Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Internetkauf

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von User 30735, 24 Januar 2007.

  1. User 30735
    Sehr bekannt hier
    2.870
    168
    278
    vergeben und glücklich
    Hallo!

    Ich habe in einem Forum jemanden kennengelernt, der mir was verkauft. Wie macht ihr das, wenn ihr von Privatpersonen was kauft und nicht über ein Portal (Ebay etc.)? Falls ihr das halt schon gemacht habt.
    Sie wird wahrscheinlich darauf bestehen, erst zu "liefern" wenn ich bezahlt habe, ich werde darauf bestehen, erst zu zahlen, wenn sie geliefert hat. Logisch.
    Ich kann mich noch an einen Thread von Dreamerin erinnern, die da mal bei Konzertkarten verarscht wurde. Ich hab da halt etwas Angst.
    Haben auch erst 1 Mail hin- und hergeschrieben, kann sie nicht so einschätzen (ok, im Internet kann man sich sowieso verstellen).
    Es handelt sich zwar "nur" um 35 Euro, nur um die würde es mir halt auch Leid tun, wenn die weg wären.

    Wisst ihr eine Lösung? Bzw. wie handhabt ihr so etwas?

    LG
     
    #1
    User 30735, 24 Januar 2007
  2. derunglückliche
    Verbringt hier viel Zeit
    731
    101
    0
    Single
    ICh würde sowas niemals machen.
    ist mir zu riskant. du kannst dich dann auch, so denke ich mal, an niemanden wenden wie. zb. ebay, artikel nicht geliefert/bezahlt..

    daher das problem.

    ich würds lassen
     
    #2
    derunglückliche, 24 Januar 2007
  3. berlinerschuh
    Verbringt hier viel Zeit
    32
    91
    0
    nicht angegeben
    hab das bisher auch schon ein paar mal gemacht und immer gute Erfahrungen damit gemacht. Allerdings würde ich des bei größeren Beträgen nicht mehr machen. Alles was unter 200€ ist is in Ordnung.
     
    #3
    berlinerschuh, 24 Januar 2007
  4. User 30735
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    2.870
    168
    278
    vergeben und glücklich
    Normalerweise halt ich auch nichts von solchen Internetkäufen und sag auch immer "lieber nicht". .. aber es handelt sich halt um etwas, wofür ich hier viel mehr zahlen müsste (Österreich)..naja, mal schauen, wie sich der Mail Kontakt entwickelt. Danke für eure Antworten, freue mich natürlich noch über weitere.
     
    #4
    User 30735, 24 Januar 2007
  5. Tweety
    Gast
    0
    Gerade diese Woche habe ich von einer in einem anderen Forum ein paar Bücher gekauft. Sie wollte die Sachen direkt am nächsten Tag losschicken, obwohl ich noch nicht überwiesen hatte.

    Nun, ich denke, da kann nichts schiefgehen, denn sie ist dort Moderatorin und wird wohl nicht von einem auf den anderen Tag verschwinden.

    Von irgendeinem Nutzer hätte ich aber nichts gekauft. Wenn jemand schon länger dabei ist und viele Beiträge hat, dann kann man auch davon ausgehen, dass derjenige um eine gute Abwicklung bemüht ist, um nicht im Forum schlecht dazustehen und sich dort nicht mehr blicken lassen zu können.

    Wie sieht das denn in deinem Fall aus? Ist die Verkäuferin schon lange in dem Forum aktiv?
     
    #5
    Tweety, 24 Januar 2007
  6. berlinerschuh
    Verbringt hier viel Zeit
    32
    91
    0
    nicht angegeben
    macht es halt über ein Treuehandkonto. Es ist zwar ein bisschen teurer, aber dafür sicher
     
    #6
    berlinerschuh, 24 Januar 2007
  7. User 30735
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    2.870
    168
    278
    vergeben und glücklich
    Wie funktioniert das? Und um wieviel teurer wäre es denn? Es geht ja schließlich "nur" um € 35.

