Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Intimrasur - konflikt

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von Juan Milan, 16 Juni 2008.

  1. Juan Milan
    Verbringt hier viel Zeit
    382
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hi,

    er steht auf eine gepflegte Rasur im Intimbereich, gerne auch alles ab. sie lehnt das komplett ab und sagt, der mann sei pädophil, der sowas mag... wie reagiert man und wie kann man Kompromisse finden??
    er selber ist auch immer ordentlich bis ganz rasiert, je nach laune.
     
    #1
    Juan Milan, 16 Juni 2008
  2. Shaelyn
    Shaelyn (39)
    Benutzer gesperrt
    97
    0
    0
    nicht angegeben
    Kompromis: Streifen stehen lassen.
     
    #2
    Shaelyn, 16 Juni 2008
  3. wellenreiten
    Benutzer gesperrt
    1.392
    123
    17
    nicht angegeben
    pädophil finde ich ziemlich unpassend, aber nun gut...

    es ist ihr körper, wenn sie nicht rasieren will, will sie nicht. dann nimmt man das als mann entweder so hin, oder wenn man seine vorlieben gerne erfüllt haben möchte, muss man sich die passende frau suchen.
     
    #3
    wellenreiten, 16 Juni 2008
  4. Aurinia
    Aurinia (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.189
    123
    2
    Single
    das muss man dann akzeptieren, was anderes wird dir nicht übrig bleiben.
    wenn sie sich nicht komplett rasieren will kannst du das auch nicht ändern.
    die idee mit dem streifen könntest du ja mal ansprechen.
     
    #4
    Aurinia, 16 Juni 2008
  5. Juan Milan
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    382
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hm, es geht wohl nicht um komplettrasur.. die rasur allgemein ist nicht erwünscht...
    schamlippen sind glatt aber der rest steht.. ich finde das nicth schön

    ach und gestutzt wird da auch nichts... hmpf
     
    #5
    Juan Milan, 16 Juni 2008
  6. Shaelyn
    Shaelyn (39)
    Benutzer gesperrt
    97
    0
    0
    nicht angegeben
    Hat sie dir auch einen Grund genannt? Wie macht sie es im Sommer mit Bikini? Da quilt ja seitlich doch einiges raus.
     
    #6
    Shaelyn, 16 Juni 2008
  7. Juan Milan
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    382
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ok, zugegeben, die bikinizone ist auch gemacht... aber mehr nicht ^^

    grund... ich vermute faulheit?? ich weiss es ehrlich nciht, sie sagt rasiert = pädophil...

    hatten letztens eine sendung gesehen über rasur.. da war se nicht begeistert... ist auch nciht von meiner rasur begeistert. mag es lieber wenn ich mehr haare stehn lasse
     
    #7
    Juan Milan, 16 Juni 2008
  8. Shaelyn
    Shaelyn (39)
    Benutzer gesperrt
    97
    0
    0
    nicht angegeben
    Ist schon eine harte Linie die sie fährt. Hat es einen Grund daß sie so denkt? Darf ich nach dem Alter fragen? Sowas ändert sich auch mal mit der Zeit.
     
    #8
    Shaelyn, 16 Juni 2008
  9. Juan Milan
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    382
    101
    0
    vergeben und glücklich
    25jahre
     
    #9
    Juan Milan, 16 Juni 2008
  10. Shaelyn
    Shaelyn (39)
    Benutzer gesperrt
    97
    0
    0
    nicht angegeben
    Also wenn sie 17 wäre, hätte ich vermutet daß sie es vielleicht von der Mutter so eingetrichtert bekommen hat.

    Aber mit 25 wird das kaum der Fall sein. Da wird dir nicht viel übrig bleiben als es zu akzeptieren! Aber, ich find die Einstellung rasiert = pädophil schon wirklich hart. Ist sie sonst auch eher konservativ?

    Was sagt sie denn genau dazu wenn du z.b. Strich oder so vorschlägst? Strich kann ja auch 3cm breit sein und 5cm hoch.

    Stutzen macht sie? Sonst hebt sich ja auch jedes Höschen/Tanga vorne ab.

    Hat sie vielleicht auch eine Abneigung gegen Pornos? Dort sind ja die meisten auch komplett rasiert.
     
    #10
    Shaelyn, 16 Juni 2008
  11. DerClown
    DerClown (51)
    Verbringt hier viel Zeit
    42
    91
    0
    Verheiratet
    "rasiert = pädophil" hat sich Alice Schwarzer auf die Fahne geschrieben.
    Schön, was sich Frau von der so alles einreden läßt...:mad:
     
    #11
    DerClown, 16 Juni 2008
  12. neverknow
    neverknow (28)
    Meistens hier zu finden
    1.093
    133
    27
    Single
    Würdest du für sie deine Haare wachsen lassen? Ihr gefällt rasiert ja nicht gut, dennoch verlangt sie nicht von dir, dich gegen deinen Willen zu ändern ... würd ich mal drüber nachdenken.
     
    #12
    neverknow, 16 Juni 2008
  13. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    Das sind persönliche Vorlieben. Und die sind zu akzeptieren. Wenn der eine es rasiert mag, der andere aber sich nicht rasieren will, dann ist halt die Frage, wie wichtig das Thema Rasur für die beiden insgesamt ist und ob das genügend "Sprengkraft" hat, dass die beiden merken, nicht zueinander zu passen.

