Beziehung mitgeteilt. Inzwischen weiß er, dass er mir vertrauen kann und lässt mich da machen was ich will.

    Wie fühlt ihr euch dabei und fühlt ihr euch in der Gegenwart dieses Freundes bzw. dieser Freundin wohl?

    Wenn ich mich in seiner Gegenwart nicht wolfühlen würde, wäre es wohl kaum mein bester Freund? :ratlos:
    Natürlich fühl ich mich wohl und ich bin gerne in seiner Nähe.
    Ich freu mich immer lange im vorraus auf das nächste Treffen.
     
    #7
    User 72148, 4 Juli 2008
  8. Kiya_17
    Kiya_17 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.204
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Endlich mal jemand der das so ähnlich wie ich sieht :smile:

    Darf ich fragen wie weit dieses kuscheln geht?
     
    #8
    Kiya_17, 4 Juli 2008
  9. Bowlen
    Bowlen (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.220
    121
    0
    Single
    Dito.
    Wenn meine theoretische Freundin einen besten männlichen Freund hätte, mit dem zu viel rumknuddelt oder intimer (oder gleich imtim) mit ihm redet als mit mir, grenzt das hart an Untreue und wäre ein handfester Trennungsgrund - da das aus meiner Sicht keine Freundschaft mehr wäre.
     
    #9
    Bowlen, 4 Juli 2008
  10. User 72148
    Meistens hier zu finden
    1.545
    148
    172
    vergeben und glücklich
    Naja, so dass es eben noch als kuscheln zu definieren ist. Wie soll ich das jetzt beschreiben?
     
    #10
    User 72148, 4 Juli 2008
  11. Bowlen
    Bowlen (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.220
    121
    0
    Single
    Auch wenn ich nicht gefragt bin:
    Wenn sie mit einem Männerfreund übermäßig viele Umarmung, Bussies austeilt, sich oft eng an ihn anschmiegt, Körperkontakt sucht, etc., wäre das für mich schon viel zu viel... Gäbe mir den Anschein, als fehle ihr was.
     
    #11
    Bowlen, 4 Juli 2008
  12. Kiya_17
    Kiya_17 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.204
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Naja.. umarmen, knuddeln, drücken, anlehnen und mal festgehalten werden... etc.

    Naja... ich mein nicht im intimen Sinne sondern eher wirklich anlehnen, umarmen, mal nen Film zusammen schaun und meinen Kopf auf seine Schulter legen (ist einfach bequemer).
    Körperkontakt suchen ist jetzt relativ. Das war früher (bevor ich meinen Freund kennen gelernt hab) schon so und mir fehlt jetzt bei meinem Freund selbst nichts. Es ist einfach die Vertrautheit zu meinem besten Freund die ich da genieße.
     
    #12
    Kiya_17, 4 Juli 2008
  13. Bowlen
    Bowlen (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.220
    121
    0
    Single
    Bist du dir denn sicher, dass deine bessere Hälfte ebenfalls so denkt? Meine Erfahrung und die diverser Freunde sagt mir, dass Frauen die Bedeutung des Knuddelns mit Männer grundsätzlich unterschätzen.
     
    #13
    Bowlen, 4 Juli 2008
  14. User 72148
    Meistens hier zu finden
    1.545
    148
    172
    vergeben und glücklich
    Mir fehlt bei meinem Freund in der Hinsicht nichts. Aber mein Freund ist nicht mein bester Freund und den hab ich sehr gern, ich bin gern bei ihm und ich werd auch gern von ihm umarmt. Er ist einer der wichtigsten Menschen in meinem Leben und gibt mir Sicherheit, Geborgenheit usw.

    Wir umarmen uns zur Begrüßung aber auch einfach so mal wenn wir grade lust haben, wir laufen häufig arm in arm oder Hand in Hand, manchmal liegen oder sitzen wir eng beieinander und halten uns fest...eben alles was (zumindest laut meiner Definition) zum Kuscheln gehört. Wir achten nur darauf, dass die klassischen "erogenen zonen" ausgelassen und nicht berührt werden.
     