    Naja, es ist kein Forum in dem Sinn, sondern eine Seite wo man einfach Bewertungen bzw. Kommentare abgeben kann zu diversen Produkten.

    Danke für eure Antworten, wie gesagt, weitere sind immer willkommen.
     
    #7
    User 30735, 24 Januar 2007
  8. SunShineDream
    Verbringt hier viel Zeit
    869
    103
    2
    nicht angegeben
    oder per nachnahme. kostet zwar nachnahme gebühren, dafür ist aber sicher dass 1. sie das geld beommt wenn du die ware kriegst und umgekehrt
     
    #8
    SunShineDream, 24 Januar 2007
  9. User 30735
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    2.870
    168
    278
    vergeben und glücklich
    Das ist eine Idee. Aber woher weiß ich, dass sie es dann tatsächlich per Nachnahme verschickt? naja, wäre dann eh ihr Risiko, wenn sie es nicht täte. Ach, ich weiß nicht, ich glaube ich lasse das, ist mir zu unsicher. Außerdem habe ich etwas Angst, dass sie dann mehr Geld fordert, als wird vereinbart haben. Was mach ich dann?
    Aber ich werde sie trotzdem mal fragen wg. Nachnahme, sie hat mir nämlich schon ihre Bankverbindung geschickt :ratlos:
    LG
     
    #9
    User 30735, 25 Januar 2007
  10. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Ich würde es ebenfalls per Nachnahme machen. Die Gebühr der Post beträgt 2 € und eben die normalen Versandkosten. Sie kann natürlich ein Paket voller Steine schicken, aber so dreist wird die Person schon nicht sein.

    Wie, woher weißt du das? Na wenn es ankommt, hat sie es losgeschickt. Wenn nicht, dann hast du wenigstens kein Geld verloren.

    Wenn der Preis höher als vereinbart ist, brauchst du es ja nicht annehmen.

    Ich lass' mir Ebay-Artikel über 100 € immer per Nachnahme schicken. Da schludert der Verkäufer wenigstens nicht, weil er sein Geld schließlich erst bekommt, wenn ich die Ware habe.

    Privat über Foren habe ich auch schon gekauft und es war immer alles in Ordnung.
     
    #10
    User 18889, 25 Januar 2007
  11. User 30735
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    2.870
    168
    278
    vergeben und glücklich
    Ok, danke für die Tipps. Wenn das anscheinend so problemlos geht...Also wenn der Betrag zu hoch ist, MUSS ich es nicht annehmen?! Sag ich einfach, ich habe nichts bestellt oder wie? Interessant.
    Ich muss sowieso noch abwarten, erstens was sie zurückschreibt und zweitens, wie teuer mir die Ware hier kommt und ob der Preisunterschied dann wirklich so gravierend ist, dass ich es von ihr bestelle.
    Danke jedenfalls, freue mich über weitere Hinweise.
     
    #11
    User 30735, 25 Januar 2007
  12. User 63483
    User 63483 (36)
    Sehr bekannt hier
    1.758
    198
    614
    vergeben und glücklich
    Naja, ich hab von vier Leuten einen "Querulanten" dabei gehabt.
    War nicht so lustig. :ratlos:
    Generell würde ich mir anschauen:
    - Beitragszahl
    - seit wann dabei
    - wie geht der oder die mit anderen um (Beiträge)?
    - schon mal was anderes verkauft und findet sich dazu ggf. ne Rückmeldung im Forum (Marktplatz)?
    - dann noch persönlichen Kontakt: wie nett, informativ, ausführlich sind die Mails - wird schon früh auf Vorauszahlung "gedrängt"?

    Mit Nachnahme fällt man bei der Post leider auf die Nase, wenn die Sendung etwas größer ist und unter Sperrgut fallen würde. Dann wirds teuer.
    Und die Paketdienste, die größer dimensionierte Pakete annehmen, bieten für Privatkunden keinen NN-Service an.
    Nur mal so als Zusatzinfo.
     
