Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

internetliebe

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Terminator1987, 5 Februar 2004.

  1. hallo,

    ich bin viel am pc und im net und so.
    meint ihr es is schlimm, falsch, krank, dumm oder so wenn ich mich online in jemanden verliebe?? kommt ja ganz oft vor, dass man jemand total toll findet, aber kann es wirklich liebe sein oder ist es nur eine traumvorstellung für jemand wie mich, der viel zu viel von seinem leben am pc ist?!
     
    #1
    Terminator1987, 5 Februar 2004
  2. User 631
    Verbringt hier viel Zeit
    547
    103
    6
    nicht angegeben
    Das ist so ne Sache mit der Kommunikation im Internet. Weil man ja eben nur sieht, was der andere tippt, kann man nur wenig über sein Wesen sicher sagen. Im Internet kennenlernen - das klappt wunderbar :smile: aber dann sollte man auch gleich mal zumindest telefonieren.

    Hast du in der Hinsicht andere Erfahrungen gemacht?
     
    #2
    User 631, 5 Februar 2004
  3. stella2002
    Verbringt hier viel Zeit
    645
    103
    14
    vergeben und glücklich
    Hmm gute Frage. Ich kann es mir nicht vorstellen und ich würde es auch nicht als Liebe bezeichnen wenn man auf einmal Gefühle für einen Menschen bekommt den man überhaupt nicht im Real - life hat. Man weiß durchs Chatten und vielleicht auch durchs telefnieren, nie wie ein Mensch wirklich ist. Man kann soviel schreiben oder erzählen, doch ob es war ist sieht man nur an dem Menschen selbst, wie er dabei aussieht wenn er etwas sagt. Ich finde Liebe muss sich entwickeln und das funktioniert nicht virtuell, dazu muss man einen Menschen life gesehen und gesprochen haben. Meinen Freund hab ich auch über das Internet kennengelernt, aber verliebt haben wir uns erst nach dem ich 1Jahr regelmässig hingefahren bin und wir beste Freunde wurden.
     
    #3
    stella2002, 5 Februar 2004
  4. *nulpi*
    *nulpi* (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    712
    101
    0
    Single
    Die Diskussion gibts oft in letzter Zeit :zwinker: und es gibt ziemlich unterschiedliche Ansichten zu dem Thema.
    Meine Meinung ist: MAN KANN sich in jemanden aus dem Internet verlieben, wenns besonders extrem ist, kann man auch von Liebe sprechen.
    Das Verlieben geht meiner Meinung nach aber nicht innerhalb von 2 Wochen nach 20 minütigen gesprächen. Und ich denke auch, dass man zumindest ein Foto gesehen haben muss, um von Liebe sprechen zu können.

    Mir ist es selbst passiert... und ich war (bin ich natürlich immer noch) wirklich bis über beide Ohren verliebt.
     
    #4
    *nulpi*, 5 Februar 2004
  5. Nicky
    Gast
    0
    allso ich denk das ist bestimmt möglich das man sich verknallt aber liebe???
    Wenn ich dir einen guten rat geben darf treff dich erst mal mit der person meist ist man dann nähmlich total überrascht wie anderst der andere plötzlich ist oder man versteht sich trotzdem gut aber man kauft in dem sinn nicht die katze im sack :kotz:
     
    #5
    Nicky, 5 Februar 2004
  6. Safirstein
    Gast
    0
    Ich halte das wie eine moderne Form der Partnerschaftsvermittlung: man kann abchecken, ob man auf der gleichen Reise (also auf der Suche!) ist und verlieben tut man sich, solange man die Person nicht tatsaechlich kennt sicherlich in eine Idee und manchmal vielleicht auch in eine Person. Ich kann mir das nur schlecht vorstellen, aber wer weiss.

    Verknallen kann man sich eh dauernd, da ist nix bei. Ich kann mich manchmal fuer minuten in jemanden "vergucken", den ich auch nicht mehr kenne als ein paar Bits und Bytes. Wenn man was ernstes sucht - das geht sicherlich nur unter "realen Personen".

    Safirstein
     
    #6
    Safirstein, 5 Februar 2004
  7. Sydney
    Gast
    0
    ist immer gefährlich.... wobei ich hier jetzt nicht von tätlicher gewalt sprechen möchte.

    ich hab mich mal in eine chatbekanntschaft "verschaut", bin da aber ordentlich auf die nase gefallen, da die meisten (oder wenigstens viele) sich doch anders verhalten und geben als im rl.

    meinen jetztigen freund habe ich im internet kennengelernt, aber verliebt hab ich mich erst im rl
     
    #7
    Sydney, 5 Februar 2004
  8. Matzakane
    Verbringt hier viel Zeit
    496
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich denke man kann sich verlieben, aber man verliebt sich dabei in die eigene Interpretation der Texte, verbunden mit Bildern und den eigenen Vorstellungen/Wünschen...
    Du siehst erst im real life, ob ihr zusammenpasst... bei mir halt leider nicht, obwohl ich schon mich in sie verguckt hab :cry:

    ...kann so und so passieren
     
    #8
    Matzakane, 6 Februar 2004
  9. Jan K.
    Gast
    0
    Aber sagt nicht, dass es nicht geht. Meine Cosine hat ihren Freund im Chat kennen gelernt und die Heiraten demnächst ^^. Aber das ist selten. Sehr selten denke ich :zwinker:
     
    #9
    Jan K., 6 Februar 2004
  10. hi!

    erstmal thx für die vielens chnellen antworten!!!!

    also ein pic hab ich von ihr, bloß hat sie sich zuerst in mich verliebt, und da ich real nicht wirklich viele kontakte hab ist es was besonderes wenn jemand so lieb ist. aber komisch dass das eben nach 20 minuten schon so weit war.... jedenfalls hat sie real vielleicht auch nicht das leichteste leben, da kann ich mir vorstellen dass sie auch jemand braucht. bloß wohnt sie so weit weg, 3 h mit dem zug....

    zu meinene rfahrungen: ich hab mich bis jetzt nur einmal mit einer ausm net getroffen, war wohl voll der flopp, aber sie wollte sich ja treffen. ende des jahres damals hatte sie mir den konmtakt gekündigt, aber sie war eh ne totale schlampe und mies drauf, bloß war mr das egal weil sie damals nett war.
     
