Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Interpretationshilfe

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Razzepar, 18 September 2004.

  1. Razzepar
    Razzepar (29)
    Benutzer gesperrt
    1.030
    0
    1
    nicht angegeben
    Hi. Ich kenn sie schon paar Monate und sie weiß schon lange, dass ich in sie verliebt bin aber sie wollte eigentlich nur normale Freundschaft, aber ich halt nicht, deshalb haben wir dann gesagt, dass wir gar nicht mehr miteinander reden sollten. Sie wollte nur normale Freundschaft, auch weil sie gerade als ich angefangen hab sie kennenzulernen mit ihrem ersten Freund Schluss gemacht hat und deshalb keinen neuen Freund will. Sie meinte, dass sie aus eigener Erfahrung weiss, dass es nichts bringt, wenn ich total lange unglücklich in sie verliebt bin und trotzdem noch mit ihr was mache, aber überhaupt nicht weiterkomme, deshalb war das auch ihre Empfehlung für mein Bestes. Das war dann so für ein paar Wochen, dann haben wir nochmal telefoniert aber sind auch nicht viel weiter gekommen, weil sie keinen Freund will und mich nicht liebt und auch nicht weiter gehen will allgemein und mit mir. Also haben wir gesagt, dass wir erstmal noch viel länger nichts mehr miteinander machen sollten. Dann hat sie ein paar Tage später wieder angerufen und alles rückgängig gemacht. Hab auch nochmal direkt nachgefragt und sie meinte, dass, wenn sie immer noch denken würde, dass es nicht gut für mich wäre, mit ihr was zu machen etc., wäre sie auch nicht wieder zurückgekommen. Als einzige Schlussfolgerung kann ich nur ziehen, dass sie sich vielleicht doch was mit mir vorstellen kann und wir wollten uns halt auch mal zu zweit treffen. Das haben wir zwar schon vorher gemacht, aber da hat sie's halt als freundschaftlich angesehen. Da ich schon total oft Sachen misinterpretiert oder falsch verstanden hab etc., bin ich mir echt bei gar nichts mehr sicher in dieser Sache und kann eigentlich nur noch glauben, was ich direkt von ihr höre, zumindest im Moment, weil es logischerweise auch nicht so schön war, dass es erst so aussah als wüdren wir nie wieder miteinander reden, dann wieder umgekehrt, dann wieder andersrum etc. und ich hab keinen Bock das noch 1000 Mal zu wiederholen, deshalb wären Meinungen ganz nett :smile:
     
    #1
    Razzepar, 18 September 2004
  2. 0x2B|~0x2B
    Gast
    0
    hört sich alles sehr kindisch an, wenn du mich so fragst...

    na und? sie will nicht mit dir zusammen sein - ist doch deshalb kein Grund euch so fertig zu machen... Dann unternimmt ihr eben etwas einfach so als normale Freunde (da ihr ja beide singles seid, spricht nix gegen!). Und von einer Freundschaft ist zu einer Beziehung auch nicht so weit...
     
    #2
    0x2B|~0x2B, 18 September 2004
  3. lexxi
    Gast
    0
    Zwischen einer Freundschaft und einer Beziehungen liegen meiner Meinung nach Welten. Man kann sich als Freunde super verstehen und denkt den anderen in- und auswendig zu kennen. Und in der Beziehung läufts dann ganz anders. Das ist immer kompliziert.

    Ich würde mich an deiner Stelle mal mit ihr treffen und dann sprecht ihr euch mal richtig aus. Frag sie wie's nun mit der Beziehung steht und was sie gedenkt zu tun.
    Reden schafft Klarheit und dann weißt du wenigstens schonmal woran du bist.
    Ist ein großer Schritt nach vorne, egal wohin es geht....

    LG, Euer lexxi
     
    #3
    lexxi, 18 September 2004
  4. Razzepar
    Razzepar (29)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    1.030
    0
    1
    nicht angegeben
    Also erstmal: ich kann mit ihr keine normale Freundschaft haben, weil ich sie liebe und ich liebe sie so lange, wie ich sie kenne und kann sie nur nicht lieben, wenn ich keinen Kontakt zu ihr habe. Sie weiß das auch genau so und deshalb haben wir auch einige Wochen überhaupt nicht miteinander gesprochen. Sie wollte nicht, dass ich in sie verliebt bin und mich mit ihr treffe, weil das alles entweder auf eine Beziehung oder ein gebrochenes Herz hinausläuft.

    Den Hintergrund hab ich ja eigentlich schon gesagt, aber nochmal: Als ich sie kennengelernt hab und irgendwann auch gesagt habe, dass ich sie liebe, war sie noch ziemlich depressiv wegen ihres Ex' und wollte logischerweise erstmal keine neue Beziehung. Sie ist jetzt auch ziemlich glücklich ohne Freund und jetzt fragt ihr euch bestimmt, was ich dann überhaupt noch von ihr will, aber es ging mir halt von Anfang an nicht darum, so schnell wie möglich mit ihr zusammenzukommen, sondern vielleicht irgendwann. Wenn das nicht so wäre, hätte ich auch gleich aufhören können als ich erfahren hab, dass sie gerade erst eine alte Beziehung verloren hat. Und wegen dieser ganzen vorherigen Situation hat es für mich nie viel Sinn gemacht, mir akute Chancen auszurechnen, aber jetzt scheint sich ja vielleicht was geändert zu haben, aber wissen tu ich's halt auch nicht.

    Das mit dem Ausreden ist glaub ich keine so gute Idee, weil sie, wie ich hoffentlich schon vorher ersichtlich geschildert habe, mir jetzt nicht sagen könnte, ob sie sich wirklich ne richtige Beziehung mit mir vorstellen könnte, aber deshalb treffen wir uns ja auch. Durch das ganze vorherige Geplänkel hat sie unser freundschaftliches Verhältnis nie aus dem Blickwinkel betrachtet, aus dem ich es getan hab. Dass sie mich nicht liebt, weiß ich, aber wenn sie nicht auf genau das abzielt durch ein Treffen, dann versteh ich echt überhaupt nichts mehr, weil ich ja vorher schon gesehen hab, dass sie auch in der Lage ist, mir zu sagen, wenn sie nicht mit mir Kontakt haben will ect., weil ich in sie verliebt bin. Ich hoffe, das war einigermaßen verständlich :smile:

    Und ja, zwischen einer Freundschaft und einer Beziehung ist ein sehr großer Unterschied; sie hat sehr viele männliche Freunde und trifft sich auch mal freundschaftlich mit denen, aber das bedeutet überhaupt nichts, weil sie die meisten schon lange kennt und die eh alle Freundinnen haben.
     
    #4
    Razzepar, 18 September 2004
  5. 0x2B|~0x2B
    Gast
    0
    Naja ok - aber ich hab es eher wie "Sprungbrett" gemeint
     
    #5
    0x2B|~0x2B, 18 September 2004
  6. Razzepar
    Razzepar (29)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    1.030
    0
    1
    nicht angegeben
    Naja, ne Frenndschaft haben wir schol länger; wie gesagt, ich hab mich schon einige Male mit ihr getroffen etc.
     
    #6
    Razzepar, 18 September 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Interpretationshilfe
Franconymous
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 April 2014
14 Antworten
In Love And War
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 Dezember 2012
10 Antworten