Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Intimrasur normal - Nacktheit aber peinlich?!

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von Stawdice, 18 Januar 2010.

?

Wie stehst du zu Nacktheit und Intimrasur?

  1. Schamrasur ist Pflicht - nackt bin ich aber nur im Bad (oder beim Sex)

    17 Stimme(n)
    25,0%
  2. Schamrasur ist Pflicht und ich habe keine Probleme mit Nacktheit

    26 Stimme(n)
    38,2%
  3. Intimrasur spielt für mich keine Rolle, nackt bin ich trotzdem nicht gerne

    10 Stimme(n)
    14,7%
  4. Intimrasur spielt für mich keine Rolle, Nacktheit macht mir aber auch nichts aus

    15 Stimme(n)
    22,1%
  1. Stawdice
    Stawdice (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    157
    103
    23
    nicht angegeben
    Es gibt zwischenzeitlich ja dutzende Threads zum Thema "Intimrasur", sodass das Thema eigentlich in allen Facetten durchgekaut sein müsste. Was mir nun jedoch aufgefallen war, dass die Popularität der Schamhaarrassur ungebremst ansteigt, es inzwischen total normal ist, sich in der Mittagspause über die Intimfrisur zu unterhalten, während die Prüderie aber scheinbar in gleichem Maße ansteigt.

    So gibt es etwa Frauen, die sich extra für den Frauenarztbesuch wieder Schamhaare wachsen lassen. FKK oder Sauna ist vielfach bei den jungen, immerrasierten Erwachsenen sowieso verpöhnt. Und die Eltern nackt sehen oder das man als Eltern nackt gesehen wird, ist absolut eklig oder dergleichen.

    Habt ihr dieses Paradoxon auch festgestellt oder geht es nur mir so?
     
    #1
    Stawdice, 18 Januar 2010
  2. User 88899
    Verbringt hier viel Zeit
    1.810
    88
    204
    vergeben und glücklich
    Ich kenn das außerhalb dieses Forums eigentlich nicht. Ich zeige mich ungern nackt vor anderen Leuten außer dem Partner, weil Nacktheit für mich intim ist, aber ich rede ebenso, wenn ich nicht anonym bin, so gut wie nie über meine Intimbehaarung. Ich weiß auch mein meinen Freundinnen teilweise nicht, ob sie sich da rasieren oder nicht, weil sie ebenfalls nicht darüber sprechen.
     
    #2
    User 88899, 18 Januar 2010
  3. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.923
    nicht angegeben
    Ich rede weder über meine Intimfrisur, noch zeige ich mich besonders gerne nackt vor andern Leuten (außer meinem Freund). Bin also doppelt prüde. :grin:
     
    #3
    User 12900, 18 Januar 2010
  4. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    Ich bin komplett rasiert ... hab weder ein Problem damit, dass andere das wissen, noch hab ich ein Problem damit, mich nackt zu zeigen. Sauna find ich toll ... und es stört mich auch nicht, wenn Freunde dabei sind. Wenn ich zum FA geh, rasier ich vorher extra nochmal, damit es nicht stoppelig ist. Meine Eltern und auch mein Bruder (23) kennen mich nackt und mich stört das auch nicht.
    Hab also keinerlei Probleme mit Nacktheit etc. Muss allerdings dazu sagen, dass ich "ursprünglich" Ossi bin ... bin also sowieso "offener" erzogen worden :zwinker:
     
    #4
    User 1539, 18 Januar 2010
  5. polykleth
    polykleth (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    103
    101
    0
    nicht angegeben
    also ich bin rasiert und hab meiner meinung mit der ganzen prüderie kein problem. d.h. ich gehe ganz normal in die Sauna, ohne mir irgendwie komisch vorzukommen. ansonsten muss ich mich aber auch nicht unbedingt nackt präsentieren... gibt ja keinen grund....
    bei uns in der familie spielt nacktheit eigentlich auch keine rolle.... also die badtüre wird in den seltensten fällen abgeschlossen und morgens tummelt sich immer fast alle familienangehörigen im bad... ich finde das überhaupt nicht schlimm... finde, dass das irgendwie zu einem entspannten familienleben dazugehört....
    aber das ist meine meinung
     
    #5
    polykleth, 18 Januar 2010
  6. Zwergenfrau
    Meistens hier zu finden
    784
    128
    109
    nicht angegeben
    Ich rasiere mich jeden Tag, auch vor dem FA-Termin. Im Sommer liege ich nackt im Garten oder bin am FKK-See zum Schwimmen, da ich keine Lust auf nasse Badesachen habe. In die Sauna gehe ich regelmäßig, egal ob im eigenen Keller, in der Therme oder eben in der reinen Sauna. Mir ist egal, wer da sonst noch rum läuft und mich sieht. Und ich würde andere Menschen auch nicht einfach so als eklig bezeichnen, nur weil sie meinem Schönheitsideal nicht entsprechen. In meinem Elternhaus war nackt sein nie ein Thema, d.h. es hat sich keiner daran gestört.

