Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Intimrasur

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von User 62847, 26 Mai 2008.

  1. User 62847
    User 62847 (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    217
    103
    7
    nicht angegeben
    Hallo :smile:

    Ich habe da so ein kleines Problem, das ich anscheinend nicht selber in den Griff bekomme. :geknickt:

    Ich rasiere mich im Intimbereich etwa seit nem viertel Jahr. Das Problem ist nur, dass ich immer diese ätzenden Pickelchen bekomme, die dann auch wehtun. Ich benutze Rasiergel und einen Nassrasierer.

    Nach der Resur verwende ich Babypuder. Was mache ich falsch? Oder ist meine Haut einfach nicht dafür gemacht? :cry:

    Ich hoffe, mir kann jemand helfen...bin echt verzweifelt...:geknickt:
     
    #1
    User 62847, 26 Mai 2008
  2. User 25573
    Verbringt hier viel Zeit
    994
    103
    7
    Verheiratet
    Mmmh... Ich bekomme diese Pickelchen auch teilweise, aber eher am Folgetag. Dagegen kann ich auch nichts machen:ratlos:
    Naja, hab mich damit abgefunden und kann mir deswegen auch nur alle 2-3 Tage rasieren, weil es sonst zu sehr wehtut
     
    #2
    User 25573, 26 Mai 2008
  3. User 62847
    User 62847 (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    217
    103
    7
    nicht angegeben
    Ich bekomme die Pickelchen meistens ein paar Stunden nach der Rasur.

    Ich rasiere mich auch höchstens alle 3 Tage, alles andere ist nicht auszuhalten und ich würde mir dann die ganzen Pickel aufschneiden....

    Ach man, das ist doch echt blöd....:geknickt:
     
    #3
    User 62847, 26 Mai 2008
  4. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Früher war das bei mir auch viel schlimmer. Jetzt rasiere ich mich mindestens seit 2 Jahren jeden Tag und hab auch null Probleme mehr.
    Ein Vierteljahr bei dir ist wahrscheinlich einfach noch nicht lang genug, dass sich deine Haut dran gewöhnt hat.
    Versuchs vielleicht mal mit Shower&Shave von Bebe. Kann ich dir sehr empfehlen und ich finde, die Klinge gleitet dann besser als mit Schaum oder normalem Rasiergel.
    Wäre vielleicht einen Versuch wert.
    Ansonsten eben nach der Rasur gut pflegen und einfach abwarten. Es sollte sich bessern! :smile:
     
    #4
    krava, 26 Mai 2008
  5. stega
    stega (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    249
    103
    6
    Single
    ich hatte diese Pickelchen auch früher immer- jetzt mit neuer Methode (fast) gar nicht mehr (oder nur ab und an sehr selten - auch wenn ich es nur max. einmal pro Woche mache).

    Ich habe folgende Methode für mich entdeckt: schön warm duschen, dann einseifen gründlich (Intimbereich natürlich :smile: ). Und dann entweder abwaschen oder mit der Seife (Duschgel) drauf noch dann rasieren. Dann normal fertig duschen und danach dann abtrocknen und Vaseline drauf. Grad die normale Vaseline, die man im Supermarkt für 94 Cent kaufen kann oder so.... und die dann drauf lassen und die Haut hat ruhe.
    Dann erstmal ne Runde nackt rumsitzen oder was weißt ich und die Haut atmen lassen und dann schlafen gehen.... und man hat seine ruhe :zwinker:
    viel erfolg!
     
    #5
    stega, 26 Mai 2008
  6. User 62847
    User 62847 (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    217
    103
    7
    nicht angegeben
    Dankeschön, ich werde das alles mal ausprobieren und dann Bericht erstatten, wie es geklappt hat.

    Also gestern habe ich mich rasiert und habe den intimbereich erst schön eingeweicht, trotzdem habe ich heute wieder überall Pickel. :mad:

    Noch eine Frag: Ist es eigentlich normal, dass wenn am nächsten Tag über die rasierte Stelle mit der Hand gleitet (gegen den strich) oder wenn man direkt drauf fasst, dass das weh tut? :ratlos: :schuechte
     
    #6
    User 62847, 29 Mai 2008
  7. User 40336
    Verbringt hier viel Zeit
    460
    103
    6
    nicht angegeben
    Ich rasier mich jetzt seit 5 Jahren oder so, ich hatte auch am Anfang mit Pickelchen zu kämpfen, irgendwann gewöhnt sich die Haut dadran.
    Was trägst du denn für Unterwäsche? Bei mir war die Haut immer noch entzündeter, wenn ich Spitze oder Synthetik anhatte, am besten Baumwolle tragen und nachts am besten ohne Höschen schlafen, damit Luft dran kommt und nichts scheuert.
    Ansonsten hab ich auch Babyöl und Babypuder mal ausprobiert, bei dem Puder hatte ich das Gefühl, dass das schon etwas hilft.
     
    #7
    User 40336, 29 Mai 2008
  8. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    @Ann hast es mal mit am Peeling vorher versucht`?

    Ich machs meist auch wie beschrieben, schön duschen, schön einseifen und meist auch direkt mit dem Duschgel wegrasieren, das geht immer recht gut.

    Dannach bissel Babypuder drauf und wenn das weg ist noch bissel Lotion oder Babyöl.

    Ab und an rasier ich mich auch beim Baden, da mach ich vorher bissel Peeling komplett und dann rasieren- geht auch super.

    Hast du mal den Rasierer gewechselt? Vielleicht sind die Klingen die du hast scheiße? Oder das Rasiergel?

    Kat
     
    #8
    Sylphinja, 29 Mai 2008
  9. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.211
    Verheiratet
    Als sich rasierender Mann, darf ich vielleicht auch was zu sagen.

    Was es bei mir unangenehm macht ist auch die entsprechende Unterwäsche. Bei mancher ist gar nichts und bei anderen reibt sie eben unangenehm, was dann auch zu ein paar roten Stellen oder Pickeln führen kann.

    Auch würd ich mich danach eher eincremen und nicht nur Baby Puder verwenden.

    Wie rasierst du denn? Mit dem Strich zu rasieren empfinde ich z.B. als um einiges angenehmer danach und hab weniger Probleme, als wenn ich gegen den Strich rasiere.
     
    #9
    Subway, 29 Mai 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Intimrasur
helloboy
Lifestyle & Sport Forum
4 Januar 2012
19 Antworten
Quillo7
Lifestyle & Sport Forum
5 Dezember 2011
8 Antworten
Test