Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Internet by Call über Modem & Sicherheit

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von MooonLight, 24 Mai 2004.

  1. MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.106
    173
    3
    nicht angegeben
    Das schimpft sich doch so oder? *g*

    Also, ich zieh ja in kürze zuhause aus und mit DSL wird es wohl erstmal nix, weil einfach zu teuer.. (Anschlussgebühr + 17€ DSL + Flatkosten werd ich sobald nicht haben, glaub ich)
    Ich hab allerdings tiiiiiiiiief in meinen schnuffeligen Rechner versteckt noch ein Modem. Sprich - zum Mails abrufen und evt. für Online-Banking würd' das durchaus noch reichen, wenn ich dann hin und wieder mal reinkommen könnte.
    Darauf bezieht sich meine Frage: Es gibt da ja einige Anbieter.. und auch so Programme, die den aktuell billigsten auswählen.. (geht um by Call, also ohne Anmeldung/Grundgebühr) - hab ich zumindest schon gesehen.

    Was würde sich da anbieten? Kennt jemand ein gutes derartiges Programm oder generell irgendeine Seite, wo derartige Anbieter aufgelistet sind?

    Ansonsten: Wie ist das mit der Sicherheit? Dialer können ja dann wieder vorbeischauen :zwinker: und gefährlich werden.. und auch sonst häng ich dann nicht mehr hinter nem Router. Wie schützt man sich am besten, so dass der Rechner noch weiterlebt?
    Hab bisher Firewall-mäßiges nix gehabt, nur AntiVir, dessen Warner dauerläuft.
     
    #1
    MooonLight, 24 Mai 2004
  2. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Dialer sind AFAIK nur noch über eine Rufnummerngasse erlaubt - diese würde ich netzseitig sperren lassen.
    Was "Firewall" angeht: Da würde ich am ehesten zu Tiny/Kerio greifen.

    Das wichtigste ist aber ein sauber konfiguriertes und regelmäßig gepatchtes System.

    Kirby, der im Juli "umzieht" und sich auch keine Flat holen wird - ein Volumentarif tut es allemal. Aber DSL muss schon sein :zwinker:
     
    #2
    Mr. Poldi, 24 Mai 2004
  3. MooonLight
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.106
    173
    3
    nicht angegeben
    Ja.. wenn käme für mich auch nur ein Volumending in Frage.. (richtige Flat wäre ja noch teurer..) aber auch da muss ich erstmal gucken, wie ich sonst über die Runden komme..
     
    #3
    MooonLight, 24 Mai 2004
  4. Kanaldeckeldieb
    Verbringt hier viel Zeit
    942
    101
    0
    nicht angegeben
    afaik gibts auch DSL-by-call, dann wäre halt trotzdem der DSL-Anschluss notwendig, aber da tut sich ja was (siehe Meister's posting)
     
    #4
    Kanaldeckeldieb, 25 Mai 2004
  5. Kanaldeckeldieb
    Verbringt hier viel Zeit
    942
    101
    0
    nicht angegeben
    #5
    Kanaldeckeldieb, 25 Mai 2004
  6. MooonLight
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.106
    173
    3
    nicht angegeben
    Der Telefonanschluss spielt keine Rolle - den will ich eh und werd ich auch bezahlt kriegen (auch jetzt zu Anfang schon).
    Es geht einfach um die 99€ Anschlussgebühr, und dann die 17€ DSL + 'Onlinekosten', die ich mir nicht leisten kann, höchstwahrscheinlich. Und ne gute Alternative zur Telekom seh ich da nicht. (Vom Anschluss her, als Tarif-Provider hatte ich z.b. an GMX gedacht.. aber darum gehts ja jetzt hier nicht.)

    Naja.. das ganze ist zwar ein Mehrfamilienhaus.. aber bisher kenn ich da niemanden (und wie ich mich kenn, wird sich das nicht wirklich ändern) und auch sonst, ist mir das mit dem Teilen nicht so lieb.
    Studentin bin ich nicht.

    Ich zieh aus, weil meine Eltern meinen ich soll raus, wenn ich zuhause schon nur rumgammel. Wohin -> einen Stadtteil weiter.
     
    #6
    MooonLight, 25 Mai 2004
  7. CKOne
    CKOne (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    193
    101
    0
    vergeben und glücklich
    #7
    CKOne, 25 Mai 2004
  8. MooonLight
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.106
    173
    3
    nicht angegeben
    Sie schmeißen mich ja nicht raus, dass ich dann für alles aufkommen muss - sie zahlen mir die Wohnung etc - aber ob ich mir von dem, was ich dann krieg (solang ich nicht selber was verdiene), dann DSL leisten kann, ist fragwürdig. Das müsste ich erstmal abwarten.

    Näher hin.
     
    #8
    MooonLight, 25 Mai 2004
  9. MikeShinoda
    0
    also ein Programm was sich dafür gut eingnet ist der WEB.DE-Smartsufer

    Wird regelmässig aktualisiert und sucht dir die momentan günstigsten Verbindungen raus. Mit denen kannst du dich dann verbinden lassen.

    Meine Freundin benutzt das und es funktioniert recht gut, das einzige Poblem ist:
    Es scheinen sehr viele Leute dieses oder ähnliche Programme zu nutzen, daher sind die günstigsten Anbieter oft überlastet. Dann nimmt man einfach einen der einen cent teurer ist und schon flutscht et...
     
    #9
    MikeShinoda, 25 Mai 2004
  10. bmw-power
    Gast
    0

    gmx bietet grad 1000er dsl für 0 euro im monat an mit 1gb freivolumen. gilt allerdings nur bei tdsl -neuanschluss, kosten: einmalig 99 euro und jeden monat glaub 16 euro für dsl.

    wenn dir 1gb reicht ist es echt super. kannst ja noch für 29 euro den wlan router mitnehmen und auf ebay verkaufen.
     
    #10
    bmw-power, 25 Mai 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Internet Call Modem
ProgressiveMind
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
17 August 2016
7 Antworten
Mìa Culpa
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
6 August 2016
17 Antworten
void ray
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
7 Dezember 2015
18 Antworten
Test