    Aber ich kenne auch so ein Beispiel. Die Sauna ist ein paar Orte weiter und Dinge wie "Hoffentlich ist da keiner, den ich kenne. Nachbarn oder so...". Als wenn die einem etwas abschauen könnten :smile:
     
    #6
    Zwergenfrau, 18 Januar 2010
  7. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Ich auch. :zwinker:
     
    #7
    krava, 18 Januar 2010
  8. sonnenblume**
    Verbringt hier viel Zeit
    32
    91
    0
    Single
    bin meistens blank rasiert und hab auch kein problem vor anderen nackt zu sein...
     
    #8
    sonnenblume**, 18 Januar 2010
  9. LpMikeGirl
    LpMikeGirl (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    124
    103
    3
    nicht angegeben
    Ich würde nicht sagen das ich prüde bin. Ich bin recht offen erzogen wurden, bei uns war es kein Problem mal nackt durch die Wohnung zu laufen. Ich rasiere mich aber manchmal mehr, manchmal weniger aber mein Freund hat damit kein Problem wenn ich mal nicht raisert bin. Was mir mal aufgefallen ist, dass manche Jungs/Männer es für ein MUSS ansehen rasiert als Frau zu sein. totaler schwachsinn!!!!
     
    #9
    LpMikeGirl, 18 Januar 2010
  10. Parachute
    Gast
    0
    Kann ich als Mann nur unterstreichen!
    Ansonsten hab ich mittlerweile keine Hemmungen mehr, in angebrachten Situationen bzw. Orten nackt zu sein.
     
    #10
    Parachute, 19 Januar 2010
  11. Lenny84
    Gast
    0
    Kann es anderen nicht scheißegal sein, ob man sich gern nackt zeigt? Was hat das mit Prüderie bzw. Offenheit zu tun? Ich finde, es gibt weitaus wichtigere Dinge, die einen offenen Umgang benötigen.
     
    #11
    Lenny84, 19 Januar 2010
  12. kaninchen
    Gast
    0
    Für mich selber ist ordentlich rasiert sein Pflicht, weil ich Gestoppel und Haare da einfach nicht mag. Mit Nacktheit beim Frauenarzt, in der Sauna oder so hab ich auch kein Problem oder mit fröhlichen Intimbehaarungs-Themen in der Mittagspause, bin auch früher mal nackig zu Hause rumgelaufen... Klar ist Nacktsein für mich was intimes, andererseits aber auch was natürliches wo man sich nicht für schämen braucht...
     
    #12
    kaninchen, 19 Januar 2010
  13. User 77547
    Beiträge füllen Bücher
    2.288
    248
    1.642
    Verheiratet
    Obwohl ich schon der Meinung bin, dass wir gerade eine Art "Neue Prüderie" - Welle erleben, was Nacktheit angeht, kann ich jetzt nicht wirklich die beiden Themen "Nacktheit" und "Intimrasur" für mich plausibel in Verbindung bringen.
     
    #13
    User 77547, 19 Januar 2010
  14. donmartin
    Gast
    1.903
    Off-Topic:
    OMG!!!!!!!!!!!!!! hier gibt es peoples die gebens auch noch zu ohne kleidung herumzulaufen und sogar dass sie sich die von God und der Natur geschenkte Behaarung abschneiden. Dazu muss man sich doch da unten anfassen?!!?! OMFG!! oh no


    Ich habe absolut eine Probleme damit, wobei es mir vorbehalten bleibt, wem ich Was erzähle, verrate oder zeige.

    "Prüde sein, bedeutet geizig sein.Es ist die schlimmste Form von Geiz"..... :zwinker:


    Off-Topic:
    Prüderie ist das untrüglichste Zeichen des moralischen Verfalls.
    UNd das nicht nur, wenn es um Intimrasur oder NAcktheit geht
     
    #14
    donmartin, 19 Januar 2010
  15. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.093
    348
    2.105
    Single
    Genau so geht es mir auch.

    Unter denjenigen, die kein Problem damit haben, nackt zu sein (z.B. in der Sauna), gibt es sowohl intim raiserte Menschen, als auch Unrasierte. - Genau wie unter denjenigen, die sich nicht gerne nackt zeigen...
    Und bei Beiden wird es Leute geben, die bei sich selbst oder gar bei anderen Leuten einen behaarten Intimbereich unschön oder gar ekelhaft finden...

    Das Einzige, was ich mir vorstellen könnte ist, dass diejenigen, die einen behaarten Intimbereich ekehlaft finden, möglichst Situationen meiden, in denen sie so etwas erblicken könnten und deshalb unabhängig von ihrem Umgang mit ihrer eigenen Nacktheit Saunen, Gemeinschaftsduschen, usw. lieber meiden.

    Ich selbst habe überhaupt kein Problem damit, nackt zu sein und nackt gesehen zu werden (egal, von wem).
    Zu Hause wird das Bad nicht abgeschlossen, sondern gemeinsam verwendet, ich dusche nach dem Sport in der Sporthalle, ich gehe in die Sauna, usw.