    Aus meiner Sicht hat die Mode des Rasierens nichts mit Pädophilie zu tun, und einen solchen Vorwurf finde ich schon recht stark. Aber letztlich sieht es so aus: Wenn jemand keinesfalls sich mit Argumenten überzeugen lässt, dann ist eine Diskussion ggf. zwecklos.

    Ich kenn auch Frauen, die absolut überzeugt sind, dass cunnilingus total pervers ist und dass ein Mann, der gern leckt, also auch pervers veranlagt sein muss. Find ich schade, aber Menschen haben eben verschiedene Ansichten.

    Wenn der Mann die Genitalregion der Frau aufgrund des normalen Haarwuchses unattraktiv und nicht antörnend findet, erledigt sich ggf. die sexuelle Anziehung zwischen beiden doch eh von selbst, oder? Die Frage ist: Wie störend wirkt sich die verschiedene Vorliebe aus?
    Obs um Rasur geht oder um Stellungen und Praktiken - das ist die Kernfrage.
     
    #13
    User 20976, 16 Juni 2008
  14. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Pädophil ist natürlich ein fieser Vorwurf, damit braucht man nicht zu kommen. Ansonsten aber geht der Geschmack des Betreffenden natürlich vor. Wenn sie es nicht mag, sollte sie es nicht allein für dich machen, denn IHR Wohlbefinden im Körper hat Vorrang vor deinem sexuellen Geschmack. Das ist dann natürlich Pech für dich, wäre es ihr egal könnte man sagen, sie kann sich ja ab und zu für dich rasieren, aber das hat ja keinen Sinn, wenn sie es gar nicht will.
    Ich denke aber, wenn man in einen Menschen verliebt ist und auf seinen Körper generell abfährt, dann ändert sich das nicht dadurch, dass sie in dieser Hinsicht nicht deinem Geschmack entspricht. Ich z.B. mag es umgekehrt gar nicht komplett rasiert bei Männern - aber wenn der Mann meines Herzens sich rasiert, ists letztlich egal, finde ihn deswegen ja nicht plötzlich unsexy. ;-)
     
    #14
    Ginny, 16 Juni 2008
  15. Juan Milan
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    382
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich spreche ja von kompromissen undnciht von dem durchsetzten meines wunsches... also es geht mir generell um die einstellung und darüberhinaus, warum soll ich pech in einer Beziehung haben, ich kann mich doch bei so einer kleinigkeit gern an sie anüassen!

    tja


    sois das..
     
    #15
    Juan Milan, 17 Juni 2008
  16. simon1986
    simon1986 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.535
    398
    2.014
    Verlobt
    Genau! Es ist IHR Körper. Du kannst dich selber rasieren so oft und wo du willst.
     
    #16
    simon1986, 17 Juni 2008
  17. Beelion
    Beelion (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    862
    103
    1
    Single
    habt ihr gelesen? nein... :ratlos:
    sie wird sich die bikinizone sicher nicht für ihn rasieren :zwinker:


    wieso wird leuten hier immer wieder vorgeworfen das sie ihren partner zu was nötigen wollen?
    er hat bisher absolut neutral geschriebn und mehrfach betont das er sie NICHT zu ner komplettrasur nötigen will :ratlos:
    er hat einen post vor euch 2 "zweiflern" GENAU das geschreiben... :ratlos:
     
    #17
    Beelion, 17 Juni 2008
  18. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.211
    Verheiratet
    Im Intimbereich rasieren gehört für mich zu den Dingen, die man auch mal für den Partner machen kann. Normal sieht das niemand außer der Partner und bringt für den zu rasierenden keine Nachteile (von etwas Aufwand abgesehen... und falls empfindliche Haut vorhanden ist).

    Dementsprechend find ich es eigentlich ziemlich egoistisch, wenn man sich nichtmal auf einen Kompromiss einlässt und zusammen mit der Beleidigung, finde ich es schon fast eine Unverschämtheit.
     
    #18
    Subway, 17 Juni 2008
  19. Shaelyn
    Shaelyn (39)
    Benutzer gesperrt
    97
    0
    0
    nicht angegeben
    Wenn sie jetzt die Rasur an sich nicht schön finden würde, daß sie es nicht mag wenn die Haare einwachsen oder ähnliches dann ist das eine Begründung die man akzeptieren kann und sollte.

    Aber wenn man mit 25 anfängt rasiert=pädophil? Wie ignorant kann man eigentlich drauf sein?
     
    #19
    Shaelyn, 17 Juni 2008
  20. wellenreiten
    Benutzer gesperrt
    1.392
    123
    17
    nicht angegeben
    wie kann die rasur allgemein nicht erwünscht sein, wenn sie sich zum einen die schamlippen und zum anderen die bikinizone rasiert? zumal dann ja nur noch ein begrenzter bereich mit haaren da ist... beim oralsex dürfte so auch nichts stören ;-)

    was lieferst du ihr eigentlich als grund? mehr in die richtung "ihh, ist eklig"?

    ich stehe auch nicht auf mega behaarten intimbereich bei männern, aber wenn da nun alles munter wachsen soll... wenn man die person toll findet, wird man das ja wohl überleben (und du bezeichnest es ja selbst als kleinigkeit). und ich finde, dass das eigene körpergefühl über den ansprüchen des partners stehen sollte.
     
    #20
    wellenreiten, 17 Juni 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Intimrasur konflikt
helloboy
Lifestyle & Sport Forum
4 Januar 2012
19 Antworten
Quillo7
Lifestyle & Sport Forum
5 Dezember 2011
8 Antworten
Test