    #10
    Terminator1987, 6 Februar 2004
  11. ShellyGirl
    ShellyGirl (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    153
    101
    0
    Single
    Hauptsache du sagst das nicht nach dem nächsten Treffen mit ner Internetbekanntschaft auch!
     
    #11
    ShellyGirl, 6 Februar 2004
  12. *sarah*
    Gast
    0
    ich habe meinen freund im internet gefunden
    haben 3 monate lang gechattet zund dann uns getroffen
    war einfach

    LIEBE AUF DEN ERSTEN KLICK
     
    #12
    *sarah*, 6 Februar 2004
  13. PinaColada83
    0
    Hallo,

    ich denke in die ersten Chats sollte man nicht sehr viel interpretieren, erst wenn man wirklich lange chattet und auch mal hin und wieder telefoniert kann man feststellen, ob der andere wirklich so ist wie er vorgibt zu sein. Ich selbst habe Erfahrungen damit und dabei sind genügend negative wie auch sehr positive Erfahrungen. Verlieben? Oh ja, das kann man sich im Internet, aber wenn man sich dann mal trifft muss es wirklich schon zoom machen um mehr daraus werden zu lassen.

    Sonst sehe ich das eigentlich von Vorteil, wenn man sich erst kennenlernt und die Gefühle und das Denken des anderen einschätzen kann. Denn ich glaube wenn man dies zuerst "kennenlernt" und schätzt, dann ist es vielleicht einem fast schon egal ob der andere ne krumme Nase hat etc.

    LG

    Pina
     
    #13
    PinaColada83, 6 Februar 2004
  14. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Ich denke, dass man sich gerade in jemanden aus dem Netz verliebt, weil man sich so seine Traumvorstellung wahren kann und nicht mehr von sich preisgeben muss, als man will, außerdem kann man sich ja auch verstellen, ohne das der andere es weiß.
    Daraus ergibt sich dann ein süßes Spielchen, was entweder beim Treffen dann beendet wird oder eine ganze Weile gespielt wird, aber nur vor dem PC.
     
    #14
    Mieze, 7 Februar 2004
  15. Jan K.
    Gast
    0
    Also ich persönlich glaube, dass eine Internet erst zur Liebe wird, wenn man die Person im Real Life kennt. Denn, wenn man ihn/sie nur per schreiben kennt, dann verliebt man sich möglicherweise NUR in die Art wie er/sie schreibt und nich in die Person. Ich kenne das selber (hat zwar nix mit liebe zu tun, bin nicht Homosexuell :zwinker: ), ich kenne einen der wohnt so ca. 450 km von mir entfernt und wir verstehen uns über i-net bestens, ich fahre übernächstes Wochenende zu ihm hin und wir machen eine 2er Lan. Ich kann mir vorstellen, dass wir uns da ganz anders verstehen, als im Internet. Jeder schreibt anders als er sich im richtigen Leben verhält, denn im Schreiben ist man nicht so schüchtern wie im echten Leben <-- das als Beispiel :smile:. Trozdem kann eine Liebe im Internet entstehen, aber erst richtig ausleben, wenn man sich im Real Life kennt. Meine Cosine hat ihren Freund auch im i net kennen gelernt und die heiraten bald :smile:
     
    #15
    Jan K., 8 Februar 2004
  16. ach hab seit freitag eh nix mehr von ihr gehört -.-
     
    #16
    Terminator1987, 8 Februar 2004
  17. Matzakane
    Verbringt hier viel Zeit
    496
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hey das sind 2 Tage *gg*

    meinst du sie liebt dich/du liebst sie nicht mehr, wenn sie mal 2 Tage nicht online ist?
     
    #17
    Matzakane, 8 Februar 2004
  18. naja, sie meinte nach 20 min chatten, dass sie mich liebt, und 2 tage sind da das 144fache ;-)
     
    #18
    Terminator1987, 8 Februar 2004
  19. SuperUser001
    0
    also ich weiss nur das ich schon echt gute freundschaften geschlossen hab mit leutz ausm net. bin auch schon mehrere kilometer gefahren um welche zu besuchen. das weiteste war wohl nach salzburg (gute 500 km)

    aber liebe ausm netz. hab ich nich so gute erfahrungen. im netz toll verstanden und dann gemerkt, das is einfach ne pfeife die nix bringt und einfach nur vorgibt wie toll se is und so. haben uns noch 3 mal getroffen und dann hab ich schluss gemacht. tjoa...

    soviel zu mir :smile:
     
    #19
    SuperUser001, 8 Februar 2004
  20. thx @ superuser

    sie chattet au grad wieder mit mir ;-)
     
    #20
    Terminator1987, 8 Februar 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - internetliebe
hundi
Kummerkasten Forum
27 Februar 2005
11 Antworten
Test