    Ich bin selbst nicht intim rasiert und Intimrasur ist für mich also wirklich kein "Muss" - unabhängig vom Geschlecht. (Manche Leute meinen ja, das sein ein "Muss"... vor allem für Frauen :confused:)
     
    #15
    User 44981, 19 Januar 2010
  16. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.899
    398
    4.242
    Verliebt
    :jaa:

    kann ich komplet so unterschreiben.

    früher in den 80ern war das intimrasieren und nackt sein aber eher eine provokation, die ich natürlich mit freuden begangen habe.:grin::tongue: heute empfindet ads eher jeder als normal, kann deinen eindruck also kaum bestätigen, zumindest einen zusammenhang zwischen den beiden dingen. klar nacktsein ist verpönnt aber ich denke mit und ohne intimrasur.:zwinker:
     
    #16
    User 71335, 19 Januar 2010
  17. blatzer
    blatzer (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    359
    103
    14
    in einer Beziehung
    Ich kann das ein bisschen nachempfinden. Ich rasiere mich seit einiger Zeit auch komplett und wenn man den Diskussionen hier Glauben schenken darf, ist das ja selbst für Männer inzwischen mehr oder weniger normal.
    Ich habe auch kein Problem mit Nacktsein im Allgemeinen, ich gehe z.B. gerne in die Sauna. Trotzdem war es für mich am Anfang komisch, rasiert in die Sauna oder zum Arzt zu gehen. Schon komisch, ich weiß ...
     
    #17
    blatzer, 19 Januar 2010
  18. Stawdice
    Stawdice (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    157
    103
    23
    nicht angegeben
    Aber ehrlich ;-)
    Genau das was du schreibst, meine ich aber eben bei vielen Jugendlichen festgestellt zu haben. Unrasiert ist bäh, aber sehen darf es natürlich niemand, das wäre noch schlimmer...
     
    #18
    Stawdice, 17 August 2010
  19. ToreadorDaniel
    Verbringt hier viel Zeit
    2.632
    123
    20
    Single
    Vor Freunden etc. ist das denke ich völlig normal. Da gehe ich mit in die Sauna etc. Da brauche ich mir keine Gednaken zu machen. Vor meiner Familie würde ich mich aber nicht unbedingt nackt zeigen. Also 1/4 Prüde??
     
    #19
    ToreadorDaniel, 17 August 2010
  20. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.397
    398
    3.877
    Verheiratet
    Für mich sind es zwar paar Schuhe was ich zeige und was ich tue. Nur weil ich nicht in der Sauna rumlaufe, oben ohne bade oder über meine Intimrasur rede, heißt das nicht, dass ich prüde bin. Außer meinem Freund und meinem Frauenarzt sieht mich niemand nackt - mir ist das zu intim, ich möchte das nicht. Ganz einfache Geschichte. Was andere Leute machen, ist mir in der Hinsicht völlig egal.

    Das, was bei mir zu Hause im Bett passiert, ist unprüde genug - hat aber nichts mit dem zu tun, ob ich halbnackt draußen rumlaufe.

    Für mich sind Umfragen irgendwie seltsam, die einem unterstellen, dass man verklemmt oder prüde ist, nur weil man nicht dauernd ohne Unterwäsche im Minirock rumläuft, wilde Orgien feiert oder oben ohne irgendwo rumliegt. Das hat mit meinem Sexualleben genauso wenig zu tun, wie meine Intimrasur.

    Das verstehe ich auch nicht. Wie können Haare, die am Körper wachsen, eklig sein, wenn der Mensch gepflegt ist? Mir wills einfach nicht in den Kopf. Hier gab es schon Aussagen, dass man mit Intimbehaarung als Frau nicht auf Toilette kann, weil man sich ja überall einsaut etc. Als ob man mit Intimhaaren gleich stinkt wie ein toter Fisch. Die Werbung macht es uns ja auch vor - als Frau muss man Slipeinlagen kaufen, damit man sich an einem Tisch sitzender Männer vorbeischieben kann, ohne dass die vor Gestank tot umfallen - am Besten mit Frischeduft, denn ansonsten stinkt es ja bestialisch! DAS finde ich zumindest echt nich mehr normal.

    Dass man beim OV lieber keine Haare im Mund hat, dass einem ein etwas zurecht gestutzter Intimbereich besser gefällt, okay - aber das alles, was nicht blankrasiert ist, eklig ist, finde ich krank. Ich finde völlig blanke Intimbereiche nicht schön (Geschmackssache) und "frisiere" lieber, als alles wegzumachen. Jeder so, wie er möchte.
     
    #20
    User 20579, 17 August 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Intimrasur normal Nacktheit
helloboy
Lifestyle & Sport Forum
4 Januar 2012
19 Antworten
How?
Lifestyle & Sport Forum
20 September 2006
20 Antworten