    #14
    User 72148, 4 Juli 2008
  15. Kiya_17
    Kiya_17 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.204
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Unterschätzen? Inwiefern denn?
    Mein Freund weiß davon und vertraut mir. Ansonsten... ich lehn mich nunmal gerne an und lass mich auch gern umarmen. Er ist einer von den wenigen die ich das machen lasse :zwinker:
    Intime Stellen werden ausgelassen bzw. nicht absichtlich berührt (beim kitzeln kann das schonmal unabsichtlich vorkommen).
     
    #15
    Kiya_17, 4 Juli 2008
  16. Bowlen
    Bowlen (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.220
    121
    0
    Single
    Für mich hat es dennoch was von sexueller Anziehung, die wohl auch kaum zu leugnen ist. Machst du das gleiche mit deiner besten weiblichen Freundin?

    Ich kuschel ja auch nicht mit meinem besten Kumpel, obwohl ich sau viel mit ihm durchgemacht habe, wir uns seit klein auf kennen und jeder fast alles über den anderen weiß. Die Berührung beschränken sich da auf Handshakes und zu besonderen Anlässen eine kurze Männerumarmung. Ich denke nicht, dass Händchenhalten, aufeinander rum liegen, etc. zu einer Freundschaft dazu gehört.
     
    #16
    Bowlen, 4 Juli 2008
  17. User 72148
    Meistens hier zu finden
    1.545
    148
    172
    vergeben und glücklich
    Das steht dir aber frei.
    Und ja, wenn ich eine weibliche beste Freundin hätte würde ich auch sie umarmen. Hab ich aber nicht.
    Mein Freund darf selbstverständlich mit seinem besten Freund und seiner besten Freundin kuscheln solange er will.
     
    #17
    User 72148, 4 Juli 2008
  18. Bowlen
    Bowlen (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.220
    121
    0
    Single
    Kitzeln? Jetzt wird's abenteuerlich. :eek:

    Kennst du ansonsten (also außer dir) Freunde, die sich untereinander Kitzeln? Ich nicht...

    Na ja, wie gesagt, tu was du nicht lassen kannst, ist ja dein Bier, würde sich meine Freundin jedoch derart von einem anderen Mann anfassen lassen, würde ich ihn dazu bringen, dass zu unterlassen oder die Sache beenden. Sei froh, dass dein Freund in der Hinsicht wohl ein Toleranter ist. Ich kenne viele, die da so denken wie ich.

    Sagen wir es so:
    Männerfreundschaften sind der Beweis dafür, dass richtige Freundschaften auch ohne übermäßige Körperreibungen ablaufen können und es auch normalerweise tun.

    Aber, wie ich sagte:
    Es ist euer Ding. Meins nicht :smile:
     
    #18
    Bowlen, 4 Juli 2008
  19. User 72148
    Meistens hier zu finden
    1.545
    148
    172
    vergeben und glücklich
    Also ich gehör schonmal zu den kitzelnden dazu...
    Und ja, ich kenne viele die das tun, was ist denn da jetzt dabei? Ist doch sicher weniger "schlimm" als kuscheln?

    Also mein Freund umarmt seinen besten Freund auch...soviel dazu dass man sich in Männerfreundschaften nicht berührt.

    Aber: Wie auch du schon gesagt hast, jeder darf da tun was er will, wenn du damit einen verkrampfteren Umgang hast ist das ja kein Problem und für mich kein Hindernis.
     
    #19
    User 72148, 4 Juli 2008
  20. Bowlen
    Bowlen (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.220
    121
    0
    Single
    Verkrampft ist was völlig Anderes. Ich finde nur, dass es nicht zu einer Freundschaft dazu gehört. Liegt dein Freund denn eng angeschmiegt an seinem Kumpel? Denke nicht.

    Grund dafür ist einfach, dass es unter Männern fast immer ein Konkurrenzdenken gibt. Das ist normal. Ich glaube, würde fast wetten, dass es eine deutliche Mehrheit, auch hier im Forum, genau so sieht. Schätz dich einfach glücklich, dass dein Freund dir wohl zu 100,1 % vertraut. Davon gibt es nicht viele.
     
    #20
    Bowlen, 4 Juli 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - intensive Freundschaften
schuichi
Liebe & Sex Umfragen Forum
27 Oktober 2016
26 Antworten
Icando
Liebe & Sex Umfragen Forum
18 November 2015
32 Antworten
AndyM
Liebe & Sex Umfragen Forum
23 September 2014
13 Antworten
Test