Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • KleineJuli
    Gast
    0
    23 März 2010
    #1

    Intimbereich betäuben lassen

    Hallo, ich habe mal eine ganz bescheuerte Frage, also bitte nicht lachen :ashamed:

    Ich wollte so gerne meinen Intimbereich epilieren, aber es schmerzt wahnsinnig!!!! Meine Haare sind so dick und so tief, das schmerzt höllisch ... :ratlos:

    Könnte ich es vielleicht so machen, daß ich zum Arzt gehe (oder jemand anderes, der sowas hat) und mir den Intimbereich betäuben lassen kann, per Spritze oder anderen Mitteln, so daß ich mir dann einfach richtig schön die Haare schmerzfrei entfernen kann?

    Würde die Betäubung auch selbst bezahlen.

    Kann man sowas machen? :ratlos:
     
  • User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.103
    168
    441
    nicht angegeben
    23 März 2010
    #2
    Keine Ahnung ob das geht, aber gesund klingts nicht. Außerdem will der Arzt ja auch was für seine Arbeitszeit. Wärst du wirklich bereit, SO VIEL für eine überflüssige Betäubung hinzublättern? °~°
     
  • Riot
    Gast
    0
    23 März 2010
    #3
    Nimm dir einfach Eiswürfel und halte sie solange hin, bis der Bereich taub wird. :zwinker:

    Ich glaube kaum, dass irgendein seriöser Arzt/Kosmetiker sowas macht.
     
  • User 66223
    User 66223 (32)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.530
    398
    3.046
    Verheiratet
    23 März 2010
    #4
    Meine erste Idee wäre nen Eisspray zu benutzen... Ist aber verdammt kalt :grin: Gibt doch sicher auch so Gels, die betäuben aber wenn du so schmerzen hast, würde ich beim Rasierer bleiben...
     
  • KleineJuli
    Gast
    0
    23 März 2010
    #5
    Ja, ich wäre bereit für so viel zu zahlen :smile:

    Eiswürfel? Hmm ... hast du es denn schon ausprobiert? :zwinker:

    Schmerzgel? Kennst du ein gutes? ^^ Und Eisspray? Wo bekommt man denn sowas? :smile:
     
  • User 34625
    User 34625 (47)
    Meistens hier zu finden
    1.141
    133
    36
    in einer Beziehung
    23 März 2010
    #6
    Vielleicht macht das ja ein Arzt (oder Quacksalber) - aber bedenke, dass Du diesen Gang dann alle paar Tage/Wochen wiederholen müsstest. Und das wird's ja dann wohl nicht wert sein :zwinker:
     
  • Riot
    Gast
    0
    23 März 2010
    #7
    Ja, mit Eis ist es deutlich weniger schmerzhaft, ich epiliere mich auch gelegentlich im Intimbereich, und das hilft.
     
  • KleineJuli
    Gast
    0
    23 März 2010
    #8
    @Riotgirl: Echt, das hilft dir? Hat es dir denn vor dem Epilieren auch so höllisch (ich meine damit echt höllisch) weh getan?

    Achja: Ich epiliere meine Beine, und das hält bei mir bis zu 2 Monate, wenn man es richtig anwendet.
     
  • User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.751
    348
    2.812
    Verheiratet
    23 März 2010
    #9
    Lidocain Salben o.ä. bekommst du rezeptfrei in der Apotheke, wie viel das hilft weiß ich allerdings nicht.

    Ein Arzt wird sich sicherlich hüten da irgendwas zu spritzen.
     
  • brainforce
    brainforce (35)
    Beiträge füllen Bücher
    5.447
    248
    568
    nicht angegeben
    23 März 2010
    #10
    ich glaube du weißt nicht was das kosten würde... bzw. wird sich wohl kein Arzt finden der das macht...



    wenn dann an ehesten Eisspray - einfach mal googlen dann findest du sicher eine Bezugsquelle...
    Kältespray ? Wikipedia
    Auf jeden Fall Vorsicht im Umgang damit walten lassen - ist auch nicht ohne!
     
  • User 66223
    User 66223 (32)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.530
    398
    3.046
    Verheiratet
    23 März 2010
    #11
    Eisspray bekommst du glaub ich in der Apotheke.