    #12
    User 63483, 25 Januar 2007
  13. User 30735
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    2.870
    168
    278
    vergeben und glücklich
    Wie gesagt, es war kein "normales" Forum, sondern einfach eine Seite, wo man zu verschiedenen Produkten Kommentare/Bewertungen abgeben kann. Naja "gedrängt", die Menge, und Ware war vereinbart, dann hat sie geschrieben: "Überweise auf mein Konto...bla bla bla" und hat aber nicht mal gefragt, an wen sie es schicken soll. Dass sie Sendung zu groß wird, stellt bestimmt kein Problem dar, es handelt sich um was kleineres. Aber danke für die Hinweise.
     
    #13
    User 30735, 25 Januar 2007
  14. User 30735
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    2.870
    168
    278
    vergeben und glücklich
    Hallo!

    So, sie hat gesagt, Nachnahme mag sie nicht, da müsste sie so lange auf ihr Geld warten. Sie schrieb mir das gestern am Abend, und schrieb halt, ich solle ihr gleich meine Adresse schreiben, sie würde es dann heute gleich wegschicken.
    Habe das Mail aber erst heute gelesen, und ihr heute meine Adresse geschickt. Sie schrieb dann zurück ob sie jetzt per Nachnahme versenden soll, oder ob ich ihr das Geld überweise. Ich habe dann geschrieben, ich überweise (mache ich aber erst, wenn das Paket da ist).
    Wie wir das mit den Versandkosten regeln, haben wir jetzt eigentlich gar nicht ausgemacht. Aber sie hat auch nichts dergleichen gesagt, anscheinend zahlt sie das, ich werde trotzdem nur den vereinbarten Preis zahlen.

    LG
     
    #14
    User 30735, 26 Januar 2007
  15. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Also dass du die Versandkosten extra zahlen musst, ist normal. Auch wenn sie bisher nichts gesagt hat: Das ist eigentlich selbstverständlich. Immerhin sind das ja meistens 3,90 €.
     
    #15
    User 18889, 26 Januar 2007
  16. BigDing
    Verbringt hier viel Zeit
    157
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich hab jetzt nur den Eröffnungsthread gelesen also sorry wenn ich bereits gesagtes wiederhole...

    1. Man hat die selben Rechte wie bei jedem anderen Privatgeschäft auch, nur das man halt sich die IP der Person beschaffen müßte um sie, falls ihr Angaben nicht stimmen, aufzufinden.
    2. Nie ins Ausland überweisen.
    3. Wenn die Person in dem Forum sehr aktiv ist, ist es unwahrscheinlicher das sie es auf einen Betrug abgesehen hat. Wenn sie aber nur wenige Beiträge hat oder gar das Angebot ihr erster Post ist, Achtung!!!
    4. Versandkosten trägt IMMER der Käufer es sei den es wird etwas anderes ausgehandelt, ist ein ungeschriebenes Gesetz.
    5. Die Vorabzahlung ist eigentlich auch üblich, auch weils so im Verhältnis das kleinere Risiko für alle gibt.
    6. Wenn möglich "Providergebundene"-E-Mail-Adressen verwenden.

    Ich persönlich hab sehr gute Erfahrungen gemacht, allerdings fast ausschliesslich als Verkäufer und mit mir waren die Leute so zufrieden das regelrecht für mich geworben wurde ;-P
     
    #16
    BigDing, 27 Januar 2007
  17. User 30735
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    2.870
    168
    278
    vergeben und glücklich
    Ja, das mit den Versandkosten war mir eh klar im Prinzip. Werde jetzt aber trotz allem davon Abstand nehmen. Ist mir einfach zu unsicher. Nochmal danke für eure zahlreichen Hinweise.

    LG
     
    #17
    User 30735, 27 Januar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten