Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Internettauschbörsen

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von WhiteStar, 30 März 2004.

  1. WhiteStar
    WhiteStar (38)
    Toto-Champ 2006
    781
    103
    15
    Single
    Ich bin eben auf eine wie ich finde sehr interessante Newsmeldung gestossen, die ich an dieser Stelle mal posten möchte:

    US-Studie: Musikverkäufe sind nicht durch Filesharing beeinträchtigt

    Felix Oberholzer-Gee (Harvard Business School) und Koleman Strumpf (University of N. Carolina) haben festgestellt, dass P2P-Netzwerke und Filesharing-Dienste die Verkäufe von kommerzieller Musik kaum bis nicht negativ beeinflussen.

    Bei Liedern, die massiv gedownloadet werden, kann kein Einbruch der verkauften Stückzahlen entdeckt werden. Die Forscher haben dabei 680 Alben über eine Zeit von 17 Wochen beobachtet. Dabei wurde das OpenNap-Netzwerk untersucht.

    Im Gegenteil: Die Forscher haben herausgefunden, dass durch Filesharing die Verkaufszahlen von Top-Alben gestiegen sind. Pro 150 Downloads von Songs eines Albums steigt die verkaufte Stückzahl des Albums um eins.

    Quelle:
    http://shortnews.stern.de/
    http://shortnews.stern.de/goto.cfm?id=509808&link=story%2Enews%2Eyahoo%2Ecom%2Fnews%3Ftmpl%3Dstory%26cid%3D1804%26ncid%3D738%26e%3D6%26u%3D%2Fwashpost%2F20040330%2Ftc%5Fwashpost%2Fa34300%5F2004mar29
     
    #1
    WhiteStar, 30 März 2004
  2. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Diese Erkenntnis ist nich neu und stimmt auch für Filme.

    Aber die merkbefreite ®©(TM) Medienindustrie will das nicht wahrhaben.
     
    #2
    Mr. Poldi, 30 März 2004
  3. Baerchen82
    Baerchen82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.320
    121
    0
    Verheiratet
    Es iss ca. 3 Jahre her das ich mir das letzte mal ne CD gekauft habe.. bin eben ein sehr sparsamer Mensch.. *lach*

    Nun das ganze wird sich aber noch verstärken, denn die meisten Leute aus der älteren Generation befassen sich net so mit den Tauschbörsen und gehen dann lieber den konventionellen Weg über die Ladentheke.. oder eben über einen I-Net Laden.. ;-)

    LG.. Bärchen..
     
    #3
    Baerchen82, 30 März 2004
  4. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    > oder eben über einen I-Net Laden.. ;-)
    Dann gehör ich wohl schon zum alten Eisen :eek4:

    Ich hab nämlich schon einige Songs online gekauft und werde das vmtl. auch weiterhin tun.
    Bei 1 Cent/MB ist es mir den Aufwand nicht wert erst in einer Tauschbörse zu suchen, warten bis der Download endlich startet/fertig ist (dabei noch einiges an Upstream verbraten) um dann festzustellen dass es ein Fake war.

    Nebenbei hab ich dabei auch noch Kontrolle über Format und Bitrate und ein reines Gewissen.
     
    #4
    Mr. Poldi, 30 März 2004
  5. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    also ich muss jetzt ehrlich zugeben, das ich seit das neue urheberrechtsgesetz herausen ist keine tauschbörse mehr benutze, alleine weil ich internet über die firma habe und das blöd kommt falls der unwahrscheinliche fall eintritt das was passiert, und ich bin ja bekanntlich paranoid. aber etwa zur selben zeit hab ich mir auch meine letzte cd gekauft. hab vorher ungefähr 200€ pro monat in medien umgesetzt, pc spiele nicht mitgerechnet. najo

    so long
    lg
     
    #5
    Reliant, 31 März 2004
  6. Standbye
    Standbye (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    75
    91
    0
    Verheiratet
    hmm ich kauf mir meine lieder auch lieber online -> im Laden aber keine CDs mehr

    a) sind die total überteuert
    b) will ich nur ein bruchteil der lieder wirklich
     
    #6
    Standbye, 31 März 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test