    Bezüglich dem Gel musst du auch mal dort nachfragen... Ich kenn das halt von den Zahnärzten, die benutzen das häufig bei Kindern bevor sie spritzen.
     
  • KleineJuli
    Gast
    0
    23 März 2010
    #12
    Hmm okay, dann versuche ich es zuerst einmal mit diesen Mitteln ... die Ideen sind auch gut. Danke :smile:
     
  • User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.751
    348
    2.812
    Verheiratet
    23 März 2010
    #13
    Öh, Eisspray in Schleimhautnähe?! Ich bin sowieso kein Fan davon, weil das lustige Erfrierungen geben kann, wenn man nicht aufpasst (und man merkts erst, wenns zu spät ist), aber in der Nähe von Schleimhäuten würde ich da nicht mal drüber nachdenken.
     
  • Riot
    Gast
    0
    23 März 2010
    #14
    Ja, erst am Montag hab ich mich ohne Eis epiliert und hab vor Schmerzen gezittert und tierisch geschwitzt.:ratlos:

    Eis betäubt doch auch, nur eben ohne irgendwelche künstlichen Mittel. Außerdem schwillt dann auch nicht alles so arg an und wird weniger rot.
     
  • kaninchen
    Gast
    0
    23 März 2010
    #15
    Ich würd dir Wachs empfehlen. Wenn ich mir die Beine epiliere ist das unangenehm, im Intimbereich *wuah* höllisch. Bei Wachs find ich schön, dass ein kurzer Moment Überwindung ist, dann tut es zwei Sekunden lang weh - und es direkt eine ganze Fläche "gerodet", während der Epilierer länger braucht und jedes Haar einzeln rausruppelt...
     
  • Riot
    Gast
    0
    23 März 2010
    #16
    Machst du das selber? Ich glaube zwar, dass es wirklich weniger weh tut, aber ich könnte das irgendwie nicht selber so schnell abreißen.:flennen:
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.350
    898
    9.198
    Single
    23 März 2010
    #17
    Ich epiliere meine Beine auch, aber da nie alle Haare gleich lang sind, muss man das trotzdem alle paar Tage machen, weil immer das ein oder andere Haar wieder da ist. Die epilierten Härchen bleiben in der Tat bis zu 4 Wochen weg, aber man erwischt ja nie alle gleich.

    Bevor du Geld für eine blödsinnige Betäubung ausgibst, die erstens jede Menge Risiken mit sich bringt und die dir zweitens kein seriöser Arzt verpassen wird, erkundige dich lieber nach Laserhaarentfernung. Teurer als ein monatlicher selbst zu finanzierender Arzttermin ist das garantiert auch nicht und es ist wesentlich gesünder.
     
  • KleineJuli
    Gast
    0
    23 März 2010
    #18
    Ich glaube nicht, daß alle Haare beim Wachsen entfernt werden. Sie werden vielleicht durch das Wachs auch rausgezogen, aber die Wurzel bleibt sicher oft zurück ... das müßte dann starkes Wachs sein und das ist sicher auch nicht billig.
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.350
    898
    9.198
    Single
    23 März 2010
    #19
    Genauso wenig wie beim Epilieren eben.

    Epilieren tut eben weh. Ich hab auch lange gebraucht, um mich dazu durchzuringen, es an den Beinen anzuwenden und wenn ich das mal ein paar Tage schleifen lasse, was ich im Winter sehr oft mache, dann tut es wieder umso mehr weh, wenn mehr Härchen da sind. Aber da muss man eben durch - oder man lässt es. Man kann ja auch rasieren. :zwinker:
    Im Intimbereich bzw. am Venushügel scheitert mein Epiliervorhaben auch schon einfach daran, dass ich es nie durchhalten würde, meine Behaarung dort auf eine entsprechende Länge wachsen zu lassen. Ich muss da einfach täglich rasieren, alles andere geht gar nicht. :mad:
     
  • User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.103
    168
    441
    nicht angegeben
    23 März 2010
    #20
    Off-Topic:
    Sag mal, was glaubstn du, was sone Betäubung kostet? Ich mein, wenn Wachs dir zu teuer ist? °~°
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste